GR20 alter Verlauf ab Col de Vizzavona südlich

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • BohnenBub
    Erfahren
    • 15.09.2012
    • 256

    • Meine Reisen

    GR20 alter Verlauf ab Col de Vizzavona südlich

    Hallo allerseits,

    ist von euch schon mal jemand auf dem GR20 von Norden kommend ab Vizzavona nicht durch den Bahnhof und dann entlang der Waldpassage nach Capanelle und Col du Verde gelaufen, sondern von den Cascade d'Anglais über:
    Col de Vizzavona, Bergeries des Pozzi (N), Punta Scarpiccia, Punta dell’Oriente, Pinzi Corbini, Monte Renoso, Bergerie de Pozzi (S), Col de Verde?

    Auf den IGN Karten ist die Route nur teilweise drin. Auf OSM sind Pfade markiert und auch auf Satellitenbildern ist etwas erkennbar. Es soll sich um den alten Verlauf des GR20 bis in die 80er Jahre handeln.

    Mich würden Erfahrungsberichte sehr interessieren. Vielen Dank!

  • codenascher

    Alter Hase
    • 30.06.2009
    • 4233

    • Meine Reisen

    #2
    AW: GR20 alter Verlauf ab Col de Vizzavona südlich

    Ohne mich jetzt zu weit aus dem Fenster zu lehnen, wir sind die Strecke 2011 gelaufen.

    https://www.outdoorseiten.net/forum/...de-August-2011
    Zuletzt geändert von codenascher; 07.06.2019, 06:22.

    Bin im Wald, kann sein das ich mich verspäte

    meine Weltkarte

    Kommentar


    • Flachlandtiroler
      Freak
      Moderator
      Liebt das Forum
      • 14.03.2003
      • 23232

      • Meine Reisen

      #3
      AW: GR20 alter Verlauf ab Col de Vizzavona südlich

      Zitat von codenascher Beitrag anzeigen
      Ohne mich jetzt zu weit aus dem Fenster zu lehnen, wir sind die Strecke 2011 gelaufen.

      https://www.outdoorseiten.net/forum/...de-August-2011
      Ähm, nein -- gemeint ist hier wohl, auf dem Grat bleibend bis zum Renoso zu gehen.
      Die Etappe "Pinzi Corbini" ist wohl schon Kraxelei bis Kletterei, je nach Wahrnehmung -- suche ich nochmal die Diskussion zu (*).
      Hatte ich mir mal vor paar Jahren als vom Col Vizzavona Tagestour überlegt, dank miesem Wetter war ich dann aber "nur" am Monte d'Oro.

      *edit:
      Schönes, winterliches Bild
      Zuletzt geändert von Flachlandtiroler; 07.06.2019, 08:05.
      Meine Reisen (Karte)

      Kommentar


      • bananensuppe
        Erfahren
        • 13.08.2006
        • 316

        • Meine Reisen

        #4
        AW: GR20 alter Verlauf ab Col de Vizzavona südlich

        Du meinst wohl "alte Refuge de Pozzi" und nicht "Bergeries des Pozzi"
        http://www.abenteuer-gr20.de/korsika.../etappe10.html

        https://de.mapy.cz/turisticka?planov...&rt=&xc=[]

        Kommentar


        • BohnenBub
          Erfahren
          • 15.09.2012
          • 256

          • Meine Reisen

          #5
          AW: GR20 alter Verlauf ab Col de Vizzavona südlich

          Zitat von codenascher Beitrag anzeigen
          Ohne mich jetzt zu weit aus dem Fenster zu lehnen, wir sind die Strecke 2011 gelaufen.
          Moin du, das ist nicht die Strecke, die mir vorschwebt. Mir geht es um den Höhenzug südlich von Vizzavona (s.u.)

          Zitat von Flachlandtiroler Beitrag anzeigen
          Ähm, nein -- gemeint ist hier wohl, auf dem Grat bleibend bis zum Renoso zu gehen.
          Die Etappe "Pinzi Corbini" ist wohl schon Kraxelei bis Kletterei, je nach Wahrnehmung -- suche ich nochmal die Diskussion zu (*).
          Hatte ich mir mal vor paar Jahren als vom Col Vizzavona Tagestour überlegt, dank miesem Wetter war ich dann aber "nur" am Monte d'Oro.
          Moin,
          wäre super, wenn du die Diskussion finden würdest. Ich habe bislang keine weiteren Informationen dazu erhalten. Der Rother scheint lt Websuche die Tour drin zu haben und spricht von 1-2 Kletterstellen auf dem Grat und auch hinter dem Renoso. Als ich Gerald diesbezüglich fragte, meinte er allerdings, dass südlich des Renoso keinerlei Kletterstellen aufgefallen wären. So unterschiedlich können wohl die Wahrnehmungen sein...

          Zitat von bananensuppe Beitrag anzeigen
          Du meinst wohl "alte Refuge de Pozzi" und nicht "Bergeries des Pozzi"
          http://www.abenteuer-gr20.de/korsika.../etappe10.html

          https://de.mapy.cz/turisticka?planov...&rt=&xc=[]
          Ja, da gab es wohl mal ein Refuge. Heutzutage gibt es immer noch die Bergerie. Die heißen nördlich und südlich des Höhenzuges gleich
          Die von dir verlinkte Route zeigt den ersten Teil und steigt dann nach Osten zur Campanelle ab. Die von mir anvisierte Route geht über den Renoso weiter.

          Liebe Grüße!
          Zuletzt geändert von BohnenBub; 07.06.2019, 15:25.

          Kommentar


          • Abt
            Lebt im Forum
            • 26.04.2010
            • 5726

            • Meine Reisen

            #6
            AW: GR20 alter Verlauf ab Col de Vizzavona südlich

            Also wenn ich mich recht daran erinnere, sind wir 1998(?) von Süden/Osten kommend den alpinen Abschnitt bis zum Col de Vizzavona gegangen. Allerdings nicht über die Felsen zum Pass abgestiegen, sondern durch Gebüsch rechts zu einer Schäferei ausgewichen.
            Der Weg verlor sich ab und an, war jedoch im Kammbereich mit Steinmännchen gekennzeichnet. Das Hauptproblem war das fehlende Wasser über Stunden. Hab keine Karte mehr von Korsika, oder zumindest tief verwühlt und das ist doch schon ziemlich lange her.
            Drüben sind wir auf einem normalem Weg weiter.

            Kommentar


            • Abt
              Lebt im Forum
              • 26.04.2010
              • 5726

              • Meine Reisen

              #7
              AW: GR20 alter Verlauf ab Col de Vizzavona südlich

              Habe nochmal genau in Ralfs Mappe nachgesehen.
              Wir waren 23 Tage insgesamt unterwegs und sind vom Col de Bavella zur Refuge d Asinao-->Monte Incudine-Ref.d Usciolu(Rasttag)-->Col de Verde-->Bergerie Traggette-->Monte Renoso-zum Puntadel Orienta- Punta Scarpicia- Bergerie de Pozzi- Vizzavona -am Anglais Bach gezeltet.....usw.
              Das müsste die gefragte Wegstrecke sein.

              Kommentar


              • BohnenBub
                Erfahren
                • 15.09.2012
                • 256

                • Meine Reisen

                #8
                AW: GR20 alter Verlauf ab Col de Vizzavona südlich

                Zitat von Abt Beitrag anzeigen
                (...)-->Monte Renoso-zum Puntadel Orienta- Punta Scarpicia- Bergerie de Pozzi- Vizzavona -am Anglais Bach gezeltet.....usw.
                Das müsste die gefragte Wegstrecke sein.
                Perfekt, das ist zumindest ab dem Renoso gen Norden (wenn ihr wie ich annehme dem Grat gefolgt seid) genau der Weg und damit die Stellen, die bei mir ein Fragezeichen haben.
                Hast du irgendwelche Erinnerungen daran? Besonderes Terrain? Besondere Herausforderungen? Oder übliches GR20 Gelaufe? 1998 war der Wegteil ja auch schon ~15-20 Jahre nicht mehr offizieller GR20...

                Danke!
                Zuletzt geändert von BohnenBub; 08.06.2019, 18:36.

                Kommentar


                • Abt
                  Lebt im Forum
                  • 26.04.2010
                  • 5726

                  • Meine Reisen

                  #9
                  AW: GR20 alter Verlauf ab Col de Vizzavona südlich

                  Wir wollten schlicht einmal so einen alpinen Weg gehen. Ich habe damals noch keine digitalen Bilder gemacht.
                  Ab dem Abzweig vom Hauptweg wurde es ziemlich einsam.Alpine Ausrüstung hatten wir keine, auch keine gebraucht. Aber mehr Wasser. Ich hab hier in der Kopie des Tagebuches von meinem Kumpel Ralf H. für den Weg 9 1/2 stehen.
                  Der Weg war ab und zu schwer zu finden. Keine andern Touristen getroffen. Wir wussten, dass die Passstraße weit unten liegen wird,vielleicht 800m Hm,- der Weg verlor aber nie an Höhe, wand sich mal etwas abbwärts, mal aufwärts. Vorbei an Felsformationen, die wi die skurilen Rückenpanzerplatten eines Stegosauriers aussahen. dann der letzte Berg...
                  bin einem nerverzusammenbruch nahe,-es war kein gängiger Weg auszumachen. Unten krochen Laster wie winzige Spielzeuge über den Pass.Dann die Bergerie rechts. Durch den Wald? Jeder stirbt für sich allein. Ja den Kurs halten, denke ich.
                  Wir drei sind zugleich dort. freundliche Hirten. Sie spielen an ihren Flinten herum, sind freundlich. Sie werden gerad von anderen Touristen besucht. Es gibt Caffee, Kuchen und Wasser.

                  Kommentar


                  • BohnenBub
                    Erfahren
                    • 15.09.2012
                    • 256

                    • Meine Reisen

                    #10
                    AW: GR20 alter Verlauf ab Col de Vizzavona südlich

                    Prima, ich danke dir vielmals. Das schaue ich mir mal aus der Nähe an

                    Kommentar


                    • bananensuppe
                      Erfahren
                      • 13.08.2006
                      • 316

                      • Meine Reisen

                      #11
                      AW: GR20 alter Verlauf ab Col de Vizzavona südlich

                      Warst du inzwischen dort ?.

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X