[SE] Verbot von offenem Feuer in weiten Teilen des Landes

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mus
    Freak

    Vorstand
    Liebt das Forum
    • 13.08.2011
    • 12525

    • Meine Reisen

    AW: [SE] Verbot von offenem Feuer in weiten Teilen des Landes

    Zitat von Prachttaucher Beitrag anzeigen
    Vielleicht ist es ja eine gewisse Art der Unterstützung, wenn man bei den ganzen Problemen dort nicht noch als Urlauber hinfährt ?
    Vielleicht aber auch umgekehrt: Dann kommt auch noch dieser wirtschaftliche Schaden dazu. Frag doch dort nach, die wissen das sicher besser.

    Kommentar


    • Ditschi
      Freak

      Liebt das Forum
      • 20.07.2009
      • 10779

      • Meine Reisen

      AW: [SE] Verbot von offenem Feuer in weiten Teilen des Landes

      Ich gehe einmal davon aus, daß es im ganzen Norden zur Zeit so trocken ist wie bei uns. Da kann ich petetheneed nur zustimmen, daß die Konsequenz doch nur heißen kann: kein Feuer! Nirgendwo, mit keinem Kocher. Wo ein kleines alltägliches Mißgeschick in einer Katastrophe münden kann, sollte man sich nicht die Tasche lügen, man hätte die Sache im Griff. Wie kann man da noch lavieren, ob es nicht hiermit oder damit vielleicht noch hier oder dort irgenwo irgendwie ginge...? Das muß man sich dann angesichts der enormen Gefährdung eben einmal ganz verkneifen. Da hat nicht das eigene Vergnügen Vorrang. Wer ohne offene Flamme im Urlaub nicht auskommt, der verbringt ihn dort zur Zeit besser nicht.
      Ditschi
      Zuletzt geändert von Ditschi; 21.07.2018, 10:41. Grund: Man entdeckt immer mal wieder Schreibfehler

      Kommentar


      • cast
        Freak
        Liebt das Forum
        • 02.09.2008
        • 17630

        • Meine Reisen

        AW: [SE] Verbot von offenem Feuer in weiten Teilen des Landes

        Es ist schlimmer als bei uns. Im Nordosten der Republik scheint es vergleichbar.

        In einem Land in dem man normavlerweise ständig über Wasser stolpert und der Untergrund oft Sumpf ist, ist es noch dramatischer.
        Bei uns ist es nur ein trockener Sommer, gibts öfters.
        Aber keine Einschränkungen bei der Nutzung von Wasser, die Bauern bewässern momentan immer noch was bewässert werden muss und bei vielen laufen die Rasensprenger.
        Das Getreide kam früher runter, aber der Mais steht nach wie vor grün in der Gegend.

        Rauchen und Feuer machen im Wald ist im Sommer bei jns sowieso verboten. Aber Laubwälder haben da weniger Probleme als Kiefern. Wenn da Feuer dran kommt brennen die wie Kienfackeln.
        "adventure is a sign of incompetence"

        Vilhjalmur Stefansson

        Kommentar


        • toppturzelter
          Fuchs
          • 12.03.2018
          • 1555

          • Meine Reisen

          AW: [SE] Verbot von offenem Feuer in weiten Teilen des Landes

          Zitat von cast Beitrag anzeigen
          Gelobt sei die Anreise mit PKW, da fährt man eben in ein anderes Gebiet, bzw bleibt im Süden, oder Norwegen.
          Wer mit dem Auto kommt sollte vorher schauen, dass die geplante Strecke nicht von den Bränden betroffen ist. Hier und da gibt es schon Probleme. Zuege sind - entgegen zwischenzeitiger Berichte - aktuellen Berichten nach - nicht in Gefahr.

          OT:
          Was mich nur wirklich ärgert, natürlich wurde der Zivilschutz in den letzten Jahrzehnten personell und technisch so ausgedünnt, daß nichts mehr geht. Der nächste schneereiche Winter im Süden wird ähnlich ausgehen usw.
          Najaaa, das wär ja nichts neues hier...

          Kommentar


          • Waldhexe
            Fuchs
            • 16.11.2009
            • 2403

            • Meine Reisen

            AW: [SE] Verbot von offenem Feuer in weiten Teilen des Landes

            So, habe meine Tochter überzeugen können, auf Westweg umzuplanen. Sie ist enttäuscht - wär ich auch - sieht es aber ein, dass es besser ist, dort oben nicht auch noch als Touri rumzustolpern und dass es sicher kein Vergnügen ist, bei 30 Grad mit 6l Wasser zusätzlich auf dem Rücken über heiße Felsen und knirschendes Moos zu latschen.

            Danke für die Infos hier!

            Gruß,

            Claudia

            P.S. bei uns regnet es!!!

            Kommentar


            • Ditschi
              Freak

              Liebt das Forum
              • 20.07.2009
              • 10779

              • Meine Reisen

              AW: [SE] Verbot von offenem Feuer in weiten Teilen des Landes

              Jetzt, im Moment, sehe ich auf dem Satellitenfim im nördlichen Schweden und Norwegen einige Streifen mit schweren Schauern und Gewittern. Vielleicht eine kleine Erlösung und Hilfe bei den Waldbränden? Es sei ihnen zu wünschen.

              @ Waldhexe, ist wohl richtig entschieden!

              Ditschi

              Kommentar


              • cast
                Freak
                Liebt das Forum
                • 02.09.2008
                • 17630

                • Meine Reisen

                AW: [SE] Verbot von offenem Feuer in weiten Teilen des Landes

                https://www.smhi.se/vadret/vadret-i-...y=wpt-a,area=7


                Der wärmste Juli, der in den letzten 260 Jahren gemessen wurde ( wobei man mit Messungen 1756 in Stockhom anfing) und es geht nächste Woche in manchen Gegenden genauso weiter.
                Zumindest in Götaland, nördlich Stockholm steigt die Chance auf etwas Regen.

                Ich bin ab 5.8. oben, meinetwegen muss das Wetter bis Ende August nicht grundsätzlich umschlagen.
                "adventure is a sign of incompetence"

                Vilhjalmur Stefansson

                Kommentar


                • Vintervik

                  Fuchs
                  • 05.11.2012
                  • 1800

                  • Meine Reisen

                  AW: [SE] Verbot von offenem Feuer in weiten Teilen des Landes

                  Im Jämtlandsfjäll, v.a. im Westteil, sind in den letzten Tagen einige Gewitter runtergekommen, die dringend nötigen Regen gebracht haben.
                  Die Bäche hatten danach spürbar mehr Wasser.
                  Sitze gerade in Åre im Café, draußen geht wieder ein Gewitter runter, das aus Richtung Vålådalen kam.

                  Grundsätzlich kann man wandern, man muss nur ein bißchen mehr vorausschauend laufen, event eine Wasserflasche mehr mitnehmen und in der Karte schauen, wo man wieder auffüllen kann.

                  Das Feuerverbot für Jämtland gilt weiterhin.

                  Kommentar


                  • Elchtier
                    Gerne im Forum
                    • 10.02.2013
                    • 68

                    • Meine Reisen

                    AW: [SE] Verbot von offenem Feuer in weiten Teilen des Landes

                    Ich sitze gerade in Ramundberget, im Hotel. Zelten wollten wir uns bei den kräftigen Gewitterschauern heute sparen. Hier herrscht übrigens keine Weltuntergangsstimmung. Normaler Ferienbetrieb, viele Familien mit kleinen Kindern usw.. Morgen begeben wir uns wieder auf eine 3-tägige Tour. Kocher bleibt im Auto, dafür ein Liter mehr Wasser im Rucksack.

                    Kommentar


                    • cast
                      Freak
                      Liebt das Forum
                      • 02.09.2008
                      • 17630

                      • Meine Reisen

                      AW: [SE] Verbot von offenem Feuer in weiten Teilen des Landes

                      Funäsdalen liegt auch eher im Fjäll. Die meisten Probleme gibts wohl in den Waldregionen Jämtlands.
                      Meine Eltern schreiben gerade. Um 18 Uhr noch 30 Grad, östliches Smaland.
                      Etwas Gewitter und 5 mm Regen, also nichts. An der Küste ist es mit auflandigem Wind viel angenehmer.
                      "adventure is a sign of incompetence"

                      Vilhjalmur Stefansson

                      Kommentar


                      • Karliene
                        Feldherrin
                        Alter Hase
                        • 08.03.2009
                        • 3148

                        • Meine Reisen

                        AW: [SE] Verbot von offenem Feuer in weiten Teilen des Landes

                        Also für alle die es interessiert, in Sundsvall regnet es stark.
                        "Der Klügere gibt so lange nach, bis er der Dumme ist." Walter Kempowski - Schriftsteller (1929 - 2007)

                        Kommentar


                        • Orvio
                          Anfänger im Forum
                          • 14.07.2006
                          • 15

                          • Meine Reisen

                          AW: [SE] Verbot von offenem Feuer in weiten Teilen des Landes

                          Ich bin gerade von einer Radtour ums Fulufjäll zurück in Sysslebäck. Das Moos ist überall knusprig trocken und der Regen, den es stellenweise gab, hat gerade gereicht, dass die Schotterwege nicht mehr ganz so arg stauben.

                          Viele kleinere Wasserläufe sind trocken und einige von den größeren gaben auch nur ein trauriges Bild ab. Ich war froh um meinen Wasserfilter.

                          Meinen Kocher habe ich nur ein paar Mal auf Campingplätzen in der Küche benutzt. Bevor hier nicht wenigstens eine Woche anständiges Sauwetter war braucht man über Kocher draußen nicht weiter nachdenken glaube ich.

                          Kommentar


                          • Pfiffie
                            Fuchs
                            • 10.10.2017
                            • 1966

                            • Meine Reisen

                            AW: [SE] Verbot von offenem Feuer in weiten Teilen des Landes

                            Ich finde lustig (eigentlich aber nicht), wir reden über den Kocher nicht verwenden (der im übrigen unter gewissen Voraussetzungen in vielen Teilen Schwedens erlaubt ist).


                            Da gibt's Idioten die ganz normales Lagerfeuer machen und plötzlich überrascht sind das rundherum alles Brennt. Hier ein Beispiel dafür von heute oder gestern https://www.svt.se/nyheter/lokalt/no...gsbrand-otackt

                            Da fehlt mir jegliches Verständnis. Wenn wir unter gewissen Untergrund (Sand/Steine) unsere Suppe warm machen brauchen wir glaube kein schlechtes Gewissen haben.


                            Leider hat es nicht überall geregnet und die voraussagen sind auch nicht gut. Zum Glück sind jetzt sogar viele aus dem Ausland mit ihrer Feuerwehr dort aufgetaucht. Auch Deutsche! In einigen Gebieten sind wohl die Feuer unter kontrolle und gehen auch erst mal wieder zurück in ihrer Anzahl.

                            In Darlana nähe Älvdalen soll ein Feuer gelegt werden um dem Hauptfeuer den Stoff zu nehmen. Die Fjälls sind nicht betroffen, wie schon einige schrieben ist das Innland betroffen.

                            Ich hoffe das insbesondere die Touristen mal ein bissel nachdenken, reicht schon das es Gewittert
                            "Freiheit bedeutet, dass man nicht alles so machen muss wie andere"

                            Kommentar


                            • cast
                              Freak
                              Liebt das Forum
                              • 02.09.2008
                              • 17630

                              • Meine Reisen

                              AW: [SE] Verbot von offenem Feuer in weiten Teilen des Landes

                              Sooo dramatisch ist es auch nicht.
                              Schweden ist zu 70% mit Wald bedeckt
                              Also über 3 Millionen Quadratkilometer Wald.
                              Davon brennen 20.000 Hektar.
                              Das sind 200 Quadratkilometer von 3000000....
                              Viel, aber auch keine landesweite Katastrophe.
                              Das Hauptproblem ist schlicht fehlendes Wasser auf Tour und wer wandert schon gern bei 30Grad?
                              "adventure is a sign of incompetence"

                              Vilhjalmur Stefansson

                              Kommentar


                              • Intihuitana
                                Fuchs
                                • 19.06.2014
                                • 1657

                                • Meine Reisen

                                AW: [SE] Verbot von offenem Feuer in weiten Teilen des Landes

                                Zitat von cast Beitrag anzeigen
                                Das Hauptproblem ist schlicht fehlendes Wasser auf Tour und wer wandert schon gern bei 30Grad?
                                Ich zum Beispiel.

                                Für jemanden wie mich ist das Wetter da aus rein wendertechnischer Sicht ideal.
                                Russian Roulette is not the same without a gun. - Lady Gaga

                                Kommentar


                                • Pfiffie
                                  Fuchs
                                  • 10.10.2017
                                  • 1966

                                  • Meine Reisen

                                  AW: [SE] Verbot von offenem Feuer in weiten Teilen des Landes

                                  30°C wären für mich ein Abbruchgrund. Da geh ich lieber in Biergarten.
                                  "Freiheit bedeutet, dass man nicht alles so machen muss wie andere"

                                  Kommentar


                                  • Mus
                                    Freak

                                    Vorstand
                                    Liebt das Forum
                                    • 13.08.2011
                                    • 12525

                                    • Meine Reisen

                                    AW: [SE] Verbot von offenem Feuer in weiten Teilen des Landes

                                    OT: Etwas OT aber ich überlege mir schon die ganze Zeit, ob es denn zum Ausgleich wenigstens weniger Mücken gibt, dieses Jahr.

                                    Kommentar


                                    • toppturzelter
                                      Fuchs
                                      • 12.03.2018
                                      • 1555

                                      • Meine Reisen

                                      AW: [SE] Verbot von offenem Feuer in weiten Teilen des Landes

                                      OT:
                                      Zitat von Pfiffie Beitrag anzeigen
                                      30°C wären für mich ein Abbruchgrund. Da geh ich lieber in Biergarten.
                                      Bier gibt's auf der Huette. Bleibst einfach da statt morgens loszuziehen.

                                      Kommentar


                                      • codenascher

                                        Alter Hase
                                        • 30.06.2009
                                        • 4301

                                        • Meine Reisen

                                        AW: [SE] Verbot von offenem Feuer in weiten Teilen des Landes

                                        Zitat von Mus Beitrag anzeigen
                                        OT: Etwas OT aber ich überlege mir schon die ganze Zeit, ob es denn zum Ausgleich wenigstens weniger Mücken gibt, dieses Jahr.
                                        Freunde von mir sind seit drei Wochen mit ihrem VW Bus unterwegs (fragt mich jetzt nicht wo konkret, vermute aber eher Südschweden), sie meinen es gäbe keine Mücken

                                        Bin im Wald, kann sein das ich mich verspäte

                                        meine Weltkarte

                                        Kommentar


                                        • Pfiffie
                                          Fuchs
                                          • 10.10.2017
                                          • 1966

                                          • Meine Reisen

                                          AW: [SE] Verbot von offenem Feuer in weiten Teilen des Landes

                                          Super Idee!


                                          OT: @Mus: Nach dem letzten Post von Christine auf FB die gerade am Polarkreis ist, kamen die ganzen Plagegeister nach einem Regen zum Festmahl. Da sie es direkt erwähnte würde ich von ausgehen das es genügend gibt.
                                          "Freiheit bedeutet, dass man nicht alles so machen muss wie andere"

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X