Die Hütten öffnen wieder. Zu B8N ist dabei:

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • mariusgnoedel
    Erfahren
    • 11.05.2017
    • 366

    • Meine Reisen

    #21
    AW: Die Hütten öffnen wieder. Zu B8N ist dabei:

    Ich habe mal grob nachgewogen und bin auf folgendes gekommen

    Zusätzliche Sachen:

    Maske: 30g

    Desinfektionsmittel: 100g (optional)

    Kopfkissenbezug: 70g, bzw. Kopfkissen falls ich meine Primaloftjacke dabei habe

    Schlafsack: 400g (ca 10°C Komforttemperatur)
    (evtl. Innenteil 100g)

    Laken: 300g (notwendig in Hütten in Bayern, ...)


    Entfällt:
    Gipfelschnaps?
    Hüttenschlafsack: 100g

    Macht also zwischen 900g (alles dabei), 400g (kein Laken, kein Desinfektionsmittel, kein Innenschlafsack) oder 130g (Bettwäsche wird von Hütte gestellt) mehr.

    Ein anderes Problem ist das zusätzliche Volumen hauptsächlich durch den Schlafsack. Dies hält sich aber in Grenzen (3 Liter?)

    OT: Falls man keinen leichten, kleinen Daunenschlafsack hat, sondern einen "schweren" Kunstfaserschlafsack verwendet wirds problematischer mit dem Gewicht und zusätzlichen Volumen.
    Zuletzt geändert von mariusgnoedel; 09.06.2020, 10:09.

    Kommentar


    • Shuya
      Dauerbesucher
      • 26.12.2006
      • 962

      • Meine Reisen

      #22
      AW: Die Hütten öffnen wieder. Zu B8N ist dabei:

      Hab mir jetzt auch was zusammengestellt.

      Sommerschlafsack 400g
      Seideninlett 120g (dient auch als Kissenbezug)
      Tyvekplane für drunter 100g

      Wird so passen, macht in Summe 620g, muss wohl sein für Nummer sicher.
      Desinfektion nehm ich nicht mit, ein zwei Einwegmasken aber schon.

      Um die Hüttenschuhe hat sich aber keiner Gedanken gemacht, oder?
      EVER TRIED. EVER FAILED. NO MATTER. TRY AGAIN. FAIL AGAIN. FAIL BETTER.

      Kommentar


      • opa
        Lebt im Forum
        • 21.07.2004
        • 5407

        • Meine Reisen

        #23
        AW: Die Hütten öffnen wieder. Zu B8N ist dabei:

        Zitat von Shuya Beitrag anzeigen
        Hab mir jetzt auch was zusammengestellt.

        Sommerschlafsack 400g
        Seideninlett 120g (dient auch als Kissenbezug)
        Tyvekplane für drunter 100g

        Wird so passen, macht in Summe 620g, muss wohl sein für Nummer sicher.
        Desinfektion nehm ich nicht mit, ein zwei Einwegmasken aber schon.

        Um die Hüttenschuhe hat sich aber keiner Gedanken gemacht, oder?
        UL-bettücher und kopfkissenbezüge wären eine neue produktidee....

        Kommentar


        • bananensuppe
          Erfahren
          • 13.08.2006
          • 391

          • Meine Reisen

          #24
          AW: Die Hütten öffnen wieder. Zu B8N ist dabei:

          In der Schweiz reicht wohl ein Hüttenschlafsack und KIssenbezug.

          Kommentar


          • Basti1990
            Neu im Forum
            • 27.05.2020
            • 8

            • Meine Reisen

            #25
            AW: Die Hütten öffnen wieder. Zu B8N ist dabei:

            Servus,
            bin ab Samstag auf der Simonyhütte, gefordert sind (Sommer-)Schlafsack und Kissenbezug, aufblasbares Kissen ist, auf Nachfrage, aber auch ok.

            Kommentar


            • wernerx
              Erfahren
              • 15.04.2011
              • 174

              • Meine Reisen

              #26
              AW: Die Hütten öffnen wieder. Zu B8N ist dabei:

              Wer das von der Hütte zur Verfügung gestellte Kissen gar nicht benutzen will hat natürlich auch keinen Grund es zu beziehen. Es gibt Leute die schlafen ganz ohne Kissen. Mir reicht eine zusammengerollte Hose oder ein Handtuch zum Beispiel auf der Hütte - die ist eh dabei und kein Zusatzgewicht.

              Kommentar


              • Basti1990
                Neu im Forum
                • 27.05.2020
                • 8

                • Meine Reisen

                #27
                AW: Die Hütten öffnen wieder. Zu B8N ist dabei:

                Jeder wie es ihm beliebt, aber auf meiner Hose möchte ich nach nem langen Tag nur ungerne pennen und das Handtuch sollte über Nacht auch die Möglichkeit bekommen an der Luft trocken zu werden und seine Feuchtigkeit nicht in meinen Daunenschlafsack entleeren 😅

                Kommentar


                • lina
                  Freak

                  Vorstand
                  Liebt das Forum
                  • 12.07.2008
                  • 36756

                  • Meine Reisen

                  #28
                  AW: Die Hütten öffnen wieder. Zu B8N ist dabei:

                  Du kannst auch ein anderes Kleidungsstück in einen Packsack stecken und das Paket unter das Ende der Isomatte legen, worauf Dein Kopf liegt. Als Kopfkissen wickel ich das Paket ganz gerne in die Fleeceweste.

                  Kommentar


                  • Linard
                    Erfahren
                    • 30.08.2014
                    • 252

                    • Meine Reisen

                    #29
                    AW: Die Hütten öffnen wieder. Zu B8N ist dabei:

                    Zitat von lina Beitrag anzeigen
                    Du kannst auch ein anderes Kleidungsstück in einen Packsack stecken und das Paket unter das Ende der Isomatte legen, worauf Dein Kopf liegt. Als Kopfkissen wickel ich das Paket ganz gerne in die Fleeceweste.
                    Genau, so macht man das. Gar nicht so kompliziert : Ich stecke meine Wärmejacke in einen Exped Sack (Grösse L, wahrscheinlich 13l). Ist auch schon Hütten erprobt in Corona Zeiten.

                    Kommentar


                    • gaudimax
                      Erfahren
                      • 10.06.2005
                      • 391

                      • Meine Reisen

                      #30
                      AW: Die Hütten öffnen wieder. Zu B8N ist dabei:

                      Von meiner Sektion kam heute folgende E-Mail (gebe sie gekürzt weiter):

                      nach einem Beschluss des Bayerischen Kabinetts am 16. Juni 2020 haben sich folgende Neuerungen ergeben:

                      Busreisen und Fahrgemeinschaften sind wieder gestattet:

                      Bei Busanreisen besteht Maskenpflicht. Bei der Anreise im PKW in Fahrgemeinschaften, wenn also nicht nur Personen des eigenen Hausstandes mitfahren, wird dringend das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung angeraten.

                      Übernachtung auf Hütten erweitert:


                      Auf allen Hütten in Bayern dürfen Gruppen von bis zu zehn Personen aus unterschiedlichen Hausständen - ohne Mindestabstand - in einem Schlaflager oder Zimmer übernachten und gemeinsam die sanitären Einrichtungen nutzen.


                      Zusammensitzen und Essen:


                      Auch können feste Gruppen bis zu 10 Personen – ohne Wahrung des Mindestabstandes - wieder gemeinsam an einem Tisch sitzen. Dabei muss die Gruppe zusammen reserviert/gebucht haben oder gemeinsam eine Tour unternehmen, zum Beispiel im Rahmen einer Sektionsveranstaltung.


                      Selbstversorgung auf bewirtschafteten Hütten im Corona-Jahr:

                      Da Hüttenwirtsleute in diesem Jahr mit ganz besonderen Belastungen zu kämpfen haben, weil ihnen zum einen meist nur verringerte Übernachtungskapazitäten zur Verfügung stehen, zum anderen die Hüttenwirtsleute einen sehr viel höheren Aufwand haben, da zum Beispiel die Waschräume nach jeder Gruppe wieder gereinigt werden müssen, werden alle Mitglieder gebeten, in diesem Jahr möglichst auf die Selbstversorgung zu verzichten und stattdessen die Speisen und Getränke auf der Hütte zu bestellen.
                      Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele:
                      Freude, Schönheit der Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur,
                      Darum, Mensch, sei zeitig weise!
                      Höchste Zeit ist\'s! Reise, reise!
                      Wilhelm Busch

                      Kommentar


                      • Con
                        Erfahren
                        • 20.01.2018
                        • 360

                        • Meine Reisen

                        #31
                        AW: Die Hütten öffnen wieder. Zu B8N ist dabei:

                        Ein wenig seltsam finde ich diese Regelungen schon, im Bus müssen Masken getragen werden, im Schlafraum ist es dann wieder egal.

                        Gestern in der Kletterhalle: Im Eingangsbereich sind zwingend Masken zu tragen und Sicherheitsabstabstände einzuhalten, im Boulder-Kletterbereich interessiert das dann keine alte Sau mehr ...
                        Das Virus scheint auch in Umkleideräumen besonders ansteckend zu sein, in anderen Bereichen dagegen kaum.

                        Na ja Regelungen sind formal einzuhalten, die Sinnfrage stellt man besser nicht.
                        "I’m not friends with climbers, I’m friends with people." (Jim Bridwell)

                        Kommentar


                        • superflow
                          Erfahren
                          • 09.09.2013
                          • 499

                          • Meine Reisen

                          #32
                          AW: Die Hütten öffnen wieder. Zu B8N ist dabei:

                          Hallo,

                          ich finde es für die meisten Leute toll, dass die Hütten wieder auf sind.
                          Mir persönlich ist es derzeit zu riskant, in einem Schlaflager zu schlafen.

                          Es gibt keine Hütten, auf denen Einzelzimmern buchbar sind, oder gibt es solche Hütten?

                          Kommentar


                          • Schattenschläfer
                            Fuchs
                            • 13.07.2010
                            • 1149

                            • Meine Reisen

                            #33
                            AW: Die Hütten öffnen wieder. Zu B8N ist dabei:

                            Zitat von Con Beitrag anzeigen

                            Na ja Regelungen sind formal einzuhalten, die Sinnfrage stellt man besser nicht.
                            In vielen Fällen wohl besser nicht - hauptsache man HAT ein Hygheinekonzept, wie sinnvoll ist eine andere Frage. Wobei die Hüttenwirte sicher viel zum Nachdenken hatten, weil die Situation dort eben speziell und ein möglichst hoher Infektionsschutz echt nur schwer und mit hohem Aufwand möglich ist (z.B. nachdem ein Haushalt im Waschraum war, alles desinfizieren, usw..)

                            Zitat von superflow Beitrag anzeigen
                            Es gibt keine Hütten, auf denen Einzelzimmern buchbar sind, oder gibt es solche Hütten?
                            Wird es natürlich geben, kommt halt drauf an was genau man unter "hütte" versteht. Urige Hüttenromantik plus Einzelzimmer, irgendwie trotzdem gesellig und am besten nicht so überlaufen / ausgebucht- das wird's nicht geben..

                            Kommentar


                            • Schoenwettersportler
                              Erfahren
                              • 08.07.2016
                              • 293

                              • Meine Reisen

                              #34
                              AW: Die Hütten öffnen wieder. Zu B8N ist dabei:

                              Zitat von Con Beitrag anzeigen
                              Das Virus scheint auch in Umkleideräumen besonders ansteckend zu sein
                              Das ist tatsächlich so. Wegen der feuchten Umgebung und der damit verbundenen hohen Konzentration an Aerosolen. also sie ist zumindest höher. Quantifizieren kann ich das aber nicht.

                              Kommentar


                              • TeilzeitAbenteurer
                                Fuchs
                                • 31.10.2012
                                • 1219

                                • Meine Reisen

                                #35
                                AW: Die Hütten öffnen wieder. Zu B8N ist dabei:

                                Zitat von Con Beitrag anzeigen
                                Gestern in der Kletterhalle: Im Eingangsbereich sind zwingend Masken zu tragen und Sicherheitsabstabstände einzuhalten, im Boulder-Kletterbereich interessiert das dann keine alte Sau mehr ...
                                OT:
                                Ich hab mich schon gefragt, ob die Untersuchungen über die Lebensdauer von Corona-Viren auf Klettergriffen mit oder ohne die typische Chalkschicht durchgeführt worden sind.
                                Aus der Perspektive wäre es auch interessant, ob die Verwendung von Liquid Chalk eher nachteilig ist, weil die lufttrocknende Feinstaubwolke fehlt. Der Alkoholgehalt desselben dürfte für die ihm unterstellte desinfizierende Wirkung ohnehin zu niedrig sein

                                Kommentar


                                • Capricorn
                                  Erfahren
                                  • 31.03.2011
                                  • 115

                                  • Meine Reisen

                                  #36
                                  AW: Die Hütten öffnen wieder. Zu B8N ist dabei:

                                  Zitat von Con Beitrag anzeigen
                                  Gestern in der Kletterhalle: Im Eingangsbereich sind zwingend Masken zu tragen und Sicherheitsabstabstände einzuhalten, im Boulder-Kletterbereich interessiert das dann keine alte Sau mehr ...
                                  Das Virus scheint auch in Umkleideräumen besonders ansteckend zu sein, in anderen Bereichen dagegen kaum.

                                  Na ja Regelungen sind formal einzuhalten, die Sinnfrage stellt man besser nicht.
                                  Nicht ohne Grund habe ich eine Abneigung gegen Fitnessstudios und auch seit kurzer Zeit gegen Kletterhallen.
                                  Wenn man da mal so Berichte liest was man sich in Fitnessstudios so alles holen kann, verzichte ich gerne drauf und betreibe Sport lieber draussen.

                                  Muss da auch ehrlich gesagt immer wieder mit dem Kopf schütteln, wenn bei bestem Wetter die Fitnessstudio-Parkplätze voll sind und die Leute auf dem Laufband oder dem Ergometer sich austoben.

                                  Kommentar


                                  • opa
                                    Lebt im Forum
                                    • 21.07.2004
                                    • 5407

                                    • Meine Reisen

                                    #37
                                    AW: Die Hütten öffnen wieder. Zu B8N ist dabei:

                                    Zitat von Con Beitrag anzeigen
                                    Ein wenig seltsam finde ich diese Regelungen schon, im Bus müssen Masken getragen werden, im Schlafraum ist es dann wieder egal.

                                    Gestern in der Kletterhalle: Im Eingangsbereich sind zwingend Masken zu tragen und Sicherheitsabstabstände einzuhalten, im Boulder-Kletterbereich interessiert das dann keine alte Sau mehr ...
                                    naja, an etwas seltsame regelungen sollten wir uns ja mittlerweile gewöhnt haben. bei uns ist es nicht so, dass das nicht-maskentragen im kletterbereich keine alte sau mehr interessiert, es ist einfach so, dass es so geregelt ist, das maske nur im eingangsbereich getragen werden muss. gut, kann man natürlich argumentieren, dass die person hinterm tresen über den tag verteilt kontakt zu den meisten personen hat, aber dafür steht er auch hinter plexiglas...

                                    Zitat von Capricorn Beitrag anzeigen
                                    Nicht ohne Grund habe ich eine Abneigung gegen Fitnessstudios und auch seit kurzer Zeit gegen Kletterhallen.
                                    abneigung gegen kletterhallen hatte ich auch zu zeiten, als ich ein wunderschönes klettergebiet in feierabendreichweite hatte. wenn man das nicht mehr hat, sind kletterhallen schon gold wert, auf alle fälle viel besser als nix zu tun. insofern - zum glück hat unsere wieder auf! wobei offene duschen schon etwas sind, was hoffentlich serh bald auf der öffnungsliste steht!

                                    Kommentar


                                    • Lampi
                                      Fuchs
                                      • 13.05.2003
                                      • 1312

                                      • Meine Reisen

                                      #38
                                      AW: Die Hütten öffnen wieder. Zu B8N ist dabei:

                                      Zitat von opa Beitrag anzeigen
                                      wobei offene duschen schon etwas sind, was hoffentlich serh bald auf der öffnungsliste steht!
                                      Den Weg nach Hause kann man auch im "dreckigen" Zustnd durchaus überleben. In der pisswarmen feuchte Luft fühlen sich Viren halt besonders wohl. Auch Pilze mögen das. Deshalb meide ich öffentliche Duschen, wenn möglich.
                                      Liebe Grüße von Lam?[tm]-Nur echt mit dem Pi und cw-Wert > 0,3
                                      Auf Tour
                                      "Exclusiv Klettern mit der Sektion Breslau" bei Facebook. Mit Stuttgarts kleinster Sektion, kein Lärm, kein Anstehen, familiäres Umfeld!

                                      Kommentar


                                      • opa
                                        Lebt im Forum
                                        • 21.07.2004
                                        • 5407

                                        • Meine Reisen

                                        #39
                                        AW: Die Hütten öffnen wieder. Zu B8N ist dabei:

                                        Zitat von Lampi Beitrag anzeigen
                                        Den Weg nach Hause kann man auch im "dreckigen" Zustnd durchaus überleben. In der pisswarmen feuchte Luft fühlen sich Viren halt besonders wohl. Auch Pilze mögen das. Deshalb meide ich öffentliche Duschen, wenn möglich.
                                        kann schon sein, wobei ich im zusammenhang mit den schlachthöfen jetzt auch gelesen habe, der der virus es kühl mag.sei's drum prinzipiell hast du natürlich recht, wobei ich es schon serh angenehm finde vor ort zu duchen. heimweg ist sicher auch ungeduscht zu bewältigen, ist aber in der familie schon ein "unruheherd", wenn dann jemand kurz vor mitternacht noch duschen will....

                                        Kommentar


                                        • Con
                                          Erfahren
                                          • 20.01.2018
                                          • 360

                                          • Meine Reisen

                                          #40
                                          AW: Die Hütten öffnen wieder. Zu B8N ist dabei:

                                          Wichtig ist ja eigentlich nur dass man bei schlechtem Wetter in der Halle trainieren kann, an den Firlefanz drumrum gewöhnt man sich.
                                          "I’m not friends with climbers, I’m friends with people." (Jim Bridwell)

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X