Mal wieder die Hardangervidda

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • boti
    Anfänger im Forum
    • 23.07.2012
    • 12

    • Meine Reisen

    Mal wieder die Hardangervidda

    Liebe Experten des Nordens,

    Auch wenn es schon wieder eine Anfrage zur Hardangervidda ist - vielleicht kann mir ja trotzdem jemand ein paar hilfreiche Tips geben...

    Wir Planen Anfang September eine kurze Wanderung in der Vidda. Ich lande am 2ten abends in Bergen und treffe dort einen Freund der momentan in Bergen lebt. Am nächsten Morgen soll es dann früh mit seinem auto in Richtung Vidda gehen und ich hoffe am späten Vormittag können wir loslegen. Am 7ten September muss ich leider um eins Mittags wieder am Flughafen in Bergen sein. Wir werden im Zelt übernachten, ggf. Auch mal eine Nacht in einer Hütte.

    Nun die Frage: Welche Route würdet ihr für die ca. 4 Tage vorschlagen? Wo sollten wir den Wagen stehen lassen und wie kommen wir wiede zur Fahrzeug zurück am Ende der Tour? Bislang konnte ich für eine solche Konstellation leider in keinem Führer etwas passendes finde.....hoffe Ihr könnt da weiterhelfen!

    Frue mich auf Eure Antworten,
    Besten Gruß
    Boti

  • codenascher

    Alter Hase
    • 30.06.2009
    • 4237

    • Meine Reisen

    #2
    AW: Mal wieder die Hardangervidda

    Daddyoffive hat ne Umrundung des Hardangerjökulen von Finse aus gemacht. Vielleicht könnt ihr das als Anregung nehmen und noch ein Stück verlängern?

    https://www.outdoorseiten.net/forum/...ng-August-2014

    Bin im Wald, kann sein das ich mich verspäte

    meine Weltkarte

    Kommentar


    • zwirni
      Gerne im Forum
      • 04.07.2006
      • 90

      • Meine Reisen

      #3
      AW: Mal wieder die Hardangervidda

      Ne andere Möglichkeit wäre vielleicht die folgende:
      Mit dem Bus von Geilo nach Tuva (Hütte, der Bus fährt aber glaube ich nicht täglich),
      von da aus weiter entlang der Hütten Heinseter, Rauhelleren und Stigtuv nach Dyranut oder Halne. Auf der Straße müsste es wieder einen Bus geben, der zurück nach Geilo fährt.

      Kommentar


      • casper

        Alter Hase
        • 17.09.2006
        • 4940

        • Meine Reisen

        #4
        AW: Mal wieder die Hardangervidda

        Auto abstellen am Parkplatz Hjölmo (oberhalb von Ovre Eidfjord).
        Dann über Viviled - Hedlo -Hadlaskard - Torehytten - Fagradal - Hedlo und zurück zum Wagen.
        Wir hatten 5 Tage benötigt. Allerdings lange geschlafen, dementsprechend später los gekommen und ich war nicht wirklich in Topform
        Möglich wäre es bei guter Fitness, diese Route auch in 4 Tagen zu schaffen (denke ich).

        Planungshilfe:
        https://ut.no/kart/

        Kommentar


        • fcelch
          Dauerbesucher
          • 02.06.2009
          • 521

          • Meine Reisen

          #5
          AW: Mal wieder die Hardangervidda

          Zitat von casper Beitrag anzeigen
          Auto abstellen am Parkplatz Hjölmo (oberhalb von Ovre Eidfjord).
          Dann über Viviled - Hedlo -Hadlaskard - Torehytten - Fagradal - Hedlo und zurück zum Wagen.
          Wir hatten 5 Tage benötigt. Allerdings lange geschlafen, dementsprechend später los gekommen und ich war nicht wirklich in Topform
          Möglich wäre es bei guter Fitness, diese Route auch in 4 Tagen zu schaffen (denke ich).

          Planungshilfe:
          https://ut.no/kart/
          Das wäre auch exakt mein Tipp.
          Das ist gut machbar.

          Kommentar


          • boti
            Anfänger im Forum
            • 23.07.2012
            • 12

            • Meine Reisen

            #6
            AW: Mal wieder die Hardangervidda

            Schon mal danke für die guten Tips und Vorschläge! Werde mir die Strecke mal genau anschauen und zu Herzen nehmen!

            Bete Grüesse
            Boti

            Kommentar

            Lädt...
            X