Reisevorschläge September - Bayern / CZ / AT / SK

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pfad-Finder
    antwortet
    AW: Reisevorschläge September - Bayern / CZ / AT / SK

    Bei Tschechen und Slowaken sieht man Widcampen außerhalb der Nationalparks sehr entspannt. Allerdings ist die Generation 30+ noch nicht durchgehend mit Fremdsprachenkenntnissen ausgestattet. Das merkt man vor allem in öffentlichen Verkehrsmitteln.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Munzelchen
    antwortet
    AW: Reisevorschläge September - Bayern / CZ / AT / SK

    Goldsteig
    Luchstrail
    Alpe-Adria-Trail
    Salzalpensteig
    Panoramaweg Südalpen
    Salzburger Almenweg

    Einen Kommentar schreiben:


  • ronaldo
    antwortet
    AW: Reisevorschläge September - Bayern / CZ / AT / SK

    Auch reinwerf: Jurasteig. Anreise minimal, reichlich Bäume, schöne Landschaften.

    Einen Kommentar schreiben:


  • mitreisender
    antwortet
    AW: Reisevorschläge September - Bayern / CZ / AT / SK

    Einfach mal in den Raum geworfen.

    Fränkischer Gebirgsweg (etwas um die 400km)

    Einen Kommentar schreiben:


  • Baciu
    antwortet
    AW: Reisevorschläge September - Bayern / CZ / AT / SK

    Zitat von TreeGirl Beitrag anzeigen
    Ich würde definitiv gerne im Wald schlafen (mit Hängematte) -- aber nur, wenn das nicht total verboten ist. Das scheint aber in der Slowakei in einigen Gebieten der Fall zu sein(?).
    Hm, ich weiß nur das wildes Zelten im Tatra-Nationalpark verboten ist. Wie es mit Hängematten-Biwaks in den angrenzenden Gebirgen geregelt ist, kann ich nicht sagen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • TreeGirl
    antwortet
    AW: Reisevorschläge September - Bayern / CZ / AT / SK

    Zitat von Baciu Beitrag anzeigen
    SK - Malá Fatra, Veľka Fatra, Nízke Tatry sollte in 3 Wochen machbar sein.
    Danke, ich schaue mir das mal genauer an.

    Zitat von Baciu Beitrag anzeigen
    Nur zum schlafen musst du dann halt in den Wald absteigen...
    Ich würde definitiv gerne im Wald schlafen (mit Hängematte) -- aber nur, wenn das nicht total verboten ist. Das scheint aber in der Slowakei in einigen Gebieten der Fall zu sein(?).

    Einen Kommentar schreiben:


  • Baciu
    antwortet
    AW: Reisevorschläge September - Bayern / CZ / AT / SK

    SK - Malá Fatra, Veľka Fatra, Nízke Tatry sollte in 3 Wochen machbar sein. Nur zum schlafen musst du dann halt in den Wald absteigen...

    Einen Kommentar schreiben:


  • TreeGirl
    hat ein Thema erstellt Reisevorschläge September - Bayern / CZ / AT / SK.

    Reisevorschläge September - Bayern / CZ / AT / SK

    Im September habe ich nach viel zu langer Zeit endlich 3 Wochen Urlaub nur für mich, und suche noch nach einem geeigneten Reiseziel. Da ich nicht zuviel Zeit mit der An- und Abreise verbringen will, und noch keine Erfahrungen mit Wandern und Camping im Südosten Zentraleuropas habe, habe ich die folgenden Gegenden ins Auge gefasst:
    • Südost-Bayern
    • Österreich
    • Tschechische Republik
    • Slovakei

    Für Tipps von Leuten die Erfahrungen mit Touren in diesen Gebieten haben wäre ich sehr dankbar. Alternative Gegenden/Länder schließe ich aber nicht von vorneherein aus, sofern sie meinen Anforderungen halbwegs entsprechen.

    Meine Anforderungen sind:
    • Das Ziel sollte maximal 600km entfernt vom Bayerischen Wald liegen.
    • Das Ziel sollte ohne Flugzeug innerhalb eines Tages erreichbar sein (auch wenn ich mir vermutlich mehr Zeit für die An- und Abreise nehmen werde).
    • Ich möchte gerne entspannt wandern, d.h. vermutlich nicht mehr als ca. 15km/Tag.
    • Ein paar Tage ausspannen an einem schönen Platz sind definitiv geplant.
    • Ein großes Kulturprogramm ist nicht geplant - der Fokus liegt auf Natur.
    • Ich würde gerne 2 oder 3 kleinere Touren machen (je 3-5 Tage - gerne auch in derselben Gegend).
    • Auf den Touren möchte ich draussen schlafen - vorzugsweise in der Campinghängematte.
    • Menschenmassen wie bspw. auf dem Camino de Santiago möchte ich unbedingt vermeiden. Das heisst aber nicht, dass ich der einzige Mensch im Umkreis von 100km sein muss oder will.
    • Eine spektakuläre Landschaft (wie die Niagara Fälle oder der Grand Canyon) ist kein Muss.
    • Ich bin kein Bergsteiger oder Kletterer und habe auch nicht vor es zu werden.
    • Ich suche keine Herausforderung, und die Wanderungen sollten problemlos ohne Gefahr für Leib und Leben alleine machbar sein.
    • Ich spreche nur Deutsch und Englisch gut. In Französisch und Spanisch habe ich rudimentäre Kenntnisse. Wenn gute Kenntnisse in einer anderen Sprache notwendig wären, würde das Reiseland damit für mich flach fallen.
    • In den USA habe ich Touren in Gebieten mit Bären gemacht, muss aber nicht unbedingt dort wandern, wo Bären ein Problem sind.

    Jetzt bin ich gespannt auf eure Empfehlungen!
Lädt...
X