Belgien

Aus Outdoor Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Brücke bei Kelmis

Landschaft + Flora und Fauna

Belgien ist ein vergleichsweise zersiedeltes Land, d.h. es gibt wenige Orte, an denen man Outdoor etwas unternehmen kann, ohne ständig an der Zivilisation vorbei zu kommen. Eine schöne Region zum Wander sind die Ardennen, insbesondere für Tagesausflüge gut geeignet. Hier biete sich das Hohe Venn im Deutsch-Belgischen Naturpark zwischen Spa, Malmedy und Monschau (alles Nähe Aachen) an. Venn (oder Fenn) bedeutet soviel wie Moor oder sumpfige Niederung, das besondere des Hohen Venn ist, dass es sich um ein Hochmoor handelt.

Interessante Zusatzinformationen

Die Wanderkarten sind mindestens ebenso veraltet wie schlecht gestaltet. Selbiges muss man leider auch über die Wegmarkierungen in den Ardennen sagen, die teils unvollständig sind, teils in die Irre (bspw. zugemauerten Autobahnunterführungen) weisen. Die Fernwanderwege GR sind im Gegensatz zu den Tagestouren deutlich besser markiert, haben jedoch auch ihre Lücken in der Wegweisung.

Outdooraktivitäten

Tagestouren im Hohen Venn und den Ardennen.

Das Hohe Venn wird in vier Zonen aufgeteil: in Zone A darf man sich frei bewegen, in Zone B muss man auf den Wegen bleiben, für den Besuch der Zone C benötigt man einen Naturführer und Zone D darf gar nicht betreten werden. Man sollte sich vorher erkundigen, ob das Hohe Venn überhaupt betreten werden darf, was nicht durchgängig erlaubt ist. Insbesondere bei Brandgefahr ist das Betreten gänzlich verboten. Im Winter ist Langlauf möglich.

Touren

Trails

Via Mosana, Jakobsweg von Aachen über Liege, Namur, Dinant nach Brûly.
Der Europäische Fernwanderweg E2, sowie der E3 und der E9.

siehe auch

Online Kartenmaterial im Outdoorwiki (Linksammlung)

Links

Länderinformation AA
Hohes Venn, Wikipedia
Deutsch-Belgischer Naturpark Hohes Venn - Eifel
Zu Fuß und mit dem Rad durch Belgien
Lokale und regionale Wanderwege in Belgien - Ausführliche Wegbeschreibungen