[CH] Bildersammlung Greina

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Becks
    Freak

    Liebt das Forum
    • 11.10.2001
    • 19306

    • Meine Reisen

    [CH] Bildersammlung Greina

    Ein Gebiet welches ich ebenfalls recht häufig als potentielles Wanderziel angebe ist die Greina. Dabei handelt es sich um eine annähernd quadratisch geformte Hochebene mit dem Pizzo Coroi in der Mitte. Auf drei der Eckpunkte liegen Hütten (Cap. Scaletta, Cna. da Terri und Cap. Motterascio), die Ecke im Südwesten ist durch die Ortschaft Campo Blenio belegt. Der zweite übliche Zugang erfolgt von Norden aus dem Val Sumvitg heraus.

    Camping ist in der Ebene strikt untersagt, da das gesamte Gebiet als Schutzzone ausgewiesen und ins Bundesinventar der Landschaften und Naturdenkmäler der Schweiz aufgenommen wurde. Dies kommt nicht von ungefähr denn die Hochebene bietet mit seinem Moor die grösste Biotopenvielfalt im Tessin.

    In der Greina bieten sich neben dem Besuch der Hochebene auch einige 3000er an, die man sehr einfach besteigen kann.

    Online Karte: http://s.geo.admin.ch/9e177afbf

    Zustieg Campo -> Scaletta

    Blick von Campo aus nach Norden. Am Talende zieht sich von rechts eine Gratkante herunter, welche unterhalb des Schnittpunkts mit der von links kommenden Gratkante einen Absatz bzw. eine Terasse aufweist. Dort befindet sich die Cap. Scaletta.


    Der Aufstieg erfolgt parallel zu einem Fahrweg (gesperrt, im Sommer Busverkehr) und kreuzt dabei diverse Bäche.


    Blick nach Süden zurück in Richtung Campo.


    Blick nach Süden zurück in Richtung Campo. Im Bild befindet sich ein Berg welcher wie ein Bergkristall geformt ist. In der Einschneidung davor geht es links hoch zum Stausee und weiter zur Cap. Motterascio.


    Detailaufnahme an einem der vielen Wasserfälle. Es lohnt sich, hier immer mal wieder vom Weg abzuweichen und den Bach aufzusuchen, der ebenfalls paralell zum Pfad verläuft.



    Campo -> Motterascio
    Der Weg verläuft von Campo aus hoch zu einem Stausee, um diesen herum und dann oberhalb eines Bachs weiter zur Hütte.


    Oberhalb von Campo


    Am Stausee, Blick Richtung Osten bzw. entlang der weiteren Route


    Am Stausee, Blick Richtung Pizzo Coroi


    Blick Richtung Staumauer / Campo


    Oberhalb des Stausees


    Detailaufnahme an der Staumauer, in die eine künstliche Kletterroute gebastelt wurde. Die Mauersegler freuen sich.


    Bilder aus der Ebene
    Ansichten und Impressionen aus der Greina Hochebene.


    Cap. Motterascio, hinten in de Wolken der Piz Terri


    Piz Terri (links im Bild, höchster Punkt)


    Blick Ost -> West mit Cima di Camadra


    Blick Nord -> Süd Richtung Cap. Motterascio


    Blick Nord -> Süd Richtung Cap. Motterascio


    Blick Süd -> Nord mit Piz Gaglianera (links) und Piz Vial (Mitte)


    Bachverlauf


    Steinmännchenkunst bei der Cap. Scaletta
    Zuletzt geändert von Becks; 13.08.2013, 09:03.
    After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.

  • jimmyR
    Anfänger im Forum
    • 28.07.2009
    • 33

    • Meine Reisen

    #2
    AW: [CH] Bildersammlung Greina

    Sieht traumhaft aus, vielen Dank für den Tipp und den schönen Bericht. Wird auf jeden Fall bald mal ausgekundschaftet!

    Kommentar


    • Sector
      Erfahren
      • 19.08.2006
      • 145

      • Meine Reisen

      #3
      AW: [CH] Bildersammlung Greina

      Hallo Becks
      kannst du noch was zum Campingverbot sagen? Wo beginnt es wo endet es? Wo findet man solche Informationen? (Online)
      Am besten mit Karte. Gib es davon noch mehr in der Gegend?

      Danke

      edit: auf der map.geo.admin.ch Seite kann man die "protected areas" markieren. Sind das die Grenzen? D.H da ist überall striktes Campverbot?
      u.a Churfirsten/Spitzmeilen Region?
      - Follow your dreams -
      - quality > quantity -
      - Leben = ein Bumerang: man bekommt zurück, was man gibt -
      - Die Sonne scheint nicht durch geschlossene Türen -

      Kommentar


      • Becks
        Freak

        Liebt das Forum
        • 11.10.2001
        • 19306

        • Meine Reisen

        #4
        AW: [CH] Bildersammlung Greina

        Hoi,
        online finde ich spontan nichts, kenne aber die ganzen Campingverbotsschilder an den jeweiligen Talaufgängen. In dieser Ecke finde ich sie durchaus angebracht, denn einerseits lädt die Ebene zum Zelten richtig ein, andererseits ist das mit dem Biotop keine Übertreibung. Es wäre jammerschade wenn dieses Juwel der Alpen kaputtgemacht werden würde.

        Die Anwohner der Gegend haben nicht umsonst jahrelang darum gekämpft daß die Ebene nicht in einen Stausee verwandelt wird.
        After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.

        Kommentar


        • Sector
          Erfahren
          • 19.08.2006
          • 145

          • Meine Reisen

          #5
          AW: [CH] Bildersammlung Greina

          Hoi
          Wollte das Campverbot keinenfalls in Frage stellen! Hat mich nur interessiert ob es da irgendwo ein Info Zusammenzug gibt.
          Scheinbar nicht.
          Danke dennoch!
          - Follow your dreams -
          - quality > quantity -
          - Leben = ein Bumerang: man bekommt zurück, was man gibt -
          - Die Sonne scheint nicht durch geschlossene Türen -

          Kommentar


          • Fjaellraev
            Freak

            Liebt das Forum
            • 21.12.2003
            • 13909

            • Meine Reisen

            #6
            AW: [CH] Bildersammlung Greina

            Wird zwar leicht OT aber einen eigenen Thread dazu aufzumachen wenn das Thema eh schon angeschnitten ist lohnt wohl auch nicht.
            Neben der schon erwähnten Karte auf map.geo.admin.ch (Hier sollte man die Schutzgebiete noch etwas selektonieren) ist auch www.respektiere-deine-grenzen.ch eine gute Anlaufstelle für erste Infos. Hier gibt es teilweise auch Links zu den rechtlichen Grundlagen.
            Das "Problem" in unserem Land ist einfach dass die Vorschriften von Kanton zu Kanton unterschiedlich sein können.
            In eidgenössischen Jagdbanngebieten ist das campieren prinzipiell verboten, ob es da auf kantonaler Ebene schwächere Vorschriften gibt weiss ich nicht.
            Wenn man auf der Karte sieht dass man die Tour in ein Schutzgebiet gelegt hat ist es sicher sinnvoll sich auf den entsprechenden kantonalen Seiten schlau zu machen, oder sogar direkt anzufragen.

            Gruss
            Henning
            Es gibt kein schlechtes Wetter,
            nur unpassende Kleidung.

            Kommentar


            • macroshooter
              Dauerbesucher
              • 17.07.2012
              • 988

              • Meine Reisen

              #7
              AW: [CH] Bildersammlung Greina

              Meine kürzliche Erfahrung aus dem Bergell und dem Engadin ist die: Selbst wenn man im Vorfeld alle Schutzgebiete abcheckt, die auf kantonaler Ebene deklariert worden sind (Jagdbann, Wildruhezonen, Moore aller Art etc. pp.), kann es passieren, dass man erst vor Ort feststellt, dass die Gemeinde ein Verbot verhängt hat.
              So gesehen in Bivio. Und das Gemeindegebiet ist riesig (nach Süden über den Septimerpass hinaus).

              Das wird man in ähnlicher Weise auch in anderen Gegenden der Schweiz so finden.

              Kommentar

              Lädt...
              X