Schneesäge

Aus Outdoor Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Für den Fall, das man die käuflich zu erwerbenden Schneesägen zu teuer findet, kann man versuchen selbst eine zu bauen. Mit minimalem handwerklichen Geschick und ein paar Werkzeugen sowie einigen Maschinen sollte das gelingen

Material

  • stabiles Alublech (500*50*3)
  • Multiplex für den Griff, alternativ geht auch Klebeband

Werkzeug

  • Ständerbohrmaschine
  • scharfe Bohrer (5mm, 10mm)
  • Metallsäge
  • eventuell Bandschleifer
  • Metallfeile

Anleitung

Grundvorraussetzung ist das Vorhandensein einer Ständerbohrmaschine um ein große Anzahl exakter Bohrungen zu machen. 6mm vom Rand des Alublechs zeichnet man sich eine Linie auf der sich später die Bohrlöcher befinden. Im Abstand von 1,5cm auf diser Linie bohrt man Löcher mit einem Bohrer geringen Durchmessers. Wichtig ist vorher das Ankörnen, damit der Bohrer nicht wandert! Erst mit einem 5er Bohrer vorgebohren, dann mit einem 10er Bohrer erweitert. Mit einer Metallsäge werden die Löcher geöffnet und mit einer feinen Feile nachgearbeitet. Die Löcher kann man nicht gleich bis über den Rand bohren, sonst verhakt sich unweigerlich der Bohrer.

Die abschließende Form gibt man dem Alublech am schnellsten mit einem Bandschleifer. Von Hand dauert es etwas länger.

Den Griff kann man aus einem Stück Multiplex formen. Dazu einfach von beiden Seiten an das Blech schrauben und solange sägen, schleifen und bearbeiten bis die Form eines Griffes entsteht. Wem das zu aufwendig ist, der umwickelt das Endstück mehrfach mit Klebeband.

Bezugsquellen

Weitere Informationen

Autor - barleybreeder

Gesamtansicht.
Detail - Zähne.
Detail - Zähne 2.