[PT] Algarve - Küste und Hinterland, Via Algarvina …ein paar Fragen

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • HaegarHH

    Alter Hase
    • 19.10.2009
    • 2925

    • Meine Reisen

    [PT] Algarve - Küste und Hinterland, Via Algarvina …ein paar Fragen

    Hallo,

    vor über 2 Jahren bin ich von dem Bericht Klippen und Hügel, ein Bisschen von dem was die Algarve so bietet so angefixt worden und wollte nachdem sich vieles in meinem Leben geändert hatte, auch Weihnachten anders verbringen und die Wanderung "nachlaufen". Wurde leider nix draus, weil ich passenderweise mir so richtig eine Grippe aufgehalst hatte. Letztes Jahr zweiter Anlauf, wieder nix, weil ich mit einer Freundin ein paar Tage nach Graubünden musste

    Also dieses Jahr …dritter Anlauf, Chaos, Termine, Arbeit, privater Stress … letzte Woche war mir dann wirklich alles egal und ich habe mir einen Flug gebucht, am 19.12. geht es nach Faro …am 26.12. leider schon wieder zurück den Rest des "Urlaubes" werde ich dann bei meinem Kunden verbringen (müssen). Vom 19.-20.12. und vom 25.-26.12 habe ich mir jeweils ein Zimmer in einem Hostel in Faro reserviert, wobei ich ggf. die Übernachtung vom 25.-26.12 anders planen würde, wenn es sinnvoller wäre.


    Auch wenn ich den obigen Bericht schon x-mal gelesen habe, und auch z. B. Werners Bericht Eine Küstenwanderung in der Algarve und anderes gesucht und gefunden habe, ein paar Fragen habe ich noch.


    Ich würde gerne 1-2 Tage am Meer entlang wandern, gerne auch das Kap sehen und dann noch ein wenig in die Hügel.


    * Also Ankunft in PT am SA 19.12. ca. 17:00 am Flughafen in Faro. Das wohl für mich Wichtigste ist Gas für den Kocher (Adapter für Stechkartusche etc. ist dabei). Ich weiss mittlerweile, dass die Geschäfte an dem SA wohl bis ca. 19:00 geöffnet haben werden. Gibt es irgendeinen Tip, für eine sichere Anlaufstelle, wo ich da noch Gas bekomme? Erst mit dem Bus in die Stadt zum Bhf fahren?


    * Kann ich dann am 19.12. noch Abends Zugtickets bzw. Bustickets für die Fahrt am nächsten Morgen kaufen, oder geht das nur direkt vorher?


    * Der 20.12. ist ja nun ein Sonntag, ich gebe zu, ich habe noch nicht sehr viel gesucht, aber hat jemand mal einen Link zu einem Fahrplan auf Englisch, oder weiss ggf. wie die Züge fahren (werden), ist es ggf. besser einen Bus zu nehmen???


    * Mein Plan wäre es, ggf. an dem Sonntag dann z. B. bis nach Salema zu fahren und von dort nach Sagres zu laufen und dort auf dem Campingplatz zu übernachten, ggf. Abends noch zum Kap gehen(???)

    Am MO, 21.12. dann zum Cap gehen und danach / oder weiter. Entweder ab da an die Via Algarvina laufen, ODER u. U. hier noch mal in den Bus und zu einem sinnvolleren Startpunkt für ein paar Tage auf der Via Algarvina.

    Wenn ich das richtig sehe, könnte ich dann von Silves nach Faro per Bus zurück fahren. Auch hier wäre ein Link etc. zu einem Fahrplan recht schön, weil ich halt auch an den Weihnachtstagen fahren muss, in der Hoffnung, dass da überhaupt IRGENDWAS fährt.

    Dann wäre es z. B. so

    21.12. Bensafarim
    22.12. Marmelete
    23.12. Monichique
    24.12. Silves

    ggf. auch erst am 25.12. in Silves eintreffen und dann Nachmittags / Abends den Bus nach Faro.

    Sollte sich etwas anderes anbieten und ich es sicher schaffen bis zu meinem Abflug am 26.12. um 17:40 am Flughafen in Faro zu sein, dann gerne auch anders.


    Alternative wäre halt anders herum, also am 20.12. nach Silves zu fahren und von dort aus Richtung Kap zu laufen. Ich habe aber derzeit das Gefühl so für mich, dass ich lieber Weihnachten in den kleineren und ruhigeren Dörfchen (???) sein möchte, als ggf. mit Trubel unter Touristen.

    Wenn nix dazwischen kommt, sollten so zwischen 20 und 30km am Tag schon machbar sein, denke ich mal, muss nicht, aber kann. Hängt auch sicher davon ab, wie die Landschaft ist, die Wege und was sich mir so in den Weg stellt.

    Übernachtung in den Tagen soweit möglich im Zelt, irgendwo, wo es nett ist und ich nicht auffalle. Sollte das Wetter zu gruselig sein oder warum auch immer, würde ich mir auch (mal) ein Zimmer nehmen, Zelt wäre mir aber lieber. (Deswegen habe ich mir schliesslich gerade selber noch ein nettes 1-Personen Zelt zu Weihnachten geschenkt )


    * Ich werde schon entsprechend Verpflegung einpacken, einfach weil sie zum Teil noch hier liegt und ich vermeiden möchte, z. B. Heiligabend nix mehr zu bekommen. Andererseits wäre ich nicht abgeneigt, mir untwegs mal einen Galão, etwas von dem typischen Weihnachtsgebäck oder sogar mal ein Abendessen zu gönnen. Man liest und hört tlw. recht unterschiedliche Aussagen, so zwischen alles verrammelt bis zu man ist unterwegs und feiert, wird bestimmt klasse werden. Kann da irgendjemand Erfahrungen zu beisteuern, auf was ich mich einstellen sollte???


    * Gibt es sonst noch aktuelle(re), neue Tips? Irgendwas, was ich beachten, keinesfalls machen oder umgekehrt auslassen sollte????
    Aktuelle Bilder von unterwegs … kommindiepuschen auf Instagram

  • Werner Hohn
    Freak

    Liebt das Forum
    • 05.08.2005
    • 10864

    • Meine Reisen

    #2
    AW: [PT] Algarve - Küste und Hinterland, Via Algarvina …ein paar Fragen

    Zitat von HaegarHH Beitrag anzeigen
    Ich würde gerne 1-2 Tage am Meer entlang wandern, gerne auch das Kap sehen und dann noch ein wenig in die Hügel.
    Bevor es in die Details geht, bei deinem engen Zeitplan wäre die Rota Vicentina vielleicht die besser Wahl. Eine Kombi Küste/Hinterland ist dort ziemlich einfach. Mein anderer Wanderbericht aus Portugal (Ganz im Westen) zeigt - obwohl es die Route damals noch nicht gab - wie es dort aussieht.

    Zu den Campings: Fast alle Campingplätze in Portugal sind ganzjährig geöffnet. Einige machen aber genau an den Weihnachtsfeiertagen zu. Überprüfen schadet nicht.

    Dann mal in den Kleinkram:

    Zitat von HaegarHH Beitrag anzeigen
    * Also Ankunft in PT am SA 19.12. ca. 17:00 am Flughafen in Faro. Das wohl für mich Wichtigste ist Gas für den Kocher (Adapter für Stechkartusche etc. ist dabei). Ich weiss mittlerweile, dass die Geschäfte an dem SA wohl bis ca. 19:00 geöffnet haben werden. Gibt es irgendeinen Tip, für eine sichere Anlaufstelle, wo ich da noch Gas bekomme? Erst mit dem Bus in die Stadt zum Bhf fahren?
    Eine ziemlich sichere Anlaufstelle ist Decathlon in Faro. Ich würde sagen, Wahrscheinlichkeit 90 %. Wenn keine Schraubkartuschen im Regal sind, nachfragen. Der Laden hat bis 23 Uhr auf.

    Mit dem Zubringerbus vom Flughafen in die Stadt. Der fährt 200 m an Decathlon vorbei. Wenn du die Werbung da unten siehst, Finger auf den Stopp-Knopf, nächste Haltestelle raus.

    Wenn der Bus die Werbung da unten passiert, langsam an den Stopp-Knopf denken.

    Aktuelle Beschreibung:
    Zitat von HaegarHH Beitrag anzeigen
    Beim Forum Algarve raus aus dem Bus, die Werbung gibt es noch immer, aber Achtung, der Bus hält an deutlich mehr Bedarfshaltestellen, als auf dem Fahrplan angegeben, also nicht zu früh raus, NACH dem Kreisel. Und dann erstmal ab zum Decathlon.
    Der Bus wird an den Tankstellen, Autohäusern am Algarve Forum nahe am Kreisverkehr halten. Auf der anderen Seite ist das Algarve Forum, dahinter Decathlon.



    Zitat von HaegarHH Beitrag anzeigen
    * Kann ich dann am 19.12. noch Abends Zugtickets bzw. Bustickets für die Fahrt am nächsten Morgen kaufen, oder geht das nur direkt vorher?
    Um diese Uhrzeit sollte das noch funktionieren. Einige Bahntickets und die meisten Fernbustickets sind online verfügbar. Der zentrale Busbahnhof ist IM Hotel EVA! Dort ist in der Regel mind. ein Schalter bis 22 Uhr besetzt. Der Bahnhof für die Züge ist kurz voher.

    Zitat von HaegarHH Beitrag anzeigen
    * Der 20.12. ist ja nun ein Sonntag, ich gebe zu, ich habe noch nicht sehr viel gesucht, aber hat jemand mal einen Link zu einem Fahrplan auf Englisch, oder weiss ggf. wie die Züge fahren (werden), ist es ggf. besser einen Bus zu nehmen???
    Einen Bus direkt von Faro bis Salema habe ich nicht gefunden. Du musst nach Lagos. Da ist es egal, was du nimmst. Für die Bahn würde ich mit www.bahn.de suchen (ist einfacher) und mit https://www.cp.pt/passageiros/en/ überpüfen. Für einige Verbindungen gibt es Online-Tickets. Die Mitarbeiter am Schalter sind in der Regel auskunftsfreudig. Jung = meist gute Englischkenntnisse.

    EVA-Bus betreibt viele Fernbuslinien, u.a. nach Lagos.
    In Lagos lohnt der Blick auf die Fahrpläne im Terminal. Wahrscheinlich kommst du mit Frota Azul nach Salema.

    Zitat von HaegarHH Beitrag anzeigen
    * Mein Plan wäre es, ggf. an dem Sonntag dann z. B. bis nach Salema zu fahren und von dort nach Sagres zu laufen und dort auf dem Campingplatz zu übernachten, ggf. Abends noch zum Kap gehen(???)
    Ist weiter als man denkt. Du musst ja auch wieder zurück.

    Zitat von HaegarHH Beitrag anzeigen
    Wenn ich das richtig sehe, könnte ich dann von Silves nach Faro per Bus zurück fahren. Auch hier wäre ein Link etc. zu einem Fahrplan recht schön, weil ich halt auch an den Weihnachtstagen fahren muss, in der Hoffnung, dass da überhaupt IRGENDWAS fährt.
    Silves sollte klappen. Zur Not nach Portimão zum Bahnhof. Das ist nicht weit. Könnte man auf der Straße laufen. Entlang des Flussufers sollte auch möglich sein.

    Zitat von HaegarHH Beitrag anzeigen
    Alternative wäre halt anders herum, also am 20.12. nach Silves zu fahren und von dort aus Richtung Kap zu laufen. Ich habe aber derzeit das Gefühl so für mich, dass ich lieber Weihnachten in den kleineren und ruhigeren Dörfchen (???) sein möchte, als ggf. mit Trubel unter Touristen.
    Trubel um diese Jahreszeit wirst du nicht erleben.

    Zitat von HaegarHH Beitrag anzeigen
    * Ich werde schon entsprechend Verpflegung einpacken, einfach weil sie zum Teil noch hier liegt und ich vermeiden möchte, z. B. Heiligabend nix mehr zu bekommen. Andererseits wäre ich nicht abgeneigt, mir untwegs mal einen Galão, etwas von dem typischen Weihnachtsgebäck oder sogar mal ein Abendessen zu gönnen. Man liest und hört tlw. recht unterschiedliche Aussagen, so zwischen alles verrammelt bis zu man ist unterwegs und feiert, wird bestimmt klasse werden. Kann da irgendjemand Erfahrungen zu beisteuern, auf was ich mich einstellen sollte???
    Auf dem Land bis auf die kleinen Städtchen und großen Dörfer, verrammelt.

    Zitat von HaegarHH Beitrag anzeigen
    * Gibt es sonst noch aktuelle(re), neue Tips? Irgendwas, was ich beachten, keinesfalls machen oder umgekehrt auslassen sollte????
    Danach einen Reisebericht schreiben.
    Zuletzt geändert von Werner Hohn; 13.01.2016, 17:17. Grund: Bushalt an die Realität angepasst.
    .

    Kommentar


    • HaegarHH

      Alter Hase
      • 19.10.2009
      • 2925

      • Meine Reisen

      #3
      AW: [PT] Algarve - Küste und Hinterland, Via Algarvina …ein paar Fragen

      Zitat von Werner Hohn Beitrag anzeigen
      Bevor es in die Details geht, bei deinem engen Zeitplan wäre die Rota Vicentina vielleicht die besser Wahl. Eine Kombi Küste/Hinterland ist dort ziemlich einfach. Mein anderer Wanderbericht aus Portugal (Ganz im Westen) zeigt - obwohl es die Route damals noch nicht gab - wie es dort aussieht.
      Ja, ich hatte auch Deine Reiseberichte mehrfach gelesen und verglich und überlegt. Letztendlich liegt es einfach daran, was ich ich im Kopf habe, ggf. auch falsche Vorstellungen Den Fishermantrail z. B. würde ich vermutlich wirklich komplett schaffen können, aber irgendwie finde ich ihn nicht so verlockend, das mag falsch sein und auch Stress bedeuten und das, wo ich diesmal wirklich Entspannung und nicht "Flucht" machen will


      Zitat von Werner Hohn Beitrag anzeigen
      Zu den Campings: Fast alle Campingplätze in Portugal sind ganzjährig geöffnet. Einige machen aber genau an den Weihnachtsfeiertagen zu. Überprüfen schadet nicht.
      Ich plane eigentlich nicht mit Campings, aber ich fand Deine / Eure "Sprachregelung" durch aus sehr sympathisch und nachvollziehbar …habe die Hinweise zum Zelt hinstellen, die Warnungen vor den Stränden usw. im Kopf und werde sie berücksichtigen.


      Zitat von Werner Hohn Beitrag anzeigen
      Eine ziemlich sichere Anlaufstelle ist Decathlon in Faro. … Mit dem Zubringerbus vom Flughafen in die Stadt. Der fährt 200 m an Decathlon vorbei.
      Von Decathlon in die City …nehme ich dann späteren Bus, oder gehe ich da einfach Richtung Zentrum weiter …habe gerade in Google Maps gesehen, dass das "nur" 1,8km vom Decathlon zum Bhf sind, die sollte ich so eben noch schaffen



      Zitat von Werner Hohn Beitrag anzeigen
      Einen Bus direkt von Faro bis Salema habe ich nicht gefunden. Du musst nach Lagos. Da ist es egal, was du nimmst. Für die Bahn würde ich mit www.bahn.de suchen (ist einfacher) und mit https://www.cp.pt/passageiros/en/ überpüfen. Für einige Verbindungen gibt es Online-Tickets. Die Mitarbeiter am Schalter sind in der Regel auskunftsfreudig. Jung = meist gute Englischkenntnisse.

      EVA-Bus betreibt viele Fernbuslinien, u.a. nach Lagos.
      In Lagos lohnt der Blick auf die Fahrpläne im Terminal. Wahrscheinlich kommst du mit Frota Azul nach Salema.
      Super Idee mit DB , wäre ich wirklich nicht drauf gekommen aber selbst mit der portugiesischen Seite komme ich gut klar, bin irritiert und erfreut, was dort für Ticketpreise aufgerufen werden (ca. 5,50 - 8,00 Euro) und das es z. B. auch am 25.12. reichlich Verbindungen gibt. Bin fast so weit, mir die "Freiheit" durch 12,- Euro zu erkaufen und einfach beide möglichen Richtungen an Tickets schon per Internet zu kaufen.


      Zitat von Werner Hohn Beitrag anzeigen
      Ist weiter als man denkt. Du musst ja auch wieder zurück.
      Stimmt!

      Zitat von Werner Hohn Beitrag anzeigen
      Silves sollte klappen. Zur Not nach Portimão zum Bahnhof. Das ist nicht weit. Könnte man auf der Straße laufen. Entlang des Flussufers sollte auch möglich sein.
      Je länger ich mir die Fahrpläne und Strecken und so anschaue, desto mehr finde ich es sinnvoll, anders herum zu laufen.


      Also am 20.12. Faro - Silves per Zug 9:02 ab 10:02 an …

      20.12 Monchique ca. 30km
      21.12 Marmelete ca. 15km
      22.12 Bensafrim ca. 30km
      23.12 Vila do Bispo ca. 15km
      24.12 Sagres ca. 18km

      25.12 z. B. noch nach Salema gehen und dann per Bus / Zug zurück nach Faro ins Hostel

      Wobei sowohl der 21.12. als auch der 23.12. mit jeweils "nur" 15km (ok, ich kenne die Strecke da nicht, mag u. U. langsam zu laufen sein) durchaus Luft lassen und wie oben schon geschrieben, mal im Dorf einen Kaffe trinken oder so, fände ich nett, aber dann gerne noch X km gehen und Zelt an der Seite aufstellen. D. h. würde ich schneller vorankommen, kann ich ggf. noch weiter von Salema aus Richtung Lagos gehen, wenn es alles doch nicht so zügig wird, fahre ich halt von Sagres aus schon zurück.


      Was meinst Du, welche Richtung sinnvoller / schöner ist?


      Zitat von Werner Hohn Beitrag anzeigen
      Danach einen Reisebericht schreiben.
      Der kommt, versprochen!!! …Eigentlich wollte ich schon was über Norwegen in diesem Jahr schreiben, aber das war dann leider sehr, sehr wenig "ODS" und mehr mit Auto und Zelt in Norwegen unterwegs und mal nett durch die Gegendlaufen …ich hoffe mit den Tagen in Portugal werde ich die hohen Hürden für einen ODS-Reisebericht erfolgreich schaffen


      Und erstmal ein fettes DANKE
      Aktuelle Bilder von unterwegs … kommindiepuschen auf Instagram

      Kommentar


      • Cewhren
        Gerne im Forum
        • 06.12.2013
        • 93

        • Meine Reisen

        #4
        AW: [PT] Algarve - Küste und Hinterland, Via Algarvina …ein paar Fragen

        Hach der Threat kommt gerade richtig, da ich im April ebenfalls dort langlaufen möchte. Sooo viele tolle Infos, meine Vorfreude hat auch gerade einen ordentlichen Schub bekommen. Ich werde jedenfalls sehr gespannt auf den - hoffentlich sehr detaillierten - Reisebericht warten und wünsche dir eine wunderschöne Tour! LG Cewhren

        Kommentar


        • Werner Hohn
          Freak

          Liebt das Forum
          • 05.08.2005
          • 10864

          • Meine Reisen

          #5
          AW: [PT] Algarve - Küste und Hinterland, Via Algarvina …ein paar Fragen

          Zitat von HaegarHH Beitrag anzeigen
          Also am 20.12. Faro - Silves per Zug 9:02 ab 10:02 an …

          20.12 Monchique ca. 30km
          21.12 Marmelete ca. 15km
          22.12 Bensafrim ca. 30km
          23.12 Vila do Bispo ca. 15km
          24.12 Sagres ca. 18km

          25.12 z. B. noch nach Salema gehen und dann per Bus / Zug zurück nach Faro ins Hostel

          [...]

          Was meinst Du, welche Richtung sinnvoller / schöner ist?
          So ist das schon gut. Am Anfang die anstrengenden Etappen (Höhenmeter) und hinten raus Luft für kürzer oder länger. Ein Vorteil ist auch, dass du zum Schluss quasi parallel zur vielbefahrenen Busroute wanderst. Ein paar Kilometer ins Land rein, und du findest eine Bushaltestelle im nächsten Ort.

          Die Etappe am 23.12. ist länger, nämlich 30 km.

          Nochmal zum Gas. Bei Decathlon in Faro würde ich mittels E-Mail nachfragen, ob sie dir für deine Ankunft eine oder zwei Schraubkartuschen reservieren können.

          Sollte wider Erwarten Decathlon keine Schraubkartuschen haben, lohnt der Weg zum AKI Baumarkt am schon genannten Kreisverkehr.

          Wenn nix hilft, hilft ein Campingaz-Kocher von Decathlon oder ein Adapter für deren Kartuschen.
          Zuletzt geändert von Werner Hohn; 04.01.2016, 15:52. Grund: Da fehlte ein "ist".
          .

          Kommentar


          • HaegarHH

            Alter Hase
            • 19.10.2009
            • 2925

            • Meine Reisen

            #6
            AW: [PT] Algarve - Küste und Hinterland, Via Algarvina …ein paar Fragen

            Zitat von Werner Hohn Beitrag anzeigen
            Wenn nix hilft, hilft ein Campingaz-Kocher von Decathlon oder ein Adapter für deren Kartuschen.
            Stechkartuschen-Adapter ist für Zielgebiet "Süd" sowieso immer dabei und erfreulicherweise passen Kartusche MIT Adapter immer noch in den Topf
            Aktuelle Bilder von unterwegs … kommindiepuschen auf Instagram

            Kommentar


            • HaegarHH

              Alter Hase
              • 19.10.2009
              • 2925

              • Meine Reisen

              #7
              AW: [PT] Algarve - Küste und Hinterland, Via Algarvina …ein paar Fragen

              Kurze Meldung aus dem Zuelgebiet dank WLan

              Also ich habe 3 Antworten von 3 Leuten bekommen, dass sie diese Schraubkartuschen nicht haben, nur Campingaz und mit Glück Stechkartuschen Ich hatte sogar einen Link zu der entsprechenden Kartusche aus dem Onlinekatalog eingefügt.

              Die war auch nicht da, aber hinter einem Berg von Campinggazkartuschen standen dafür ca. 15-20 der roten Primus Schraubkartuschen .... ok, damit waren die EMails inhaltlich korrekt, weil es nicht die aus dem Link sind ....

              Adapter kann damit hier bleiben.


              Jetzt erstmal zum Bhf. und dann ESSEN!
              Aktuelle Bilder von unterwegs … kommindiepuschen auf Instagram

              Kommentar


              • HaegarHH

                Alter Hase
                • 19.10.2009
                • 2925

                • Meine Reisen

                #8
                AW: [PT] Algarve - Küste und Hinterland, Via Algarvina …ein paar Fragen

                Zitat von Werner Hohn Beitrag anzeigen
                Danach einen Reisebericht schreiben.
                Der Bericht liegt geschrieben auf meinem iPad und muss nun noch ins Forumformat gebracht werden …noch schlimmer wird es wohl werden, all die Bilder hier auch hoch zu laden und dann in den Bericht zu bekommen …aber, wer es nicht abwarten kann, HIER gibt es die Bilder … z. B. DAS

                Aktuelle Bilder von unterwegs … kommindiepuschen auf Instagram

                Kommentar


                • PWD
                  Fuchs
                  • 27.07.2013
                  • 1313

                  • Meine Reisen

                  #9
                  AW: [PT] Algarve - Küste und Hinterland, Via Algarvina …ein paar Fragen

                  Da standest Du ja fast in meinen Fußspuren



                  Ich bin gespannt auf Deinen Bericht.

                  Kommentar


                  • Cewhren
                    Gerne im Forum
                    • 06.12.2013
                    • 93

                    • Meine Reisen

                    #10
                    AW: [PT] Algarve - Küste und Hinterland, Via Algarvina …ein paar Fragen

                    Ich warte ebenfalls ungeduldig!

                    Kommentar


                    • HaegarHH

                      Alter Hase
                      • 19.10.2009
                      • 2925

                      • Meine Reisen

                      #11
                      AW: [PT] Algarve - Küste und Hinterland, Via Algarvina …ein paar Fragen

                      Zitat von Cewhren Beitrag anzeigen
                      Ich warte ebenfalls ungeduldig!
                      OT: Ich muss noch bis Morgen Vormittag aus EINER wahnsinnigen Exceltabelle mit 278 Spalten …eine vernünftige, ehrliche Datenbankstruktur entwerfen, diese anlegen und Skripte schreiben, um den Datensumpf in braubare Informationen überführt, die darauf folgende Tage muss dazu passend eine Web-Anwendung entstehen …ich fürchte, die Ungeduld wird noch wachsen werden
                      Aktuelle Bilder von unterwegs … kommindiepuschen auf Instagram

                      Kommentar


                      • Werner Hohn
                        Freak

                        Liebt das Forum
                        • 05.08.2005
                        • 10864

                        • Meine Reisen

                        #12
                        AW: [PT] Algarve - Küste und Hinterland, Via Algarvina …ein paar Fragen

                        Ein Wanderbericht wäre schön. Es müssen ja nicht alle Fotos hinein.

                        Vielen, vielen Dank für die Fotos. Die haben doch tatsächlich Heimweh ausgelöst. Vieles habe ich sofort erkannt. Und ein ganz fettes Lob fürs Beschriften der Fotos. In Alben macht das kaum jemand.

                        Hin und wieder habe ich in den Wetterbericht geschaut. Warm war es da unten über Weihnachten. Viel geschwitzt?
                        .

                        Kommentar


                        • JHL
                          Erfahren
                          • 16.10.2015
                          • 267

                          • Meine Reisen

                          #13
                          AW: [PT] Algarve - Küste und Hinterland, Via Algarvina …ein paar Fragen

                          Vielen Dank für die Bilder, ich freue mich auf den Bericht!

                          Da wurden gerade Kindheitserinnerungen aus den späten 80ern wachgekitzelt! Vor allem beim Betrachten des "typischen Gedecks" (Himmel, was habe ich das Brot und vor allem diese Sardinenpaste geliebt!), des Frango Piri Piri (da gab's in Silves am Fluss so ein Restaurant unter Arkaden mit nem Riesengrill...), Pastel de Nata, Papiertischdecken und Fliesenbildern.

                          Ich denke, ich muss mal Zelt und Familie einpacken und wieder hin... auch, wenn es dann wohl nicht die Via Algarviana wird.
                          May the wind be at your back
                          Good fortune touch your hand
                          May the cards lay out a straight
                          All from your command

                          Kommentar


                          • HaegarHH

                            Alter Hase
                            • 19.10.2009
                            • 2925

                            • Meine Reisen

                            #14
                            AW: [PT] Algarve - Küste und Hinterland, Via Algarvina …ein paar Fragen

                            Zitat von Werner Hohn Beitrag anzeigen
                            Ein Wanderbericht wäre schön. Es müssen ja nicht alle Fotos hinein.
                            Wie versprochen …ich habe schon so viel vom Forum bekommen, da will ich auch mal ein wenig liefern und es sind nicht ALLE Fotos, nicht mal alle "guten" …es ist nur eine kleine, bescheidene Auswahl für ODS

                            [PT] Etwas Via Algarviana und ein wenig mehr - Weihnachten 2015
                            Aktuelle Bilder von unterwegs … kommindiepuschen auf Instagram

                            Kommentar


                            • BDK
                              Erfahren
                              • 11.01.2012
                              • 206

                              • Meine Reisen

                              #15
                              AW: [PT] Algarve - Küste und Hinterland, Via Algarvina …ein paar Fragen

                              Noch ein kleiner Nachtrag, falls jemand später diesen Thread für Planungen verwenden möchte: Wir haben damals bei Decathlon in Faro, obwohl man es mir vorher per Mail zusicherte, keine Schraubkartuschen bekommen - dafür aber im Sportgeschäft im nahegelegenen Einkaufszentrum (Name und genauer Ort sind mir gerade leider entfallen). Das ist sicher auch einen Versuch wert, wenn's bei Decathlon nicht klappt.

                              Ich selbst überlege gerade, Haegars Tour im April zu kopieren, nachdem ich 2012 schon auf Werners und Sabines Spuren die Küste entlang bin - allerdings im Herbst. Gäbe es im April irgendwelche Dinge, die ich groß anders wären als im Herbst/Winter?
                              Zuletzt geändert von BDK; 05.02.2016, 10:55.
                              How strange it is to be anything at all.

                              Kommentar


                              • Werner Hohn
                                Freak

                                Liebt das Forum
                                • 05.08.2005
                                • 10864

                                • Meine Reisen

                                #16
                                AW: [PT] Algarve - Küste und Hinterland, Via Algarvina …ein paar Fragen

                                Schön, ein Wiederholungstäter. Groß anders wird eher nichts sein. (Noch) besseres Wetter vielleicht. Die Sonne hat im April schon richtig Power. Sonnencreme einpacken. Der Tourismus kommt langsam auf Touren, was für diese Ecke eigentlich ohne Belang ist. Der Vorteil ist, dass mehr Restaurants und Pensionen geöffnet sind. April halte ich für eine ziemlich optimale Zeit, wenn man in der Algarve wandern möchte.
                                .

                                Kommentar


                                • Wandango
                                  Anfänger im Forum
                                  • 24.03.2015
                                  • 17

                                  • Meine Reisen

                                  #17
                                  AW: [PT] Algarve - Küste und Hinterland, Via Algarvina …ein paar Fragen

                                  Ich war im April nur mal für ein Surfcamp an der Algarve-Atlantikküste (Carrapateira) und es war optimal. 15-20° und Sonne die schon richtig brezelt und alles noch sehr entspannt. Nicht mehr komplett verschlafen aber noch sehr angenehm.

                                  Kommentar

                                  Lädt...
                                  X