Deisterwanderung auf E1

Aus Outdoor Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wegweiser zwischen Nordmannsturm und Annaturm
Pfadbeginn vom E1 zur Alten Taufe
Alte Taufe: Taufstein oder Hinrichtungsblock?

Der Deister ist ein ca. 21 km langer und bis zu 405 m ü. NN hoher Höhenzug südwestlich von Hannover. Er kann auf dem Europäischen Fernwanderweg E1 längs des Deisterkamms durchwandert werden.

Der Deisterabschnitt des E1 führt in zwei Tagesetappen von Bad Nenndorf nach Bad Münder. Die Wanderstrecke durch Buchen-, Fichten-, Eichen- und Mischwald ist insgesamt ca. 27 km lang.


Markierung

Der Wanderweg ist durchgängig mit weißem X auf schwarzem Grund ausgeschildert.

Streckenverlauf

  • Etappe 1: Bad Nenndorf bis Nienstedter Pass, 12 km. Diese Etappe führt über Cecilienhöhe, Kreuzbuche, Alte Taufe und Nordmannsturm.
  • Etappe 2: Nienstedter Pass bis Bad Münder, 15 km. Diese Etappe führt über Hohe Warte, Annaturm, Ebersberg und Deisterpforte.

Versorgung

Am Nordmanns- und am Annaturm befinden sich Gaststätten, die auch das Auffüllen von Trinkwasservorräten ermöglichen. Beide Gaststätten sind montags geschlossen.

Karten

  • Wandern im Deister, Wanderkarte 1:25 000 mit Begleitheft, LGN – Landesvermessung und Geobasisinformation Niedersachsen
  • Freizeitregion Weserbergland, Wander- und Freizeitkarte 1:50 000, Medienagentur GeoMap

Route, Höhenprofil und Track

Weitere Informationen

Reiseberichte und Tourenbilder