Wildzelten Nordzypern?

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • tethys
    Erfahren
    • 07.01.2003
    • 219

    • Meine Reisen

    Wildzelten Nordzypern?

    Naechste Woche geht es nach Zypern. Ich ueberlege ob ich Zelt und Matratze mitnehmen soll. Ich moechte gerne auch Nordzypern besuchen, und da die NO Ecke schon ziemlich weit von meiner Unterkunft weg ist ueberlege ich irgendwo dort mein Zeltchen aufzubauen und zu uebernachten. Habt ihr dazu selber Erfahrungen? Ich finde leider nur einen Zeltplatz (unsicher ob der noch besteht) und weiter nur noch sehr alte Info. Danke.

  • Mancunian
    Erfahren
    • 12.06.2014
    • 232

    • Meine Reisen

    #2
    AW: Wildzelten Nordzypern?

    Eins vorweg: Ich kann Dir keine Antwort auf die Frage geben ob es erlaubt ist oder ob es toleriert wird. Nur meine Erfahrungen. Ich war vor zwei Jahren mal kurz in Nordzypern und bin in Nicosia zu Fuß über die Grenze und fand Nordzypern schön, aber auch irgendwie bedrückend. In Erinnerung bleib besonders die Erfahrung, dass ich die Ruinen aus dem Zypernkrieg im neutralen Streifen fotografieren wollten und dabei ein alter Mann auf mich zukam und meinte "Don't do that! Its forbidden!". Wenig später bei der Ausreise bekam ich dann kurz Herzrasen, als mich der Grenzposten beim Prüfen des Passes sehr lange stehen ließ, während die restlichen Tagestouristen einfach passieren konnten. Ich glaubte, es hätte was mit der Fotogeschichte zu tun aber die Lösung war einfacher. Ich war eingereist mit dem Personalausweise und hatte zur Ausreise den Pass hingelegt. Der war aber nicht im System, demzufolge war ich gar nicht eingereist. Nachdem das aufgeklärt war, konnte ich problemlos auf die zypriotische Seite.
    Was ich damit sagen will: Das was ich vom Land gesehen habe war schön, aber geheuer war mir das Land nicht. Ich hätte bedenken dort wild zu campen...
    ---
    I'd rather be out on the hills...
    http://chorltoniac.blogspot.com

    Kommentar


    • tethys
      Erfahren
      • 07.01.2003
      • 219

      • Meine Reisen

      #3
      AW: Wildzelten Nordzypern?

      Danke fuer deine Erfahrung! Die Ruinen im neutralen Streifen, die kann man direkt beim Uebergang in Nikosia sehen? Nikosia steht jeden Fall auch, fuer einen anderen Tag auf meinem Spontan-Programm.

      Aber ich moechte auch das grosse Naturgebiet ganz im Norden erkunden und ein paar historische Staetten, und endlos lange dorthin fahren und dann wieder zurueck waehre zulange fuer einen Tag. Ich werfe auf jeden Fall das Zelt in den Koffer (Frau reisst ja gerne leicht) und schaue dann was sich ergibt. Pensionen scheint es dort oben jedenfalls satt zu geben, und das waehre dann die Notloesung.

      Kommentar


      • Mancunian
        Erfahren
        • 12.06.2014
        • 232

        • Meine Reisen

        #4
        AW: Wildzelten Nordzypern?

        Der neutrale Streifen ist schlecht einsehbar und natürlich nicht zu betreten. An den meisten Stellen, wo früher Straßen waren, stehen nun Tore oder Barrikaden. Auf nordzypriotischer Seite stehen an solchen Stellen überall Schilder mit Betretungs- und Fotografierverbot. Dort sprach mich auch der ältere Herr an, von dem ich den Eindruck hatte, er wolle mich davor bewahren, in Konflikt mit der örtlichen Polizei zu geraten.
        Ich hatte diesbezüglich mal auf Youtube ein Video von einem Typen gesehen, der in Nordzypern, genauer in Varosha oder Varosia (Geisterstadt und Sperrgebiet, aber sehenswert https://de.wikipedia.org/wiki/Varosia) an der Ostküste ein Drohnenvideo gedreht hat. Dabei wurde er von einem Angler beobachtet, der die Polizei informiert hat und die nach ein paar Minuten den Drohnenpiloten gestellt hat. Dem ist zwar nichts weiter passiert und er musste lediglich die Filmaufnahmen löschen, aber es zeigt, dass es Nordzypern scheinbar überall Informanten gibt, welche die Polizei über Touristen informieren. Diesbezüglich hätte ich mit Wildcamping meine Bedenken...

        Hier noch ein paar Schnappschüsse aus Nicosia....


        auf der türkischen Seite


        auf der türkischen Seite


        auf der türkischen Seite


        Cafe auf der griechischen Seite


        Barrikade auf der griechischen Seite


        typische Sackgasse endet an der neutralen Pufferzone
        ---
        I'd rather be out on the hills...
        http://chorltoniac.blogspot.com

        Kommentar


        • tethys
          Erfahren
          • 07.01.2003
          • 219

          • Meine Reisen

          #5
          AW: Wildzelten Nordzypern?

          Wow, tolle Fotos! und ja, ich kann mir schon vorstellen dass das problematisch ist. Ich habe es auf Reddit jedenfalls geschafft Leute aus dem tuerkischen und griechischen Teil gleichzeitig zu veraergern, erst durch zu sagen dass ich in den tuerkischen Teil moechte, und weil ich meine Unterkunft scheinbar in einem Ort gebucht habe wo griechische Zyprioten ein Massaker an Tuerken begangen haben. Tja... das liegt alles etwas empfindlich. Ist wohl besser nur zum Saufen und Pary machen nach Zypern zu gehen.

          Ich freue mich trotzdem enorm, auch ohne saufen und Party.

          Kommentar


          • Mancunian
            Erfahren
            • 12.06.2014
            • 232

            • Meine Reisen

            #6
            AW: Wildzelten Nordzypern?

            Ja, die Leute aus den zwei Landesteilen sind sich nicht ganz grün. Aber ich glaube, wenn man die Politik aus den Gesprächen fernhält, kommt man ganz gut klar.
            Viel Spass jedenfalls auf Zypern.
            ---
            I'd rather be out on the hills...
            http://chorltoniac.blogspot.com

            Kommentar


            • tethys
              Erfahren
              • 07.01.2003
              • 219

              • Meine Reisen

              #7
              AW: Wildzelten Nordzypern?

              Zitat von Mancunian Beitrag anzeigen
              Ja, die Leute aus den zwei Landesteilen sind sich nicht ganz grün. Aber ich glaube, wenn man die Politik aus den Gesprächen fernhält, kommt man ganz gut klar.
              Viel Spass jedenfalls auf Zypern.
              Vielen Dank

              Uebrigens, Manchester ist toll!

              Kommentar


              • Mancunian
                Erfahren
                • 12.06.2014
                • 232

                • Meine Reisen

                #8
                AW: Wildzelten Nordzypern?

                Zitat von tethys Beitrag anzeigen
                Vielen Dank
                Uebrigens, Manchester ist toll!
                Jepp, weiss ich. Hab mal ein halbes Jahr dort gelebt.
                ---
                I'd rather be out on the hills...
                http://chorltoniac.blogspot.com

                Kommentar


                • Schwefelfell
                  Gerne im Forum
                  • 13.05.2018
                  • 51

                  • Meine Reisen

                  #9
                  AW: Wildzelten Nordzypern?

                  Zitat von tethys Beitrag anzeigen
                  Ich habe es auf Reddit jedenfalls geschafft Leute aus dem tuerkischen und griechischen Teil gleichzeitig zu veraergern, erst durch zu sagen dass ich in den tuerkischen Teil moechte, und weil ich meine Unterkunft scheinbar in einem Ort gebucht habe wo griechische Zyprioten ein Massaker an Tuerken begangen haben.
                  Von diesen Massakern gab es diverse, in diversen Orten: Im Süden wurden die Türken ermordet, im Norden die Zyprioten.
                  Ein Teil der Inselbewohner hofft auf eine Wiedervereinigung, gleichzeitig stehen dem diese durch die Massaker gebliebenen Verletzungen entgegen. Und beide Teile sind von der Türkei abhängig: Der türkische, weil er nur von der Türkei als Staat anerkannt wird und der südliche, weil (laut Auskunft unserer damaligen Stadtführerin) das Trinkwasser aus der Türkei kommt (riesige Unterwasserpipeline aus Anatolien) und von diesem geht auch was nach Südzypern. Derartige Abhängigkeiten machen das Verhältnis sicher nicht besser.

                  Ich fand Nikosia ebenfalls bedrückend, zumal ich aus Berlin stamme und in meiner Kindheit/Jugend noch die DDR miterlebt habe. Da heißt auch ein Café "Berlin Wall N°2" (neben dem fotografierten Checkpoint Charlie), da musste ich schon schwer schlucken. Wir wurden vom Reiseleiter darauf hingewiesen, dass wir das gleiche Dokument für Ein- und Ausreise verwenden müssten.
                  Du gehst durch die zypriotische Grenzkontrolle, dann durch einen Streifen UN-kontrolliertes Niemandsland (verfallene Häuser, fotografieren streng verboten), danach reist du in den türkischen Teil ein. Ein komisches Gefühl, dort durchzulaufen.

                  Ich würde mich vermutlich auch nicht trauen, dort wild zu zelten. Es gibt aber einen Erfahrungsbericht: https://wild-campen.de/erfahrungsber...pen-in-zypern/
                  Kannst du alternativ nicht einen Campingplatz aufsuchen?

                  Kommentar


                  • michaelgd
                    Anfänger im Forum
                    • 25.09.2010
                    • 25

                    • Meine Reisen

                    #10
                    AW: Wildzelten Nordzypern?

                    Wir waren 2012 in Nordzypern unterwegs, vielleicht hast Du meinen Bericht schon gelesen. Wir sind eine Runde um die Karpaz-Halbinsel gelaufen und hatten mit Wildzelten keine Probleme. Agama Outdoor hat uns bei der Planung geholfen, allerdings scheint es den Laden nicht mehr zu geben. Hier gibt es noch Informationen zu Trails in Nordzypern.

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X