Brennstoffe

Aus Outdoor Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Brennstoffe sind die Energiespeicher um auf Tour Mahlzeiten zu Kochen. Es gibt verschiedene Lösungen, die hier Aufgeführt sind.

Gemeinsam ist den Brennstoffen, dass sie erst im gasförmigen oder nebelartigen Zustand ihre volle Heizleistung erreichen.

Benzin

Vorteile von Benzin:

  • Gute Verfügbarkeit
  • Hoher Heizwert von 44-53 MJ/kg

Nachteile:

  • Normales "Motorbenzin" ist aufgrund des enthaltenen Benzols Krebserregend
  • beim anzünden nicht ganz ungefährlich
  • normales Benzin verstopft Düsen
  • starker Geruch
  • zusätzliche Aufheizzeit der Heizspule wo sich starker Ruß bildet

Bei Tankstellenbenzin sollte man immer Normalbenzin, bzw das mit der niedrigsten Oktanzahl wählen.

Siehe auch Benzinkocher und Kochervergleich.

Weblinks

Ausführlicher Artikel bei Wikipedia über Benzin

Diesel

hier bitte was schlaues über Diesel als Outdoorbrennstoff schreiben.

Esbit

Esbit (Erich Schumms Brennstoff in Tablettenform) ist ein Trockenbrennstoff der heutezutage außer in den Faltkochern der Bundeswehr kaum noch Verwendung findet.

Als Brennstoff wird Urotropin (Hexamethylentetramin) verwendet, ein weißes, kristallines Pulver welches in Tablettenform gepresst wird.

Laut Herstellerangaben reicht eine Tablette von 14 Gramm je nachdem welche Ausgangstemperatur herrscht, 400ml Wasser in 9 Minuten zum Kochen zu bringen.

Pro:

  • nicht explosiv
  • keine Asche und sichtbarer Rauch
  • bei ordnungsgemäßer Lagerung über Jahre einsetzbar

Contra:

  • geringer Heizwert (31,3 MJ/kg)
  • sehr wind- und feuchtigkeitsempfindlich
  • Beim Verbrennen entstehen geringe Mengen Blausäure, weswegen ein Einsatz in geschlossenen Räumen (Zelt) nicht unproblematisch ist.

Wegen der nicht unerheblichen Nachteile findet Esbit meist nur noch als Notbrennstoff Verwendung.

Gas

Gas, welches im Outdoorbereich eingesetzt wird, ist meist eine Mischung aus Butan und Propan und ist in Form von verschiedenen Kartuschensystemen erhältlich (siehe Gaskocher).

Pro:

  • saubere, rußfreie Flamme
  • sehr hoher Heizwert
  • Flammen regulierbar unter normalen Temperaturen
  • unter Normaltemperaturen direkt Gasförmig, damit keine Aufheizzeit.

Contra:

  • ab gewisser Höhe, bzw. Kälte wird bleibt das Gas flüssig und muss erst lange vorgewärmt werden (Kartusche unter den Pulli stecken) oder die Kartusche kopfüber gehalten werden. Kopfüber lässt sich dabei die Flamme sehr schlecht regulieren.
  • höheres Kartuschengewicht und großer Platzverbrauch im Rucksack
  • bei sehr geringen Temperaturen kann es vorkommen, dass die Zuleitungsdichtungen nicht mehr funktionieren und damit dort Gas austritt.

Kerosin

Kerosin ist ein leichtes Petroleum, welches speziell als Treibstoff für Strahltriebwerke entwickelt und genormt wurde und sauber und rückstandsfrei verbrennt. Allerdings sind auch diesem Brennstoff ähnlich dem Kraftfahrzeugbenzin Zusatzstoffe beigemengt. Daher sollte er nur im Notfall zum Kochen verwendet werden. Typische Handelsbezeichnungen für Kerosin sind JET-A1 (Europa), JET-A (USA) bzw. JP-1.

Der Brennwert liegt bei ca. 43,1 MJ/kg.

Petroleum

Petroleum wird sowohl als Brennstoff als auch als Reinigungsmittel verkauft, da es stark entfettend wirkt. Es ist schwerer entzündlich als Benzin, aber leichter entzündlich als Diesel. Petroleum ist vor allem im Winter ein bevorzugter Flüssigbrennstoff für Kocher.

Pro:

  • hoher Brennwert von bis zu 41 MJ/kg
  • durch den hohen Flammpunkt von mehr als 38°C sehr sicherer Brennstoff
  • kein Verlust des Brennwertes bei Kälte

Contra:

  • sehr starker Geruch, deshalb sehr sorgfältiger Umgang erforderlich
  • durch den hohen Flammpunkt schwer entzündlich; zum Vorheizen eines Petroleumkochers ist ein leichter entzündlicher Brennstoff erforderlich, z.B. Spiritus oder Benzin.
  • rußt mitunter sehr stark

Kerosin ist ein Petroleum, dessen einzelne Bestandteile weniger stark gestreute Siedetemperaturen aufweisen und dadurch sauberer verbrennt. Allerdings werden diesem vor allem als Kraftstoff für Turbinentriebwerke verwendeten Brennstoff Zusätze beigefügt, die sehr wahrscheinlich gesundheitsschädlich sind.

Reinbenzin

Reinbenzin ist eine leicht entzündliche, meist farblose Flüssigkeit und wird unter anderem auch als Coleman Fuel, Reinigungsbenzin, Wundbenzin, Feuerzeugbenzin, Katalytbenzin oder Fleckenbenzin verkauft. Im Gegensatz zu Kraftfahrzeugbenzin enthält Reinbenzin im Idealfall keine Schmierstoffe oder andere Additive.

Pros:

  • höchster Brennwert unter den für Kocher üblichen Flüssigbrennstoffen (43MJ/kg bzw. 32MJ/l)
  • durch den niedrigen Flammpunkt auch bei Kälte leicht entzündlich
  • sehr saubere Verbrennung

Cons:

  • der niedrige Flammpunkt birgt potenzielle Risiken im Umgang mit dem Brennstoff

Spiritus

Spiritus ist ein Flüssigbrennstoff meist aus Ethanol und Methanol bestehend. Ein Vergällungsmittel dient dazu den Alkohol untrinkbar zu machen, da dieses Industrieprodukt durch den Methanolgehalt giftig ist.

Durch den niedrigen Heizwert ist hier ein Windschutz pflicht.

Pros:

  • in vielen Ländern ohne weiteres zu bekommen
  • relativ ungefährlich
  • Spirituskocher sind von allen Kochern die pflegeleichtesten
  • keine Verschleißteile, keine beweglichen Teile, höchst zuverlässig
  • Wegen der einfachen Bauart preiswert

Cons:

  • wenig Heizwert (27 MJ/kg) im Vergleich zu anderen Brennstoffen
  • hat in jedem Land einen anderen Namen
  • Durch starke Rußentwicklung wird der Topf schnell schwarz. Kann durch das Beimischen von Wasser (max. 10 Prozent, reduziert die Heizleistung!), verhindert werden.
  • Aufheizzeit länger als bei Benzin, weil hier der gesamte Kocher statt nur die Heizspule erwärmt werden muss. Dafür deutlich weniger Rußbildung.

Spiritus in anderen Sprachen / Ländern

  • Chile: Alcohol etilico
  • Dänemark: (Denatureret) alkohol / (Denatureret) Sprit / Kogesprit / Husholdnings sprit
  • Frankreich: Alcools / Alcool á brûler
  • Großbritannien: methylated spirit / meths
  • Irland: methylated spirit / meths
  • Italien: spirito / alcol a bruciare / Spirito da ardere
  • Kanada: Fondue Fuel
  • Niederlande: Spiritus / Brand Spiritus / Alcohol
  • Norwegen: Rød-Sprit
  • Polen: Denaturat
  • Schweden: tenol / rödsprit / T-röd
  • Schweiz: Brennsprit
  • Spanien: Alcohol Metilico / Alcohol de quemar / Alcohol etilico
  • USA: denatured alcohol / burning alcohol / solvent alcohol

Brennstoffe International

Diese Tabelle gibt eine Übersicht über die im jeweiligen Land gebräuchlichen Bezeichnungen der einzelnen Flüssigbrennstoffe. Die Brennstoffe sind von links nach rechts nach ihrem Flamm-/Siedepunkt aufsteigend geordnet.

Land Brennstoff
Deutschland
Drogerie
Tankstelle
(Brenn-)Spiritus
Methylalkohol
Reinbenzin
Waschbenzin
Wundbenzin
Autobenzin
Superbenzin
Bleifrei
Kerosin Petroleum
Paraffinöl
Lampenöl
Diesel
Australien
drugstore
gas station
methylated spirits
meths
metho
White gas
Shellite
Petrol
super / unleaded
Jet-A1 Kerosene
Kero
Diesel
Belgien Brand Alcohol Wasbenzine Petroleum Diesel
Chile Alcohol etilico
Alcohol de quemar
bencina sin plomo bencina
sin plomo
parafina Petróleo
Diesel
Dänemark (Denatureret) alkohol
(Denatureret) Sprit
Kogesprit
Husholdnings sprit
rensebenzin
renset benzin
auto benzin Petrolium Diesel
Finnland
denaturoitu sprii
Sinol™
Marinol™
Kevytbensiini
Puhdistusbensiini
lyijytön puhdas
pienkonebensiini
bensiini
Valopetroli
Petroli
petroliumi
Diesel
Frankreich
drugstore
station d'essence
alcool à brûler
alcool dénaturé
alcool méthylique
essence 'C'
essence filtrée
essence à usage domestique
pétrole à brûler
essence blanche
essence normale
sans plomb
kérosène pétrole
fuel domestique
gas oil
essence diesel
gazole
fioul (sic)
Großbritannien
drugstore
gas station
methylated spirit
meths
white gas
coleman fuel
Petrol
super / unleaded
jet fuel paraffin oil diesel
gasoline
DERV
Irland
chemist
gas station
methylated spirit
meths
pure benzin lampoil Gasoline
Diesel
Island vinandi
spiri
Rødsprit
lampa benzin
Hreinsad Benzin
steinolea diseloéa
Italien spirito
alcol a bruciare
Spirito da ardere
Alcol denaturato
benzina AVIO™
benzina bianca
Benzina per autoveicoli petrolio
petrolio lampante
Olio di Paraffina
Kerosene
Gasolio per autotrazione
Neuseeland Methylated Spirit White Spirit
Shellite
Callite
Britolite
Pegasol
Fuelite
Petrol Kerosene Diesel
Niederlande
Drogisterij
Benzinestation
Spiritus
Brand Spiritus
Alcohol
Wasbenzine Benzine
2 tact-benzine
loodvrije Benzine
Kerosine Petroleum Diesel
Norwegen
bensinstasjon
denaturert sprit
sprit
Rød-Sprit
Renset bensin
Heptan
Katlyt bensin
Bensin Parafin Diesel
Polen
sklep chemiczny
Benzyna
Denaturat
alkohol metylowy
benzyna rektyfikowana
benzyna oczyszczana
benzyna bezolowiowa nafta olej napedowy
diesel
Portugal
drogaria
posto de gasolina
álcool benzina para
limpeza
gasolina
gasolina super
sem chumbo
querosene petróleo gasóleo
Schweden
bensinstationer
T-Sprit
T-Röd
Rödsprit
Metanol
Tenol
Rengoerings bensin
Industribensin
Kemiskt Ren Bensin
Statoil miljø
Blyfri bensin Fotogen
Lysfotogen
Diesel
Schweiz Brennsprit
alcool à brûler (FR)
Reinbenzin
Wundbenzin
essence pur (FR)
essence rectifiée (FR)
benzine (FR)
Bleifrei
sans plomb (FR)
Petrol
Pétrole (FR)
Diesel
Diesel (FR)
Huile de chauffage (FR)
Spanien
droguería
gasolinera
alcohol metilico
alcohol de quemar
becina blanca
solvente
gasolina domestica
gasolina automoción
sin plomo
keroseno aviación Keroseno
Petroleo
Parafina
Petroli
gasoleo automoción
Gazoleo A
Gasoil
Südafrika Methylated Spirits
Meths
Benzene Petrol paraffin
Thailand Alcohol Benzene Kaow
White benzene
"COMFORT"
Naum Maun Rei Sarn Naum Maun Gas
Tschechien
čerpací stanice
denaturovaný lih
denaturát
denaturovaný alkohol
technicky benzin benzín
natural 91/95/98
Petrolej
Parafin
nafta
diesel
Türkei Ispirto WhiteGas Benzin Gazyagi
Ungarn Spiritus
denaturált szesz
Benzin Olommentes benzin Parafin
USA
drugstore
gas station
denatured alcohol
solvent alcohol
burning alcohol
white gas
naphtha
blazo
coleman fuel
automobile gas
gasoline
jet fuel kerosene diesel


Hinweise

  • White Spirit ist in vielen Ländern die Bezeichnung für Nitroverdünnung, die sich nicht zum Kochen eignet. Also vor dem Kauf besser mal an dem vermeintlichen Brennstoff riechen!

Siehe auch

Kochervergleich