[NO] Reisetipps für 3-wöchige Norwegentrekkingrunde gesucht.

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • bennij
    Anfänger im Forum
    • 04.01.2019
    • 24

    • Meine Reisen

    [NO] Reisetipps für 3-wöchige Norwegentrekkingrunde gesucht.

    Eränzung: Meine Freundin ist nun schwanger und wird bei unserer Reise im 4. Monat sein. Trotzdem wollen wir viel wandern und viel im Zelt schlafen. Vielleicht habt ihr noch den einen oder anderen Tipp, was ich hier besonders berücksichtigen muss bei der Planung. Danke!

    Liebe Leute!

    Von 7. bis 26. August 2019 werde ich gemeinsam mit meiner Freundin Norwegen bereisen. Folgende Fixpunkte bestehen bereits:

    Hinflug nach Oslo am 7. August.
    Rückflug von Bergen am 26. August.

    Dazwischen ist alles noch recht vage. Der Großteil der Reise soll aus Trekking im Fjell bestehen, wobei wir auch Zwischendurch gerne in Städte kommen wollen.

    Gesehen haben wir schon die Gegend um Stavanger (Preikestolen, Lysefjord), Hardangerjokulen und Trolltunga. Da müssen wir also nicht zwingend nochmal hin, außer eventuell nochmal komplett um den Hardangerjokulen...

    Wenn das Wetter passt würden wir es auch gerne in den Norden hinauf schaffen. Was wir aber nicht wollen sind Touristenautobahnen ala Trolltunga. Wie sieht es da mit den Lofoten aus? Wildcampen wäre jedenfalls Pflicht, je abgeschiedener desto besser.

    Danke für eure Tipps!

    LG
    Benjamin
    Zuletzt geändert von bennij; 16.05.2019, 15:59.

  • damiman21
    Erfahren
    • 23.06.2013
    • 255

    • Meine Reisen

    #2
    AW: [NO] Reisetipps für 3-wöchige Norwegentrekkingrunde gesucht.

    Plant ihr euren Urlaub mit einem Mietwagen oder eher mit öffentlichen Verbindungen?

    Kommentar


    • bennij
      Anfänger im Forum
      • 04.01.2019
      • 24

      • Meine Reisen

      #3
      AW: [NO] Reisetipps für 3-wöchige Norwegentrekkingrunde gesucht.

      Danke für die Frage. Alles mit Öffis.

      Kommentar


      • Ljungdalen
        Fuchs
        • 28.08.2017
        • 1426

        • Meine Reisen

        #4
        AW: [NO] Reisetipps für 3-wöchige Norwegentrekkingrunde gesucht.

        Naja, bei hin nach Oslo und zurück ab Bergen sind die Lofoten als Zwischenziel nicht so optimal. Bzw. umgekehrt, wenn Lofoten, warum Oslo & Bergen? Selbst, wenn man 3 Wochen hat.

        Was ist mit Jotunheimen? (Paar hohe Gipfel mitnehmen...)

        Kommentar


        • Borgman
          Dauerbesucher
          • 22.05.2016
          • 507

          • Meine Reisen

          #5
          AW: [NO] Reisetipps für 3-wöchige Norwegentrekkingrunde gesucht.

          Wie wichtig ist der Norden? Also, bei drei Wochen, Start in Oslo und Ziel Bergen würde ich mich wohl auf den südlichen Teil von Norwegen beschränken. Allein in der Gegend zwischen Rondane - Dovrefjell/Sunndalsfjella - Reinheimen/Tafjordfjella - Breheimen und Jotunheimen gibt es doch unzählige Tourmöglichkeiten. Von dort kommt man am Ende auch gut nach Bergen. Und wenn es abgeschieden sein soll, einfach die weniger begangenen Strecken oder pfadlos gehen.

          Richtig einsame Wandergebiete wären allerdings eher nördlich von Trondheim, etwa Blåfjella-Skjækerfjella oder Børgefjell. Lofoten würde ich in der Sommersaison lieber meiden. Wie viel und wie anspruchsvoll wollt Ihr wandern? Mehrere mehrtägige Touren? Oder eine große und noch ein bisschen Rundreise danach?

          Kommentar


          • damiman21
            Erfahren
            • 23.06.2013
            • 255

            • Meine Reisen

            #6
            AW: [NO] Reisetipps für 3-wöchige Norwegentrekkingrunde gesucht.

            Ich schließe mich den Vorrednern an. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln würde ich mich auf Süd- und Mittelnorwegen beschränken und den Norden auslassen. Meiner Recherche nach kommt man von Oslo aus nur per Flugzeug oder Auto auf die Lofoten (und das nicht gerade günstig).

            Viele tolle Regionen wurden ja schon vorgeschlagen.
            Ich bin z.b. letztes Jahr von Kongsberg durch die Telemark und die westliche Vidda nach Finse gelaufen und habe in 2 1/2 Wochen genau einen (deutschen) Touristen getroffen und nur wenige einheimische Wanderer.

            Kommentar


            • findkfn
              Dauerbesucher
              • 15.12.2012
              • 591

              • Meine Reisen

              #7
              AW: [NO] Reisetipps für 3-wöchige Norwegentrekkingrunde gesucht.

              Zug nach Bodö und Fähre zu Lofoten ginge auch.

              Kommentar


              • damiman21
                Erfahren
                • 23.06.2013
                • 255

                • Meine Reisen

                #8
                AW: [NO] Reisetipps für 3-wöchige Norwegentrekkingrunde gesucht.

                Zitat von findkfn Beitrag anzeigen
                Zug nach Bodö und Fähre zu Lofoten ginge auch.
                Alleine 18h mit dem Zug von Oslo nach Bodø und dann wieder zurück?!

                Kommentar


                • findkfn
                  Dauerbesucher
                  • 15.12.2012
                  • 591

                  • Meine Reisen

                  #9
                  AW: [NO] Reisetipps für 3-wöchige Norwegentrekkingrunde gesucht.

                  Mit dem von dir erwähnten Auto gehts auch nicht schneller....

                  Kommentar


                  • Sandmanfive
                    Administrator

                    Administrator
                    Lebt im Forum
                    • 11.04.2008
                    • 8436

                    • Meine Reisen

                    #10
                    AW: [NO] Reisetipps für 3-wöchige Norwegentrekkingrunde gesucht.

                    Zitat von damiman21 Beitrag anzeigen
                    Alleine 18h mit dem Zug von Oslo nach Bodø und dann wieder zurück?!
                    Die Hälfte kann man im Schlafwagen fahren.
                    kein Bier nach 20:00 Uhr.

                    Kommentar


                    • bennij
                      Anfänger im Forum
                      • 04.01.2019
                      • 24

                      • Meine Reisen

                      #11
                      AW: [NO] Reisetipps für 3-wöchige Norwegentrekkingrunde gesucht.

                      Die Idee wäre, immer so 3-5-tägige Trekkingtouren zu machen und dann weiterzuziehen. Stavanger, Bergen und Oslo kennen wir schon. Trondheim war eine Überlegung.

                      Die Touren dürfen ruhig anspruchsvoll sein, allerdings werden wir große Rucksäcke haben. Mit denen sind wir aber letztes Jahr auch die Stiegen zur Trolltunga hinaufgestiegen, mit 20-25kg Last. Das wird aber diesmal zum Glück doch etwas weniger.

                      Was uns sehr gefallen hat, war das Wandern im Fjell. Wald brauchen wir nicht unbedingt, zumindest nicht den größten Teil der Strecke.

                      Bisher konnte ich für die wenigsten Touren sinnvolle Bus- oder Zuganreisen finden, z.B. für Jotunheimen.

                      LG

                      Kommentar


                      • Borgman
                        Dauerbesucher
                        • 22.05.2016
                        • 507

                        • Meine Reisen

                        #12
                        AW: [NO] Reisetipps für 3-wöchige Norwegentrekkingrunde gesucht.

                        Zitat von bennij Beitrag anzeigen
                        Bisher konnte ich für die wenigsten Touren sinnvolle Bus- oder Zuganreisen finden, z.B. für Jotunheimen.
                        Was für Dich sinnvoll ist weiß ich natürlich nicht, aber Jotunheimen ist eigentlich sehr komfortabel erreichbar. Opplandstrafikk hat alle Buslinien übersichtlich aufgelistet und sogar die entsprechende Broschüre mit der Linienkarte als pdf verfügbar:
                        https://www.opplandstrafikk.no/Handl...878&FilId=7988

                        oder:
                        https://www.opplandstrafikk.no/rutet...19/fjellruter/

                        nsb heißt jetzt vy, da findest Du auch die Fahrpläne von nettbuss.no
                        https://www.vy.no/trafikk-og-ruter/rutetider

                        z.B. Dovrebanen;
                        https://www.vy.no/globalassets/filer...8_14-12-19.pdf

                        Ein Reiseplaner für ganz Norwegen ist Entur, den finde ich allerdings nicht ganz einfach zu bedienen (ich stöbere lieber in den Fahrplänen):
                        https://en-tur.no/

                        Kommentar


                        • bennij
                          Anfänger im Forum
                          • 04.01.2019
                          • 24

                          • Meine Reisen

                          #13
                          AW: [NO] Reisetipps für 3-wöchige Norwegentrekkingrunde gesucht.

                          Langsam wird's ernst. Wir haben uns jetzt bereits die Tickets von Oslo nach Otta gecheckt und planen am nächsten Tag in der Früh mit dem Bus nach Gjendesheim zu fahren und eine Runde im Jotunheimen zu machen.

                          Die Überlegung wäre nun, in den danach folgenden Tagen über Trollheimen nach Trondheim raufzufahren. Das Problem ist nur, dass ich nicht weiß, wie man öffentlich am besten nach Trollheimen kommt.

                          Hat jemand Tipps?

                          LG
                          Benjamin

                          Kommentar


                          • Prachttaucher
                            Freak

                            Liebt das Forum
                            • 21.01.2008
                            • 11357

                            • Meine Reisen

                            #14
                            AW: [NO] Reisetipps für 3-wöchige Norwegentrekkingrunde gesucht.

                            Hardangervidda bietet ja auch mehr als Hardangerjokulen und liegt innerhalb der Zugstrecke Oslo-Bergen. Einfach von einem anderen Startpunkt (z.B. Geilo) eine Rundtour machen ?

                            Ich hab das jetzt mal so verstanden, daß Ihr mehrere Touren machen wollt und dazwischen ggf. in eine Stadt. Für 2-3 Wochen am Stück lohnt sich der Norden natürlich.

                            Kommentar


                            • Ljungdalen
                              Fuchs
                              • 28.08.2017
                              • 1426

                              • Meine Reisen

                              #15
                              AW: [NO] Reisetipps für 3-wöchige Norwegentrekkingrunde gesucht.

                              Zitat von bennij Beitrag anzeigen
                              Die Überlegung wäre nun, in den danach folgenden Tagen über Trollheimen nach Trondheim raufzufahren. Das Problem ist nur, dass ich nicht weiß, wie man öffentlich am besten nach Trollheimen kommt.
                              Zug nach Oppdal (das ist an der Strecke nach Trondheim), dann Bus 580 zur Gjevilvasshytta.

                              Von das relativ bekannte "Trollheimdreieck" bzw "Dreieck in Trollheimen" ("Trekanten i Trollheimen") laufen, wie der Name schon sagt, ein Dreieck Gjevilvasshytta - Jøldalshytta - Trollheimshytta - Gjevilvasshytta, 3 Tage je knapp 20 km. Beliebig erweiterbar durch Abstrecher zu Gipfeln oder (längere) Alternativrouten, v.a. nach Westen raus.

                              PS In Otta muss man den Zug 11:31 Uhr schaffen, damit man den Bus in Oppdal erreicht. Da hat man dann 2+ h Aufenthalt, aber ist ja ganz günstig für evtl. Einkaufen. Das ist ab Gjendesheim machbar (Verkehrstage checken!): ab 09:35 nach Vågåmo 10:43 (Bus 203). Weiter 10:45 an Otta 11:20 (Bus 143). Übergänge natürlich knapp, aber zumindest der Bus in Vågåmo wartet sicher(?).

                              Alternative wäre in Jotunheimen gar nicht nach Gjendesheim zurückkehren, sondern Richtung Lom oder westlicher an der Sognefjellstraße (Rv 55) rauslaufen. Bspw. via Spiterstulen - Juvvasshytta nach Røysheim, da schaft man den Bus 9:40 mit Umsteigen in Lom.
                              Zuletzt geändert von Ljungdalen; 28.07.2019, 15:00. Grund: Korrektur

                              Kommentar


                              • bennij
                                Anfänger im Forum
                                • 04.01.2019
                                • 24

                                • Meine Reisen

                                #16
                                AW: [NO] Reisetipps für 3-wöchige Norwegentrekkingrunde gesucht.

                                Danke für die Tipps! Derzeit schaut's im Gegensatz zu letztem Jahr so aus als ob es in Südnorwegen nur regnet und im Norden relativ trocken bleibt.

                                Könnt ihr mir einen mit den Öffis gut erreichbaren Nationalpark in Nordnorwegen empfehlen?

                                Kommentar


                                • Prachttaucher
                                  Freak

                                  Liebt das Forum
                                  • 21.01.2008
                                  • 11357

                                  • Meine Reisen

                                  #17
                                  AW: [NO] Reisetipps für 3-wöchige Norwegentrekkingrunde gesucht.

                                  Z.B. Saltfjell kommt man gut und auch schnell hin mit Bus oder Zug von Bodø, je nach Einstiegspunkt.

                                  Kommentar


                                  • kaosmaki
                                    Anfänger im Forum
                                    • 19.07.2011
                                    • 36

                                    • Meine Reisen

                                    #18
                                    AW: [NO] Reisetipps für 3-wöchige Norwegentrekkingrunde gesucht.

                                    Heija, dann geht es ja bald los für Euch!
                                    Für uns übrigens auch - wir fliegen am 9.8. und kommen am 25.8. zurück.
                                    Es wird unsere 4. Langwanderung (d.h. Wanderungen >1 Woche) in Norwegens Gebirgslandschaft.
                                    Ziemlich eisame Abschnitte hatten wir zwische Lysebotn und Haukeliseter (Strecke auf GPSies).
                                    Weiter nördlich locken die Vesterålen (nördlich der Lofoten), die weit weniger besucht sind und meiner Meinung nach sehr schöne Plätze haben. Rund um Tromsø gibt es auch diverse Inseln und Bergstrecken, die einen Besuch lohnen, so der Aufstieg zum Kjølen (westl. von Tø auf Kvaløy) oder der Tromsdalstindan, östlich auf der Seite der Eismeer-Kirche.
                                    Auch Magerøya kann abseits der Stroms auf das Norkap-Plateau mit schönen, ruhigen Plätzen aufwarten: Ein Trip nach Nordvågen, von dort nachHelnesfyr oder nach Kamøyvær und mit etwas Glück, Eva Schmutterers Galerie (https://www.evart.no) besuchen. Und wenn man es richtig mit Superlativen haben will, dann wandert man, allenfalls begleitet von Rentieren, nach Knivskjellodden und schaut sich das Nordkap-Plateau von unten an (und steht tatsächlich etwas nördlicher, als die teuer zahlenden Besucher des Plateaus.

                                    Achso... *Falls* Ihr in der Hardanger unterwegs seid, empehle ich den Weg zwischen Hadlaskard und Sandhaug (oder Besså) - ein ca. 1km langer Abschnitt namens Sørfjordrindane ist wie ein Bahndamm (allerdings natürlichen Ursprungs!) quer durch die Landschaft gezogen und richtig schön. Bislang unser Favorit von all unseren Reisen.

                                    ...so, nun bin ich in Stimmung und möchte am liebsten gleich die Sachen packen :-D ...

                                    Gute Reise Euch!

                                    Kommentar

                                    Lädt...
                                    X