Iran

Aus Outdoor Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Landschaft im Alborzgebirge

Landschaft + Flora und Fauna

Der Iran ist ein wunderschönes Land mit extrem viel Abwechslung. So kann man endlos im Zagros und Alborzgebirge herumlaufen, von den warmen Tälern bis hinaus auf die bitterkalten Gipfel der Gebirgsketten. Oder man kann auch tagelang durch die abwechslungsreichen Wüsten wandern, die meistens aus Steinwüste, aber auch aus Salzwüste und Sandwüste bestehen. Dazwischen gibt es immerwieder herrliche Gebirgsmassive. Im Gegensatz dazu ist Mesopotamien und die Gilatregion am Kaspischen Meer auf Meereshöhe und von viel wärmerem und feuchterem Klima wie das restliche Hochplateau.

Interessante Zusatzinformationen

Es ist nicht ganz einfach ein Visum zu bekommen, die besten Möglichkeit ist aber über das Reisebüro Orientexpress. Natürlich muss man auch die überwältigende Kultur besichtigt haben. Wenn man auf eigene Faust durch den Iran geht ist die Reise auf jeden Fall extrem billig...

Outdooraktivitäten

Wandern in den Gebirgen, Klettern kann man bestimmt auch, es ist aber kaum etwas erschlossen.

Touren

Alborzgebirge

Zagrosgebirge

Trails

Gibt es keine bekannten, die dieser Bezeichnung würdig wären. Es gibt aber bei Lonely Planet Vorschläge für Mehrtagestouren.

Siehe auch

Online Kartenmaterial im Outdoorwiki (Linksammlung)

Links

Länderinformation AA

Reisefieberseite -> Iran

Iranische Karten - nicht toll, aber die besten erhältlichen Karten!