[UK] Schottland Glenfinnan - Shiel Bridge Laufrichtung

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • gigeorge
    Anfänger im Forum
    • 24.08.2010
    • 15

    • Meine Reisen

    [UK] Schottland Glenfinnan - Shiel Bridge Laufrichtung

    Hallo Ihr lieben,

    im September gehts endlich los.
    Angeregt durch die tollen Bilder von Euch, einen kurzfristig abgesagten GR20
    und mein unbändiges Verlangen nach Schottland zurückzukehren, bin ich auf diese tolle Strecke gestoßen (worden) - ein Kumpel von mir und ich werden den Weg durch die wilde Halbinsel Knoydart wagen.

    Dazu stelle ich mir noch ein paar Fragen, auf deren Antworten ich in diesem Forum noch nicht gestoßen bin. Ich hoffe (bzw. bin mir ziemlich sicher), dass Ihr mir da weiterhelfen könnt ;)

    Zuerst einmal eine Frage zur Laufrichtung.
    In allen Berichten die ich gelesen habe wurde von Glenfinnan gestartet und in Nordrichtung gelaufen.
    Die Route an sich wird ja jedoch andersherum beschrieben.
    Das hat mich etwas stutzig gemacht...
    Könnt ihr mir Eure Beweggründe erzählen =)
    (vll war's ja auch einfach die einfachere Anreise, oder so...)

    Dann hatte ich noch eine andere wichtige Frage, diemir dummerweise im Moment nicht mehr einfällt
    Die muss ich dann noch einmal nach liefern....

    Ich freue mich auf jedenfall schon riesig...

  • Borderli
    Fuchs
    • 08.02.2009
    • 1700

    • Meine Reisen

    #2
    AW: [UK] Schottland Glenfinnan - Shiel Bridge Laufrichtung

    Shiel Bridge ist mit dem Bus einfacher zu erreichen; der Citylink von Glasgow nach Skye hält direkt dort. Ich habe dennoch in Glenfinnan angefangen, weil ich anschließend noch durchs Glen Affric wollte.

    Gehen kannst du sie in jede Richtung...

    Kommentar


    • Nic
      Dauerbesucher
      • 03.02.2008
      • 610

      • Meine Reisen

      #3
      AW: [UK] Schottland Glenfinnan - Shiel Bridge Laufrichtung

      Zitat von gigeorge Beitrag anzeigen
      Die Route an sich wird ja jedoch andersherum beschrieben.
      Wo wird die denn anders herum beschrieben?

      Ich bin bis jetzt auch immer Glenfinnan - Shiel Bridge gegangen, dafuer gibt es eigentlich keinen besonderen Grund, aber ich habe bisher auch nur Beschreibungen in dieser Richtung gelesen. Einmal bin ich die Strecke auch als Teil des Cape Wrath Trail gegangen, da war die Laufrichtung dadurch vorgegeben, dass es nach Norden noch ein gutes Stueck weiter geht

      Glenfinnan ist doch genauso gut zu erreichen wie Shiel Bridge, man hat sogar die Wahl zwischen Bus oder Zug, das kann eigentlich nicht der Grund sein...
      Hillwalking and Backpacking Trips

      Kommentar


      • Borderli
        Fuchs
        • 08.02.2009
        • 1700

        • Meine Reisen

        #4
        AW: [UK] Schottland Glenfinnan - Shiel Bridge Laufrichtung

        Zitat von Nic Beitrag anzeigen
        Wo wird die denn anders herum beschrieben?

        Ich bin bis jetzt auch immer Glenfinnan - Shiel Bridge gegangen, dafuer gibt es eigentlich keinen besonderen Grund, aber ich habe bisher auch nur Beschreibungen in dieser Richtung gelesen. Einmal bin ich die Strecke auch als Teil des Cape Wrath Trail gegangen, da war die Laufrichtung dadurch vorgegeben, dass es nach Norden noch ein gutes Stueck weiter geht

        Glenfinnan ist doch genauso gut zu erreichen wie Shiel Bridge, man hat sogar die Wahl zwischen Bus oder Zug, das kann eigentlich nicht der Grund sein...

        Anja Vogel beschreibt sie in ihrem Buch von Norden nach Süden.

        Und Shiel Bridge ist einfacher zu erreichen, weil man nicht umsteigen muss. So.

        Kommentar


        • gigeorge
          Anfänger im Forum
          • 24.08.2010
          • 15

          • Meine Reisen

          #5
          AW: [UK] Schottland Glenfinnan - Shiel Bridge Laufrichtung

          ui, das ging ja flott bis zur ersten Antwort, vielen Dank!!!
          (und toller bericht vom Mai --> auch du bist schuld )

          ich muss leider wohl in Edinburgh landen...
          da macht das keinen wirklichen Unterschied, eine riesen Odysse :P
          muss wohl einen zusätzlichen Anreisetag einplanen...

          die andere Frage ist mir gerade noch eingefallen:
          und zwar geht es um das Kartenmaterial....
          Harvey Map vs. O.S. Landranger vs. O.S. Explorer (vs O.S. Explorer wasserabweisend)

          an sich bin ich ja für 1:25.000, also die Explorer variante, da ist aber die Auflage von 2007....
          (wasserabweisend finde ich an sich auch gut. Die wasserbeständigen Karten von Harvey Map haben mir beim Hadrian's Wall Path gute Dienste geleistet...)

          Jetzt steh ich da zw. der Entscheidung 1:50.000 und aktuell von 2009 (O.S. Landranger), 1:40.000 (wobei ich bei Harvey die 2. Map für den südl. Teil nicht finde)
          oder aber 1:25.000, wasserabweisend aber von 2007

          Kommentar


          • gigeorge
            Anfänger im Forum
            • 24.08.2010
            • 15

            • Meine Reisen

            #6
            AW: [UK] Schottland Glenfinnan - Shiel Bridge Laufrichtung

            und während ich meine Antwort ewig lange formuliert habe gehts gleich flott weiter. Ich bin begeistert =)

            Ja genau, das Buch von Anja Vogel, jenes meinte ich...
            Und für alle die noch weiter grob nach Norden wollen,
            macht das natürlich extrem Sinn, so rum zu laufen :P

            Kommentar


            • Pfad-Finder
              Freak

              Liebt das Forum
              • 18.04.2008
              • 11234

              • Meine Reisen

              #7
              AW: [UK] Schottland Glenfinnan - Shiel Bridge Laufrichtung

              Zitat von gigeorge Beitrag anzeigen
              die andere Frage ist mir gerade noch eingefallen:
              und zwar geht es um das Kartenmaterial....
              Harvey Map vs. O.S. Landranger vs. O.S. Explorer (vs O.S. Explorer wasserabweisend)

              an sich bin ich ja für 1:25.000, also die Explorer variante, da ist aber die Auflage von 2007....
              Die Auflage ist fast wurscht, wenn es nicht um 10 Jahre geht. So viel ändert sich nicht. "Wasserabweisend" sollte kein Kriterium sein, mit einer Klarsichthülle/Plastiktüte/... lässt sich das alles regeln. Nach meiner Erfahrung reichen die Landranger in derart unkompliziertem Gelände völlig, höchstens offroad im "Hochgebirge" (Mamores, Assynt...) kann Explorer hilfreich sein. In den Cairngorms habe ich es sogar schon erlebt, dass in der Landranger mehr Wege drin waren als in der Explorer. (@nic: Coire Raibert von Loch Avon zu Cairn Gorm)

              Ach so, warum Süd-->Nord und nicht Nord-->Süd: Du hast die Sonne im tendenziell im Rücken. Du ärgerst Dich also nicht dauernd darüber, welche Fotomotive dir wegen des Gegenlichts nicht gelingen.

              Pfad-Finder
              Schutzgemeinschaft Grüne Schrankwand - "Wir nehmen nur das Nötigste mit"

              Kommentar


              • Borderli
                Fuchs
                • 08.02.2009
                • 1700

                • Meine Reisen

                #8
                AW: [UK] Schottland Glenfinnan - Shiel Bridge Laufrichtung

                Als Karte hatte ich die Harveymap Knoydart dabei. Nicht mal ich Grobmotoriker habe sie kaputtbekommen! Sie sieht zwar leicht ramponiert aus, hat aber keine Löcher oder Risse.....
                Mit hat sie völlig ausgereicht; die großen Explorer Maps sind für Knoydart - wenn du auf der "Standard-Tour" bleibst - wirklich nicht erforderlich.

                Kommentar


                • Nic
                  Dauerbesucher
                  • 03.02.2008
                  • 610

                  • Meine Reisen

                  #9
                  AW: [UK] Schottland Glenfinnan - Shiel Bridge Laufrichtung

                  @ Pfad-Finder: SONNE??? Der war gut...

                  Aber "tendenziell" ist das schon ein Argument, stimmt

                  Hab gerade mal nachgeschaut, der Weg durch's Coire Raibert ist doch sowohl in der Explorer als auch in der Landranger Map?

                  Bei der Wahl der Karten bin ich derselben Meinung, fuer eine Gegend wie Knoydart, die von Wegen durchzogen ist, reicht die Landranger auf jeden Fall, es sei denn, es sind Abstecher auf die Berge oder weglose Routen geplant. (Bei dem Mistwetter der letzten Monate haette ich mir jedenfalls oefter mal gewuenscht, eine Explorer dabei zu haben, weil die Landranger bei Null Sicht zum Navigieren ziemlich nutzlos sind.)

                  Wenn Anja Vogel als Einzige in umgekehrter Richtung laeuft, koennte man sie ja mal fragen, warum? Vielleicht gibt's ja tatsaechlich einen guten Grund, den wir bloss nicht kennen
                  Hillwalking and Backpacking Trips

                  Kommentar


                  • Eggi
                    Erfahren
                    • 23.07.2009
                    • 224

                    • Meine Reisen

                    #10
                    AW: [UK] Schottland Glenfinnan - Shiel Bridge Laufrichtung

                    Liegt es evtl. daran, da die Etappe durch das Glen Affric als "einfache" Tour vorher gezogen werden kann? Oder evtl. daran, da der Bereich Glenfinnan - Inverie als schwerer angesehen wird? Ich meine mich zu erinnern, dass ich irgendwas darüber vor geraumer Zeit gelesen habe.

                    War aber selbst noch nicht da, nächstes Jahr weiß ich hoffentlich mehr.
                    Nur wo du zu Fuß warst,
                    bist du auch wirklich gewesen.
                    Johann Wolfgang von Goethe

                    Kommentar


                    • Borderli
                      Fuchs
                      • 08.02.2009
                      • 1700

                      • Meine Reisen

                      #11
                      AW: [UK] Schottland Glenfinnan - Shiel Bridge Laufrichtung

                      Zitat von gigeorge Beitrag anzeigen
                      ui, das ging ja flott bis zur ersten Antwort, vielen Dank!!!
                      (und toller bericht vom Mai --> auch du bist schuld )

                      ich muss leider wohl in Edinburgh landen...
                      da macht das keinen wirklichen Unterschied, eine riesen Odysse :P
                      muss wohl einen zusätzlichen Anreisetag einplanen...

                      Hab' ich gerade erst gelesen (vorhin habe ich nur den Teil mit den Karten registriert). Ich bin schuld daran, wenn Knoydart demnächst von Rucksackträgern aus dem ods-Forum überschwemmt wird, ich gebe es freiwillig zu! Asche auf mein Haupt!

                      Ich bin auch über Edinburgh angereist. Ja, da hat man schon ein Stückchen zu fahren. Denk daran, Gaskartuschen, Spiritus oder was auch immer rechtzeitig zu kaufen. Bei mir war es in Fort William arg knapp, da der Bus dank Baustellen ziemlich spät dran war.

                      Kommentar


                      • Eggi
                        Erfahren
                        • 23.07.2009
                        • 224

                        • Meine Reisen

                        #12
                        AW: [UK] Schottland Glenfinnan - Shiel Bridge Laufrichtung

                        Nimm den Bericht 'raus, Borderli. Ich will nächstes Jahr meine Ruhe haben.
                        Nur wo du zu Fuß warst,
                        bist du auch wirklich gewesen.
                        Johann Wolfgang von Goethe

                        Kommentar


                        • Borderli
                          Fuchs
                          • 08.02.2009
                          • 1700

                          • Meine Reisen

                          #13
                          AW: [UK] Schottland Glenfinnan - Shiel Bridge Laufrichtung

                          Nö. Den nächsten stelle ich einfach in gälischer Sprache ein. Der wird dann auch kürzer, viel kürzer!

                          Kommentar


                          • Nic
                            Dauerbesucher
                            • 03.02.2008
                            • 610

                            • Meine Reisen

                            #14
                            AW: [UK] Schottland Glenfinnan - Shiel Bridge Laufrichtung

                            Zitat von Eggi Beitrag anzeigen
                            Liegt es evtl. daran, da die Etappe durch das Glen Affric als "einfache" Tour vorher gezogen werden kann? Oder evtl. daran, da der Bereich Glenfinnan - Inverie als schwerer angesehen wird?
                            Auch kein Argument - wenn man unbedingt vorher was "Leichtes" machen will, kann man ja erst WHW oder GGW gehen und trotzdem von Glenfinnan starten
                            Hillwalking and Backpacking Trips

                            Kommentar


                            • Nic
                              Dauerbesucher
                              • 03.02.2008
                              • 610

                              • Meine Reisen

                              #15
                              AW: [UK] Schottland Glenfinnan - Shiel Bridge Laufrichtung

                              Zitat von Borderli Beitrag anzeigen
                              Nö. Den nächsten stelle ich einfach in gälischer Sprache ein. Der wird dann auch kürzer, viel kürzer!
                              Kein Problem, wenn es zum Ausgleich dann (noch) mehr Fotos gibt
                              Hillwalking and Backpacking Trips

                              Kommentar


                              • Borderli
                                Fuchs
                                • 08.02.2009
                                • 1700

                                • Meine Reisen

                                #16
                                AW: [UK] Schottland Glenfinnan - Shiel Bridge Laufrichtung

                                Für die habe ich dann keine Nerven mehr...


                                Jetzt ist aber mal gut mit dem Zerlabern hier, gelle! Wieder zurück zum Thema, bitte, meine Damen und Herren!

                                Kommentar


                                • Pfad-Finder
                                  Freak

                                  Liebt das Forum
                                  • 18.04.2008
                                  • 11234

                                  • Meine Reisen

                                  #17
                                  AW: [UK] Schottland Glenfinnan - Shiel Bridge Laufrichtung

                                  Zitat von Nic Beitrag anzeigen
                                  @ Pfad-Finder: SONNE??? Der war gut...
                                  Ich konnte nicht klagen (guggst Du mein Reisebericht), geregnet hats bei mir nur von Glenfinnan bis kurz vor Strathan. Sourlies-Inverie-Barrisdale war mir eigentlich schon zu heiß (18-22 Grad).

                                  Pfad-Finder
                                  Schutzgemeinschaft Grüne Schrankwand - "Wir nehmen nur das Nötigste mit"

                                  Kommentar


                                  • Stompy
                                    Dauerbesucher
                                    • 19.10.2008
                                    • 518

                                    • Meine Reisen

                                    #18
                                    AW: [UK] Schottland Glenfinnan - Shiel Bridge Laufrichtung

                                    Hi, bin im September auch auf dem Weg unterwegs.
                                    Starte ebenso in Glenfinnan und laufe Richtung Shiel Bridge.
                                    Ansonsten hört sich alles sehr vertraut an.
                                    Anreise bei mir: Landung ebenfalls in Edinburgh, 1 Nacht im Hostel in Edinburgh, 2 Tag Anreise Fort William incl. bummeln in Glasgow, 3 Tag Start in Glenfinnan - Anreise per Zug - 10 Tage Zeit für den Weg incl. Relaxtage - Fort William - 2 Tage Edinburgh.
                                    (Ich habe 15 Tage Zeit und es soll Urlaub sein)

                                    Zur Karte: Ich habe beide. OS 50.000 / Harvey 40.000
                                    Ich würde die Havey Map nehmen.
                                    Denn ersten Abschnitt der fehlt, habe ich mir von der OS Karte kopiert.
                                    Die Harvey Map ist detalilreicher, leichter und robuster als die OS.
                                    Die Brücken sind z.B. auf der Harvey Map besser eingezeichnet.
                                    Falls Du noch Fragen zu Busverbindungen haben solltest, ich kann die Fahrpläne mittlerweile fast auswendig...
                                    Nur hab ich immer noch keine Tickets von Citylink (vor 1,5 Monaten online bestellt) - 2x Email und 1x Telefonischer Kontakt, waren bis jetzt nicht mit Erfolg gekrönt.
                                    Werde ich wohl vor Ort klären müssen.

                                    Denke daran, das Sonnenuntergang Mitte September bereits um 19:30 Uhr ist.

                                    Und besorg die die Tidal Chart für das Headland bei Sourlies.
                                    Zuletzt geändert von Stompy; 24.08.2010, 22:03.
                                    mfg Stompy

                                    "Der Weg ist das Ziel!"
                                    Hauptsache man ist Unterwegs... egal wie...

                                    Kommentar


                                    • Nic
                                      Dauerbesucher
                                      • 03.02.2008
                                      • 610

                                      • Meine Reisen

                                      #19
                                      AW: [UK] Schottland Glenfinnan - Shiel Bridge Laufrichtung

                                      Zitat von Pfad-Finder Beitrag anzeigen
                                      Ich konnte nicht klagen (guggst Du mein Reisebericht)
                                      Jaaa, das war ja auch 2008...

                                      Soviel Regen bzw. so wenig Sonne wie in diesem "Sommer" hab ich hier jedenfalls noch nie erlebt

                                      Allen, die im September unterwegs sein werden, wuensche ich natuerlich, dass sie ein bisschen mehr Glueck haben
                                      Hillwalking and Backpacking Trips

                                      Kommentar


                                      • Stompy
                                        Dauerbesucher
                                        • 19.10.2008
                                        • 518

                                        • Meine Reisen

                                        #20
                                        AW: [UK] Schottland Glenfinnan - Shiel Bridge Laufrichtung

                                        Sch..ß auf Regen, Hauptsache die Midges sind dann weg...
                                        Nach Schottland im April 2009 mit Dauerregen, kann mich nix mehr schocken.
                                        April 2010 war super.
                                        Aber mein Bauchgefühl sagt mir, es wird ne nasse Tour...
                                        mfg Stompy

                                        "Der Weg ist das Ziel!"
                                        Hauptsache man ist Unterwegs... egal wie...

                                        Kommentar

                                        Lädt...
                                        X