Mosel-Nahe-Weg

Aus Outdoor Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Mosel-Nahe-Weg war ein Weitwanderweg, der den Hunsrück von der Mosel bis an die Nahe in Nord-Süd-Richtung überquerte. Errichtet und betreut wurde der 95 Kilometer lange Wanderweg vom Hunsrückverein. Seit Mitte der 2010er-Jahre wird Weg und Markierng nicht mehr gepflegt. Von einstmals 15 eigenen Weitwanderwegen betreut der Hunsrückverein nur noch 5. Der Mosel-Nahe-Weg gehört nicht dazu.

Markierung mosel nahe weg.jpg
Streckenführung von der Mosel zur Nahe: Brodenbach (Mosel) - Kastelaun - Simmern (Hunsrück) - Burgruine Dalberg - Spabrücken - Salinental in Bad Kreuznach

Von Spabrücken bis zur Kreuznacher Hard ist der Nahe-Mosel-Weg gleichlaufend mit dem Europäischen Fernwanderweg E8.

Markierung: weiße Ellipse mit Querstrich auf grünem Spiegel. Gemalt oft nur grüner Spiegel mit weißem Punkt. Mittlerweile (2018) sind Markierungen nur noch selten zu sehen.

Karten und GPS-Daten

Noch findet man den Mosel-Nahe-Weg in vielen gedruckten - auch aktuellen - Karten für die Region.

  • "Die Mosel von Bernkastel-Kues bis Koblenz" 1:50.000 (vergriffen)
  • "Mosel.Erlebnis.Route" 1.50.000
  • "Naturpark Soonwald-Nahe" 1.50.000

GPS-Daten tauchen gelegentlich in den einschlägigen Portalen auf, z. Bsp.: outdooractive.com

Siehe auch

Sponheimer Weg, Ausoniusweg, Europäischer Fernwanderweg E8

Weblinks