3-4 Tage Trekking in Südeuropa im Juli

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • reinergeorg
    antwortet
    AW: 3-4 Tage Trekking in Südeuropa im Juli

    Bei Tour in der Woche und Start am Morgen kann man auch Wild beobachten - alles eine Frage der Einteilung und Einstellung. Am Wochenende aber wirklich eher nicht zu empfehlen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Baciu
    antwortet
    AW: 3-4 Tage Trekking in Südeuropa im Juli

    Na ein Gefühl der Abgeschiedenheit wird ihm im Triglav nicht beschleichen...

    Einen Kommentar schreiben:


  • reinergeorg
    antwortet
    AW: 3-4 Tage Trekking in Südeuropa im Juli

    Für eine -3-Tages-Tour im höheren Mittelgebirge bis etwa 1.600 m ans Meer ist der Nationalpark Paklenica in Nord-Dalmatien/Kroatien als Hütten-Tour durch den Karst auch im Hochsommer machbar und endet bei Starigrad /Nähe Senj mit den Reiter-Festspielen) direkt an der Adria. Dort wurden die Winnetou-Filme nach Karl May gedreht.
    http://www.kroati.de/kroatien-infos/...paklenica.html
    Deutlich näher an D und weniger begangen, da mit bis 2.500 m sehr viel höher gelegen, ist in Slowenien der 3 - 4-tägige Hütten-Wanderweg durch den Triglav-Nationalpark mit Option der Besteigung des Triglav (Achtung: 2.864 m = Hochgebirge - ausgesetzt, im Gipfelbereich Ketten zur Sicherung, sehr schnell Wetter umschlagend) über etwa 42 km in 20 h (Triglav einen Tag mehr). Zur Adria sind es dann je nach Streckenwahl des Endpunkts nur eine Handvoll km. Mit Glück sind dort auch Gämsen zu beobachten.
    https://www.outdooractive.com/de/fer...ark/107490053/

    Einen Kommentar schreiben:


  • Meer Berge
    antwortet
    AW: 3-4 Tage Trekking in Südeuropa im Juli

    Zitat von greulix Beitrag anzeigen
    Nun wünscht er sich zu seiner Konfirmation aber eine Reise in den Süden.
    Hallo!

    Wenn die Reise für deinen Sohn ist, fangen wir doch mal bei ihm an.
    Was genau stellt sich denn dein Sohn unter "Reise in den Süden" vor?

    Endlich mal kein Dauerregen und Sturm?
    Endlich mal Strandurlaub?
    Endlich mal richtig ins Gebirge?

    Was erwartet er von der "Reise in den Süden"?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Baciu
    antwortet
    AW: 3-4 Tage Trekking in Südeuropa im Juli

    Also wenn es statt Meer auch ein See sein darf wäre Mazedonien ein Tipp. Wandern im Jablanica-Gebirge (планината Јабланица) und anschließend am Ohridsee abhängen...

    Einen Kommentar schreiben:


  • ronaldo
    antwortet
    AW: 3-4 Tage Trekking in Südeuropa im Juli

    Ja. Pn mich an.

    Einen Kommentar schreiben:


  • qwertzui
    antwortet
    AW: 3-4 Tage Trekking in Südeuropa im Juli

    Zitat von ronaldo Beitrag anzeigen
    Spontan fällt mir Korfu ein. Ok, heiß.
    Noch viel besser: Südwestfrankreich, von Arcachon oder Pilat nach Hendaye, immer am Strand lang. Macht kein Mensch, da nix offizielles. Aber absolut ein Traum.
    Stimmt, davon träume ich seit ich den Neverending Sandstrand mit 7 Jahren kennen gelernt habe. Hast du das schon gemacht?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Wafer
    antwortet
    AW: 3-4 Tage Trekking in Südeuropa im Juli

    Hallo Greulix.

    Zuallerst mal ein warmes Willkomen hier im Outdoorseiten.net-Forum. Schön, dass du den Weg hierher gefunden hast!

    Du bringst für mich da ein paar Begriffe zusammen, die nicht wirklich gut zusammen passen: Juli, Abgeschiedenheit, Meer und Hüttenübernachtung, was ich persönlich eher mit Bergen in Zusammenhang bringe. Dann kommt noch Süden dazu aber es klingt durch, dass du Bedenken bezüglich der Temperatur hast.
    Süden, Meer und Bergwandern: da klingelt bei mir Südfrankreich. Wie wäre es mit dem Languedoc-Roussillon? Oder die Seealpen mit der Cote d'Azure. Die Pyrenäen am Mittelmeer oder Atlantik wären auch denkbar.
    Wenn dir das alles zu heiß und zu voll ist: wie wäre es wenn du das Meer alternativ durch einen See ersetzt? Da dürfte es mehr Möglichkeiten geben, die Deinen Anforderungen nahe kommen.
    Z.B. habe ich im Appenzeller Land meiner Frau und später meinen Kindern die Berge näher gebracht. Hier Oder hier kannst du mal reinschauen. Die Gegend wäre auch für Bergeinsteiger ganz gut geeignet. Und nicht so überlaufen weil Schweiz und dadurch eher etwas teurer. Oder wie wäre es mit der Region Weissensee? Ganz leer auch die Karawanken.
    Aber trifft es das überhaupt?

    Gruß Wafer
    Zuletzt geändert von Wafer; 25.02.2019, 07:49.

    Einen Kommentar schreiben:


  • ronaldo
    antwortet
    AW: 3-4 Tage Trekking in Südeuropa im Juli

    Spontan fällt mir Korfu ein. Ok, heiß.
    Noch viel besser: Südwestfrankreich, von Arcachon oder Pilat nach Hendaye, immer am Strand lang. Macht kein Mensch, da nix offizielles. Aber absolut ein Traum.

    Einen Kommentar schreiben:


  • greulix
    hat ein Thema erstellt 3-4 Tage Trekking in Südeuropa im Juli.

    3-4 Tage Trekking in Südeuropa im Juli

    Hallo zusammen,

    ich möchte im Juli mit meinem 13-jährigen Sohn ein paar Tage wandern gehen. Eigentlich bin ich mehr der Nordeuropa-Typ. Ich war schon öfters auf Island wandern, unter anderem den Laugavegur. Auch mit meinem Sohn war ich schon öfters auf Island wandern. Nun wünscht er sich zu seiner Konfirmation aber eine Reise in den Süden.

    Was uns vorschwebt, wäre eine 3- oder 4-tägige Wanderung mit Zelt- und/oder Hüttenübernachtungen, die am besten am Meer endet, wo wir dann noch 2 oder 3 Tage Strandurlaub zur Entspannung machen können. Und bei der Wanderung hätte ich gern dieses Gefühl von Abgeschiedenheit, wie ich es in Island lieben gelernt habe. Es sollte also nach Möglichkeit nicht durch größere Ortschaften und an Straßen entlang gehen. Im Juli müssen wir dann noch bedenken, dass es in weiten Teilen Südeuropas wahrscheinlich viel zu warm ist.

    Hat irgendjemand einen Vorschlag, für so eine Tour?

    greulix
Lädt...
X