Mali

Aus Outdoor Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Einsame Behausung am Niger in der Wüste

Landschaft + Flora und Fauna

Mali hat sehr schöne Natur zu bieten, leider ist sie nicht leicht zugänglich. Im "wilden Westen" des Landes gibt es massenhaft Tafelberge, die hier wirklich grandios aussehen. im Norden ist die Wüste mit den bekannten Städten Tombouctou und Gao. Ansonsten gibt es massenhaft Savanne. in der Region um Hombori gibt es sehr schöne Kletterfelsen die teilweise auch leicht erschlossen sind.

Interessante Zusatzinformationen

Karte von Mali

Im Westen des Landes (westlich von der Hauptstadt) gibt es keine erwähnenswerten Straßen. Fast die einzige Möglichkeit hier zu reisen ist der schreckliche Zug. Nicht zu vergessen ist die tolle Lehmkultur mit den vielen Lehmmoscheen.

Outdooraktivitäten

Endlos Wandern im Westen des Landes (zwischen Kayes, Kita und Kenieba-> sehr schön, aber komplett unerschlossen! Massenhaft felsige Tafelberge.), Kamelreiten (auch bei Kamelkaravanen kann man mitmachen zu den Salzlagern der Sahara, dauert aber mindestens 14 Tage) in der Sahara (meist von Timbuktu aus), Bootfahrten (Einbaum) auf dem Niger und klettern an tollen Felsen (bei Hombori gibt es wunderschöne und klein wenig "erschlossene" Felsen). Natürlich darf man das relativ gut erschlossene Dogonland nicht vergessen, das Wanderungen jeden Schwierigkeitsgrads bietet.

Touren

Dogonland Wanderung

Kamelsaharatour

Trails

Gibt es in dem Sinn nicht. Höchstens im Dogonland im weitesten Sinne.

Siehe auch

Online Kartenmaterial im Outdoorwiki (Linksammlung)

Links

Länderinformation AA

Reisefieberseite -> Afrika -> Mali