[SE] Verbot von offenem Feuer in weiten Teilen des Landes

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • andreas301
    Gerne im Forum
    • 26.08.2013
    • 70

    • Meine Reisen

    #41
    AW: [SE] Verbot von offenem Feuer in weiten Teilen des Landes

    Mit Kohle grillen darf man hier aber noch

    Kommentar


    • Pfiffie
      Fuchs
      • 10.10.2017
      • 1965

      • Meine Reisen

      #42
      AW: [SE] Verbot von offenem Feuer in weiten Teilen des Landes

      Seit 16Uhr laut Naturum laponia auf Facebook gilt auch in ganz Norrbotten Eldningdings


      https://www.lansstyrelsen.se/norrbot...d-i-lanet.html
      "Freiheit bedeutet, dass man nicht alles so machen muss wie andere"

      Kommentar


      • toppturzelter
        Fuchs
        • 12.03.2018
        • 1447

        • Meine Reisen

        #43
        AW: [SE] Verbot von offenem Feuer in weiten Teilen des Landes

        Zitat von Pfiffie Beitrag anzeigen
        Seit 16Uhr laut Naturum laponia auf Facebook gilt auch in ganz Norrbotten Eldningdings


        https://www.lansstyrelsen.se/norrbot...d-i-lanet.html
        Campingkocher auf brandfester Unterlage (Stein, Sand, etc) sind noch in Ordnung, ebenso wie anständige Grillplätze (also die aus Stein und Beton gebauten). Trotzdem: vorsichtig sein und sich fuer aktuelle Informationen an die lokalen Kommunen (oder in unserem Fall wahrscheinlicher: fjällhuetten) wenden.

        Kommentar


        • denisrs
          Erfahren
          • 08.08.2013
          • 131

          • Meine Reisen

          #44
          AW: [SE] Verbot von offenem Feuer in weiten Teilen des Landes

          Zitat von cast Beitrag anzeigen
          Nur als Ergänzung wie dramatisch die Trockenheit momentan da oben ist.

          Aktuell gibt es reihenweise Notschlachtungen von Vieh, vor den Schlachthöfen bilden sich angeblich Schlangen, weil den Bauern das Futter knapp wird.
          Die Schweden werden deswegen aufgefordert nur noch svensk kött zu kaufen.
          Dieses kann ich bestätigen: war gerade eine Woche auf dem Sörmlandsleden unterwegs. Alles Furztrocken, die Bauern berichteten auch alle von Notschlachtungen und wünschten sich endlich (!) den ersehnten Regen herbei.
          Viele Grüße

          Denis

          Kommentar


          • Vintervik

            Fuchs
            • 05.11.2012
            • 1782

            • Meine Reisen

            #45
            AW: [SE] Verbot von offenem Feuer in weiten Teilen des Landes

            In Jämtland gilt seit heute mittag völliges Feuerverbot.
            Ich bin derzeit in Storlien auf einem Fjälledarkurs, und wir müssen nun umplanen, da Kocher jetzt auch im Fjäll tabu sind.

            Kommentar


            • Ljungdalen
              Fuchs
              • 28.08.2017
              • 1437

              • Meine Reisen

              #46
              AW: [SE] Verbot von offenem Feuer in weiten Teilen des Landes

              Gaskocher auf definitiv sicherem Untergrund (Fels? Sandiges Seeufer?), in menschenleerer Gegend (wo kein Kläger, da kein Richter)... aber würde ich doch trotzdem nie nie nie machen, wenn das verboten ist.

              Ich warte ja auch immer an roten Fußgängerampeln

              Kommentar


              • Prachttaucher
                Freak

                Liebt das Forum
                • 21.01.2008
                • 11374

                • Meine Reisen

                #47
                AW: [SE] Verbot von offenem Feuer in weiten Teilen des Landes

                Letztendlich gibt´s dann ja nur wenig Möglichkeiten oder ?

                - Kalte Küche, was die Möglichkeit öfters einkaufen zu können bedeutet, um den Rucksack nicht zu schwer werden zu lassen
                - die Tour so legen, daß man immer an Hütten kochen kann. Wenn man abends warm essen möchte, würde es auch heißen immer an Hütten zu nächtigen.
                - Thermoskanne mit heißem Wasser, wozu es natürlich auch eine Hütte braucht, aber vielleicht dann eine etwas spätere Zubereitung anderswo möglich ist. Da ich eigentlich keine Trekkingmahlzeiten nutze kenne ich mich nicht so aus, ob da Wasser aus der Thermoskanne ausreicht.

                Bei mir sind´s noch 4 Wochen bis es nach Jämtland geht. Hoffentlich bis dahin......

                Kommentar


                • wege

                  Anfänger im Forum
                  • 20.08.2006
                  • 27

                  • Meine Reisen

                  #48
                  AW: [SE] Verbot von offenem Feuer in weiten Teilen des Landes

                  Zitat von denisrs Beitrag anzeigen
                  Dieses kann ich bestätigen: war gerade eine Woche auf dem Sörmlandsleden unterwegs. Alles Furztrocken, die Bauern berichteten auch alle von Notschlachtungen und wünschten sich endlich (!) den ersehnten Regen herbei.
                  Hi, von wo bist du losgelaufen? Möchte in drei Wochen von Eskilstuna 2 Wochen südlich laufen.

                  Kommentar


                  • Antracis
                    Fuchs
                    • 29.05.2010
                    • 1267

                    • Meine Reisen

                    #49
                    AW: [SE] Verbot von offenem Feuer in weiten Teilen des Landes

                    Weiß eigentlich jemand, wie es in Norwegen ausschaut, speziell im Norden ? Dürfte ja insgesamt dort ähnlich aussehen, aber was ich bisher rausbekommen hab, gibt es da nur im südlichen Teil Einschränkungen ?! Bei der aktuellen Tourplanung hätten wir weder Hütten noch Einkaufsmöglichkeiten und wir müssten die Ernährung grundlegend umplanen.

                    Kommentar


                    • steliflo
                      Erfahren
                      • 28.10.2013
                      • 386

                      • Meine Reisen

                      #50
                      AW: [SE] Verbot von offenem Feuer in weiten Teilen des Landes

                      Zitat von Ljungdalen Beitrag anzeigen
                      Gaskocher auf definitiv sicherem Untergrund (Fels? Sandiges Seeufer?), in menschenleerer Gegend (wo kein Kläger, da kein Richter)... aber würde ich doch trotzdem nie nie nie machen, wenn das verboten ist.

                      Ich warte ja auch immer an roten Fußgängerampeln
                      Grade bei solchen Themen von "wo kein Kläger, da kein Richter" zu sprechen finde ich ausgesprochen ignorant. Abgesehen vom hohen wirtschaftlichen Schaden der da entstehen kann und der Existenzen ruinieren kann gehts hier auch noch um Feuerwehrleute die ihr Leben riskieren. Ich versteh nicht warum es manche immer besser wissen müssen als die Behörden, die sehr genau abwägen ob sie so ein Verbot rausgeben oder nicht

                      Kommentar


                      • Prachttaucher
                        Freak

                        Liebt das Forum
                        • 21.01.2008
                        • 11374

                        • Meine Reisen

                        #51
                        AW: [SE] Verbot von offenem Feuer in weiten Teilen des Landes

                        und zum Schluß steht :
                        Zitat von Ljungdalen Beitrag anzeigen
                        ...Ich warte ja auch immer an roten Fußgängerampeln
                        Deshalb jetzt bitte nicht den Thread in eine Endlos-Diskussion kippen.

                        Kommentar


                        • Fjellfex
                          Dauerbesucher
                          • 02.09.2016
                          • 537

                          • Meine Reisen

                          #52
                          AW: [SE] Verbot von offenem Feuer in weiten Teilen des Landes

                          Zitat von Antracis Beitrag anzeigen
                          Weiß eigentlich jemand, wie es in Norwegen ausschaut, speziell im Norden ? Dürfte ja insgesamt dort ähnlich aussehen, aber was ich bisher rausbekommen hab, gibt es da nur im südlichen Teil Einschränkungen ?! Bei der aktuellen Tourplanung hätten wir weder Hütten noch Einkaufsmöglichkeiten und wir müssten die Ernährung grundlegend umplanen.
                          Ich beziehe mich jetzt mal auf folgenden Artikel:
                          https://www.tv2.no/a/9872133/
                          Weitergehende Einschränkungen (abgesehen vom generellen Verbot von offenem Feuer vom 15.04.-15.09.) scheint es momentan tatsächlich nur in Südnorwegen zu geben.
                          (Jetzt sehe ich, daß der Artikel vom Mai ist, also nicht ganz aktuell.)
                          Wie es aussieht, werden diese Verbote von den örtlichen Feuerwehren ausgesprochen.
                          Man könnte also bei der Feuerwehr ("brannvesen") in den Kommunen, in denen man seine Tour machen will, anfragen, wie zur Zeit die Lage ist.

                          Die generellen Regelungen für´s Feuermachen draußen findet man hier:
                          https://www.norskfriluftsliv.no/pa-p...budet-i-norge/
                          Hier scheint es wirklich nur um offene Lagerfeuer zu gehen, nicht aber um Primuskocher oder "trangia", denn im Artikel heißt es: "Auch wenn es nicht gestattet ist, Feuer zu entzünden, gibt es andere Alternativen, um auf seiner Tour warm zu essen, wie zum Beispiel Primuskocher oder die "Sturmküche"."
                          Zuletzt geändert von Fjellfex; 17.07.2018, 11:41.

                          Kommentar


                          • Kuoika
                            Erfahren
                            • 23.08.2012
                            • 471

                            • Meine Reisen

                            #53
                            AW: [SE] Verbot von offenem Feuer in weiten Teilen des Landes

                            Zitat von Prachttaucher Beitrag anzeigen
                            - Thermoskanne mit heißem Wasser, wozu es natürlich auch eine Hütte braucht, aber vielleicht dann eine etwas spätere Zubereitung anderswo möglich ist. Da ich eigentlich keine Trekkingmahlzeiten nutze kenne ich mich nicht so aus, ob da Wasser aus der Thermoskanne ausreicht.
                            Das sollte funktionieren. Wie gesagt, wenn das Wasser weniger warm/heiss ist, einfach länger inkubieren.

                            Zitat von Kuoika Beitrag anzeigen
                            Gefriegetrocknetes, Couscous usw. kann man auch mit kaltem Wasser zubereiten. Es dauert halt länger. Ansonsten kann man immer noch in den Hütten kochen.

                            "Flameless heater" hab ich die Tage mal gehört. Damit kann man wohl die 24 Hour Meals erhitzen ohne Feuer machen zu müssen.

                            Kommentar


                            • Prachttaucher
                              Freak

                              Liebt das Forum
                              • 21.01.2008
                              • 11374

                              • Meine Reisen

                              #54
                              AW: [SE] Verbot von offenem Feuer in weiten Teilen des Landes

                              Reis und Nudeln aber sicher eher nicht - das würde vermutlich nur Pampe bzw. Unzerkaubares ergeben ?

                              Der ist für mich, wegen Unaufmerksamkeit

                              Kommentar


                              • cast
                                Freak
                                Liebt das Forum
                                • 02.09.2008
                                • 17597

                                • Meine Reisen

                                #55
                                AW: [SE] Verbot von offenem Feuer in weiten Teilen des Landes

                                https://www.amazon.com/BaroCook-Flam.../dp/B00DPHPIOS


                                Dann musst du wohl sowas mitnehmen.
                                "adventure is a sign of incompetence"

                                Vilhjalmur Stefansson

                                Kommentar


                                • toppturzelter
                                  Fuchs
                                  • 12.03.2018
                                  • 1447

                                  • Meine Reisen

                                  #56
                                  AW: [SE] Verbot von offenem Feuer in weiten Teilen des Landes

                                  Es gibt auch einen Tueten-förmigen "Kocher", in dem eine chemische Reaktion das Essen zum kochen bringt, ohne Feuer. Hatte letztens jemand auf einer Huette bei und ausprobiert, während alle Anwesenden drum herum standen und auf die grosse Explosion warteten. Explosion blieb aus, Essen war wohl in Ordnung. Kennt jemand den Namen dieser Dinger?

                                  Kommentar


                                  • cast
                                    Freak
                                    Liebt das Forum
                                    • 02.09.2008
                                    • 17597

                                    • Meine Reisen

                                    #57
                                    AW: [SE] Verbot von offenem Feuer in weiten Teilen des Landes

                                    https://www.hotpackmeals.co.uk/home.php

                                    Explodieren kann da nichts.
                                    Das Prinzip ist wie das der Wärmepads.
                                    "adventure is a sign of incompetence"

                                    Vilhjalmur Stefansson

                                    Kommentar


                                    • Moltebaer
                                      Freak

                                      Liebt das Forum
                                      • 21.06.2006
                                      • 10788

                                      • Meine Reisen

                                      #58
                                      AW: [SE] Verbot von offenem Feuer in weiten Teilen des Landes

                                      Du meinst wohl einen FRH aus den US-amerikanischen MREs.
                                      Irgendwer hat das vor ein paar Jahren auch mal auf den Outdoormarkt geworfen. Ist eher für Kurztouren, LKW-Fahrer und Außendienstler praktisch, da für jeden einzelnen Kochvorgang ein Beutel mitgeschleppt und weggeworfen werden muß. Nebenbei enthalten die Gerichte typischerweise die normale Menge Wasser, fallen bei längeren Touren also aus Gewichtsgründen raus.
                                      Wandern auf Ísland?
                                      ICE-SAR: Ekki týnast!

                                      Kommentar


                                      • cast
                                        Freak
                                        Liebt das Forum
                                        • 02.09.2008
                                        • 17597

                                        • Meine Reisen

                                        #59
                                        AW: [SE] Verbot von offenem Feuer in weiten Teilen des Landes

                                        s. Link
                                        "adventure is a sign of incompetence"

                                        Vilhjalmur Stefansson

                                        Kommentar


                                        • Vintervik

                                          Fuchs
                                          • 05.11.2012
                                          • 1782

                                          • Meine Reisen

                                          #60
                                          AW: [SE] Verbot von offenem Feuer in weiten Teilen des Landes

                                          So ist der Ausblick heute abend von Storvallen bei Storlien.
                                          Brandrauch in der Luft von einigen Bränden weiter südlich in Jämtland.
                                          Auf dem letzten Bild ist im Hintergrund der Storsnasen.





                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X