[ES] Tipps für 3 Wochen Wandern 2 Wochen Paddeln Feb/März

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Konsti
    Neu im Forum
    • 20.05.2017
    • 7

    • Meine Reisen

    [ES] Tipps für 3 Wochen Wandern 2 Wochen Paddeln Feb/März

    Hallo,

    ich habe schon seit einer Weile den Plan die Semesterferien (20.2 - 1.4) in Spanien zu verbringen, gerade die Gegend um Granada würde mich da zum Wandern reizen. Anfang April habe ich schon eine Packrafting Tour durch die Pyreneen gebucht. Und wenn das Boot sowieso auch mit in die Gegend kommt wollte ich auch auf eigene Faust ein bisschen auf nem eher flotten Fluss paddeln (WW 1-2 ( max 3 mit Umtragemöglichkeit))....
    Geplant ist Anreise nach Barcelona und ca 5 Tage mit einem oder auch paar mehr Kumpels in der Gegend bleiben mit bisschen Kultur und evtl MTB mieten (aber das ist nicht mein Metier) oder Wandern für den Nationalpark nördlich Barcelonas und dann wahrscheinlich alleine zum Wandern weiter in den Süden.

    Bisher schwankte ich zwischen GR 247 und 249. Bin aber gerade auf den GR 240 gestoßen und jetzt ist das gerade mein Favorit (Bericht von Meisterede [ES] Sierra Nevada - eine Woche auf dem GR 240). Die 19 Etappen wären also bei den ganz grob angepeilten 21 Wandertagen ganz gut machbar. Außerdem nahe Granada wo ich die Paddelausrüstung an einem Campingplatz oder Hostel deponieren wollte; und Granada liegt am Rio Genil den ich zu Paddeln überlege (Aber Paddeln ist Planungsmäßig noch nicht so weit, dazu habe ich inzwischen auch Kontakt zu einem spanischem WW- paddler, der mir aber eher Galizien ans Herz legt...).
    Weil das hier nicht das passende Unterforum zum Paddeln ist aber vl der eine oder andere Spanienkenner auch eine Ahnung von Flüssen hat hier die in der grobplanung angepeilten Flüsse: Genil; Segura; Tormes & Duero; Esla; Jarama/ Gallo & Tejo; Mino.

    Würde nen Schlafsack mitnehmen der auch unter null noch komfortabel ist, dazu Biwacksack und großen Poncho zum aufspannen; evtl auch noch größeres Tarp, das kommt sonst mit der Hängematte zum Bootsgepäck (da machts den Kohl wirklich nicht mehr fett).
    Ich würde mir natürlich nur eitel Sonnenschein wünschen aber bin da auch bisl realist. Die wahrscheinlichkeit auf tiefen Schnee und Temps weit unter Null sollte aber gerne sehr gering sein (Darum eher 249; beim 247 die Hochebene auslassen, 240 habe ich mir die Höhe noch nicht so genau angeschaut..)

    Also würde mich sehr über eure Einschätzung freuen

  • Werner Hohn
    Freak

    Liebt das Forum
    • 05.08.2005
    • 10864

    • Meine Reisen

    #2
    AW: [ES] Tipps für 3 Wochen Wandern 2 Wochen Paddeln Feb/März

    Die Paddeltour würde ich im passenden Unterforum stellen.

    Paddelinfos für die Iberische Halbinsel hat Travelkai gesammelt, neben einigen Touren.

    http://travelkai.de/paddel-touren.htm

    Der ist auch hier aktiv. PN?


    Wanderung: Es könnte nass und kalt werden. Nach meiner ganz persönlichen und nicht belegbaren Beobachtung hat sich der März an der spanischen Mittelmeerküste und im Hinterland zum Regenmonat gemausert.
    .

    Kommentar


    • Konsti
      Neu im Forum
      • 20.05.2017
      • 7

      • Meine Reisen

      #3
      AW: [ES] Tipps für 3 Wochen Wandern 2 Wochen Paddeln Feb/März

      Hallo Werner,

      Ja die Seite von Kai gibt einen ziemlich guten Überblick über einige Gewässer, tendenziell etwas ruhigere Gewässer als ich sie mir wünschen würde (so eine spanische Isar wäre perfekt xD ).

      Danke für deine Einschätzung, genau sowas suche ich ja; auch wenn ich genau das eigentlich nicht hören wollte ;)

      Ich denke ich werde dann in Barcelona kurzfristig entscheiden ob ich mich in die Sierra Nevada wage oder per Fähre nach Mallorca dann den 221 und ggf auf umliegende Inseln. Denke da wird die Regenwahrscheinlichkeit mindestens ähnlich hoch sein wie auf dem Festland aber dann wärs wenigstens nicht so kühl.

      Kommentar

      Lädt...
      X