PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Seesack Beschriften Bedrucken



nn0
02.01.2012, 13:33
Hallo
Ich habe vor einen Seesack zu beschriften. Ich will hierzu mit Schablonen arbeiten. Hat jemand Erfahrungen was auf einem Seesack dauerhaft hält?
Ich hatte jetzt an irgend einen Silikonkleber als "Farbe" gedacht... Gibt es vielelicht bessere Alternativen?

Gruß

oflow
02.01.2012, 13:57
Würde evtl. Farbe aus der Spraydose ausprobieren.

Homer
02.01.2012, 13:59
aus was ist denn überhaupt der sack?

nn0
02.01.2012, 14:10
aus dieser typischen "LKW-Plane" also Sprühdose wird da sicher net drauf halten

walkingalone
02.01.2012, 14:23
Vermutlich geht das nur mit Spezialfarbe, wie sie z.B. die Hersteller von Werbebannern verwenden. Frag doch da mal an. Hersteller für so was ist z.B. Marabu, aber ich glaube kaum, dass Du da Kleinmengen bekommst.

anja13
02.01.2012, 14:41
aus dieser typischen "LKW-Plane" also Sprühdose wird da sicher net drauf halten

Kommt auf die Sprühfarbe drauf an. Die Modellbausprühfarbe im Studium hielt überall drauf (besonders in Wohnheim-Treppenhaus-Bodenbelägen :ignore:) und war nicht wieder runter zu bekommen, leider vergessen welche. Müsste sowas (http://www.modulor.de/shop/oxid.php/sid/548c6bc252592fbe52f6793b16d73471/cl/alist/cnid/TWD) gewesen sein.

LihofDirk
02.01.2012, 14:56
LKW-Plane ist PVC.
Dafür gehen fast alle lösemittelbasierten Siebdruck Farben [i.d.R. steht es drauf, wenn sie nicht für PVC geeignet sind, dann heißt es "milde" oder ähnliches und es wird gesagt, daß es für Polystyrol (PS, ABS, ...) und Polymethacrylat/ Acrylglas (PMMA) sowie Polycarbonat (PC) geeignet sei] , also die, mit denen auch LKW-Planen bedruckt werden.
Im Modellbauzubehör gibt es kleine Sprühdosen, da habe ich nur noch im Hinterkopf, daß es spezielle Polycarbonat Farbe gibt, insofern könnte die andere für PVC geeignet sein (müßtest Du nachschauen).
Für Airbrush gibt es spezielle als "Kunststofffarben" bezeichnete Farbn, die zum besprühen von PVC geeignet sind.

Den Sack auf jeden Fall vor dem Bedrucken mit bevorzugt Aceton, zur Not auch Alkohol (Spiritus) entfetten.

Oder Du besorgst Dir Reststücke LKW Plane in Kontrastfarbe, schneidest Buchstaben aus und beklebst den Sack.

nn0
02.01.2012, 15:29
danke ich denke das hilft mir erstmal weiter :-)

Fruehpatrouille
02.01.2012, 15:37
Standard-Textilfarbe dürfte das idealste sein. Gibt es in jedem Bastel-/Architekturbedarfsladen für recht moderate Preise in vielen Farben. Schablone schneiden, mit Pinsel auftupfen und dann mit Hitze versiegeln (Bügeleisen). Absolut waschfest, absolut brillianter Kontrast.

Sprühfarbe würde ich lassen, denn die färbt in der Wäsche aus und ab.

anja13
02.01.2012, 17:12
Standard-Textilfarbe dürfte das idealste sein. Gibt es in jedem Bastel-/Architekturbedarfsladen für recht moderate Preise in vielen Farben. Schablone schneiden, mit Pinsel auftupfen und dann mit Hitze versiegeln (Bügeleisen). Absolut waschfest, absolut brillianter Kontrast.

Sprühfarbe würde ich lassen, denn die färbt in der Wäsche aus und ab.

Ich würde keine LKW-Plane waschen und bügeln :ignore: ;-)

Homer
02.01.2012, 17:15
Ich würde keine LKW-Plane waschen und bügeln :ignore: ;-)

schmuddelkind!:baetsch:

Fruehpatrouille
02.01.2012, 17:22
Ich würde keine LKW-Plane waschen und bügeln :ignore: ;-)

Hatte die LKW-Plane zwar überlesen, aber was spricht dagegen? :D Solange du das Bügeleisen nicht voll aufdrehst, passiert da nicht viel. Das Problem mit der Sprühfarbe ist halt, dass sie pappt wenn sie frisch ist oder warm wird und zudem bei Lösungsmittelkontakt direkt wieder von der Plane rinnt. Alkohol, Spiritus, etc. würde ich also davon dann besser weit fernhalten. ;) Sprühfarbe ist allgemein nichts, was ich öfter begrabbeln wollte. Prototypen zur Ansicht mache ich auch mit der Dose aber im Dauergebrauch im Alltag? Nein danke.

Auf LKW-Plane würde ich siebdrucken. Ist ja kein Hexenwerk mehr heutzutage. Wenn das nicht geht gibts hier noch Wundermittel: http://lumi.co/pages/about Soweit ich weiß gibts das aber nur aus den Staaten zu beziehen.