Via Francigena

Aus Outdoor Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Route der Via Francigena

Die Via Francigena, manchmal auch Frankenweg genannt, ist ein Pilgerweg der von Canterbury in England über Frankreich, die Schweiz und Italien nach Rom zu den Gräbern der Apostel Petrus und Paulus führt. 1994 wurde der Weg zur Europäischen Kulturstraße erklärt. Der Weg hat eine Gesamtlänge von ca. 1.900 Km - abhängig von gewählten Varianten auch länger - und ist eine der ersten und ältesten Pilgerwege. Die Anzahl der Pilger auf dieser Route ist im Vergleich zu den bekannteren Jakobswegen sehr gering. Die Unterkünfte sind in der Regel auch etwas teurer. Für den ersten Teil der Strecke von Canterbury nach Lausanne gibt es bisher sehe wenige deutschsprachige Führer. Für den Weg ab Lausanne bis in die römische Hauptstadt nimmt die Anzahl der deutschsprachigen Führer stetig zu. Ebenso wird das Herbergennetz auf dieser Strecke aktuell ausgebaut.

Überblick über den Wegverlauf

Hier werden die größeren und evtl. bekannteren Orte am Weg dargestellt. Diese Liste sollte nicht als Etappenvorschlag verstanden werden.

England

Der Weg in England ist verhältnismässig kurz und führt von Canterbury direkt nach Dover.

Etappe Entfernung Anmerkungen
Canterbury - Dover 32 Km
Dover - Calais 38 Km Fähre, alternativ auch mit dem Zug über Folkestone durch den Eurotunnel nach Calais.

Frankreich

Die Etappen in Frankreich sind eher durch kleinere Ortschaften geprägt.

Etappe Entfernung Anmerkungen
Calias - Arras 116 Km
Arras - Laon 127 Km
Laon - Reims 49 Km
Reims - Châlons-en-Champagne 47 Km
Châlons-en-Champagne - Langres 187 Km
Langres - Besancon 91 Km
Besancon - Pontarlier 56 Km
Pontarlier - Granze 15 Km Der Grenzübergang erfolgt an der Straße.

Schweiz

Ab der Schweiz rücken die Orte dichter zusammen und die Unterkunftssituation verbessert sich.

Etappe Entfernung Anmerkungen
Grenze - Yverdon-les-Bains 35 Km
Yverdon-les-Bains - Lausanne 48 Km
Lausanne - Montreux 28 Km
Montreux - Saint Maurice 32 Km
Saint Maurice - Orsières 35 Km
Orsières - Bourg-Saint-Pierre 13 Km
Bourg-Saint-Pierre - Gran San Bernardo 12 Km Mit 2.476 Metern ist der Pass am Großen Sankt Bernhard die höchte Stelle der Via Francigena

Italien

Etappe Entfernung Anmerkungen
Gran San Bernardo - Aosta 36 Km
Aosta - Ivrea 72 Km
Ivrea - Vercelli 52 Km
Vercelli - Robbio 17 Km
Robbio - Pavia 59 Km
Pavia - Piacenza 56 Km
Piacenza - Fidenza 41 Km
Fidenza - Fornovo di Taro 31 Km
Fornovo di Taro - Pontremoli 84 Km
Pontremoli - Aulla 30 Km
Aulla - Massa 39 Km
Massa - Lucca 52 Km
Lucca - Sienna 122 Km
Sienna - Acquapendente 110 Km
Ayquapendente - Montefiascone 35 Km
Montefiascone - Viterbo 16 Km
Viterbo - Vetrella 14 Km
Vetrella - Campagnano di Roma 38 Km
Campagnano di Roma - Vatikan 37 Km Die Via Francigena endet am Petersdom. Das Stadtzentrum vom Rom ist noch ein paar Kilometer weiter.

Literatur

  • Ingrid Retterath, Via Francigena von Lausanne nach Rom, Auflage 2011, Conrad Stein Verlag, Outdoorhandbuch Band 201, ISBN 978-3-86686-281-4
  • Georg Kerschbaum und Reinhard Gattinger, Die Via Francigena - Unterkünfte am Pilgerweg nach Rom, Eurovia Verlag
  • Alison Raju, Via Francigena, Pilgrim Trail Canterbury to Rome, 1: Canterbury to the Great Saint-Bernard Pass, Cicerone Press 2011, ISBN 978-1-85284-487-5

Reiseberichte aus dem Forum von outdoorseiten.net

WEB-Links

WEB-Links . tracks