Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 29 von 29
  1. Dauerbesucher

    Dabei seit
    12.06.2010
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    748

    AW: Flugzeug - Akkus, Batterien, Feuerzeug, Gaskocher - aktuelle Rechtslage?

    #21
    Zitat Zitat von nimrodxx Beitrag anzeigen
    Ja und Nein, die Richtlinien sind wohl eher Mindeststandards. Fluggesellschaften, Flughafenbetreibern und Landesgesetze können die Richtlinien noch deutlich verschärfen! Deshalb sind allgemeine Tipps durchaus schwierig...
    Wenn Fluggesellschaften die IATA-Richtlinien verschärfen gelten sie immernoch - das hat ein Mindeststandard so an sich . Aber klar kann es noch verschärfende Regeln geben.

    Mir wurde vor meinem Post nur ein wenig zu sehr betont dass es auf die Security-MA ankommt. Auf die kommt es eben nur bedingt an. Und nur weil hier der ein oder andere mal Glück hatte lässt sich daraus noch lange nicht ableiten dass es keine klaren Regelungen gäbe oder man es einfach darauf ankommen lassen kann.

    Das kann eben gut gehen, muss es aber nicht. Halte ich daher als Empfehlung oder "Weichspülen" von geltenden Regelungen für verharmlosend und versaut im schlechtesten Fall jemandem hier die Tour wenn derjenige eben kein "Glück" mit dem Personal hat.

  2. Dauerbesucher

    Dabei seit
    31.10.2017
    Ort
    Ostalb
    Beiträge
    615

    AW: Flugzeug - Akkus, Batterien, Feuerzeug, Gaskocher - aktuelle Rechtslage?

    #22
    Auf das Glück vertrauen ist in so einem Fall eher fahrlässig, aber es hilft doch, die (evtl. positiveren) Erfahrungen Anderer zu kennen, um die Situation selber einschätzen zu können.

    Btw, die Fluggesellschaften halten sich nicht alle zwingend an die IATA Regeln, so habe ich erlebt, das 2x 100Wh PB /Person offiziell erlaubt waren... Und Inlandsflüge können in dieser Hinsicht durchaus streßiger sein als die internat. Flüge.

    Also, im Zweifelsfall immer bei der Fluggesellschaft nachfragen! Manches läßt sich auch nach sep. Anmeldung bei der FG transportieren...

  3. Dauerbesucher

    Dabei seit
    10.03.2009
    Beiträge
    809

    AW: Flugzeug - Akkus, Batterien, Feuerzeug, Gaskocher - aktuelle Rechtslage?

    #23
    Zitat Zitat von Bambus Beitrag anzeigen
    Btw, die Fluggesellschaften halten sich nicht alle zwingend an die IATA Regeln, so habe ich erlebt, das 2x 100Wh PB /Person offiziell erlaubt waren...
    IATA Richtlinien sind bindend und praktisch alle Passagierunternehmen halten sich daran!

    Aber 2x 100Wh sind nach IATA Richtlinien auch kein Problem, davon kannst du sogar bis zu 15-20 Stück (je nachdem wie sie eingestuft werden) mitnehmen...

  4. Dauerbesucher

    Dabei seit
    09.09.2017
    Ort
    München
    Beiträge
    500

    AW: Flugzeug - Akkus, Batterien, Feuerzeug, Gaskocher - aktuelle Rechtslage?

    #24
    Moin, wo würdet ihr einen Mini-Titan-Hobo transportieren? Aufgabegepäck oder Handgepäck? Einerseits hat der halt schon so Verfärbungen, andererseits ist es ja anders als ein Benzinkocher oder ein Gaskocher eigentlich nur ein Stück Blech.

  5. AW: Flugzeug - Akkus, Batterien, Feuerzeug, Gaskocher - aktuelle Rechtslage?

    #25
    Zitat Zitat von Freedom33333 Beitrag anzeigen
    eigentlich nur ein Stück Blech.
    Du sagst es
    Wandern auf Ísland?
    ICE-SAR: Ekki týnast!

  6. Alter Hase
    Avatar von markrü
    Dabei seit
    22.10.2007
    Ort
    3. Planet
    Beiträge
    2.571

    AW: Flugzeug - Akkus, Batterien, Feuerzeug, Gaskocher - aktuelle Rechtslage?

    #26
    Beanstandet werden können Anhaftungen jeglicher (bzw. nicht definierbarer) Art.
    Ich würde ihn daher möglichst gut reinigen.
    Der Optimist glaubt, dass wir in der besten aller Welten leben.
    Der Pessimist fürchtet, dass das wahr ist...

  7. Dauerbesucher

    Dabei seit
    12.06.2010
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    748

    AW: Flugzeug - Akkus, Batterien, Feuerzeug, Gaskocher - aktuelle Rechtslage?

    #27
    Zitat Zitat von Freedom33333 Beitrag anzeigen
    Moin, wo würdet ihr einen Mini-Titan-Hobo transportieren? Aufgabegepäck oder Handgepäck? Einerseits hat der halt schon so Verfärbungen, andererseits ist es ja anders als ein Benzinkocher oder ein Gaskocher eigentlich nur ein Stück Blech.
    Wenn Du die Wahl hast stellt sich die Frage für mich eigentlich gar nicht - was willst Du am Flughafen damit im Handgepäck anstellen? Einfach ein wenig sauber machen und rein ins Aufgabegepäck.

    Wenn Du gar kein Aufgabegepäck hast würde ich ihn einfach gut spülen bzw. etwaige Brennstoffreste einfach mit einem Schwamm/Stahlwolle o.ä. abschrubben.

  8. Liebt das Forum
    Avatar von Becks
    Dabei seit
    11.10.2001
    Ort
    St. Gallen
    Beiträge
    14.981

    AW: Flugzeug - Akkus, Batterien, Feuerzeug, Gaskocher - aktuelle Rechtslage?

    #28
    Zitat Zitat von thomas79 Beitrag anzeigen
    Wenn Du die Wahl hast stellt sich die Frage für mich eigentlich gar nicht - was willst Du am Flughafen damit im Handgepäck anstellen? Einfach ein wenig sauber machen und rein ins Aufgabegepäck.
    Genau das. Wer weiss, welche Trulla da wieder am Röntgen sitzt, in dem Ding eine Waffe vermutet und dann konfisziert.

    So geschehen mit einem bröseligen Stein, den ich aufgrund der Gewichtsgrenze des Hauptgepäcks im Handgepäck transportierte, und den mir der Zoll in Argentinien bei der Ausreise mit dem Vermerk "Waffe" abnahm.

    Ich habs mir verkniffen, dem Herren zu erklären, dass wir in der zivilisierten Welt entwicklungstechnisch bereits jenseits von Steinwerkzeugen und -waffen angelangt seien, da ich noch in den Flieger rein wollte.
    After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.

  9. Dauerbesucher

    Dabei seit
    07.03.2014
    Beiträge
    958

    AW: Flugzeug - Akkus, Batterien, Feuerzeug, Gaskocher - aktuelle Rechtslage?

    #29
    Nach meinen Erfahrungen mit Batterien: Ins Aufgabegepäck, aber noch ein bisschen am Schalter herumlungern, um ggf. Fragen beantworten zu können und ihn ggf. auf Anforderung umzupacken. Es gibt mindestens einen Flughafen, da steht zwar nur "Lithium-Batterien und -Akkus ins Handgepäck" auf allen Hinweisen, aber auch NiMH-Mignonzellen im Aufgabegepäck werden beanstandet. Weil "it's a battery".

    MfG, Heiko

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)