Corona Virus: Flugpreisrückerstattung bei Einreisesperre?

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • berniehh
    Fuchs
    • 31.01.2011
    • 1749

    • Meine Reisen

    Corona Virus: Flugpreisrückerstattung bei Einreisesperre?

    Ich würde gerne in den nächsten Tagen meinen Flug nach Lima buchen.

    Daher wollte ich hier mal nachfragen wie es rechtlich mit der Haftung und Geldrückerstattung des Flugpreises aussieht, falls der Flug wegen dem Corona Virus ausfallen sollte oder falls ich zum Zeitpunkt meiner Abreise nicht mehr fliegen darf weil in dem Zielland eine Einreisesprerre für Deutsche verhängt wurde?
    www.trekking.magix.net

  • Ditschi
    Freak

    Liebt das Forum
    • 20.07.2009
    • 10696

    • Meine Reisen

    #2
    AW: Corona Virus: Flugpreisrückerstattung bei Einreisesperre?

    https://www.flightright.de/flugausfa...en-coronavirus

    Wenn man sich das durchliest, erhält man schon die eine oder andere Information. Mein Eindruck ist, daß die rechtliche Information vage gehalten wird, denn diese Firmen wie flightright.de leben ja nicht davon, Passagiere umfassend über ihre Rechte aufzuklären, sondern davon, daß man sich in Ihre Hände begibt.
    Grundsatz ist: bei einer Individualreise ist man weniger geschützt als bei einer Pauschalreise. Im Prinzip gehen Individualreisen auf eigene Kappe. Man muß stets unterscheiden zwischen Rückzahlung des Flugpreises und weiterer Entschädigung bei Flugausfall.
    Liest man im net, welche Ansprüche bestehen , erhält man einen bunten Flickenteppich an Information, weil das oft von Fluggesellschaft zu Fluggesellschaft und von AGB zu AGB unterschiedlich und die Entwicklung dynamisch ist. Die Informationen in populärwissenschaftlichen Publikationen sind ebenfalls vage und müssen nicht immer richtig sein.
    Die auf Reiserecht spezialisierten Anwälte halten sich zu der Frage post 1 im net bislang auffällig zurück, vermutlich, weil es keine pauschale Antwort gibt und die Rechtslage zu komplex für eine Kurzdarstellung ist.
    Ich habe rumgelesen und traue mir keine pauschale Antwort zu. Zu viel " es kommt drauf an....
    Am besten, Du fragst bei Deiner Fluggesellschaft nach zu Deinem konkreten Flug. Ob Du eine verbindliche Antwort bekommst, weiß ich nicht
    Ich habe meine eigene Reise storniert und von meinem Reiseveranstalter binnen 2 Tagen zwei grundverschiedene Antworten erhalten, was denn nun mit meinem Reisepreis ist. Zum Glück war aufgrund dynamischer Entwicklung die zweite Antwort in meinem Sinne.

    Ditschi
    Zuletzt geändert von Ditschi; 14.03.2020, 19:07. Grund: Man findet immer mal wieder Tippfehler

    Kommentar


    • Gast20200707
      GELÖSCHT
      Dauerbesucher
      • 25.05.2013
      • 764

      • Meine Reisen

      #3
      AW: Corona Virus: Flugpreisrückerstattung bei Einreisesperre?

      Ich kann aus Erfahrung der letzten Tage sprechen, da ich im Geschäftsreisedienst arbeite. Wenn Einreisesperren für Deutsche verhängt worden, konnten immer die Flüge kostenfrei storniert werden. Nur wenige Airlines boten nur eine kostenfreie Umbuchung an. Alles das geschah auf Basis der Kulanz und weil bei Buchung der Reisen noch keine Einreisesperre bestand.

      Bei einem konkreten Fall hatte ein Kunde im Internet einen Flug gebucht, obwohl bereits Einreisesperre bestand. Er wurde nicht befördert, die Airline wollte ihm auch kein Geld erstatten, da er sich nicht ausreichend über die aktuellen Einreiseformalitäten informiert hatte. Er suchte dann auf einmal nicht mehr im Internet Rat, sondern bei uns.

      Ich erklärte ihm folgendes: "Wenn Sie in ein Land reisen wollen, wo Visumpflicht besteht uns sie keins haben, kommen Sie nicht ins Land. Wenn Einreisestopp für Sie besteht und Sie trotzdem reisen, weil Sie sich nicht vorab informiert haben, tragen Sie die Schuld." War nicht das, was er hören wollte, aber mein Tipp an Dich Bernie:

      Wenn aktuell Einreisestopp besteht und nicht absehbar ist, wann das für Peru aufgehoben wird, würde ich warten. Die Airline könnte Dir einen Strick daraus drehen. Aus Erfahrung heraus sind die großen, renommierten Airlines bei Kulanzstornos sehr gnädig.

      Ich gebe aber Ditschi Recht. Bei Kontakt mit den Airlines bekam ich bei 5 Anrufen 8 Meinungen. Ein kleine Tipp noch, um Dich ganz sicher aufzustellen. Buche nicht den günstigsten Tarif, sondern einen mit Stornogebühr. Die kann zwischen 50 bis 200 Euro liegen. Dann kannst Du jederzeit ohne Angabe von Gründen stornieren. Die Tarif sind zwar teurer, aber Du bist 100%ig abgesichert.

      Günstige Stornooptionen bieten Airlines wie Turkish Airlines, aber auch Iberia und LH. Aber Geld spielt ja bei Dir keine Rolle, wer sich in der kanadischen Wildnis Privatjets bucht Kannst mir gern auch ne PN schicken, wenn Du weiter Rat brauchst.

      Kommentar


      • berniehh
        Fuchs
        • 31.01.2011
        • 1749

        • Meine Reisen

        #4
        AW: Corona Virus: Flugpreisrückerstattung bei Einreisesperre?

        Vielen Dank für Eure ausführlichen Antworten. Das hat mir schonmal sehr weitergeholfen.

        In dem von Ditschi geposteten Link wird unterschieden zwischen Rückzahlung des Flugpreises und weiterer Entschädigung bei Flugausfall.

        Mir geht es hier nicht um eine weitere Entschädigung sondern ausschließlich um die Rückerstattung des Flugpreises, falls der Flug ausfallen sollte oder ich wegen einer Einreisesperre nicht fliegen darf.
        Aus dem Link von Ditschi geht klar hervor daß man bei einen Flugausfall aufgrund von Coronavirus zumindest den Flugpreis zurückerstattet bekommt. Insbesondere dann, wenn die Airline keinen Alternativflug anbieten kann.
        Mit einer weiteren Entschädigung mag es vielleicht komplizierter sein, aber das betrifft mich ja nicht.

        Hilfreich und wichtig finde ich auch die Aussage von Elbspitze daß Flüge immer kostenfrei storniert werden wenn eine Einreisesperre für Deutsche verhängt wurde, sofern die Einreisesperre erst nach der Buchung ausgerufen wurde.

        Also für Peru besteht zur Zeit wohl noch keine Einreisesperre, wohl aber eine zweiwöchige Zwangsquarantäne für Europäer (wie auch immer die ablaufen soll?)

        Zur Zeit finde ich ziemlich günstige Flüge nach Lima.

        Aufgrund der Aussage von Elbspitze daß eine Flugpreisrückerstattung schwierig werden könnte falls zum Zeitpunkt der Buchung bereits eine Einreisesperre besteht, sollte ich wohl jetzt sehr schnell buchen bevor eine Einreisesperre verhängt wird.

        Vielen Dank an Euch beiden.
        www.trekking.magix.net

        Kommentar


        • toppturzelter
          Fuchs
          • 12.03.2018
          • 1371

          • Meine Reisen

          #5
          AW: Corona Virus: Flugpreisrückerstattung bei Einreisesperre?

          Beachte dass elbspitze sagte dass dies immer auf Kulanz geschieht. Wer jetzt noch bucht, bei dem könnte man am Ende schon fast sagen selbst schuld, so wie es zur Zeit einreisesperren regnet.

          Vielleicht jetzt doch besser einmal das teurere Ticket wählen?

          Kommentar


          • Munzelchen
            Erfahren
            • 27.01.2017
            • 148

            • Meine Reisen

            #6
            AW: Corona Virus: Flugpreisrückerstattung bei Einreisesperre?

            Ab dem 16. März sind für mindestens 4 Wochen alle Flüge von Europa nach Peru ausgesetzt.

            Kommentar


            • Ditschi
              Freak

              Liebt das Forum
              • 20.07.2009
              • 10696

              • Meine Reisen

              #7
              AW: Corona Virus: Flugpreisrückerstattung bei Einreisesperre?

              Hier steht, Stand 13.03.20,

              Argentinien, Bolivien, Paraguay, Peru und Venezuela erteilen Flügen aus EU-Mitgliedsländern seit gestern keine Landegenehmigungen mehr.
              https://www.heise.de/tp/features/Cov...d-4682559.html

              Ditschi

              Kommentar


              • berniehh
                Fuchs
                • 31.01.2011
                • 1749

                • Meine Reisen

                #8
                AW: Corona Virus: Flugpreisrückerstattung bei Einreisesperre?

                Zitat von Munzelchen Beitrag anzeigen
                Ab dem 16. März sind für mindestens 4 Wochen alle Flüge von Europa nach Peru ausgesetzt.
                Mein Hinflug soll Anfang bis Mitte Juni sein.
                www.trekking.magix.net

                Kommentar


                • codenascher

                  Alter Hase
                  • 30.06.2009
                  • 4237

                  • Meine Reisen

                  #9
                  AW: Corona Virus: Flugpreisrückerstattung bei Einreisesperre?

                  immer wieder dieses Problem mit der Glaskugel... Bernd, ich würde aktuell nicht buchen.

                  Bin im Wald, kann sein das ich mich verspäte

                  meine Weltkarte

                  Kommentar


                  • HO
                    Erfahren
                    • 04.02.2016
                    • 149

                    • Meine Reisen

                    #10
                    AW: Corona Virus: Flugpreisrückerstattung bei Einreisesperre?

                    Moin,

                    ich würde mich mit Flugbuchungen sehr zurückhalten. Die ganze Branche liegt am Boden und es ist völlig offen wer das Massaker überhaupt überlebt. Wenn der Spuk noch lange dauert droht vielen Gesellschaften die Insolvenz. Die Luftfahrt befindet sich nach Jahren ungebremsten Wachstums in einer Konsolidierungsphase und jetzt droht ein fast vollständiges Grounding. Alleine die Lufthansa legt bis jetzt ca. 70 % ihrer Kapazitäten still - und das ist vlt. noch nicht der Endstand! Die enormen Leasingkosten für Flugzeuge, Personal, ... auch Parken kostet viel Geld ...., da gibt es leider keine Glaskugel, die weiter hilft.

                    Im Insolvenzfall einer Fluggesellschaft ist das Ticket in der Regel einfach futsch.

                    Gruß, Gert

                    Kommentar


                    • Ditschi
                      Freak

                      Liebt das Forum
                      • 20.07.2009
                      • 10696

                      • Meine Reisen

                      #11
                      AW: Corona Virus: Flugpreisrückerstattung bei Einreisesperre?

                      Ich denke, berniehh ist jetzt gewarnt genug, daß gegenwärtig und wohl auch in naher Zukunft die Buchung einer Reise ein finanziell und wohl auch gesundheitlich unkalkulierbares Risiko darstellt.
                      Ditschi
                      Zuletzt geändert von Ditschi; 15.03.2020, 09:15. Grund: Wortwahl

                      Kommentar


                      • Fossil
                        Dauerbesucher
                        • 18.02.2010
                        • 516

                        • Meine Reisen

                        #12
                        AW: Corona Virus: Flugpreisrückerstattung bei Einreisesperre?

                        Vielleicht sollte man auch noch berücksichtigen, das sich in absehbarer Zeit etliche Fluggesellschaften kulantes Verhalten gar nicht mehr leisten können, bzw. deren Insolvenzverwalter mit Sicherheit nicht kulant ist.

                        Kommentar


                        • markrü
                          Alter Hase
                          • 22.10.2007
                          • 2849

                          • Meine Reisen

                          #13
                          AW: Corona Virus: Flugpreisrückerstattung bei Einreisesperre?

                          Zitat von berniehh Beitrag anzeigen
                          Aufgrund der Aussage von Elbspitze daß eine Flugpreisrückerstattung schwierig werden könnte falls zum Zeitpunkt der Buchung bereits eine Einreisesperre besteht, sollte ich wohl jetzt sehr schnell buchen bevor eine Einreisesperre verhängt wird.
                          Merkst Du eigentlich, dass Du ein etwas eigenartiges Sozialverhalten an den Tag legst?
                          Die Corona Pandemie breitet sich (auch in Deutschland) immer weiter aus. Es gibt Todesfälle. In D sind alle Schulen dicht. Diverse Geschäfte auch. Die Regale leeren sich zusehends. Viele Firmen, Selbstständige und deren Angestellte sorgen sich ums finanzielle Überleben.

                          Und Dir fällt nichts besseres ein als: Ich will aber verreisen! Ich will! Ich will! Ich will! Ich will! Ich will! Ich will! Ich will! Ich will! Ich will! Ich will! Ich will! Ich will! Ich will! Ich will! Ich will! Ich will! Ich will! Ich will! Ich will! Ich will! Ich will! Ich will! Ich will! Ich will! Ich will! Ich will! Ich will! Ich will! Ich will! Ich will! Ich will! Ich will! Ich will! Ich will! Ich will! Ich will! Ich will! Ich will! Ich will! Ich will! Ich will!

                          Ganz ehrlich: Ich finde es allmählich armselig!
                          Der Optimist glaubt, dass wir in der besten aller Welten leben.
                          Der Pessimist fürchtet, dass das wahr ist...

                          Kommentar


                          • lina
                            Freak

                            Vorstand
                            Liebt das Forum
                            • 12.07.2008
                            • 35936

                            • Meine Reisen

                            #14
                            AW: Corona Virus: Flugpreisrückerstattung bei Einreisesperre?

                            OT: Jeder lernt jeden Tag weiter. Das statement, auf das Du Dich beziehst, ist 1 Woche alt. Das ist gerade sehr viel Lernzeit.

                            Kommentar


                            • atlinblau
                              Alter Hase
                              • 10.06.2007
                              • 2686

                              • Meine Reisen

                              #15
                              AW: Corona Virus: Flugpreisrückerstattung bei Einreisesperre?

                              Zitat von markrü Beitrag anzeigen
                              Merkst Du eigentlich, dass Du ein etwas eigenartiges Sozialverhalten an den Tag legst?...
                              Ganz ehrlich: Ich finde es allmählich armselig!
                              "Erlaubt ist, was nicht verboten ist" - das war einer der ersten Grundsätze, die ich nach der Wende verstehen lernen musste.
                              Beispiel DDR - Ausreiseantrag stellen: war nicht verboten - trotzdem habe es sich nicht viele erlaubt, weil eine staatliche soziale Ächtung folgte. Gleiches für die Entscheidung Bausoldat zu sein..

                              Aktuelles Beispiel - meine "West-Lebensgefährtin" wollte noch am Freitag unbedingt mit mir nach Polen in den gebuchten und bezahlten Urlaub, bevor Polen auch, wie bereits Tschechien und die Slowakei, die Grenze schließen. Meine Absage an den gemeinsamen Tatra-Urlaub war nicht gerade von Verständnis geprägt.

                              "erlaubt ist, was nicht verboten ist" das ist nicht armselig, sondern Rechtsstaat - man sollte sich dann aber nicht über Verbote aufregen und hin und wieder an den kategorischen Imperativ denken.

                              Thomas

                              Kommentar


                              • Ditschi
                                Freak

                                Liebt das Forum
                                • 20.07.2009
                                • 10696

                                • Meine Reisen

                                #16
                                AW: Corona Virus: Flugpreisrückerstattung bei Einreisesperre?

                                Auf so eine Krise trifft der Satz " erlaubt ist, was nicht verboten ist" nicht zu. An Informationen fehlt es nicht. Und wer sich informiert hat und dann hoffentlich auch wirklich verstanden hat, auf welche Verhaltsweisen es jetzt für jeden Einzelnen ankommt, der darf nicht auf Verbote warten. Da ist verantwortungsbewußtes Mitwirken eines jeden Einzelnen gefragt unter Zurückstellung egoistischer Interessen. Dieses " Hach, ist ja noch nicht verboten, da kann ich ja eben noch...." ist nicht mehr gefragt. Ebenso wenig wie das Bestreben, sich selbst als die große Ausnahme zu betrachten, für die ein Verbot nicht gilt:
                                " Was macht es denn schon, wenn ich.....Ich sehe da keinen Unterschied ".
                                In Büsum am letzten Wochenende: dichtgedrängte Masssen an Touristen, die ungerührt ihren Urlaub antraten. War ja noch nicht verboten. Jetzt ist es verboten, und sie werden bis morgen nach Hause geschickt. Muß es wirklich sein, auf ein Verbot zu warten?
                                Ditschi

                                Kommentar


                                • Pedder
                                  Fuchs
                                  • 03.07.2012
                                  • 1912

                                  • Meine Reisen

                                  #17
                                  AW: Corona Virus: Flugpreisrückerstattung bei Einreisesperre?

                                  Zitat von Ditschi Beitrag anzeigen
                                  Muß es wirklich sein, auf ein Verbot zu warten?
                                  Zwei Herzen, eine Brust.

                                  Ich kann jeden gut verstehen, der sich noch ein letztes Mal mit jemanden trifft, noch was besorgt und und und.

                                  Andererseits führt dieses Verhalten dazu, dass die Ausgangsperre dann doch noch notwendig wird.
                                  Und das Klopapier und Nudeln rationiert werden...

                                  Kommentar


                                  • atlinblau
                                    Alter Hase
                                    • 10.06.2007
                                    • 2686

                                    • Meine Reisen

                                    #18
                                    AW: Corona Virus: Flugpreisrückerstattung bei Einreisesperre?

                                    Zitat von Ditschi Beitrag anzeigen
                                    Auf so eine Krise trifft der Satz " erlaubt ist, was nicht verboten ist" nicht zu. ... Muß es wirklich sein, auf ein Verbot zu warten?
                                    Ditschi
                                    Du hast meine Intention nicht ganz verstanden - man muss nicht auf das bestehen, was alles erlaubt ist. Dar Rechtsstaat sollte nur in Ausnahmefällen eingreifen.
                                    Von meiner Seite aber noch der Hinweis - man sollte auch außerhalb der Corona-Krise sein Reise-/Mobilitätsverhalten nicht bis zur rechtlichen Grenze ausschöpfen...Stichwort "Klimaschutz"

                                    Thomas
                                    Zuletzt geändert von atlinblau; 18.03.2020, 15:47. Grund: ... dem Hinweis eine Logik gegeben

                                    Kommentar


                                    • markrü
                                      Alter Hase
                                      • 22.10.2007
                                      • 2849

                                      • Meine Reisen

                                      #19
                                      AW: Corona Virus: Flugpreisrückerstattung bei Einreisesperre?

                                      Zitat von atlinblau Beitrag anzeigen
                                      Von meiner Seite aber noch der Hinweis - man sollte nicht nur in Zeiten der Corona-Krise sein Reise-/Mobilitätsverhalten an der rechtlichen Grenze ausschöpfen...Stichwort "Klimaschutz"
                                      Meinst Du das wirklich so oder fehlt in dem Satz ein 'nicht'?

                                      Nicht alles, was erlaubt ist, ist auch sozialkompatibel.


                                      Zitat von lina Beitrag anzeigen
                                      OT: Jeder lernt jeden Tag weiter. Das statement, auf das Du Dich beziehst, ist 1 Woche alt. Das ist gerade sehr viel Lernzeit.
                                      Vor 3 Tagen - Nicht wirklich mehr gelernt:
                                      Zitat von berniehh Beitrag anzeigen
                                      Mein Hinflug soll Anfang bis Mitte Juni sein.
                                      Der Optimist glaubt, dass wir in der besten aller Welten leben.
                                      Der Pessimist fürchtet, dass das wahr ist...

                                      Kommentar


                                      • lina
                                        Freak

                                        Vorstand
                                        Liebt das Forum
                                        • 12.07.2008
                                        • 35936

                                        • Meine Reisen

                                        #20
                                        AW: Corona Virus: Flugpreisrückerstattung bei Einreisesperre?

                                        OT:
                                        Zitat von markrü Beitrag anzeigen
                                        Vor 3 Tagen - Nicht wirklich mehr gelernt:
                                        Das ist noch immer viel Lernzeit.
                                        Momentan sagen gerade überdurchschnittlich viele Leute mittags das ab, was sie morgens noch unbedingt tun wollten. Finde ich sehr beruhigend.

                                        Kommentar

                                        Lädt...
                                        X