WHW - Stromversorgung unterwegs

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Flachlandtiroler
    Freak
    Moderator
    Liebt das Forum
    • 14.03.2003
    • 23497

    • Meine Reisen

    #21
    AW: [GB] Das Forum geht den WHW 2009

    OT:
    Zitat von Ljungdalen Beitrag anzeigen
    Mitte September 2018 sah es so aus:
    [Bild mit recht gemächlich ausschauendem Bergkamm...]
    Zitat von steirer
    if you're not an experienced rock climber I wouldn't recommend it.
    Vorab: Ich bin total ahnunglos im Bezug auf Munros. Aber rein vom Augenschein würde ich sagen, dass in dem Bild ist Hillwalking und ganz vielleicht noch ein bisschen Scrambling. Klar, bei Nässe, Schnee oder Vereisung sieht es schnell anders aus und das muss man ja zu bestimmten Jahreszeiten wohl mit berücksichtigen.
    Die zwei im Bild
    ...tragen einen Helm auf 'nem fast horizontalen Grat
    Womöglich unterschätze ich das doch?
    Meine Reisen (Karte)

    Kommentar


    • steirer
      Erfahren
      • 14.02.2009
      • 206

      • Meine Reisen

      #22
      AW: WHW - Stromversorgung unterwegs

      @Flachlandtiroler

      Die beiden befinden sich im Aufstieg und wenn sie den CMD Arete Normalweg hoch gestiegen sind, so frage ich mich auch ob man dafür einen Helm braucht. Sind sie aber vom Allt Coire Giubhsachan durch die weglose Ostflanke gestiegen, dann kann es sicher sinnvoll sein, wenn man mit Helm unterwegs ist. Am Ostgrat, der mir vorschwebt, wohl eher nicht.
      http://www.youtube.com/user/sigi51

      Kommentar


      • codenascher

        Alter Hase
        • 30.06.2009
        • 4258

        • Meine Reisen

        #23
        AW: WHW - Stromversorgung unterwegs

        Ich bin 2015 über das Allt Coire Giubhsachan über die Ostflanke zum CMD hoch. Schau mal in meinen "great Mountain days pt I". Da latscht und kraxxelt man einfach mal hoch. Absolut nichts anspruchsvolles... Die Briten spinnen mit ihrem Scrambling. Helm ist auch Blödsinn.

        Bin im Wald, kann sein das ich mich verspäte

        meine Weltkarte

        Kommentar


        • Ljungdalen
          Fuchs
          • 28.08.2017
          • 1437

          • Meine Reisen

          #24
          AW: WHW - Stromversorgung unterwegs

          Zitat von steirer Beitrag anzeigen
          Wenn ich Deine Zeilen richtig lese, bist du über den east Ridge abgestiegen, oder? Wie war es?
          Zitat von codenascher Beitrag anzeigen
          Ich bin 2015 über das Allt Coire Giubhsachan über die Ostflanke zum CMD hoch. Schau mal in meinen "great Mountain days pt I". Da latscht und kraxxelt man einfach mal hoch. Absolut nichts anspruchsvolles... Die Briten spinnen mit ihrem Scrambling. Helm ist auch Blödsinn.
          Ja, stimmt. Na, ist alles relativ; im Schottland-bzw.-UK-Massstab ist das schon beeindruckend. Ja, ich bin da runter, bis zum "bealach", steil, aber nicht weiter gefährlich. Im unteren Teil etwas unübersichtlich, aber verlaufen konnte man sich nicht. Auf der anderen Seite wieder hoch zum Aonach-Beag-Aonach-Mòr-Kamm ist der Pfad noch steiler. Da kamen mir zwei ältere Schotten abwärts entgegen, die haben vielleicht geflucht

          (PS Bedeutend "gruseliger" fand ich im letzten Oktober - anderes Thema - in Irland in den MacGillycuddy's Reeks die ganze Runde vom Carrauntoohil bis Cruach Mhór - auf diesem Kamm bis da hinten links und dann querfeldein geradeaus runter. In strömendem Regen und Sichtweite vielleicht 20-50 m - darum auch keine eigenen Fotos - ich dachte, das nimmt überhaupt kein Ende! Keine Ahnung, warum ich mir das angetan habe Aber da war ich echt froh über Karten-App (Locusmaps) + Handy-GPS...)
          Zuletzt geändert von Ljungdalen; 16.02.2020, 08:50. Grund: typo

          Kommentar


          • steirer
            Erfahren
            • 14.02.2009
            • 206

            • Meine Reisen

            #25
            AW: WHW - Stromversorgung unterwegs

            @codenascher
            @Ljungdalen

            Vielen Dank Euch Beiden!

            Ich habe es schon vermutet, dass dieser Weg zum CMD keine Kletterei ist. Klar, es kommt auf die Verhältnisse an. Bei viel Schnee werde ich diese Tour und auch nicht die über die Mamores machen. Die Berge laufen mir nicht davon...

            Und Dich Ljungdalen kann ich verstehen, denn bei schlechter Sicht ist man froh wenn man ein GPS-Gerät dabei hat. Die Zeiten mit Papierkarte und Kompass sind vorbei, auch wenn manch "reisender" meint, dass diese Technikabhängigkeit gruselig ist. Aber jeder so wie er möchte.

            Ich nehme, z.B., kein Wasserfiltersystem mit nach Schottland, dafür ein paar Akkus für unsere beiden Kameras.
            http://www.youtube.com/user/sigi51

            Kommentar

            Lädt...
            X