E12

Aus Outdoor Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Europäische Fernwanderweg E12 soll dereinst unter dem Namen "Mittelmeerweg" oder "Mittelmeer-Wanderweg" die Küstenregionen (als sehr weit gefasster Begriff) der beteiligten Anrainerstaaten erschließen. Initiiert und beschlossen wurde die Errichtung eines neuen E-Weges im Jahr 2009 von den Wander-/Tourismusorganisationen der Länder Slowenien, Italien, Frankreich, Spanien und Marokko unter der Schirmherrschaft der Europäischen Wandervereinigung.

Bisher (Ende 2017) steht die endgültige Streckenführung nur für kurze Teilstrecken fest.

Markierte Abschnitte des E12 Daten von http://www.openstreetmap.org/ - Veröffentlicht unter ODbL


Spanien

In Spanien wird der E12 von Tarifa bis zur französischen Grenze über den GR 92 - Sendero del Mediterráneo geführt. In Andalusien ist der Großteil der Strecke noch nicht markiert. In der Provinz Málaga wurden 167 km des GR 249 von Manilva bis Nerja als E12 markiert, ebenso ein 59 km langes Stück des GR92 in der Provinz Almería zwischen Adra und Aguadulce. Hinter San Juan de los Terreros verlässt der E12 Andalusien. In Region Murcia sind die 180 km zwischen Cuatro Calas (bei Águilas) und El Mojón (bei San Pedro del Pinatar) bereits als GR 92 markiert. Die folgenden 425 km durch die Region Valencia sind noch nicht markiert.

In Katalonien wird der E12 über den durchgegend markierten und beschriebenen Weitwanderweg GR 92 geführt. Beginnend ab der Grenze zur Comunidad Valencia geht es zur Costa Daurada und in einem weiten Bogen um Tarragona und Barcelona nach Blanes an die Costa Brava. Über gut ausgebaute Wege, oftmals auch kleine Straßen, wird schließlich nach 589 km Frankreich erreicht.

Frankreich

Größere oder zuammenhängende Strecken, die zudem als E12 markiert oder beschrieben sind, sucht man in Frankreich vielfach noch vergebens. Von Spanien kommend bietet sich als Verlängerung des GR 92 der durchgehend als regionaler Wanderweg markierte Küstenweg entlang der Côte Vermeille an. Zwischen Menton und Arles wird der E12 voraussichtlich auf einer knapp 400 km langen Strecke auf der Via Aurelia (GR 653A) geführt.

Italien

In Italien schließt sich die Via della Costa bis Sarzana (390 km) an. Ab dort führt die Via Francigena weiter bis Rom. Im südlichen Italien sind bisher nur einige kurze Strecken in der Gegend um Neapel markiert.

Slowenien

Markierung bei Malaga (es)
Wegweiser in Katalonien (es)
Bei Argelès-sur-Mer (fr)

Siehe auch

Europäischer Fernwanderweg

Tourberichte bei outdoorseiten.net

Spanien

Italien

Weblinks