Finnland

Aus Outdoor Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wurmangeln am Saimaa See

Landschaft + Flora und Fauna

Finnland besteht zum größten Teil aus Seen und Wäldern. Im Süden hat man ein schier endloses Seengebiet ohne große Grasflächen, die zum Paddeln einladen. Die Seen sind extrem zerklüftet. Im Norden wird die Landschaft immer karger und auch etwas hügeliger, was einem auffällt, da Finnland sonst recht flach ist.

Interessante Zusatzinformationen

  • In Finnland hat man in Hinsicht Jedermannsrcht die meisten Freiheiten verglichen mit den anderen skandinavischen Staaten. So ist sogar das Angeln mit natürlichem Köder an öffentlichen Gewässern erlaubt, sofern man keine Wurfangel verwendet.
  • Das Land ist sehr dünn besiedelt.
  • In Karelien gibt es einen größeren Bestand an Bären und Wölfen.

Anreise

Ryanair fliegt von Hahn nach Tampere und von Weeze nach Lappeenranta. Finnisch Lappland verfügt mit Enontekiö, Ivalo, Kittilä und Rovaniemi über Flughäfen, die in der Regel aber von Deutschland aus nicht direkt angeflogen werden.

Für die Anreise nach Lappland kann auch die Bahnlinie Helsinki - Rovaniemi genutzt werden. Das Eisenbahnnetz ist ansonsten eher gering ausgebaut und erreicht den Norden Lapplands nicht. Verkehrsmittel der Wahl sind daher oft die überregionalen, relativ günstigen, Buslinien.

Eine Anreise über Schweden oder Norwegen kommt im äußersten Norden bzw. Nordwesten ebenfalls in Frage.

Outdooraktivitäten

Das Seengebiet in Südostfinnland ist wie gemacht zum Paddeln und Angeln. Es gibt einige markierte Wanderrouten, die bekannteste davon wohl die Bärenrunde, die meist mit erstklassiger infrastruktur ausgestattet sind.

Einen guten Überblick über Gebiete, Aktivitäten und Ünterkünfte bietet die Outdoor-Seite der finnischen Forstverwaltung, Metsähallitus.


Trails


Wildnishütten

Die Forstverwaltung unterhält diverse Hütten, die zum Teil unverschlossen, kostenlos und für jedermann verfügbar sind ("Autiotupa"). Diese Hütten verfügen meist über eine Schlaf-Plattform (ohne Matratzen), Tisch und Sitzgelegenheiten, einen Ofen und oft über eine gasbetriebene Kochmöglichkeit. Grob gespaltenes Feuerholz, eine Axt und ein Plumpsklo sind meistens auch vorhanden.

Daneben gibt es offene Schlafstellen und Campsites, die oft ebenfalls über Trockentoilette und Feuerholz verfügen - und natürlich Miethütten.

Siehe auch

Online Kartenmaterial im Outdoorwiki (Linksammlung)

Reiseberichte im Forum von outdoorseiten.net

Links