Reisewarnung des auswärtigen Amtes ...

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • EbsEls
    Erfahren
    • 23.07.2011
    • 412

    • Meine Reisen

    #21
    AW: Reisewarnung des auswärtigen Amtes ...

    Immer mehr Länder mit Reisewarnung, nun Kanada!

    Muss die/der geneigte Outdoorotschka/Outdoornik nun auf das Kreuzfahrtschiff ausweichen?

    Aus dem Tagebuch von 1993 "Mit dem Rad 5 Wochen durch Südosteuropa" auf der Fähre "El Venizolos" von ANEK-Lines von Korfu nach Triest:
    In der Nacht wurden wir durch ein Gewitter von Deck getrieben. Als es zu tröpfeln anfing, haben wir zwar noch das Zelt aufgebaut, was aber sinnlos war. Auf Deck versickert das Wasser nicht, es ist durch unser Zelt geflossen. Wir sind dann zwischen die einarmigen Banditen ins Spielcasino umgezogen.
    Viele Grüße aus Thüringen (oder von Sonstwo)
    Eberhard Elsner

    Kommentar


    • Voronwe
      Erfahren
      • 03.04.2008
      • 437

      • Meine Reisen

      #22
      AW: Reisewarnung des auswärtigen Amtes ...

      Zitat von EbsEls Beitrag anzeigen
      Immer mehr Länder mit Reisewarnung, nun Kanada!
      Na komm, das ist jetzt keine Reisewarnung, solche Durchgeknallten gibt es hier auch.

      Gibt ja auch keine Reisewarnung für die USA, obwohl da die Chance wohl höher ist, erschossen zu werden.
      "We aren't lost! We only don't know where we are!" - Cartman

      Kommentar


      • Tie_Fish
        Alter Hase
        • 03.01.2008
        • 3550

        • Meine Reisen

        #23
        AW: Reisewarnung des auswärtigen Amtes ...

        Da sollte man wohl etwas zwischen "alltäglichen Streitigkeiten", politischen Motiven und vor allem westlichem Populismus differenzieren. Wo kann man dann eine Reisewarnung für Kanada beim Auswärtigen Amt finden? Ich sehe da nichts, was nicht immer da steht?

        Natürlich ist es in jedem Falle traurig, dass sich die Menschen umbringen. Beileid.
        Grüße, Tie »

        Kommentar


        • Moltebaer
          Freak

          Liebt das Forum
          • 21.06.2006
          • 10801

          • Meine Reisen

          #24
          AW: Reisewarnung des auswärtigen Amtes ...

          OT: War bestimmt ein Amerikaner, also ein religiöser Fanatiker, wußt' ich's doch!
          Wandern auf Ísland?
          ICE-SAR: Ekki týnast!

          Kommentar


          • lina
            Freak

            Vorstand
            Liebt das Forum
            • 12.07.2008
            • 36679

            • Meine Reisen

            #25
            AW: Reisewarnung des auswärtigen Amtes ...

            Hier ist noch ein Link zum Faden im Nachbarforum der Reiseradler, wo einige gerade dort unterwegs sind.

            Kommentar


            • Vegareve
              Freak

              Liebt das Forum
              • 19.08.2009
              • 13981

              • Meine Reisen

              #26
              AW: Reisewarnung des auswärtigen Amtes ...

              Zitat von mitreisender Beitrag anzeigen
              Der Artikel liest sich anders. Liest man da zudem, wie es dort abgeht scheint es mir als Reiseziel nicht unheikel.
              Letztes Jahr war alles noch sorglos. Die Regierung geht gegen islamische Extremen seit Jahren vor, die Menschen sind friedlich und freundlich. Wir haben sehr viele westliche Touristen getroffen. Bin auch traurig drüber, ein tolles Land, wo ich vorhatte, wieder zu reisen.
              "Niemand hört den Ruf des Meeres oder der Berge, nur derjenige, der dem Meer oder den Bergen wesensverwandt ist" (O. Chambers)

              Kommentar


              • Lorenz89
                Erfahren
                • 09.10.2009
                • 343

                • Meine Reisen

                #27
                AW: Reisewarnung des auswärtigen Amtes ...

                Zitat von Vegareve Beitrag anzeigen
                Letztes Jahr war alles noch sorglos.
                Im Prinzip kann immer und überall etwas passieren, denn es braucht ja nur einen oder mehrere Extremisten und Alltagsgegenstände. Das jetzt auch mal was in den zentralasiatischen Staaten passiert ist, wundert mich überhaupt nicht, denn von dort gehen ja viele zum Arbeiten ins Ausland und die Gefahr einer Radikalisierung (z.B. durch fehlende soziale Kontrolle und die schlechte wirtschaftliche Lage) ist größer. Vor solchen Taten kann auch das Auswärtige Amt (bzw. deren Einschätzung) nicht schützen und ich würde von einzelnen Taten nicht auf die gesamte Sicherheitslage oder den Rest der Einheimischen schließen.
                MfG Lorenz

                Kommentar


                • LihofDirk
                  Freak

                  Liebt das Forum
                  • 15.02.2011
                  • 12904

                  • Meine Reisen

                  #28
                  AW: Reisewarnung des auswärtigen Amtes ...

                  Ein Artikel über einen Terroranschlag ist keine Reisewarnung. Selbst Warnungen vom AA zur Vorsicht sind keine Reisewarnung sondern nur Sicherheitshinweise.
                  Reisewarnung ist nur, was offiziell als solche herausgegeben wurde. Nachzulesen sind die aktuellen Reisewarnungen auf der Homepage des AA.


                  Und schön, wie erschreckt die Welt über verletzte Europäer und Amerikaner ist. Schon mal nachgeschaut, wie viele Zentralasiaten durch Anschläge ums Leben kommen?
                  Oder durch Verfolgung durch die Regime bedroht sind, weil Oppositionelle? Schaut Euch nur mal die Aufnahmequoten von 100% von Asylbewerbern aus Tadschikistan 2017 in der Schweiz, Kanada, UK. Und auch Deutschland hat in 2017 auch 264 Asylbewerber anerkannt. Sprich eine Verfolgung bejaht!

                  Gefährlich war das Land also schon vorher.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X