Eggeweg

Aus Outdoor Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Kennzeichnung Eggeweg
Kennzeichnung Eggeweg

Allgemeine Tourbeschreibung

Der Eggeweg ist ca. 71 km lang, beginnt an den Externsteinen in Holzhausen und führt in südliche Richtung bis ins sauerländische Niedermarsberg. Er ist Teil des Europäischen Fernwanderweges E1.

Bei den Externsteinen startet man auf unbefestigten Wegen bzw. Schotterwegen und kommt an der Silbermühle vorbei ins Silberbachtal. Hier herschen auch unbefestigte Wege vor, der Aufstieg zur lippischen Velmerstot erfolgt über geschotterte Feldwege, später wieder Fußpfade.

Weiter geht es über die preußische Velmerstot an Feldrom/Veldrom vorbei weiter über Forst- und Fußwege. Man läuft läuft an Altenbeken und Bad Driburg nach Herbram Wald.

Danach geht es an Willebadessen und Kleinenberg vorbei nach Blankenrode. Nun kommt man über Oesdorf und Essentho nach Marsberg hinab. Auf diesem letzten Teilstück ist der Asphalt-Anteil leider etwas höher als auf dem Rest des Eggeweges.

Markierung

Markierung Eggeweg

Streckenverlauf

  • Etappe 1: Externsteine bis Iburg (23 km)
  • Etappe 1: Iburg bis Borlinghausen (22 km)
  • Etappe 1: Borlinghausen bis Marsberg (26 km)

An-/Abreise

Die Anreise ist über den Bahnhof Horn per Zug möglich, die Abreise kann über den Bahnhof Marsberg erfolgen.

Schutzhütten

Reiseberichte aus dem Forum von outdoorseiten.net

Web-Links

Vorstellung des Weges auf eggegebirgsverein.de

gps-tracks

Tourenbilder

Hinweistafel Eggeweg