Dhaulagiri Runde ohne Agentur

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • walnut
    Dauerbesucher
    • 01.04.2014
    • 658

    • Meine Reisen

    Dhaulagiri Runde ohne Agentur

    Hej, falls im Herbst wieder Reisen möglich sind, wäre die Dhaulagirirunde ne sehr schöne Option. Allerdings steht mir, uns nicht der Sinn nach 10 Portern, Guide, Küchenzelt etc.

    Voraussetzung dafür wäre allerdings daß man relativ weit Verpflegung noch in den Dörfern kaufen kann, Zelt und den Rest plus Verpflegung für 5 Tage mitzuschleppen sollte kein Problem sein, darüber hinaus macht erstens keinen Spaß mehr und schmälert deutlich die Chancen dass man gut durchkommt.
    Und ja, mir ist bewußt, dass man dort keinen Spielraum für Höhenkrankheit etc. hat.
    War denn jemand in den letzten Jahren dort und kann was konkret zu folgenden Fragen sagen:

    Die kommerziellen Anbieter scheinen immer auf Schulhöfen zu zelten, Zelten ist auch kein Thema, nur das Essen für die ganze Zeit mitschleppen wäre eins, sprich kann man in den Ortschaften oder Almen vorm italienischen Baecamp Abendessen und Frühstück bekommen?

    Ich hatte gelesen, dass es jetzt sogar im ital. Basecamp ne Hütte mit Verpflegung gäbe, ist da was dran? Wäre ja gut, 2 Tage dort aktiv zu aklimatisieren ohne das eigene Essen zu verbrauchen, das man ja für den Rest der Tour braucht.

    Danke schonmal und nen schönes Neues Jahr, horst
Lädt...
X