Ergebnis 1 bis 19 von 19
  1. Erfahren
    Avatar von Amitaba
    Dabei seit
    03.05.2006
    Ort
    Märkische Schweiz
    Beiträge
    163

    Diamant Pacer 11

    #1
    Hallo,

    hat jemand Erfahrung mit dem Pacer 11?
    Ich bin am überlegen ob ich mir das Rad zulege. Doch würde ich gerne vorher einige Meinungen zu dem Rad höhren.

    Also seit eingeladen Eure Meinung zu dem Rad auszulassen.
    N-Deutschland - Brasilien - S-Deutschland ab Juli

  2. Erfahren
    Avatar von Herr_S
    Dabei seit
    17.03.2009
    Beiträge
    198

    AW: Diamant Pacer 11

    #2
    - Einsatzzweck ?
    - geplante Touren ?
    - Anforderungsprofil ?

    Ohne das ist es schlecht eine Empfehlung abzugeben !

  3. Erfahren
    Avatar von Amitaba
    Dabei seit
    03.05.2006
    Ort
    Märkische Schweiz
    Beiträge
    163

    AW: Diamant Pacer 11

    #3
    Touren wären Teile des R1. Außerdem täglich kürzer Strecken von ca. 40 km hier in der Umgebung und Tagestouren. Alles mit Gepäck (ca. 7 kg).

    Das heißt ich würde hauptsächlich Straßen und Fahrradwege fahren im teilweise hügeligem Geläde.
    N-Deutschland - Brasilien - S-Deutschland ab Juli

  4. Dauerbesucher

    Dabei seit
    26.12.2008
    Beiträge
    939

    AW: Diamant Pacer 11

    #4
    Schickes Gefährt! Alfine und hs 33 sind sorglosteile der Rest sollte auch halten. Wenn mich nicht alles täuscht steckt hinter Diamant der Trek Konzern. Qualität sollte also passen. Ich würds kaufen.

  5. Fuchs
    Avatar von hosentreger
    Dabei seit
    04.04.2003
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.330

    AW: Diamant Pacer 11

    #5
    Ich kenne es nicht - aber es sieht äußerst elegant aus!
    Wie robust wohl der Gepäckträger hinten ist??? Falls Du mit Taschen hinten unterwegs bist. Und bei dem Sauwetter derzeit wirst Du wahrscheinlich ohne Schutzblech auch nicht so richtig glücklich...

    Aber: Ein echtes Schönwetter-Schmuckstück!

    hosentreger
    Neues Motto: Der Teufel ist ein Eichhörnchen...

  6. Alter Hase
    Avatar von LihofDirk
    Dabei seit
    15.02.2011
    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    4.822

    AW: Diamant Pacer 11

    #6
    Zitat Zitat von hosentreger Beitrag anzeigen
    Ich kenne es nicht - aber es sieht äußerst elegant aus!
    Wie robust wohl der Gepäckträger hinten ist??? Falls Du mit Taschen hinten unterwegs bist. Und bei dem Sauwetter derzeit wirst Du wahrscheinlich ohne Schutzblech auch nicht so richtig glücklich...

    Aber: Ein echtes Schönwetter-Schmuckstück!

    hosentreger
    Schutzbleche sind doch dran ...

  7. Erfahren
    Avatar von Herr_S
    Dabei seit
    17.03.2009
    Beiträge
    198

    AW: Diamant Pacer 11

    #7
    Zitat Zitat von Amitaba Beitrag anzeigen
    Touren wären Teile des R1. Außerdem täglich kürzer Strecken von ca. 40 km hier in der Umgebung und Tagestouren. Alles mit Gepäck (ca. 7 kg).

    Das heißt ich würde hauptsächlich Straßen und Fahrradwege fahren im teilweise hügeligem Geläde.

    Der Erste Satz der Produktbeschreibung sagt eigentlich schon alles :

    Stil und Show statt Stop & Go

    In meinen Augen ist das eher ein sehr gut aussehendes Stadrad in Trekking Optik statt ein Reiserad für den gewünschten Einsatzzweck !
    Wenn dann würde ich eher zu dem hier tendieren, denn Gabelfederung + ordentlicher Gepäckträger und das bei nur 0,5kg Mehrgewicht aber sonst gleicher Ausstattung sind eindeutige Empfehlungen :
    http://www.diamantrad.com/modelle-20...-super-legere/

    Ansonsten empfehle ich den Thread hier - dort ging es um die selbe Problematik :
    http://www.outdoorseiten.net/forum/s...inbike-gesucht

  8. Alter Hase
    Avatar von LihofDirk
    Dabei seit
    15.02.2011
    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    4.822

    AW: Diamant Pacer 11

    #8
    Zitat Zitat von Herr_S Beitrag anzeigen
    Der Erste Satz der Produktbeschreibung sagt eigentlich schon alles :

    Stil und Show statt Stop & Go

    In meinen Augen ist das eher ein sehr gut aussehendes Stadrad in Trekking Optik statt ein Reiserad für den gewünschten Einsatzzweck !
    Wenn dann würde ich eher zu dem hier tendieren, denn Gabelfederung + ordentlicher Gepäckträger und das bei nur 0,5kg Mehrgewicht aber sonst gleicher Ausstattung sind eindeutige Empfehlungen :
    http://www.diamantrad.com/modelle-20...-super-legere/
    Über Sinn oder nicht Sinn einer Federgabel kann man trefflich streiten. In der Stadt und auf Feldwegen sehe ich keinen Sinn, daß ist aber Geschmacks- und Gewöhnungsfrage.

    Zitat Zitat von Herr_S Beitrag anzeigen
    Ansonsten empfehle ich den Thread hier - dort ging es um die selbe Problematik :
    http://www.outdoorseiten.net/forum/s...inbike-gesucht
    Ein Alpencross und der R1 in hügeligem Gelände auf Straßen und Feldwegen ist sicher nicht der gleiche Einsatzbereich

  9. Erfahren
    Avatar von Herr_S
    Dabei seit
    17.03.2009
    Beiträge
    198

    AW: Diamant Pacer 11

    #9
    Zitat Zitat von LihofDirk Beitrag anzeigen
    Über Sinn oder nicht Sinn einer Federgabel kann man trefflich streiten. In der Stadt und auf Feldwegen sehe ich keinen Sinn, daß ist aber Geschmacks- und Gewöhnungsfrage.

    Ein Alpencross und der R1 in hügeligem Gelände auf Straßen und Feldwegen ist sicher nicht der gleiche Einsatzbereich
    Wenn das Rad durch eine Gabel nur minimal schwerer wird, dann ist der dadurch entstandene Komfort mehr als nur Geschmacks- und Gewöhnungsfrage !


    Und wer bei dem verlinkten Thread mehr als nur die Überschrift gelesen hat, wird feststellen das sich dann herauskristallisiert das er dort ein Rad für den selben Zweck wie dieser Threadersteller hier sucht - und genau darum habe ich den Link gepostet

  10. Fuchs
    Avatar von hosentreger
    Dabei seit
    04.04.2003
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.330

    AW: Diamant Pacer 11

    #10
    Zitat Zitat von LihofDirk Beitrag anzeigen
    Schutzbleche sind doch dran ...
    Sorry - Du hast Recht!
    Bei meiner Bildschirmeinstellung hatte ich das nicht gesehen - aber in den Spezifikationen steht's: "Curana C`light Aluminium-Composite Schutzbleche mit integrierter Kabelführung"

    hosentreger
    Neues Motto: Der Teufel ist ein Eichhörnchen...

  11. Erfahren
    Avatar von Amitaba
    Dabei seit
    03.05.2006
    Ort
    Märkische Schweiz
    Beiträge
    163

    AW: Diamant Pacer 11

    #11
    Einen Anspruch den ich auch habe ist, dass ich Flott unterwegs sein kann. Einen Transalp habe ich nicht vor mit dem Fahrrad zufahren. Federgabel muss in meinen Augen auch nicht unbedingt sein, da wie gesagt vor hab eher Straße zu fahren, um schnell von A nach B zu kommen. Egal wie viele Km zwischen A und B liegen.

    Ja wie gut der Gepäcktreger ist, dass ist so die Frage...

    Zouma Super Legere wäre da vieleicht eine alternative.
    N-Deutschland - Brasilien - S-Deutschland ab Juli

  12. Erfahren
    Avatar von Herr_S
    Dabei seit
    17.03.2009
    Beiträge
    198

    AW: Diamant Pacer 11

    #12
    Zitat Zitat von Amitaba Beitrag anzeigen
    Zouma Super Legere wäre da vieleicht eine alternative.
    Weitere Alternativen :

    Mein Favorit dank ECHTER Gewichte im Bereich um 12kg :
    http://www.transalp24.de/epages/6188...ross%20Bike%22

    https://www.boc24.de/produkt/Fahrrae...?campaign=KW26

  13. Fuchs
    Avatar von fraizeyt
    Dabei seit
    13.08.2009
    Ort
    Berlin, manche behaupten bei Berlin
    Beiträge
    1.102

    AW: Diamant Pacer 11

    #13
    Zitat Zitat von LihofDirk Beitrag anzeigen
    Über Sinn oder nicht Sinn einer Federgabel kann man trefflich streiten. In der Stadt und auf Feldwegen sehe ich keinen Sinn, daß ist aber Geschmacks- und Gewöhnungsfrage.
    Insbesondere in dieser Preisklasse.
    Die Qualität unseres Lebens ist das Resultat unserer Gedanken.

  14. Fuchs
    Avatar von fraizeyt
    Dabei seit
    13.08.2009
    Ort
    Berlin, manche behaupten bei Berlin
    Beiträge
    1.102

    AW: Diamant Pacer 11

    #14
    Zitat Zitat von Amitaba Beitrag anzeigen
    Hallo,

    hat jemand Erfahrung mit dem Pacer 11?
    Ich bin am überlegen ob ich mir das Rad zulege. Doch würde ich gerne vorher einige Meinungen zu dem Rad höhren.

    Also seit eingeladen Eure Meinung zu dem Rad auszulassen.
    Ist ein Stahlrahmen gesetzt oder bist du beim Material für den Rahmen offen?

    Edit: Ich sehe gerade schon beantwortet
    Zouma Super Legere wäre da vieleicht eine alternative
    Die Qualität unseres Lebens ist das Resultat unserer Gedanken.

  15. Erfahren

    Dabei seit
    19.04.2011
    Beiträge
    135

    AW: Diamant Pacer 11

    #15
    Was hälst Du von dem hier: http://www.yatego.com/afs-guenzburg/...antgarde--lite
    Sehr gutes Preisleistungsverhältniß , saubere Verarbeitung, Gepäckträger bis 30 kg belastbar, Gepäckträger zwei Ladeebenen dadurch tiefer Schwerpunkt, an Vorderradgabel Lowraiderösen, für eventuelle größere Radreisen.
    Das Rad hab ich seid vergangenem Jahr bei mir im Einsatz, ca 7000km fast immer voll beladen mit CP Ausrüstung, keine Probleme. Das Rad ist schnell und läuft auch bei 70kmh mit vollem Gerödel Spurstabil.

  16. Erfahren
    Avatar von Herr_S
    Dabei seit
    17.03.2009
    Beiträge
    198

    AW: Diamant Pacer 11

    #16
    Zitat Zitat von klaus1 Beitrag anzeigen
    Was hälst Du von dem hier: http://www.yatego.com/afs-guenzburg/...antgarde--lite
    Sehr gutes Preisleistungsverhältniß , saubere Verarbeitung, Gepäckträger bis 30 kg belastbar, Gepäckträger zwei Ladeebenen dadurch tiefer Schwerpunkt, an Vorderradgabel Lowraiderösen, für eventuelle größere Radreisen.
    Das Rad hab ich seid vergangenem Jahr bei mir im Einsatz, ca 7000km fast immer voll beladen mit CP Ausrüstung, keine Probleme. Das Rad ist schnell und läuft auch bei 70kmh mit vollem Gerödel Spurstabil.
    Gute Empfehlung !!
    Siehe hier : http://www.testberichte.de/p/stevens...stbericht.html

  17. Erfahren
    Avatar von Amitaba
    Dabei seit
    03.05.2006
    Ort
    Märkische Schweiz
    Beiträge
    163

    AW: Diamant Pacer 11

    #17
    vielen Dank für die Vorschläge und Antworten
    Das Stevens hatte ich auch schon mal ins Auge gefasst.

    hmm.... was spricht denn aus Eurerer sicht noch gegen das Pacer 11? Und vieleicht für das Avantgarde Lite?
    N-Deutschland - Brasilien - S-Deutschland ab Juli

  18. Erfahren
    Avatar von Herr_S
    Dabei seit
    17.03.2009
    Beiträge
    198

    AW: Diamant Pacer 11

    #18
    Gewicht :
    Beide gleiches Gewicht - bei besserer Ausstattung des Stevens

    Ausstattung allgemein:
    die Ausstattung ist bei dem Stevens erheblich besser

    Bremsen :
    HS 33 sind um welten besser als die HS11

    Schaltung :
    die Kettenschaltung hat einen erheblich größeren Einsatzbereich (27 Gänge ) als die Alfine ( 11 Gänge ) ist aber Wartungsintensiver.

    Gepäckträger :
    Macht beim Stevens einen erheblich besseren Eindruck als beim Pacer. Wie will man beim Pacer überhaupt was transportieren ???

    Einsatzzweck:
    das Pacer ist meiner Meinung nach ein schönes Stadtrad, aber für längere Touren mit Gepäck und Taschen ungeeignet - da ist das Stevens die bessere Wahl da es mehr möglichkeiten bietet.


    STEVENS HP : http://www.stevensbikes.de/2011/inde...ent&lang=de_DE

  19. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    12.01.2011
    Beiträge
    19

    AW: Diamant Pacer 11

    #19
    Hallo,
    ich konnte mir beide Räder anschauen, das Pacer gestern beim Warten im Radladen, das Stevens fährt eine Freundin.
    Technisches hat Herr_S schon genannt, ich würde hinzufügen, dass beim Diamant die Felgen nicht spezifiziert sind (ein Schelm wer Böses dabei denkt , während das Stevens Mavic 319 hat. Mit den Mavic 317 bin ich sehr zufrieden.
    Das Diamant wirkt auf mich wie ein Rad, das dem Singlespeed-Hype aufsitzt: Stahlrahmen, sehr elegant durch Minimalismus, aber durch Nabenschaltung trotzdem auch für "Normalmenschen" alltagstauglich, eleganter Gepäckträger, bei dem fraglich ist, ob er mehr als die von Dir benötigten 7kg trägt. Die 7kg trägt er bestimmt, aber stell Dir das Rad mal mit 1-2 Backrollern vor, da sieht es schon nicht mehr so elegant aus.
    Insgesamt war mein Eindruck vom Pacer, dass es ein schickes Alltagsrad ist, bei dem sich mir der Preis nicht erschliesst. Der Rahmen muss schon seeehr hochwertig sein... Scheint mir eher auf Menschen abzuzielen, die Geld haben und mit einem schicken Rad auf der Arbeit aufkreuzen wollen. Das klingt vielleicht böse, aber bei Design, Preis und Ausstattung kommt der Verdacht. Für die von Dir angepeilten Touren von ca. 40km taugt das sicherlich auch, aber bei längeren Touren mit mehr Gepäck wäre ich da eher skeptisch. Zumal mir der Preis eher dem Design geschuldet scheint.
    Mit dem Stevens hast Du m.E. was solideres, was bei ~ gleichem Preis mehr technische Qualität in die Waage wirft. Dafür halt kein Stahlrahmen (ich fahre selbst ein (billig) Stahl-Singlespeed und ein Alu-für-alles-incl. Reise-Rad und finde Stahl wesentlich komfortabler, aber auch das ist, wie das Meiste angesprochene Geschmackssache).
    Lange Rede kurzer Sinn: Ich würde für das Stevens plädieren und für schick versuchen einen alten Stahlrahmen aufzutreiben. Oder halt, wenn Stahl gewünscht, dann einen Surly Long Haul Trucker anschauen, da dürfte man mit 1500€ was schickes aufbauen (lassen) können. Das wird in hoffentlich nicht allzu ferner Zeit mein nächstes Rad...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)