PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [RO] Karpaten Tour 2011



Yukonpaul
18.09.2011, 16:50
Hallo,

möchte hier auch endlich einen kleinen Foto-Reisebericht erstellen von unserer Outdoor & Offroad Tour in den Karpaten/Rumänien im Juni und August 2011 wo wir insgesamt knapp 2 Monate unterwegs waren.
Zusammen mit Frau und unseren beiden Söhnen 2+6 Jahre alt haben wir neben zahlreichen Wanderungen auch so einige Tage „Offroad“ mit dem Geländewagen die Gegend erkundet. Oft waren es jedoch immer wieder Tage an dem wir schlicht relaxen wollten, gemütlich den Tag an einem Lagerfeuer ausklingen lassen usw.

Da ich ursprünglich in Siebenbürgen/Transilvanien einige Jahre gelebt habe, kenne ich aus meiner Jugendzeit die Berge dort recht gut. Trotzdem ist es immer wieder ein tolles Erlebnis, diese einmalige Bergwelt, die ursprünglichen teils noch wilden Wälder zu erleben. Besonders den Kids hat es imponiert, einfach mal so "irgendwo" ein Lagerfeuer machen zu dürfen, mit der Axt trockenes Holz fürs abendliche Feuer schlagen zu können oder einfach dem rauschenden Bach zu lauschen...
Unterwegs waren wir meisten im Zibinsgebirge, Cindrel, Fogarascher und auch Paring Gebirge. Von einer kleiner Ortschaft namens Großpold in der Nähe von Sibiu/Hermannstadt starteten wir immer wieder unsere (meistens) Tagestouren.

Anbei einige Fotos von unseren Touren.
Viel Spaß und Beste Grüße
Paul

Bergwelt im Cindrel Gebirge
http://up.picr.de/8104184wtl.jpg
Iezerul Mare See-Cindrel Gebirge
http://up.picr.de/8104182ygd.jpg
Wandern im Balea Tal/Fogarasch Gebirge
http://up.picr.de/8104180gil.jpg
Refugiul Sub Iezare, Schutzhütte im Cindrel Gebirge
http://up.picr.de/8104179toe.jpg

http://up.picr.de/8104178rwp.jpg

Wasserfall im Fogarasch Gebirge
http://up.picr.de/8104177gew.jpg

http://up.picr.de/8104176qww.jpg
Wandern im Fogarasch Gebirge, Nebel und Wind ~ 150km/h
http://up.picr.de/8104175qkt.jpg
Wandern im Fogarasch Gebirge
http://up.picr.de/8104165its.jpg
Rozdesti Gipfel 1954m im Cindrel Gebirge
http://up.picr.de/8104162yff.jpg

http://up.picr.de/8104161uwd.jpg
Unterwegs im Cindrel Gebirge/Hohe Rinne
http://up.picr.de/8104159svu.jpg

http://up.picr.de/8104133mxx.jpg
Offroad in den rumänischen Wälder bei Jina/Sibiu
http://up.picr.de/8104129vdg.jpg
Grillen im Wald in der Nähe von Großpold/Apoldu de Sus
http://up.picr.de/8104125yrd.jpg
Feurholz im Schlepptau...in der Nähe von Großpold-Transilvanien
http://up.picr.de/8104124fea.jpg
Hirte unterwegs zur seiner Almhütte
http://up.picr.de/8104087kvj.jpg
Guga Mare Gipfel 1388m Crint Region/Cindrel Gebirge
http://up.picr.de/8104086mki.jpg
Unterwegs auf der Transalpina/Parang Mountains
http://up.picr.de/8104082hrr.jpg
Rauschender Bach im Cindrel Gebirge
http://up.picr.de/8104081otv.jpg
Oasa Stausee im Surianu Gebirge
http://up.picr.de/8104080zvy.jpg
Offroad in Parang Mountains, Transalpina Road
http://up.picr.de/8104079vij.jpg

Abendstimmung am Lager bei Großpold/Siebenbürgen
http://up.picr.de/8104189iih.jpg

Rattus
23.09.2011, 09:25
Tolle Fotos :D

Yukonpaul
24.09.2011, 22:19
;-) Dankeschön, freut mich dass sie dir gefallen!

Gruß Paul

peavis
26.09.2011, 09:32
Zusammen mit Frau und unseren beiden Söhnen 2+6 Jahre alt haben wir neben zahlreichen Wanderungen auch so einige Tage „Offroad“ mit dem Geländewagen die Gegend erkundet.


Schöne Bilder, ich würde mich gestört fühlen wenn plötzlich neben mir 3? Geländewagen vorbei gefahren kommen. In Deutschland ist doch so etwas verboten oder?


http://up.picr.de/8104166yig.jpg

Yukonpaul
26.09.2011, 15:44
Hallo peavis,

Des einen Freud ist manchmal des anderen Leid...

Was in Deutschland "alles " verboten ist kann ich dir nicht sagen...aber mit Sicherheit sehr vieles, was nicht sein müßte. Offroad fahren in freien, nicht dafür ausgewiesenen Gelände gehört aber mit Sicherheit auch dazu...
In Rumänien ist Offroad fahren an sehr vielen Stellen noch möglich, Einschränkungen gibt es aber auch dort. Da wir jedoch hauptsächlich auf nicht markierten Wegen, sprich auf keinen Wanderrouten unterwegs mit den Geländewagen waren, wird sich meiner Meinung nach kaum jemand durch uns gestört gefühlt haben.
Auf unseren Offroad Touren, sorgen wir dafür das wir keine zusätzlichen Wege durch die zerbrechliche Natur ziehen und dabei Fauna und Flora zerstören. Sondern wir suchen uns Wege aus wo dass befahren erlaubt ist, Pisten die schon vorhanden waren und die gibt es noch in großer Anzahl.
Schließlich wollen wir weder Mensch noch Natur durch unser Verhalten oder die Beschaffenheit unseres Fahrzeugs schädigen und belästigen.

Leben und leben lassen...ist manchmal nicht einfach, mir ist das auch bewusst. :p

Beste Grüße
Paul

Atze1407
26.09.2011, 16:06
Rumänien wird scheinbar hier im Forum immer beliebter als Reiseziel.

Schöne Fotos und guter Bericht.

Danke auch für deine Erklärung, ist ja nicht für jeden so selbstverständlich, sich umsichtig in der Natur zu verhalten.

LG
Atze 1407

Sammi
27.09.2011, 10:04
Super Bilder! Wollte eigentlich auch am Samstag nach Rumänien fahren (http://www.marinda.de/rumanien/)...leider ist was dazwischengekommen, aber nächstes Jahr im Sommer klapts hoffentlich!

Yukonpaul
27.09.2011, 20:18
@Sammi,

schade, da hätten wir uns ja beinahe dort getroffen, bin vom 30. September bis 9. Oktober auch wieder dort unterwegs ;-)

Grüße
Paul

Vegareve
27.09.2011, 22:17
Rumänien wird scheinbar hier im Forum immer beliebter als Reiseziel.



:wohoo:

Yukonpaul
07.01.2012, 11:46
Hallo,

ich versuche mit den Fotos hier die Schönheit der Karpaten in Rumänien zu zeigen. Manchmal sagen Bilder mehr als tausend Worte. Wir waren im Herbst mehrfach wieder auf Tour gewesen. Anfang Oktober, im November und die letzten Tage im Dezember und sind gestern erst wieder zurück gekehrt. Unterwegs waren wir im Cindrel (Zibins), Fagarasch und Sureanu Gebirge.

http://up.picr.de/9191505ctj.jpg

http://up.picr.de/9191506pxw.jpg

http://up.picr.de/9191507msu.jpg

http://up.picr.de/9191508rsz.jpg

http://up.picr.de/9191509pth.jpg

http://up.picr.de/9191510rkc.jpg

http://up.picr.de/9191511lad.jpg

http://up.picr.de/9191512pow.jpg

http://up.picr.de/9191513vwp.jpg

http://up.picr.de/9191514fgi.jpg


http://up.picr.de/9191455dln.jpg

http://up.picr.de/9191456liv.jpg

http://up.picr.de/9191457fjo.jpg

http://up.picr.de/9191458rjv.jpg

http://up.picr.de/9191459zsj.jpg

http://up.picr.de/9191460isj.jpg

http://up.picr.de/9191461kff.jpg

http://up.picr.de/9191462odp.jpg

http://up.picr.de/9191463nhw.jpg

http://up.picr.de/9191464whl.jpg

http://up.picr.de/9191109bmz.jpg

http://up.picr.de/9191110nuw.jpg

http://up.picr.de/9191111oeh.jpg

http://up.picr.de/9191112ijn.jpg

http://up.picr.de/9191114jdn.jpg

http://up.picr.de/9191115spa.jpg

http://up.picr.de/9191116tjm.jpg

http://up.picr.de/9191117bux.jpg

http://up.picr.de/9191396wxl.jpg

http://up.picr.de/9191397rpc.jpg

http://up.picr.de/9191398phb.jpg

http://up.picr.de/9191399tqu.jpg

http://up.picr.de/9191400gld.jpg

http://up.picr.de/9191401mqn.jpg

http://up.picr.de/9191402izy.jpg

http://up.picr.de/9191404yor.jpg

mastersergeant
07.01.2012, 12:30
-

Abt
07.01.2012, 13:51
vielen Dank Paul.Sehr schöne Fotos.
Ich habe nur mal deutlich gemacht, dass die Fahrerrei im Hochgebirge im offenen Gelände eben nicht so ohne Folgen ist. Welche Strecke bist du da gefahren? Über den Urdele Pass? nach Rinca?

Samsa
07.01.2012, 19:54
echt klasse Bilder! Zumindest alle bis auf die letzten vier, woher stammen diese? Das nenne ich mal Erosion -.- --> kann einem schon zu denken geben!

falk66
07.01.2012, 22:06
Da wir jedoch hauptsächlich auf nicht markierten Wegen, sprich auf keinen Wanderrouten unterwegs mit den Geländewagen waren, wird sich meiner Meinung nach kaum jemand durch uns gestört gefühlt haben.

Ist leider in den rum. Karpaten nicht überall der Fall. Im Ţarcu bilden Enduro-Piste und Wanderweg eine Einheit. Selbst ein Naturlehrpfad folgt ein Stück der Enduro-Piste. Auf dem Hauptkamm hat es dann schon wieder was Positives, da gibts keine Markierung mehr aber verlaufen kann man sich nicht, folgt man den Radspuren :)

Abt
08.01.2012, 10:09
Meine Bedenken an solcherart Safaris liegen darin, dass bald viele solcher Offroad-Safaris in den Bergregionen auf-oder-neben der Straße unterwegs sind und mich stören.

Yukonpaul
08.01.2012, 11:14
@Alibotusch

was ist los mit dir, was hast du für ein Problem mit mir und meinen Karpaten Reisen? Du scheinst mich ja wirklich sehr gut zu kennen und auf jeder unserer Tour dabei gewesen zu sein um dir ein derartig vernichtendes Urteil über fremde Menschen zu erlauben und diese öffentlich zu kritisieren ohne tatsächliche Kenntnisse darüber zu haben wie eine Tour bei uns abläuft.

Wieso jammerst du nicht über den Müll der überall in Rumänien tonnenweise rumliegt, oder die Luftverschmutzung die von den zahlreichen Fabriken produziert wird, ganz zu schweigen von der verunreinigung der Flüsse und Bäche durch die Gold-Silber oder sonstige Erzminen.
Von den Erosionen die dir anscheinend so am Herzen liegen, erwähnst du mit keinem Wort die tausende Hektar illegal geschlagenen Bäumen in den Wäldern und die Schneise in den Wäldern von großen Forstmaschinen oder Holz-LKW´s welche tiefe Furchen hinterlassen haben. Aber nein, man tut sich da leichter diejenigen zu kritisieren, unter dem Deckmantel eines Usernamens anstatt sich persönlich mit mir in Verbindung zu setzen und detailierte Fragen stellen.

Es bringt sowieso nichts Menschen wie dir zu erzählen das wir über 80% Outdoorreisen unternehmen und lediglich knapp 20% 4x4 und Enduro Reisen. Und das wir WWF Rumänien unterstützen in Bezug auf den erhalt der Urwälder in Rumänien und Mitgliedschaft bei der "The Association of Ecotourism in Romania (AER)" beantragt haben.

Keine Ahnung was dir nicht gut bekommen ist, aber ich kann über deine Äußerungen nur den Kopf schütteln.

chrischian
08.01.2012, 17:03
@Alibotusch

was ist los mit dir, was hast du für ein Problem mit mir und meinen Karpaten Reisen?


Also ich habe auch ein Problem mit Deinen Karpaten Reisen. Verstehe ich das richtig, weil überall in Rumänien tonnenweise Müll rumliegt und tausende Hektar illegal Bäumen geschlagenen werden, ist es für Dich völlig in Ordnung, dort mit dem Auto im Wald und Gebirge rumzukurven. :o



Es bringt sowieso nichts Menschen wie dir zu erzählen das wir über 80% Outdoorreisen unternehmen und lediglich knapp 20% 4x4 und Enduro Reisen. Und das wir WWF Rumänien unterstützen in Bezug auf den erhalt der Urwälder in Rumänien und Mitgliedschaft bei der "The Association of Ecotourism in Romania (AER)" beantragt haben.


Hmm, Du scheinst ja der Inhaber von http://www.karpaten-offroad.de zu sein. Da können "20% 4x4 und Enduro Reisen" verdammt viel sein.

Yukonpaul
08.01.2012, 17:53
@ chrischian

ja, es ist völlig in Ordnung dort an "bestimten" Stellen hochzufahren, weil, wir uns auf vorhandenen Wegen bewegen, welche es zum Teil seit hundert Jahren schon gibt und diese Straßen frei zugänglich sind für jedermann und es nicht verboten ist diese zu befahren!!!
Genau so wie auf den tausenden Kilometer Autobahn, oder wie viele von uns auf Skipisten in Österreich/Schweiz auf denen wir uns bewegen usw. für deren Entstehung gravierende Eingriffe in der Natur vorgenommen wurden, von Kunstschnee ganz zu schweigen.

Genau so in Ordnung wie es ist uns mit Mountainbikes/Fahrräder auf vorhandenen Hochalpinen Asphalt Straßen zu bewegen, die "auch" nur zu einem Zweck gebaut wurden: Touristen dorthin zu bringen. Dabei wurden mehr vorhandene Vegatation für immer zerstört, Tiere verscheucht, Häuser gebaut, Müll hinterlassen usw.

An solchen "üblichen" Vorgängen stört sich wohl keiner mehr, man empfindet es als völlig normal.

Genauso wie die oben erwähnten Umweltsünden, wonach kein Hahn mehr zu krähen scheint, aber auf die kleinen Leute, jawohl, auf die kann man draufhauen weils mehr Spaß macht. An die großen Umweltsünder kommt man ja quasi eh nicht ran.

Es gibt nun mal unterschiedliche Interessen und Vorstellungen in der Gesellschaft, aber, wer ist denn frei davon, den ersten Stein zu werfen, aber gleichzeitig bereit tausende Kilometer mit dem Flugzeug zu seinem Urlaubsziel zurück zu legen und sich quasi dann frei von Schuld zu kaufen mit einem Beitrag bei Atmosfair...?!

Unverständlich, das man eine bestimmte Sportart, dermaßen als die größte Umwelt Katastrophe darstellen möchte... aber alles andere akzeptiert. Dabei ist nicht zu leugnen das es in jeder Branche schwarze Schafe gibt und die erwähnten Kritik zum Teil ihre Berechtigung haben.
Doch deswegen alles über einen Kamm zu scheren?
Wenn du ein Problem mit meinen Karpaten Reisen hast, tut es mir leid, niemand ist gezwungen dorthin zu gehen. Ich wollte lediglich auf die Schönheit der Natur in meinem Heimatland aufmerksam machen und bin etwas verwundert über die wenige faire Toleranz.

Abt
08.01.2012, 17:56
Hallo, noch mal.
Paul, ich habe nichts gegen dich.
Ich selbst bin seit vier Jahrzehnten dort als Gast unterwegs.
Wenn ich dann solche Autokarawanen da oben sehe, bin ich satt. Es ist genau als wenn du mit deinem 4X4 über eine heiße ungewalzte Aspaltstraße fährst und hinter dir die herausgerissenen Batzen hochfliegen.Vor dir ist die Straße glatt,- und hinter dir?
Der Schaden ist der gleiche, ob du nun zwei Pandas auf jedem Rad drauf hast, oder nicht.
Vielleicht bist du ja wirklich ins falsche Forum gerutscht. Auto ist nicht Outdoor.

Pfad-Finder
08.01.2012, 21:42
Das eine ist die rechtliche Seite: Soweit die Bilder den Rückschluss zulassen, ist Yukonpaul auf Wirtschaftswegen und "Straßen" unterwegs, die für deutsche Kundschaft "off road" anmuten, aber legal von jedermann genutzt werden können.

Das andere ist die Wahrnehmung solchen Handelns durch andere. Die Einheimischen haben damit wohl die geringsten Probleme, denn die fahren da ja selbst rum. Auch wenn die durchaus fragilen Wege durch derartige Karawanen natürlich "unnötig" erodiert werden und ihnen damit das Fortkommen, das bei ihnen zum Lebensalltag gehört, erschwert.

Für Wanderer und Radfahrer sind solche Geländefahrerkarawanen-Karawanen die Pest - egal, ob es erlaubt ist. Das fängt mit dem Lärm von Enduros an - den hört man meilenweit!-, geht weiter mit der Staubwolke und hört mit ausgefrästen Feuchtpassagen nicht auf.

Abgesehen davon fühlen sich andere, die bei rechtlichen Dingen weniger Skrupel haben, ermuntert, dann beim nächsten Mal jenen Schritt weiter zu gehen, den Yukonpaul anscheinend nicht geht. Wir haben Anfang Oktober auf dem Vf. Cindrel mitten im NSG (!) eine Endurotruppe aus Österreich angetroffen. Diese Kackbratzen haben allen Ernstes behauptet, "der Bauer habe ihnen das erlaubt". Aber so ganz sicher waren sie sich wohl doch nicht, denn ihre Kennzeichen hatten sie alle abmontiert.

Von daher auch von meiner Seite: "Vielleicht bist du ja wirklich ins falsche Forum gerutscht. Auto ist nicht Outdoor."

Yukonpaul
09.01.2012, 09:09
@ Pfad-Finder,


Für Wanderer und Radfahrer sind solche Geländefahrerkarawanen-Karawanen die Pest - egal, ob es erlaubt ist. Das fängt mit dem Lärm von Enduros an - den hört man meilenweit!-, geht weiter mit der Staubwolke und hört mit ausgefrästen Feuchtpassagen nicht auf.

So gesehen, gebe ich dir zu 100% Recht, weil es ja auch stimmt und ich der gleichen Meinung bin. Glaub mir, darüber habe ich mir nicht erst seit vorgestern den Kopf zerbrochen. Das ging soweit das ich womöglich bereit sein werde Offroad Touren im Zusammenhang mit Outdoor Touren nicht mehr anzubieten. Dabei geht es ja nicht nur immer um Angebot und Nachfrage, sondern vielmehr wo in Europa bestimmte Sachen noch erlaubt sind oder nicht. Viele suchen nach bestimmten, extremen Abenteuern, da gibt es eben auch diese Offroader die eben nicht von allen gerne und gut angesehen werden.

Allerdings, meine ich jetzt hier im Outdoorseiten Forum, nicht völlig falsch angekommen zu sein, trotz aller zum Teil auch berechtigten Kritik.
Denn bisher haben wir "nur" über "Offroad" diskutiert und anscheinend vergessen zu erwähnen das meiner Meinung nach unsere Touren wie Trekking, Rafting, Mountain Biking, Rock Climbing, Paragliding, Foto Workshops in der Natur, Ski Touren, Schneeschuhwandern usw. man sehr wohl dem Bereich "Outdoor" zuordnen könnte und es sich eher lohnt darüber ein Wort zu verlieren.

Wünsche allen einen guten Start in die neue Woche.

Beste Grüße
Paul

anja13
10.01.2012, 10:33
Dies ist das Reiseberichtsforum, Diskussion über die Forensregeln gehören hier nicht rein. Daher wird der Faden (vorübergehend) geschlossen.
Nachfragen an das Team bitte ausschließlich per PN!

Ergänzung:
Nach interner Diskussion wurden die Beiträge, sie sich um die Forensregeln drehen, gelöscht.