Ripstop Nylon

Aus Outdoor Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Ripstop Nylon ist ein Gewebe meist aus Polyamid 6.6, in dem in regelmäßigen Abständen das Verkreuzen der Faden übersprungen wird. Dies ist in den glänzenden Linien zu sehen. Das Garn liegt dort glatt und gestreckt an der Oberfläche. An diesen Stellen ist das Gewebe flexibler und deshalb wird die Weiterreißfestigkeit erhöht. Es muss nicht immer zwangsläufig das Quadratmuster entstehen, auch Sechsecke und Rauten sind möglich.

Bei schweren Polyamidstoffen für Hosen, vorallem aus dem Militärbereich, werden selten noch Baumwollgarne in regelmäßigen Abständen eingesetzt um auch dort die Weiterreisfestigkeit zu erhöhen. Historisch entstand der Name "Ripstop" in diesem Zusammenhang.

Siehe auch

Nylon