Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. Dauerbesucher
    Avatar von Hunter9000
    Dabei seit
    02.06.2012
    Ort
    Erzhausen (Darmstadt)
    Beiträge
    623

    [SCO] Glen Affric - Loch Mullardoch - Loch Mordar - River Meig

    #1
    Juhuu, es geht wieder nach Schottland!

    Und die Planung steht auch schon - in Gedanken und am Papier:
    https://drive.google.com/open?id=1x9...P8&usp=sharing


    Erstes Anliegen

    Bei zwei der Etappen habe ich aber noch etwas Zweifel.

    Und zwar von Loch Beinn a' Mheadhoin, östlich an Beinn Eun und Creag a' Bhaca vorbei nach Mullardoch House

    Außerdem vom Mullardoch House westlich am Creag Feusag vorbei über den Glun Coire na Buidheig am Feith Bhan nach Norden dem Allt na Feithe Baine entlang nach Glen Strathfarrar Forrest.

    Beide Strecken haben auf Walkinghighlands und auf OpenStreetMaps kaum Wege eingezeichnet. Ich habe auch keinen Reisebericht gefunden, der diese Strecken begeht. Auch wenn die Strecken auf der Karte gangbar aussehen, wollte ich doch noch mal bei der Community nachfragen, was sie davon hält.


    Zweites Anliegen
    Kennt jemand einen Laden in Inverness der Montags vor 09:00 Gaskartuschen verkauft?

  2. AW: [SCO] Glen Affric - Loch Mullardoch - Loch Mordar - River Meig

    #2
    Zu deinem ersten Anliegen kann ich nichts sagen; die Gegend kenne ich noch nicht. Hast du mal in einschlägigen britischen Foren geschaut?

    Zu deinem zweiten Anliegen: Die drei Läden, die ich kenne (Blacks, Craigdon, Mountain Warehouse) öffnen um 9.00 Uhr.

  3. AW: [SCO] Glen Affric - Loch Mullardoch - Loch Mordar - River Meig

    #3
    Also groß Wanderwege würde ich mir da in der Tat nicht versprechen. Wissen tue ich es freilich nicht. Aber wenn du dir auch zutraust, wegelos zu laufen, gehe ich nicht davon aus, dass man in der Gegend nicht lang kann. Warum sollte es auch nicht gehen? Ist sicherlich ne reizvolle Gegend ich würde sagen, einfach machen. Wenn man auf Wanderwege steht gibt es aber sicher geeigneteres, wenn man sich die Gegend mal auf ner Karte so anschaut würde ich eher sagen dass es für die Leute gemacht ist, die ein bisschen mehr auf Wildnis stehen.

    Wann willst du da lang? Im September / Oktober ist da glaube ich Stalking Season, also musst du ein wenig aufpassen.

    Habe selber noch irgendwo im Hinterkopf dass ich da mal entlang will. Habe mit der Gegend noch ne Rechnung offen....

  4. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von Pfad-Finder
    Dabei seit
    18.04.2008
    Ort
    Mitte
    Beiträge
    8.306

    AW: [SCO] Glen Affric - Loch Mullardoch - Loch Mordar - River Meig

    #4
    Zitat Zitat von Hunter9000 Beitrag anzeigen
    ...Bei zwei der Etappen habe ich aber noch etwas Zweifel.

    Und zwar von Loch Beinn a' Mheadhoin, östlich an Beinn Eun und Creag a' Bhaca vorbei nach Mullardoch House

    Außerdem vom Mullardoch House westlich am Creag Feusag vorbei über den Glun Coire na Buidheig am Feith Bhan nach Norden dem Allt na Feithe Baine entlang nach Glen Strathfarrar Forrest.
    Guck mal hier, ich bin da wahrscheinlich auch langgegangen, im Detail habe ich es aber nicht geprüft.
    Schutzgemeinschaft Grüne Schrankwand - "Wir nehmen nur das Nötigste mit"

  5. Dauerbesucher
    Avatar von Hunter9000
    Dabei seit
    02.06.2012
    Ort
    Erzhausen (Darmstadt)
    Beiträge
    623

    AW: [SCO] Glen Affric - Loch Mullardoch - Loch Mordar - River Meig

    #5
    Ich liebe das Forum!

    Die drei Läden, die ich kenne (Blacks, Craigdon, Mountain Warehouse) öffnen um 9.00 Uhr.
    Das waren auch die auf meiner Liste. Dann wird es halt ein später Start mit dem Bus nach Westen.

    Also groß Wanderwege würde ich mir da in der Tat nicht versprechen. Wissen tue ich es freilich nicht. Aber wenn du dir auch zutraust, wegelos zu laufen, gehe ich nicht davon aus, dass man in der Gegend nicht lang kann. Warum sollte es auch nicht gehen? Ist sicherlich ne reizvolle Gegend ich würde sagen, einfach machen.
    Wildnis ist gut, fehlende Wanderwege per se kein Porblem. Ich will nur keine unvorhersehbaren Probleme, die vielleicht schon jemand mal hatte ;)


    Wann willst du da lang? Im September / Oktober ist da glaube ich Stalking Season, also musst du ein wenig aufpassen.
    Mitte September ist der Urlaub. Ich war noch nie im September, wie tragisch ist denn die Stalking Season?

    Guck mal hier, ich bin da wahrscheinlich auch langgegangen, im Detail habe ich es aber nicht geprüft.
    Den Reisebericht kenne ich gut Also ist die südliche Stelle auf jeden Fall zu meistern und zur nördlichen gibt es eine begehbare Variante. Dann kann ich ja beruhigt schlafen gehen.

  6. Dauerbesucher

    Dabei seit
    22.10.2009
    Beiträge
    636

    AW: [SCO] Glen Affric - Loch Mullardoch - Loch Mordar - River Meig

    #6
    Ich bin häufig im September/ Oktober oben in Schottland. Hatte nocht nie Probleme mit Jägern, obwohl ich auch gerne abseits der ausgetrampelten Wege unterwegs bin. Hab mir aber auch angewöhnt (durch meine Alpinhistorie) mit bunten Klamotten unterwegs zu sein. So gebe ich wohl kein Ziel ab. Sollte man doch mal in eine größere Jagdgesellschaft geraten, so freue Dich, dann dann gibt's Whisky, gute Geschichten und neue Freunde für umsonst. (wer natürlich in Flecktarn möglichst unauffällig durch die Heide kraucht, riskiert vermutlich schon, daß ihm der Arsch weggeschossen wird)

    Zu Deinen beiden Etappen, ich war zwar selbst auch nocht nicht dort unterwegs, aber auf den OS Karten sieht das Gelände auf jeden Fall gangbar aus, hin und wieder hat's ja auch Wege/ Pfade, vermutlich wird's aber reichlich boggy sein, aber was wäre Schottland ohne bog? (dann kannst ja auch in den Westalpen wandern gehen) :-)

  7. Erfahren

    Dabei seit
    20.01.2015
    Ort
    Südlich des Nordpols
    Beiträge
    353

    AW: [SCO] Glen Affric - Loch Mullardoch - Loch Mordar - River Meig

    #7
    Um das Problem mit den Öffnungszeiten in Inverness zu umgehen, wäre es evtl. eine Alternative mit dem Bus bis Shiel Bridge zu fahren? Dort könntest Du im Shiel Shop (bei der Tanke) Deine Kartusche kaufen. Von dort aus über Morvich könntest Du dann auf Deine ursprüngliche Route einschwenken.

    Zugegen, die Strecke zw. Shiel Bridge und Morvich ist nicht sonderlich reizvoll, jedoch biete sich evtl. die Möglichkeit für ein zweites Frühstück in Kintail-Lodge oder Jack-o-bite.

    Tante Edith: die scheix Autokorrektur bringt mich noch um.
    Geändert von DasBushbaby (02.09.2019 um 12:34 Uhr)

  8. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    21.10.2014
    Beiträge
    32

    AW: [SCO] Glen Affric - Loch Mullardoch - Loch Mordar - River Meig

    #8
    Nach dem TGO Challenge geht es am 7. September für ein weiteres Mal in die Highlands. Eine 5-tägige Tour von Blair Atholl via Glen Bruar - Gaick - Dalwhinnie - Lochan Na H´Earba - Loch Ghuilbinn - Loch Ossian - Corrour zum Loch Rannoch steht auf dem Programm. Auch nicht schlecht.

    Zu deinen Fragen:

    Der Abschnitt Loch Beinn a´Mheadhoin via Beinn Eun und Creag a´Bhaca zum Mullardoch House dürfte den Charakter einer Bush Whacking Tour haben. Der Karkessel unterhalb des Creag a´Bhaca trägt den Namen Fraoch-Choire. Auf Deutsch Heidekar. Die gälische Ortsbezeichnung sagt also schon etwas über den landschaftlichen Charakter des Gebietes aus. Die Gegend dürfte ziemlich dicht mit Heidekraut bewachsen sein. Ein schottischer Bekannter, welcher dort schon durchgewandert ist, meinte nur, dass die Gegend einen ziemlich fordert ...

    Auf Geograph.co.uk ist jeder Quadratkilometer Großbritanniens mit Fotos illustriert. Auf einem Foto ist die dichte Heidekrautvegetation gut erkennbar.

    Zum Abschnitt Loch Mullardoch - Glen Strathfarrar kann ich leider nichts berichten.

    Happy Trails!

  9. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von Pfad-Finder
    Dabei seit
    18.04.2008
    Ort
    Mitte
    Beiträge
    8.306

    AW: [SCO] Glen Affric - Loch Mullardoch - Loch Mordar - River Meig

    #9
    Zitat Zitat von DasBushbaby Beitrag anzeigen
    Zugegen, die Strecke zw. Shiel Bridge und Morvich ist nicht sonderlich reizvoll, jedoch biete sich evtl. die Möglichkeit für ein zweites Frühstück in Kintail-Lodge oder Jack-o-bite.
    Jac-o-Bite ist seit Jahren geschlossen, aber im "Antiquitäten"-Laden nebenan gibt es auch Leckerkram. Waren jetzt Anfang Juni dort.
    Schutzgemeinschaft Grüne Schrankwand - "Wir nehmen nur das Nötigste mit"

  10. Erfahren

    Dabei seit
    20.01.2015
    Ort
    Südlich des Nordpols
    Beiträge
    353

    AW: [SCO] Glen Affric - Loch Mullardoch - Loch Mordar - River Meig

    #10
    OT: @pfad-finder: und ich ich dachte damals, ich bin einfach noch zu früh

  11. Dauerbesucher
    Avatar von Hunter9000
    Dabei seit
    02.06.2012
    Ort
    Erzhausen (Darmstadt)
    Beiträge
    623

    AW: [SCO] Glen Affric - Loch Mullardoch - Loch Mordar - River Meig

    #11
    Ich bin häufig im September/ Oktober oben in Schottland. Hatte nocht nie Probleme mit Jägern, obwohl ich auch gerne abseits der ausgetrampelten Wege unterwegs bin. Hab mir aber auch angewöhnt (durch meine Alpinhistorie) mit bunten Klamotten unterwegs zu sein. So gebe ich wohl kein Ziel ab. Sollte man doch mal in eine größere Jagdgesellschaft geraten, so freue Dich, dann dann gibt's Whisky, gute Geschichten und neue Freunde für umsonst. (wer natürlich in Flecktarn möglichst unauffällig durch die Heide kraucht, riskiert vermutlich schon, daß ihm der Arsch weggeschossen wird)
    Danke, das beruhigt. Habe mich jetzt zusätzlich durch die Jagdzeiten der einzelnen Bereiche gearbeitet und sieht meistens problemlos aus. Gerade auf den Etappen, wo ich auf Wegen unterwegs bin, dürfte es gar keine Probleme geben.

    aber was wäre Schottland ohne bog?
    So ist es

    Zugegen, die Strecke zw. Shield Bridge und Morvich ist nicht sonderlich reizvoll,
    Die Strecke bin ich auch schon mal gegangen. Wirklich nicht ehr reizvoll.

    Auf Geograph.co.uk ist jeder Quadratkilometer Großbritanniens mit Fotos illustriert. Auf einem Foto ist die dichte Heidekrautvegetation gut erkennbar.
    Die Seite ist genial. Auch wennn sie mich gerade locker eine Stunde Arbeitszeit gekostet hat!

  12. Erfahren
    Avatar von Ljungdalen
    Dabei seit
    28.08.2017
    Ort
    MeckPomm & Hamburg
    Beiträge
    372

    AW: [SCO] Glen Affric - Loch Mullardoch - Loch Mordar - River Meig

    #12
    Kleiner Hinweis, weil in mehreren Beiträgen oben falsch: der Fluss heißt Shiel, nicht Shield. Daher auch in diversen Ableitungen so (Shiel Bridge, Shiel Shop...) Hat nichts mit einem Schild zu tun, sondern kommt offenbar von schottisch-gälisch seileach (ein Wort für Weide, also den Baum).
    Geändert von Ljungdalen (02.09.2019 um 15:13 Uhr) Grund: Stil ;-)

  13. Erfahren

    Dabei seit
    20.01.2015
    Ort
    Südlich des Nordpols
    Beiträge
    353

    AW: [SCO] Glen Affric - Loch Mullardoch - Loch Mordar - River Meig

    #13
    ICH weiß das, nur Huawei anscheinend nicht. Habe es korrigiert.

    Danke für den Hinweis.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)