Seite 2 von 12 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 240
  1. Fuchs
    Avatar von Atze1407
    Dabei seit
    02.07.2009
    Ort
    Da wo die Berge am schönsten sind, in Sachsen.
    Beiträge
    2.003

    AW: Kommentar zum Testbericht

    #21
    Zitat Zitat von robert77654 Beitrag anzeigen
    Frage: Wenn es stark regnet und man das Zelt verlässt bzw. hineingeht - wird dann der Eingangsbereich innen nass, d.h. Schlafsack und anderes?
    Kommt darauf an wie schnell Du bist.

    Es kommen schon ein paar Regentropfen ins Zelt, aber von Nass im Sinne, dass nun alles wegschwimmt würde ich nicht reden. Es bleibt im grünen Bereich.

    Abhilfe schaffen ein Schirm oder noch besser man hat ein Tarp dabei.

    LG
    Atze 1407
    Wenn du den Charakter eines Menschen kennenlernen willst, gib ihm Macht.
    Abraham Lincoln

  2. Dauerbesucher
    Avatar von Lotta
    Dabei seit
    17.12.2007
    Beiträge
    799

    AW: Hilleberg Unna

    #22
    Also scheinen sie tatsächlich schwerer zu werden

    Danke für's Nachwiegen!!

  3. Liebt das Forum
    Avatar von Prachttaucher
    Dabei seit
    21.01.2008
    Beiträge
    10.173

    AW: Hilleberg Unna

    #23
    Zitat Zitat von Atze1407 Beitrag anzeigen
    So ihr Gewichtsfetischisten, habe gerade mal meins nachgewogen, mit 2 verschiedenen Waagen.

    Ergebnis: 2010 gr. Modell 2009 und gekauft 2010

    LG
    Atze
    Streng genommen müßte meins dann 2011 Gramm wiegen...

    Entweder ist´s die normale Streuung, also daß die Dinger zwischen 2,0 und 2,20 Gramm wiegen, oder es wird doch geringfügig etwas geändert. Wenn das heißt, daß an kritischen Stellen mehr Material verwendet wird, hätte das ja auch einen positiven Aspekt. Wobei es ja von HB mittlerweilen mit 2,1 kg angegeben wird. Als Gewichtsfetischist hat man´s schwer, vielleicht kann ja Atze Entwöhnungskurse anbieten.

  4. Fuchs

    Dabei seit
    10.03.2010
    Beiträge
    1.448

    AW: Hilleberg Unna

    #24
    Zitat Zitat von Atze1407 Beitrag anzeigen
    .....Auch im Winter macht es eine gute Figur
    dies würde ich relativieren.
    im gegensatz zu den seitenwänden sind kopf- und fußende in einem relativ flachen winkel,
    wenn es schneid, bleibt darauf leider der schnee liegen und rutsch nicht runter,
    relativ schnell drückt dann das aussenzelt auf das innenzelt.
    An diesem Tag habe ich alles gelernt, was man über das Scheitern wissen muß.

    Käpt´n Blaubär

  5. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von lina
    Dabei seit
    13.07.2008
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    23.670

    AW: Hilleberg Unna

    #25
    Trotz dass da so viel Platz 'zwischen ist?

  6. Fuchs

    Dabei seit
    10.03.2010
    Beiträge
    1.448

    AW: Hilleberg Unna

    #26
    Zitat Zitat von lina Beitrag anzeigen
    Trotz dass da so viel Platz 'zwischen ist?
    ja, abspannversuche brachten auch kein besseres ergebnis
    An diesem Tag habe ich alles gelernt, was man über das Scheitern wissen muß.

    Käpt´n Blaubär

  7. Fuchs
    Avatar von Atze1407
    Dabei seit
    02.07.2009
    Ort
    Da wo die Berge am schönsten sind, in Sachsen.
    Beiträge
    2.003

    AW: Hilleberg Unna

    #27

    Ich kann dieses bisher nicht bestätigen und hatte das Problem noch nicht. Möchte es aber auch nicht Ausschließen.

    Das Foto zeigt mein UNNA bei -15° Grad. Ich konnte es erst spät in der Nacht ohne Abzuspannen aufbauen, und dementsprechend sah es am frühen Morgen auch so aus.
    Trotz das es überall durchgehangen hat, klebte das AZ nicht am Innenzelt.

    LG
    Atze
    Wenn du den Charakter eines Menschen kennenlernen willst, gib ihm Macht.
    Abraham Lincoln

  8. Fuchs

    Dabei seit
    10.03.2010
    Beiträge
    1.448

    AW: Hilleberg Unna

    #28
    @Atze
    gab es den nach deinem zeltaufbau in der nacht noch schnee von oben?
    (sieht jetzt auf dem foto nicht so aus und bei -15°C ist dass ja auch nicht so typisch)
    An diesem Tag habe ich alles gelernt, was man über das Scheitern wissen muß.

    Käpt´n Blaubär

  9. Fuchs
    Avatar von Atze1407
    Dabei seit
    02.07.2009
    Ort
    Da wo die Berge am schönsten sind, in Sachsen.
    Beiträge
    2.003

    AW: Hilleberg Unna

    #29
    Nein es hatte nicht geschneit.

    Wie gesagt, ich möchte es auch nicht ausschliessen, das bei kräftigen Schneefall das Zelt zusammen gedrückt wird. Denn wo soll der Schnee hin, wenn schon eine hohe Schneedecke
    vorhanden ist.

    Die andere Seite der Geschichte ist, wenn ich schon bei solch einen Wetter unterwegs bin, dann muss ich mit allen Möglichkeiten rechnen.

    Da liegt doch aber der Reiz,- in der Unbekannten. Sonst wäre es ja langweilig.

    LG
    Atze
    Wenn du den Charakter eines Menschen kennenlernen willst, gib ihm Macht.
    Abraham Lincoln

  10. Liebt das Forum
    Avatar von Prachttaucher
    Dabei seit
    21.01.2008
    Beiträge
    10.173

    AW: Hilleberg Unna

    #30
    Vielleicht ein bißchen OT : Auf der letzten Tour auf dem Boden der Schutzhütte übernachtet, nachts um 2 davon aufgewacht, daß der Schlafsack vollgeschneit wurde. Schnell das Unna ausgepackt, die beiden Stangen rein und irgendwie hat es halbwegs zwischen die beiden Bänke gepaßt. Abspannen war da ja nicht nötig. Die Nacht war gerettet !

  11. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von lina
    Dabei seit
    13.07.2008
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    23.670

    AW: Hilleberg Unna

    #31
    Zwegens Nachbar-Srät: Was war das für ein Boden?

  12. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von lina
    Dabei seit
    13.07.2008
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    23.670

    AW: Hilleberg Unna

    #32
    Ändern geht nicht, also neu für Link: klick

  13. Liebt das Forum
    Avatar von Prachttaucher
    Dabei seit
    21.01.2008
    Beiträge
    10.173

    AW: Hilleberg Unna

    #33
    Jetzt wird´s aber schon sehr OT oder ? War Erdboden mit etwas Eis, eben typisch Harz de Luxe. Ich hab aber jetzt nicht irgendwie gefroren : NeoAir All Seasons + Versalite,selber verhätschelt mit Daunenjacke, ca. -5 Grad. Im Zelt habe ich allerdings geschwitzt und mußte Kleidung ausziehen.

    Ist eben sehr praktisch, wenn man da nicht noch versuchen muß, seine Zeltnägel festzubekommen...

    Demnächst wird dann noch mehr verhätschelt, wenn die Daunenhose mitkommt.

  14. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von lina
    Dabei seit
    13.07.2008
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    23.670

    AW: Hilleberg Unna

    #34
    Danke :-)
    Ja, das schätze ich auch am Unna: Zwei Zeltstangen rein und fertig.

  15. Fuchs
    Avatar von fjellstorm
    Dabei seit
    05.10.2009
    Ort
    Kepler-22b
    Beiträge
    1.040

    AW: Hilleberg Unna

    #35
    Wie gesagt, ich möchte es auch nicht ausschliessen, das bei kräftigen Schneefall das Zelt zusammen gedrückt wird. Denn wo soll der Schnee hin, wenn schon eine hohe Schneedecke
    vorhanden ist.
    Ca. 1500m Höhe, Alpen, über Nacht etwa 30-40cm( oder insgesamt vielleicht sogar mehr?) Neuschnee. Das Zelt hat den Schneelasten sehr gut standgehalten- besser als bei 2 Tunnelschwestern des gleichen Herstellers. Allerdings wurden die 11mm Scandiumgestänge verwendet-die um einiges mehr an formgebender Spannung erzeugen, sowie Lasten besser standhalten- und das Zelt wurde vernünftig verankert.
    Irgendwo in diesem Bericht sollte das Zelt drauf sein:http://www.outdoorseiten.net/forum/s...ldnisg%E4ngern
    Allerdings nicht mit der vollen Schneelast, die wurde nächtlich 1 mal runtergestaubt, war aber am Morgen wieder im gleichen Ausmaß da (und wurde wieder enfernt). Vielleicht gibts ja ein Foto mit Schneelast, das irgendeiner der Beteiligten hat und posten kann, (Libertist??) Ich hab eins, nur nicht digital...

    im gegensatz zu den seitenwänden sind kopf- und fußende in einem relativ flachen winkel,
    wenn es schneit, bleibt darauf leider der schnee liegen und rutsch nicht runter,
    Ja, diese Wände fallen flach ab-man konfrontiert seine Penntüte dadurch sehr schnell mit Kondenströpfchen-die unweigerlich enstehen, wenn das Zelt mit einer dicken Schneehülle umgeben ist.

    Ob der Schnee jetzt die flachen Enden im o.g. Fall flachgedrückt hat-bin ich nicht mehr 100% sicher, ich denke vermutlich nicht merklich. Der Schnee sammelte sich vor allem auf der Hutze, dann seitlich bis das Teil fast komplett zu war- ich denke durch Scandiumgestänge und vernünftiger Abspannung halt das Zelt einiges an Last ohne wirklich eingedrückt zu werden oder einzuknicken-so mein Eindruck.

  16. Erfahren
    Avatar von hc-waldmann
    Dabei seit
    19.07.2004
    Ort
    N53°06,120'E08°48,558'
    Beiträge
    499

    AW: Hilleberg Unna

    #36
    click

    Nich meins (gefunden bei http://www.nwhikers.net), aber sieht doch
    vertrauenserweckend aus.

    Hans-Christian, bekennender Unna-Fan


    Editiert vom Moderator

    bild zu link gemacht


    Bei Nachfragen bitte eine PN an den Moderator senden. Dein Team der
    fortis ac vehemens, tunc pulcherrime patiens, apta temporibus (Seneca / de vita beata III, 3)

  17. Fuchs
    Avatar von Canadian
    Dabei seit
    23.01.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.192

    AW: Hilleberg Unna

    #37
    Zitat Zitat von Prachttaucher Beitrag anzeigen
    Streng genommen müßte meins dann 2011 Gramm wiegen...

    Entweder ist´s die normale Streuung, also daß die Dinger zwischen 2,0 und 2,20 Gramm wiegen, oder es wird doch geringfügig etwas geändert. Wenn das heißt, daß an kritischen Stellen mehr Material verwendet wird, hätte das ja auch einen positiven Aspekt. Wobei es ja von HB mittlerweilen mit 2,1 kg angegeben wird. Als Gewichtsfetischist hat man´s schwer, vielleicht kann ja Atze Entwöhnungskurse anbieten.
    Um nochmal aktuelle Daten zu liefern (frisch von HB):
    Auslieferungszustand (und das ist HB Definition fürs Bruttogewicht): 2237 Gramm

    Die werden wirklich immer schwerer.

    Da gehen zwar noch ein paar Gramm für Zettelchen und Bedienungsanleitung runter, man kann auch das zusätzliche Gestängesegment zuhause lassen, aber ich find es einfach unschön, dass man bei so teuren Zelten nicht einfach Ehrlich sein kann.

  18. Gerne im Forum

    Dabei seit
    29.10.2012
    Beiträge
    77

    AW: Hilleberg Unna

    #38
    Zitat Zitat von Canadian Beitrag anzeigen
    Um nochmal aktuelle Daten zu liefern (frisch von HB):
    Auslieferungszustand (und das ist HB Definition fürs Bruttogewicht): 2237 Gramm

    Die werden wirklich immer schwerer.

    Da gehen zwar noch ein paar Gramm für Zettelchen und Bedienungsanleitung runter, man kann auch das zusätzliche Gestängesegment zuhause lassen, aber ich find es einfach unschön, dass man bei so teuren Zelten nicht einfach Ehrlich sein kann.
    Danke für die Info!
    Noch mehr als das Gewicht ärgert mich die Preiserhöhung. Wollte mir letztes Jahr das Unna kaufen(550 EUR) - habe den Kauf dann aber verschoben weil ich mein MSR HHHP noch abnutzen wollte. Jetzt sehe ich, dass das Unna um 50 EUR im Preis gestiegen ist - bzw. alle Hilleberg-Artikel

  19. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    14.02.2006
    Ort
    dresden
    Beiträge
    20

    AW: Hilleberg Unna

    #39
    Ein Hallo in die Runde.

    Nachdem ich nun auch Besitzer eines Unnas bin, hab ich mal 2 Fragen.
    Die Aufhängung der Ringe zum Eingängen des IZ sind alle nach links auf die Naehte des Az genaeht, ausser diese am Rv, die gehen nach rechts in den Lauf des Zippers rein. Normal oder Fehler?
    Ist im Prinzip nicht schlimm, aber gerade ohne IZ haengt der Rv dort gerne fest..

    Ich möchte gern ein schmales Iz aus Moskitonetz reinbasteln und habe nur das Tatonka Moskiti Dome single als (wahrscheinlich) passend im Netz gefunden. Hat das jemand schon mal ausprobiert oder gibt es da bessere Alternativen?

    Danke für Antworten, Philipp

  20. Erfahren
    Avatar von MIH
    Dabei seit
    28.09.2010
    Ort
    Lummerland
    Beiträge
    263

    AW: Hilleberg Unna

    #40
    Hilleberg bietet auch ein original Mesh an:
    http://www.fliegfix.com/produkt/hilleberg-unna-mesh-innenzelt/3054
    Es ist nicht alles GoLd was glänzt!

Seite 2 von 12 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)