Kanutour in Ontario

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Yve
    Neu im Forum
    • 21.02.2010
    • 2

    • Meine Reisen

    Kanutour in Ontario

    Hallo,

    ich bin auf der Suche nach einer 5-8 tägigen Kanutour im Osten Kanadas. Nachdem ich nun vermehrt gelesen habe, dass der Algonquin Park sehr touristisch, bzw stärker befahren ist, suche ich eine andere, ruhigere Tour. Im Westen hat mir die Bowron Lake Tour sehr gut gefallen und ich hoffe auf etwas Ähnliches in Ontario. Hat jemand Ideen? Vielen Dank im Voraus

  • heron
    Fuchs
    • 07.08.2006
    • 1745

    • Meine Reisen

    #2
    AW: Kanutour in Ontario

    Naja - da ist ja wohl der Quetico Provincial Park das naheliegendste.
    Ist dei kanadische Seite des Boundary Waters Canoe Area.
    Ich habe keine grossen Ambitionen. Still sitze ich und betrachte wohlgemut das Gewimmel der Welt.
    Ich benötige nur so viel, wie ich mir ohne Anstrengung und Demütigung beschaffen kann. (György Bálint)

    Kommentar


    • Gast-Avatar

      #3
      AW: Kanutour in Ontario

      Hallo Yve,

      auch im Algonquin Park gibt es noch viele ruhige Ecken. Generell gilt: Je länger und mehr Portagen es auf deiner Tour gibt, desto weniger Menschen wirst du treffen - vor allem wenn du die Wochenenden als Start- und/oder Endtermin meidest. Wir haben vor einigen Jahren im Herbst einen Teil des Petawawa Rivers im Ostteil des Parks 5 Tage befahren und nach dem ersten Tag keinen Menschen mehr gesehen.


      Gruß

      Baumjoe

      Kommentar


      • Inukshuk
        Dauerbesucher
        • 19.12.2003
        • 951

        • Meine Reisen

        #4
        AW: Kanutour in Ontario

        Wir waren auch im Herbst in Algonquin (am Wochenende) und es war nicht wirklich überlaufen, allerdings auch nicht einsam oder menschenleer Ansonsten würde mir noch Killarney einfallen, etwas weiter weg vom "dicht" bevölkerten Südontario und daher vermutlich auch etwas leerer (da waren wir im Frühling und haben kaum andere Menschen getroffen - allerdings war es da zum Paddeln wegen des Eises auch noch zu früh, wir sind gewandert).

        Gruß, Inukshuk
        I let my mind wander and it never came back.

        Kommentar


        • Inukshuk
          Dauerbesucher
          • 19.12.2003
          • 951

          • Meine Reisen

          #5
          AW: Kanutour in Ontario

          Wie konnte ich nur Temagami vergessen? Da waren wir Anfang Mai paddeln, und es war wunderschön und menschenleer (allerdings war Lake Temagami da auch noch nicht eisfrei, weswegen wir nur auf einem kleineren See gepaddelt sind). Soweit ich weiß, ist in der Gegend auch im Sommer nicht so wahnsinnig viel los.

          Gruß, Inukshuk
          I let my mind wander and it never came back.

          Kommentar


          • Yve
            Neu im Forum
            • 21.02.2010
            • 2

            • Meine Reisen

            #6
            AW: Kanutour in Ontario

            vielen Dank für die Vorschläge

            Kommentar


            • solopaddler
              Erfahren
              • 22.10.2008
              • 132

              • Meine Reisen

              #7
              AW: Kanutour in Ontario

              Hallo,

              5 Busstunden (Autobus Maheux) nördlich von Montréal liegt die Réserve faunique La Vérendrye

              http://www.canot-camping.ca/english/plan.asp

              hier findest du Routen von 2 bis 10 Tagen. Preise sind moderat denn es gilt je weiter von den USA desto billiger und einsamer. War vor ein paar Jahren auf dem Chochocuane und habe fast keine Leute getroffen.

              Gruss Solopaddler

              Kommentar

              Lädt...
              X