Senegal

Aus Outdoor Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Pelikane am Senegalfluss

Landschaft + Flora und Fauna

Der Senegal ist leider nicht so sehr gesegnet mit Naturschönheiten wie andere Länder. Der Südosten hat einen Nationalpark und an der Grenze ein paar Hügel die dann in Guinea in den herrlichen Fouta Djalon übergehen. Im Norden bei S. Louis gibt es im Nationalpark recht viele Pelikane zu sehen. Das ist direkt beim Fluss Senegal. An der Küste über Gambia kann man im Delta auch schön Bootfahren gehen und Vögel beobachten. Im Südsenegal, der Cassamance, ist das Reisen wegen den Rebellen leider nicht sicher, die Natur ist da aber schön zu nennen!

Interessante Zusatzinformationen

Cassamance ist noch gefährlich. Ansonsten ist der Senegal bedeutend teurer als Gambia und bietet kaum mehr. Ich fand die Menschen in Gambia auch viel freundlicher als im Senegal. Die Kluft zwischen arm und reich ist assozial groß, was kein erfreulicher Anblick ist. In Gambia sind wenigstens alle gleich arm, da gibt es dann weniger Spannungen.

Outdooraktivitäten

Etwas Bootfahren in den Flüssen oder im Delta. Ansonsten etwas Wandern in den Nationalparks.

Touren

Fouta-Djalon_Gebirgswanderung

Trails

Siehe auch

Online Kartenmaterial im Outdoorwiki (Linksammlung)

Links

Länderinformation AA

Reisefieberseite -> Afrika -> Senegal