Griechenland

Aus Outdoor Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Turm bei Mani

Landschaft + Flora und Fauna

Griechenland ist ein vielseitiges Land.Im Landesinneren sehr bergig gibt es in Küstennähe langezogene flache Landstriche.Im Süden befindet sich die Halbinsel Peloponnes,die seit 2004 durch eine 2,2km lange Brücke mit dem Festland verbunden ist.Im Osten trennt der Kanal von Korinth den Peloponnes vom Festland.Als Baüme wachsen z.B. Olivenbäume Kiefern aber auch Laubbäume wie Buchen und Kastanien.Interessante Orte sind z.B. Meteoraklöster,Olympia,Epidauros,Delphi,Kanal von Korinth.

Kanal von Korinth

Interessante Zusatzinformationen

Die Griechen sind sehr freundlich und wenn man mal keinen Campingplatz findet einfach mal bei einer Taverne anfragen.Campingplätze sind in den letzten Jahren immer teurer geworden.Geht meistens ab 20 Euro pro Tag los.Man findet aber immer wieder auch kleinere idyllische Campingplätze für 15-20 Euro.Es gibt in Griechenland Lidl mit sogut wie demselben Sortiment wie hierzulande.Mit Deutsch kommt man gut zurecht aber Englisch ist doch ganz nützlich,grade in den kleineren Orten.

Outdooraktivitäten

Wildcampen ist offiziell verboten wird aber öfters geduldet.Die Polizei drückt meistens ein Auge zu.Man sollte den Platz natürlich so hinterlassen wie er vorher war wenn nicht noch sogar Müll anderer mitnehmen.Wem es im Sommer zu warm ist der kann auch im Herbst kommen dann sind kaum noch Touristen da und das Klima ist milder.Dafür haben natürlich nicht mehr alle Tavernen/Campingplätze geöffnet.

Touren

Trails

Siehe auch

Links