Tourensuche, unbekannter und Höhenangstgeeignet a la Berglagsleden

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Milui
    Neu im Forum
    • 21.02.2018
    • 5

    • Meine Reisen

    Tourensuche, unbekannter und Höhenangstgeeignet a la Berglagsleden

    Moin, moin,
    ich hoffe ihr könnt mir helfen, meine schönsten Wanderungen habe ich in Foren gefunden. Ich suche Treks ähnlich dem schwedischen Berglagsleden (2011) vom Schwierigkeitsgrad her. Viele Trampelpfade durch verwunschene, wechselnde Wildnis, gute Trinkwasserversorgung, fast keine Höhenangstabschnitte. Ich kann schon oben sein, aber Wege am Abgrund entlang a la Cinque Terre oder Laugavegur mit steilen Kuppen und Brücken sind nicht meins.
    Außerdem fand ich besonders toll, dass es überall kostenlose Schutzhütten gab mit Feuerstelle, Holzlager, sogar Plumpsklos und Werkzeug zum Holz nachmachen für den Nächsten.
    Ich bin es ein wenig leid, dass man nie irgendwo Feuer machen darf, oder in Nationalparks nur auf kostenpflichtigen Campingplätzen sein darf und aalles überlaufen ist.
    Wir waren auf dem Berglagsleden 10 Tage unterwegs und haben 2 andere Menschen getroffen im August/September.
    Die Option irgendwo Vorräte aufzufrischen wäre toll. Unser Wohlfühltempo liegt bei gemütlichen 12-20km am Tag, je nach Steigung, Kondition ist für 34 und 26J. normal gut.
    Wichtig wäre mir noch, dass es kein zu übles Viechzeug gibt. Ich möchte Pause machen können ohne sofort in eine Stechtierwolke eingehüllt zu sein wie die Scentflies in Neuseeland, ähnliches las ich über Lappland und die Mücken, das wäre wohl besser im Herbst. Ich sammle einfach Ideen für unterschiedliche Zeiten, am akutesten aber für Juli/August Norwegen.
    Ihr habt viele schöne Reiseberichte, aber leider fehlt mir die Ausdauer am Bildschirm so viel so lange zu Lesen, ich wäre dankbar für ein paar Wegweiser.
    Ich beschreibe so detailiert, weil uns vor Ort der Laugavegur als easy, den machen Familien mit Kindern, keine schlimmen Höhen beschrieben wurde und ich hinterher froh war, die Rutschpartien überlebt zu haben.
    Liebe Grüße, ich freue mich auf eure Inspirationen!

  • kilen
    Anfänger im Forum
    • 03.09.2017
    • 36

    • Meine Reisen

    #2
    AW: Tourensuche, unbekannter und Höhenangstgeeignet a la Berglagsleden

    Norwegen Juli/August? Wenig ausgesetzt? Rondane, Hardangervidda Ost.
    Unendliche Möglichkeiten, Campen kannst Du fast überall...

    https://ut.no/kart#4.48/59.96/4.16

    Kommentar


    • Milui
      Neu im Forum
      • 21.02.2018
      • 5

      • Meine Reisen

      #3
      AW: Tourensuche, unbekannter und Höhenangstgeeignet a la Berglagsleden

      Danke dir, aber sind das nicht gerade die Nationalparks, wo alle wandern gehen und man kein Feuer machen darf?

      Kommentar


      • ks
        Erfahren
        • 16.03.2015
        • 156

        • Meine Reisen

        #4
        AW: Tourensuche, unbekannter und Höhenangstgeeignet a la Berglagsleden

        Zitat von Milui Beitrag anzeigen
        Danke dir, aber sind das nicht gerade die Nationalparks, wo alle wandern gehen und man kein Feuer machen darf?
        Ob du Feuer machen kannst entscheidet auch das Wetter. Waldbrandwarnstufen für Schweden - klick zeigt Dir Feuerverbote je nach Kommun/Region.
        Und hier für Norwegen: klick
        Außerdem gilt für Norwegen: Vom 15. April bis zum 15. September sind offene Feuer in oder in der Nähe von bewaldeten Bereichen verboten.
        Gruß Stefan

        Kommentar


        • Ljungdalen
          Fuchs
          • 28.08.2017
          • 1426

          • Meine Reisen

          #5
          AW: Tourensuche, unbekannter und Höhenangstgeeignet a la Berglagsleden

          Zitat von ks Beitrag anzeigen
          Außerdem gilt für Norwegen: Vom 15. April bis zum 15. September sind offene Feuer in oder in der Nähe von bewaldeten Bereichen verboten.
          ...und wo keine "bewaldeten Bereiche" sind, ist das mit dem Feuermachen eher mühselig. (Sollte klar sein, aber...)

          Zitat von Milui Beitrag anzeigen
          Danke dir, aber sind das nicht gerade die Nationalparks, wo alle wandern gehen und man kein Feuer machen darf?
          Was ist mit dem Finnskogleden?

          Kommentar


          • Milui
            Neu im Forum
            • 21.02.2018
            • 5

            • Meine Reisen

            #6
            AW: Tourensuche, unbekannter und Höhenangstgeeignet a la Berglagsleden

            Das mit dem Feuer wusste ich noch nicht, danke für die Info. Der Finnskogleden klingt interessant, das nehme ich auf jeden Fall mit auf in die Sammlung, vielen Dank! Ich freue mich über jeden Vorschlag!

            Kommentar


            • Milui
              Neu im Forum
              • 21.02.2018
              • 5

              • Meine Reisen

              #7
              AW: Tourensuche, unbekannter und Höhenangstgeeignet a la Berglagsleden

              Gibt es Erfahrungen zu nem schönen Waldwanderweg entlang der Fjorde? Oder ein Stück weit um die Fjorde und dann weiter rein? Oder was wo man die Fjorde von oben gut sieht, aber dennoch einigermaßen durch den Wald laufen kann? Ich glaube Hardangarvidda ist als Hochebene ja recht baumlos. Habt ihr da Tips?
              Danke schonmal!

              Kommentar


              • walnut
                Dauerbesucher
                • 01.04.2014
                • 633

                • Meine Reisen

                #8
                AW: Tourensuche, unbekannter und Höhenangstgeeignet a la Berglagsleden

                So grundsätzlich sind Fjordwände halt durch ne gewiße Steilheit geprägt, das beißt sich etwas mit deinen Wünschen.

                Kommentar


                • Milui
                  Neu im Forum
                  • 21.02.2018
                  • 5

                  • Meine Reisen

                  #9
                  AW: Tourensuche, unbekannter und Höhenangstgeeignet a la Berglagsleden

                  Eine Frage habe ich noch. Auf ut.no finden sich nur richtige hütten. Gibt es in Norwegen auch kleine Shelters? Drei Wände und ein Dach wo man sich drunter legen kann? Vllt sogar Karten für den Süden wo die eingezeichnet sind?
                  Pläne haben sich in soweit konkretisiert, als dass wir Wanderwege suchen zwischen Haugesund und Kristiansand. Die Strecke fahren wir eh und suchen etwas das von dort abgeht. Über Tips freue ich mich immer! Bin schon aufgeregt, noch 2 Tage!

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X