Ghana

Aus Outdoor Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Strand bei Princesstown

Landschaft + Flora und Fauna

Ghana besteht im Norden aus Savanne und im Süden aus Regenwald. Im Norden gibt es den Mole-Tierpark wo man einfach Elefanten in freier Wildbahn sehen kann und im Süden gibt es den Bobiri-Regenwald und den Ankasa-Regenwald, der der größte immergrüne Feuchtregenwald Ghanas ist. Flora und Faune sind typisch tropisch.

Interessante Zusatzinformationen

Ghana ist ein unproblematisches Reiseland. Absolut billig und sauber. Es ist im afrikanischen Vergleich sehr einfach zu reisen.

Outdooraktivitäten

In Ankasa kann man in offenen Hütten campen und im Regenwald rumwandern. Gleiches gilt auch für Mole und Bobiri, da gibt es aber je eine normale Unterkunft. Man sollte zumindest in Mole nur mit einem Parkranger herumlaufen, was aber nicht teuer ist. In Mole laufen nämlich auch Löwen herum...

Touren

Ankasa

Trails

Gibt's nicht.

Siehe auch

Online Kartenmaterial im Outdoorwiki (Linksammlung)

Links

Länderinformation AA

Reisefieberseite -> Afrika -> Ghana