[SE] Verbot von offenem Feuer in weiten Teilen des Landes

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • cast
    Freak
    Liebt das Forum
    • 02.09.2008
    • 17603

    • Meine Reisen

    AW: [SE] Verbot von offenem Feuer in weiten Teilen des Landes

    sie meinen es gäbe keine Mücken
    Naja, im Süden gab es nach einem ausgesprochen feuchten Frühjahr deutlich mehr als in den letzten Jahren, jetzt weniger, was sich schnell ändern kann, wenn es wieder regnet.

    Super Idee!
    schwedisches Bier.....
    "adventure is a sign of incompetence"

    Vilhjalmur Stefansson

    Kommentar


    • Pfiffie
      Fuchs
      • 10.10.2017
      • 1966

      • Meine Reisen

      AW: [SE] Verbot von offenem Feuer in weiten Teilen des Landes

      OT: @Cast das schmeckt in der Natur genauso gut wie eins hier im Biergarten.


      Wird schon passen, bis September ist noch etwas hin, bis dahin wirds definitiv kalt werden und auch Nass. Ersten Frost wegen der Mücken...muss man sehen. Die Brandstufe wird dann sicher aufgehoen sein!
      "Freiheit bedeutet, dass man nicht alles so machen muss wie andere"

      Kommentar


      • LapplandJens
        Erfahren
        • 23.04.2007
        • 279

        • Meine Reisen

        AW: [SE] Verbot von offenem Feuer in weiten Teilen des Landes

        Hier übrigens (ich habe den Link bisher hier im Thread noch nicht gesehen) der jeweils aktuelle Lagebericht von Länsstyrelsen Norrbotten:
        https://www.lansstyrelsen.se/norrbot...rbotten.html#0

        "Nur noch" 3 grössere Brände in Norrbotten.

        Und zumindest im Fjäll scheinen sie für diese Woche Regen (und sinkende Brandgefahr) zu erwarten

        https://www.smhi.se/vadret/vadret-i-...kkartor-5-dygn
        Zuletzt geändert von LapplandJens; 23.07.2018, 12:18.

        Kommentar


        • Pfiffie
          Fuchs
          • 10.10.2017
          • 1966

          • Meine Reisen

          AW: [SE] Verbot von offenem Feuer in weiten Teilen des Landes

          Jupp hat sich generell am Wochenende etwas entspannt bis auf Darlana, Nicht zueletzt aber auch durch die vielen Helfer. Sogar von Polen sind ganze Feuerwehrkolonnen gekommen und Manpower. Wie ich schon schrieb, auch deutsche Feuerwehren beteiligen sich, das finde ich ganz ganz Klasse! Da sieht man mal wieder wie man zusammenhalten kann und an einem Strang zieht! Mein aller größter Respekt!
          "Freiheit bedeutet, dass man nicht alles so machen muss wie andere"

          Kommentar


          • Dogmann
            Fuchs
            • 27.09.2015
            • 1020

            • Meine Reisen

            AW: [SE] Verbot von offenem Feuer in weiten Teilen des Landes

            Hier muss ich beipflichten, Hut ab vor allen Helfern
            Richtig wohl fühle ich mich nur draußen !

            Kommentar


            • cast
              Freak
              Liebt das Forum
              • 02.09.2008
              • 17603

              • Meine Reisen

              AW: [SE] Verbot von offenem Feuer in weiten Teilen des Landes

              Naja, erst mal wird es diese Wochen noch richtig heiß und am Wochenende gibt's Gewitter, NOCH ist Sommer nicht vorbei, das Wetter kann sich noch durch den ganzen August ziehen hoffentlich.
              Also so schnell wird sich da nix entspannen, 20 l Wasser innerhalb kürzester Zeit durch ein Gewitter auf den völlig ausgetrockneten Boden bewirken wenig, außer daß es die Situation bei den aktuellen Bränden verbessert.
              "adventure is a sign of incompetence"

              Vilhjalmur Stefansson

              Kommentar


              • Pfiffie
                Fuchs
                • 10.10.2017
                • 1966

                • Meine Reisen

                AW: [SE] Verbot von offenem Feuer in weiten Teilen des Landes

                Ja das stimmt, bis mind. mitte August wird es definitiv kaum bemerkenswerten Wetterumschwung geben. 1-2 Tage Nachtfrost anfang September wäre schon ok und so viel Regen das man unterwegs am nördlichen Kungsleden überall was saufen kann.
                "Freiheit bedeutet, dass man nicht alles so machen muss wie andere"

                Kommentar


                • lina
                  Freak

                  Vorstand
                  Liebt das Forum
                  • 12.07.2008
                  • 36706

                  • Meine Reisen

                  AW: [SE] Verbot von offenem Feuer in weiten Teilen des Landes

                  OT: @Mus: Regen + 25 Tage = Mücken
                  (http://www.spiegel.de/gesundheit/dia...a-1217926.html)

                  Kommentar


                  • cast
                    Freak
                    Liebt das Forum
                    • 02.09.2008
                    • 17603

                    • Meine Reisen

                    AW: [SE] Verbot von offenem Feuer in weiten Teilen des Landes

                    OT: Vorausgesetzt es regnet.
                    Momentan sieht es erst mal nicht so aus, außer diversen Gewitterschauern, wenn es dann anschließend schnell wieder heiß wird trocknen die Pfützen schneller als die Entwicklung der Biester.
                    Aber was soll´s die kleinen Biestern werden auch gebraucht.

                    Die Hundstage haben angefangen, die heißesten Tage des Jahres, dieses Jahr passt es bestens und wenn sie durchhalten kommt der echte Wetterumschwung Ende August.
                    "adventure is a sign of incompetence"

                    Vilhjalmur Stefansson

                    Kommentar


                    • Prachttaucher
                      Freak

                      Liebt das Forum
                      • 21.01.2008
                      • 11401

                      • Meine Reisen

                      AW: [SE] Verbot von offenem Feuer in weiten Teilen des Landes

                      Bleibt spannend wie es sich im Norden dann mit dem Flugverkehr entwickelt sofern es regnet. Ein Jahr hatte ich bei sommerlichen Temperaturen auch viele Bremsen.

                      Kommentar


                      • cast
                        Freak
                        Liebt das Forum
                        • 02.09.2008
                        • 17603

                        • Meine Reisen

                        AW: [SE] Verbot von offenem Feuer in weiten Teilen des Landes

                        Die sind nur nervend wenns sehr heiß ist und lange Klamotten fehl am Platz sind.
                        Schlimmer sind Kriebelmücken und Gnitzen.
                        "adventure is a sign of incompetence"

                        Vilhjalmur Stefansson

                        Kommentar


                        • Prachttaucher
                          Freak

                          Liebt das Forum
                          • 21.01.2008
                          • 11401

                          • Meine Reisen

                          AW: [SE] Verbot von offenem Feuer in weiten Teilen des Landes

                          Da war´s warm und eigentlich alles schlimm. Teilweise bin ich vor lauter Verzweiflung in Regenjacke gelaufen (und das Wasser unter mit rausgelaufen). Selbst auf die Schneefelder sind einem die Mücken gefolgt. Und man lief ohne Pause, weil beim stehenbleiben...

                          Kommentar


                          • cast
                            Freak
                            Liebt das Forum
                            • 02.09.2008
                            • 17603

                            • Meine Reisen

                            AW: [SE] Verbot von offenem Feuer in weiten Teilen des Landes

                            OT: Das ist auch etwas abhängig davon wie man auf die Viecher reagiert.

                            Sowohl Bremsen, als auch Schnaken, ein pieks, bei Bremsen natürlich deutlicher, anschließend ein roter Punkt, fertig. Also einfach nur nervig.
                            Kriebelmücken und Gnitzen stechen nicht, die beißen bis Blut fließt, das ist schlimmer.

                            Ist natürlich schxxx wenn es warm ist und lange Klamotten unangenehm sind.
                            Auf Tour fehlt der natürlich, aber für sonstige Anwendungen habe ich den passenden Anorak mit integriertem Moskito-Gesichtsschleier.
                            "adventure is a sign of incompetence"

                            Vilhjalmur Stefansson

                            Kommentar


                            • Prachttaucher
                              Freak

                              Liebt das Forum
                              • 21.01.2008
                              • 11401

                              • Meine Reisen

                              AW: [SE] Verbot von offenem Feuer in weiten Teilen des Landes

                              OT: wird ja auch immer wieder mit den Bug-Shirts angesprochen, aber normalerweise geht´s ja auch bestens und wenn man dann doch mal eins bräuchte hat man sich nicht darum gekümmert....

                              Kommentar


                              • Pfiffie
                                Fuchs
                                • 10.10.2017
                                • 1966

                                • Meine Reisen

                                AW: [SE] Verbot von offenem Feuer in weiten Teilen des Landes

                                In den Fjälls und Norrbotten scheint sich alles entspannt zu haben, aber es bleibt kritisch. In Dalarna ist die Lage aber im Innland unverändert und es gibt für Schweden und Griechenland daher eine Reisewarnung. Es entstehen auch wieder neue Brände! Es gibt auch immer wieder Touristen die Lagerfeuer machen, leider!

                                https://www.svt.se/nyheter/flera-skogsbrander-i-landet
                                "Freiheit bedeutet, dass man nicht alles so machen muss wie andere"

                                Kommentar


                                • Vintervik

                                  Fuchs
                                  • 05.11.2012
                                  • 1789

                                  • Meine Reisen

                                  AW: [SE] Verbot von offenem Feuer in weiten Teilen des Landes

                                  Im Laddjuvaggi hat es ein paar kleine, durch Kocher verursachte Grasbrände gegeben, und einen durch ein Lagerfeuer verursachten Brand, der durch einen Helikopter gelöscht werden mußte.

                                  https://www.svt.se/nyheter/lokalt/no...nder-i-fjallen

                                  Kommentar


                                  • cast
                                    Freak
                                    Liebt das Forum
                                    • 02.09.2008
                                    • 17603

                                    • Meine Reisen

                                    AW: [SE] Verbot von offenem Feuer in weiten Teilen des Landes

                                    Es wird von Spritkök gesprochen, als Spiritus, der gute alte Trangia.

                                    Der steht nun mal dicht am Boden und die Flamme ist nicht regulierbar.Also nur mit Fels oder Sand drunter betreiben.

                                    Ein Gaskocher, der mittels Klappfuß sicher steht und fast 20 cm über dem Boden läuft wird da weniger Probleme bereiten, nicht brennbarer Untergrund sollte trotzdem vorhanden sein und ein gefüllter Wassersack in der Nähe.
                                    "adventure is a sign of incompetence"

                                    Vilhjalmur Stefansson

                                    Kommentar


                                    • LihofDirk
                                      Freak

                                      Liebt das Forum
                                      • 15.02.2011
                                      • 12917

                                      • Meine Reisen

                                      AW: [SE] Verbot von offenem Feuer in weiten Teilen des Landes

                                      Zitat von cast Beitrag anzeigen
                                      Es wird von Spritkök gesprochen, als Spiritus, der gute alte Trangia.

                                      Der steht nun mal dicht am Boden und die Flamme ist nicht regulierbar.Also nur mit Fels oder Sand drunter betreiben.

                                      Ein Gaskocher, der mittels Klappfuß sicher steht und fast 20 cm über dem Boden läuft wird da weniger Probleme bereiten, nicht brennbarer Untergrund sollte trotzdem vorhanden sein und ein gefüllter Wassersack in der Nähe.
                                      20cm über dem Boden trifft dann aber nicht auf Schlauchkocher zu. Also auch bei Gaskochern obacht, oder einfach ans Verbot halten.

                                      Kommentar


                                      • tjelrik
                                        Fuchs
                                        • 16.08.2009
                                        • 1239

                                        • Meine Reisen

                                        AW: [SE] Verbot von offenem Feuer in weiten Teilen des Landes

                                        Ein Verbot Gaskocher auf Tour in Skandinavien zu verwenden besteht derzeit nirgends, oder?
                                        bear shit - sounds like bells & smells like pepper

                                        Kommentar


                                        • cast
                                          Freak
                                          Liebt das Forum
                                          • 02.09.2008
                                          • 17603

                                          • Meine Reisen

                                          AW: [SE] Verbot von offenem Feuer in weiten Teilen des Landes

                                          Doch.

                                          Värmland und Västerbotten.

                                          Steht auch schon im Faden, die reden einfach von Campingkochern und unterscheiden nicht zwischen Sprit und Gasol.
                                          "adventure is a sign of incompetence"

                                          Vilhjalmur Stefansson

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X