Schottland

Aus Outdoor Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Karte von Schottland

Landschaft, Flora und Fauna

Schottland liegt im Nordwesten Europas und umfasst als Landesteil des Vereinigten Königreiches das nördliche Drittel Großbritanniens, sowie mehrere Inselgruppen. Schottland wird in drei geografische Regionen aufteilt: die Highlands, die Central Lowlands und die Southern Uplands. Der höchste Berg (von den Schottan Munro genannt) Großbritanniens ist mit 1344m der Ben Nevis bei Fort William.

Westlich vorgelagert ist die Inselgruppe der Hebriden, die noch einmal getrennt sind in die Gruppen der Inneren und Äußeren Hebriden. Nördlich von Schottland liegen die Inselgruppen der Orkneys und deutlich weiter entfernt die Shetland-Inseln.

Nördlich von Glasgow liegt der mit etwa 71 km² größte See Großbritanniens, Loch Lomond. Er ist Bestandteil des Nationalparks Loch Lomond and the Trossachs. Seine Länge beträgt 39 km, seine Breite bis zu acht km und seine Tiefe bis zu 190 m. Entlang seines rechten Ufers verläuft der bekannte West Highland Way. Ein weiterer bekannter See ist der sagenumwobene Loch Ness, der zwar nur 55 km² Fläche aufweist, aber durch seine enorme Tiefe von bis zu ca. 325 m als größtes Süßwasser-Reservoir Großbritanniens gilt.

Neben seinen Bens ist Schottland auch berühmt für seine Glens, teils tief eingeschnittene, teils weite und sanfte Täler. Glen Nevis, Glen Affric oder Glen Coe heißen sie und sind nicht nur für ihre wilde Schönheit bekannt, sondern auch als Schauplätze historischer Schlachten und Tragödien.

Rotwild

Besondere Rücksicht soll bei Wanderungen auf das Rotwild genommen werden. Informationen dazu sind bei Touristen-Infozentren erhältlich. Teilweise sind deshalb Wege gesperrt oder das mitnehmen von Hunden verboten.

Deer Commission for Scotland

Highland Midges "Culicoides Impunctatus"

Kleine Mücken die besonders zwischen Juni und Anfang September dem Wanderer das Leben schwer machen. Feine Moskitonetze bieten den besten Schutz. Besonders wenn der Wind nachlässt und in den Abendstunden treten ganze Schwärme auf. Bevorzugte Gebiete: nördliche und westliche Highlands.

Informationen zur Verbreitung der Midges findet man beim Midge Forecast.

Klima und Reisezeit

In Schottland ist tendenziell mit gemäßigtem, unbeständigen Wetter zu rechnen. Zwar wird das Land den Atlantikregionen durch den Golfstrom erwärmt, aber bedingt durch die nördliche Lage sind die Temperaturen trotzdem niedriger als im Rest Großbritanniens. Die Hochmoore erreichten im Januar 1982 mit rund –27,2 °C bei Braemar in den Grampian Mountains die tiefsten Temperaturen, die jemals in Großbritannien gemessen wurden. Die Sommertemperaturen liegen um etwa 18 °C. Die höchste gemessene Temperatur wurde am 9. August 2003 mit 32,9 °C in Greycrook an der schottischen Grenze aufgezeichnet. Allgemein ist der Westen wärmer als der Osten Schottlands, da durch den Golfstrom das Wasser des Atlantiks wärmer als das der Nordsee ist. Die Western Highlands sind mit 3.000 mm jährlichem Niederschlag am regenreichsten. Im Winter ist nur in den Höhenlagen regelmäßig mit Schneefall zu rechnen.

Wer die beste Reisezeit für sich finden möchte, kann z.B. hier die Klimadiagramme für Schottland abrufen: Isle of Scotland.

Interessante Zusatzinformationen

Whisky

Immer ohne "e" aussprechen sonst könnte es zu Verstimmungen bei den Einheimischen führen. Wer in einer Bar oder Pub einen "a nip" oder "a dram" bestellt zeigt Insiderwissen.

Wild Campen

Wildcampen bedeutet, dass es ohne zu viel Gepäck und in Kleingruppen geschieht und nicht länger als 3 Tage an einem Platz. Beachtet man dies, kann man fast überall campen, wo man Zugangsrecht hat. Jedoch sollte man kein Problem für Landbevölkerung und Vieh darstellen und Abstand zu Infrastruktur, Farmland und historischen Gebäuden halten. Sollte dies nicht möglich sein, sollte man auf jeden fall den Besitzer fragen. Ansonsten:

- Müll mitnehmen; - Alle Spuren der Übernachtung verwischen; - Nichts kaputt machen.

Siehe auch hier.

Wegen der hohen Zahl an Hikern, die sich im Laufe des Jahres über den West Highland Way bewegen, stellt diese Route die einzige Ausnahme dar. Wildcamping ist hier nicht gestattet, ist aber generell auch nicht nötig. Entlang des Weges gibt es ausreichend Zelt- bzw. Übernachtungsmöglichkeiten.

Schutzhütten

Sogenannte Bothies gibt es verteilt über ganz Schottland (siehe hierzu die Bothy Locations), oft in abgelegenen Gebieten.

Diese Schutzhütten sind in der Regel für jedermann zugänglich und es wird keine Benutzungsgebühr erhoben. Sie bieten Schutz vor Wind und Wetter und sind meist mit Pritschen, Tischen, Feuerstellen und anderen nützlichen Dingen ausgerüstet.

Bothies befinden sich auf privatem Land und gehören dem Landeigentümer. Die MBA ist eine der Organisationen, die diese Schutzhütten aufbaut und instandhält.

Outdooraktivitäten

Wandern & Trekking in den Highlands

Munroe Bagging: Quasi ein Volkssport in Schottland ist das "sammeln" von Gipfelsiegen der 284 höchsten Berge (über 3000 ft Höhe)

Mehr dazu: Munroe Page - The Scottish Mountaineering Club

Fahrradfahren durch ganz Schottland

Paddeln ist in und um Schottland ebenfalls möglich. Ein paar Links dazu habe ich hier zusammengetragen:

Trekkingregionen

Trails

Währung

Ist das Pfund Sterling. Schottland besitzt eigene Banknoten welche von der Bank of Scotland, Royal Bank of Scotland und der Clydesdale Bank gedruckt werden. Theoretisch müssen diese auch im restlichen England akzeptiert werden. Ein paar weitere Infos und den Kurs findet man hier: Währungsrechner SCO

Weitere Informationen

Online Kartenmaterial im Outdoorwiki (Linksammlung)

Karten und Literatur

  • Kartenmaterial gibt es in verschiedenen Ausführuingen bei Ordnance Survey.
  • Baedeker Allianz Reiseführer Schottland, Verlag: MAIRDUMONT, Ostfildern, ISBN-10: 3829710682
  • Skye and the North West Highlands: Walks (Pathfinder Guides), Verlag: Crimson Publishing, ISBN-10: 0711708509
  • A Long Walk on the Isle of Skye: The Famous 75-Mile Island Trek, Verlag: Birlinn Ltd, ISBN-10: 0952190893
  • Schottland. Mit 25 Wanderungen und Touren, Verlag: Müller (Michael), Erlangen, ISBN-10: 3899534069
  • Schottland: Central Highlands & Cairngorms National Park, Verlag: Conrad Stein Verlag GmbH, ISBN-10: 3866861907
  • Schottland: West Highland Way, Verlag: Conrad Stein Verlag GmbH, ISBN-10: 3866860269
  • Gebrauchsanweisung für Schottland, Verlag: Piper, ISBN-10: 3492275109
  • Im Land der Schotten, Christian E. Hannig, Verlag: Sierra Taschenbuch, ISBN-10: 3894050772

Reiseberichte im Forum von outdoorseiten.net

Links

Länderinformation AA

Offizielle Webseite des schottischen Fremdenverkehrsamtes

Wikipedia Schottland