[NP] Mount Everest Trek & Gokyo-Tal - Fragen über Fragen ???

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Putzenhugo
    Gerne im Forum
    • 24.06.2015
    • 50

    • Meine Reisen

    [NP] Mount Everest Trek & Gokyo-Tal - Fragen über Fragen ???

    Hallo,

    wir planen vom 06.04. bis 28.04.18 nach Nepal zu fliegen. Unser Ziel ist der Everest Trek sowie das Gokyo-Tal. Trekking-Erfahrung ist bereits aus den Alpen, Island, Grönland, usw. vorhanden.

    In der derzeitigen Planungsphase sind sehr viele Fragen noch ungeklärt. Gerade aufgrund der traurigen Veränderungen im Jahr 2015 sind viele Reiseinformationen vielleicht nicht mehr aktuell.

    1) Zum Reisezeitraum, gibt es etwas, was dagegen spricht?

    2) Welche aktuelle Literatur gibt es? Ich habe das Buch von Kai Gildhorn – Nepal:Mount Everest Treck. Leider erscheint die neuste Ausgabe kurz nach unserer Heimkehr.

    3) Welche Erfahrung gibt es beim Beantragen des Visums vorab?

    4) Welche Impfungen sind außer Hepatitis A+B, Typhus, Tollwut, Cholera, Jap. Einzphalitis, Meningokokken noch notwendig?

    5) Wie ist die Sicherheitslage für ein alleinreisendes Paar?

    6) Wieviel Bargeld sollte mitgenommen werden, es wird wohl auf den Trek keine Geldautomaten geben? Ist die Mastercard in Kathmandu ausreichend?

    7) Der Flug nach Lukla, welche Airline ist eine gute Wahl & buche ich den Flug von Deutschland aus?

    8) Müssen die Unterkünfte auf den Trek reserviert werden?

    9) Wie ist die ärztliche Versorgung auf den Trek?

    10) Wie ist das Mobilfunknetz auf den Trek? Ist in den Lodge´s Empfang möglich? Wieviel Tage am Stück ist man auf den Trek außerhalb des Mobilfunknetzes? Ist ein Satellitentelefon sinnvoll (Erreichbarkeit für Familienangehörige)?

    11) Wie ist die Versorgung mit Strom für die Nutzung von Ladegeräten auf den Treck bzw. in den Lodge´s?

    12) Ist der Erwerb von Lebensmittel auf den Treck möglich?

    13) Wie ist das Wasser auf den Trek? Sollte ein Filter genutzt werden?

    14) Welche Möglichkeit besteht, einen zuverlässigen GPS-Trek zu bekommen?

    15) Gibt es Erfahrungen bezüglich der Prophylaxe der Höhenkrankheit, Stichwort Diamax oder Kortison?

    16) Wieviel Reservetage sollte man bezüglich des Rückfluges nach Kathmandu einplanen?

    17) Tipps für die Reiseapotheke (Verbandsmaterial, Durchfalltabletten, Schmerzmittel, Blasenpflaster, Antibiotikum, Halsschmerztabletten, Desinfektionssalbe, Zeckenzange)

    18) Gutes Hotel & Restaurant in Kathmandu für die erste Nacht / landestypisch?

    19) Was gilt es umbedingt noch zu beachten?


    Ich weiss, es sind sehr viele Fragen, jedoch ist es besser, sie rechtzeitig zu stellen - als hinterher eine ungünstige Antwort "zu erfahren"

    Vielen Dank vorab,...

  • derSammy

    Lebt im Forum
    • 23.11.2007
    • 7242

    • Meine Reisen

    #2
    AW: [NP] Mount Everest Trek & Gokyo-Tal - Fragen über Fragen ???

    Zitat von Putzenhugo Beitrag anzeigen
    Hallo,

    wir planen vom 06.04. bis 28.04.18 nach Nepal zu fliegen. Unser Ziel ist der Everest Trek sowie das Gokyo-Tal. Trekking-Erfahrung ist bereits aus den Alpen, Island, Grönland, usw. vorhanden.

    In der derzeitigen Planungsphase sind sehr viele Fragen noch ungeklärt. Gerade aufgrund der traurigen Veränderungen im Jahr 2015 sind viele Reiseinformationen vielleicht nicht mehr aktuell.

    1) Zum Reisezeitraum, gibt es etwas, was dagegen spricht?

    nix, ich flieg 4 Tage später .... Also wehe es passt nicht vom Wetter her

    2) Welche aktuelle Literatur gibt es? Ich habe das Buch von Kai Gildhorn – Nepal:Mount Everest Treck. Leider erscheint die neuste Ausgabe kurz nach unserer Heimkehr.

    Was willst Du da lesen? Karten gibts in KTM an jedem Eck..

    3) Welche Erfahrung gibt es beim Beantragen des Visums vorab?

    Hab ich letztens gemacht...konnte keinen Unterschied zum normalen Prozedere erkennen...
    DOCH HALT! Ich wa 5 Minuten eher fertig ...und Stand die 5 Minuten dann länger am Gepäckband


    4) Welche Impfungen sind außer Hepatitis A+B, Typhus, Tollwut, Cholera, Jap. Einzphalitis, Meningokokken noch notwendig?

    SIND DIE NÖTIG?

    5) Wie ist die Sicherheitslage für ein alleinreisendes Paar?

    ???? Wann genau seit Ihr alleine...außer Nachts in Eurem Lodgezimmer (getrennt von 8mm Sperrholz zum Nachbarn)


    6) Wieviel Bargeld sollte mitgenommen werden, es wird wohl auf den Trek keine Geldautomaten geben? Ist die Mastercard in Kathmandu ausreichend?

    Nimm auf jeden Fall:

    ca 90$ in 10er Scheinen Mit und 10$ in 1ern
    > Visum bezahlen á 40$ Euch wird (das ist nicht zu vermeiden!!) ein Nepali den Koffer tragen am Flughafen...
    ob 3 oder 30m vollkommen Wurscht... der will dann Geld keine Münzen... da is ein 1$ Schein "Gold wert!

    Ansonsten reichen Euros ...die nimmt das Hotel und die Agentur auch...in KTM wechseln und ggf nochmal in Namche (da is der Kurs natürlich schlechter)


    7) Der Flug nach Lukla, welche Airline ist eine gute Wahl & buche ich den Flug von Deutschland aus?

    *

    8) Müssen die Unterkünfte auf den Trek reserviert werden?

    Wird schwer gehen...ggf. Flüsterpost vom einem Wirt (Onkel) zum nächsten(Neffe)

    9) Wie ist die ärztliche Versorgung auf den Trek?




    Da ist sicher irgendwo ein "westlicher Arzt/Äztin auf Urlaub in der Nähe (Ich hab bislang quasi jedes mal bei kleinen OPs am Strassenrand irgendwas halten dürfen...Mullbinde..Lampe...)


    10) Wie ist das Mobilfunknetz auf den Trek? Ist in den Lodge´s Empfang möglich? Wieviel Tage am Stück ist man auf den Trek außerhalb des Mobilfunknetzes? Ist ein Satellitentelefon sinnvoll (Erreichbarkeit für Familienangehörige)?

    Jeden Abend W-Lan ...gegen $$$$


    11) Wie ist die Versorgung mit Strom für die Nutzung von Ladegeräten auf den Treck bzw. in den Lodge´s?

    Jeden Abend gegen $$$

    12) Ist der Erwerb von Lebensmittel auf den Treck möglich?

    Alle 5Meter

    13) Wie ist das Wasser auf den Trek? Sollte ein Filter genutzt werden?

    Macht jeder wie er meint... Ich trink nur "Flaschenwasser" und Kaltgetränke aus dem traditionellem bayerischen Brauhandwerk


    14) Welche Möglichkeit besteht, einen zuverlässigen GPS-Trek zu bekommen?

    1Million17 "WWW+Google" brauchts aber nicht!!

    15) Gibt es Erfahrungen bezüglich der Prophylaxe der Höhenkrankheit, Stichwort Diamax oder Kortison?

    Keine...Kippen und Kaffee


    16) Wieviel Reservetage sollte man bezüglich des Rückfluges nach Kathmandu einplanen?

    der Rekord von "non Fly" soll bei 10 Tagen liegen
    Ich hab 2 als Puffer

    Sonst $$$ Heli

    17) Tipps für die Reiseapotheke (Verbandsmaterial, Durchfalltabletten, Schmerzmittel, Blasenpflaster, Antibiotikum, Halsschmerztabletten, Desinfektionssalbe, Zeckenzange)

    Schmerz und "AA"

    18) Gutes Hotel & Restaurant in Kathmandu für die erste Nacht / landestypisch?

    EGAL ....echt!

    19) Was gilt es umbedingt noch zu beachten?

    Lies doch einen der 1000 Berichte und schau beu Youetube ...da kannst du nochmal vieles "abkucken"

    Meiner
    https://www.outdoorseiten.net/forum/...rch-den-Khumbu

    Mit wechselndem Wetter "Zebras"
    https://www.outdoorseiten.net/forum/...ktober-der-14-!


    Ich weiss, es sind sehr viele Fragen, jedoch ist es besser, sie rechtzeitig zu stellen - als hinterher eine ungünstige Antwort "zu erfahren"

    Vielen Dank vorab,...
    * TIPP:

    Ich kann Dir gerne einen Kontakt geben zu ner Agentur,

    Folgendes würd ICH immer vorab machen (auch wenn ich generell "alleinreisend" wäre):

    Transfer Airport > KTM
    Hotel gebucht (1te Nacht)
    Permits organisieren lassen
    Inlandsflug buchen lassen
    (Der wechselt mir auch mein Geld ...da gibts 1cm mehr Stapel als anderswo )


    KTM is so ein Gewusel....das erschlägt jeden (fast) beim ersten mal

    PS COMIC SANS: Du ....

    Kommentar


    • Benzodiazepin
      Fuchs
      • 12.03.2012
      • 1322

      • Meine Reisen

      #3
      AW: [NP] Mount Everest Trek & Gokyo-Tal - Fragen über Fragen ???

      nur eine anmerkung zum wasser: wenn ihr überall pet-flaschen kauft, solltet ihr euch bewusst sein, dass die mit höchster wahrscheinlichkeit danach verbrannt werden.
      auf dem annapurna-trek gabs immer mal wieder "safe water stations". da konnte man wasser in die eigenen flaschen abfüllen lassen. das wasser war gefiltert. fand ich eine sehr gute lösung.
      experience is simply the name we give to our mistakes

      meine reiseberichte

      Kommentar


      • Putzenhugo
        Gerne im Forum
        • 24.06.2015
        • 50

        • Meine Reisen

        #4
        AW: [NP] Mount Everest Trek & Gokyo-Tal - Fragen über Fragen ???

        Vielen Dank !!!

        @derSammy: Ich würde mich über eine PM mit der Adresse der Agentur freuen!

        @Benzodiazepin: Danke für den Hinweis. "safe water stations" sind lt. Google auf den Annapurna-Trek, jedoch habe ich nichts zum Everest -Treck gefunden. Eventuell ist die Lösung der SteriPen.

        Für weitere Hilfestellungen bin ich sehr dankbar

        Viele Grüße

        Putzenhugo

        Kommentar


        • derSammy

          Lebt im Forum
          • 23.11.2007
          • 7242

          • Meine Reisen

          #5
          AW: [NP] Mount Everest Trek & Gokyo-Tal - Fragen über Fragen ???

          Zitat von Putzenhugo Beitrag anzeigen
          Vielen Dank !!!

          @derSammy: Ich würde mich über eine PM mit der Adresse der Agentur freuen!

          @Benzodiazepin: Danke für den Hinweis. "safe water stations" sind lt. Google auf den Annapurna-Trek, jedoch habe ich nichts zum Everest -Treck gefunden. Eventuell ist die Lösung der SteriPen.

          Für weitere Hilfestellungen bin ich sehr dankbar

          Viele Grüße

          Putzenhugo[/FONT]
          Zwei Australische Mädels hatten letztes Jahr son UV Dings dabei...die hatten "FlitzeAAtechnisch" kein Problem.

          (Bei mir isses so dass ich 20 Tagen eine oder zwei Flaschen kaufe und diese dann immr wieder mit dem übrigen (dann kalten) Teee aus der Thermos wieder auffülle...)

          (So nach 4 Tagen gibt das dann eine wirklich grauslige Mischung aus Zitrone, Ingwer, Schwarz und WasWeissIch )

          *Schrifttypenänderung im Zitat durch mich!

          Kommentar

          Lädt...
          X