Hochtourenausruestung

Aus Outdoor Wiki

(Weitergeleitet von Hochtourenausrüstung)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Folgende Liste soll einige Anhaltspunkte geben, was man für eine Sommerhochtour in den Alpen (jenseits der 3000er-Marke mit Schnee- und Felskontakt) so an Ausrüstung dabei haben sollte. Die Liste ist längst nicht vollständig oder für jede Tour anwendbar. So kommen bei Felstouren möglicherweise zusätzliche Sicherungsmittel (Helm, Friends, Keile oder mehr Bandschlingen) mit.

Kleidung

  • T-Shirt (Synthetik)
  • Fleece (200er) oder Windstopper mit ähnlicher Wärmeleistung
  • Regenjacke (Bei Verwendung eines Windstoppers kann diese etwas dünner ausfallen als bei Verwendung eines Fleecepullis)
  • Tourenhose (Synthetik, schnell trocknend und wasserabweisend)
  • Wandersocken (je nach Isolierung der Wanderschuhe eine passende Dicke verwenden)
  • Bergstiefel (Kategorie C bzw. D nach Meindl oder Kat. 5-6 bei Schuh-Keller)
  • Handschuhe (Fingerhandschuhe, strapazierfähig, möglichst schnell trocknend)
  • Mütze
  • Gamaschen

Hardware

  • Hüftgurte
  • 2-3 Bandschlingen 120 cm
  • Reepschnur 3 m (6 mm Durchmesser) sowie fertig geknotete Reepschnurschlingen
  • 2-3 Expressen gleicher Bauart
  • 2-3 Schraubkarabiner
  • 2-3 Normalkarabiner
  • Rücklaufsperre (Reverso, Tie-Bloc o.ä.)
  • Seil bzw. Halbseil (bei 2 Mann 40-45m (Gletscherüberquerungen in einer 2er Seilschaft sind allerdings zu "vermeiden"! , 3-4 Mann 50-60 m, darüber mehrere Seilschaften bilden)
  • Eispickel oder Eisgerät
  • Steigeisen
  • 1-2 Eisschrauben

Sonstiges

  • Rucksack (35-40 L)
  • Trekkingstöcke
  • Gletscherbrille
  • Sonnenschutzcreme
  • Erste Hilfe Set
  • Handy
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Biwaksack
  • Taschentücher
  • Kompaß und Kartenmaterial, eventuell GPS (bei Nebel hilfreich)
  • Nahrung sowie Trinken
  • Müllbeutel