Vulkanring Vogelsberg Tourinfos gesucht

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Querwelt
    Erfahren
    • 26.10.2010
    • 123

    • Meine Reisen

    Vulkanring Vogelsberg Tourinfos gesucht

    Moin,

    wir überlegen ob der Bedingungen im Harz auf Plan B auszuweichen.
    Haben ua obige Tour gefunden. Weiß jemand wie es dort momentan aussieht? Ist die Strecke allgemein Wintertauglich? Wie siehts mit Zelten unterwegs aus? Auf der Strecke möglich? Oder/bzw haben die Zeltplätze auf? Wie rum würde sich der Rundweg anbieten, wenn man in Laubach startet?

    Soweit erstmal

    Gruß

  • Querwelt
    Erfahren
    • 26.10.2010
    • 123

    • Meine Reisen

    #2
    AW: Vulkanring Vogelsberg Tourinfos gesucht

    niemand?

    Kommentar


    • Enja
      Alter Hase
      • 18.08.2006
      • 4466

      • Meine Reisen

      #3
      AW: Vulkanring Vogelsberg Tourinfos gesucht

      Ich wohne da nicht. Vermute aber mal, dass da Schnee liegt. Wie im Moment fast überall. Ruf doch mal in der Touri-Information in Schotten an. Die können dir das bestimmt sagen, inwieweit die Wege begehbar sind. Im Vergleich mit dem Harz ist das ja eher sanftes Hügelland und wenn man den Außenring läuft, bleibt man sozusagen unten.

      Campingplätze gibt es in Laubach, Schotten und Gedern. Mehr sind mir nicht bekannt. Aber das muss ja nichts heißen. Der in Laubach hat definitiv auf. Die anderen vermutlich auch. Das sind sehr große Plätze mit vielen Dauercampern. Auch dort würde ich empfehlen, einfach mal anzurufen.

      Kommentar


      • Knolle
        Anfänger im Forum
        • 29.12.2010
        • 21

        • Meine Reisen

        #4
        AW: Vulkanring Vogelsberg Tourinfos gesucht

        Im Oberwald (Sieben Ahorn, Taufstein, Hoherodskopf, Herchenhainer Höhe...) liegen 80 ~ 100cm Schnee. Entlang des Vulkanrings kannst du derzeit mit Schnee zwischen 20cm und 60cm rechnen, in manchen Abschnitten ziemlich garantiert ohne Trampelpfad. In den niedrigen Teilabschnitten zum Teil recht viel Eis und insgesamt viel Schneebruch.

        Je nach Mut kannst du versuchen wild zu zelten.

        Es ist recht unerheblich, in welche Richtung du startest, die meisten Leute die in Laubach starten gehen in Richtung Stornfels, Rainrod...., also gegen den Uhrzeigersinn.

        lg Knolle
        Die tolle Knolle aus der Scholle

        Kommentar


        • Enja
          Alter Hase
          • 18.08.2006
          • 4466

          • Meine Reisen

          #5
          AW: Vulkanring Vogelsberg Tourinfos gesucht

          http://www.schotten.de/freizeit/tour...neebericht.htm

          Die schöne Schneelandschaft im Vogelsberg lädt auch zum Rodeln und Winterwandern ein. Hierfür sind für Spaziergänger die Winterwanderwege gewalzt und für die Rodler ist der Pistenbully wieder für den Schlittentransfer unterwegs.

          Kommentar


          • Querwelt
            Erfahren
            • 26.10.2010
            • 123

            • Meine Reisen

            #6
            AW: Vulkanring Vogelsberg Tourinfos gesucht

            Je nach Mut kannst du versuchen wild zu zelten.
            aufgrund der Schneelage? Oder wird dort viel kontrolliert?

            Kommentar


            • Knolle
              Anfänger im Forum
              • 29.12.2010
              • 21

              • Meine Reisen

              #7
              AW: Vulkanring Vogelsberg Tourinfos gesucht

              Zitat von Querwelt Beitrag anzeigen
              aufgrund der Schneelage? Oder wird dort viel kontrolliert?
              Schnee ist (hoffentlich) kein Problem. Es gibt in manchen Ortschaften etwas überambitionierte Grünröcke die gern meinen, ohne ihre tatkräftigen Einsätze für Feld und Flur würde die Welt untergehen.
              Allerdings gibts i.d.R. keine Probleme, wenn du einfach die jeweiligen Grillplätze ansteuerst und dort pennst.
              Offizielle Campingplätze entlang des Vulkanrings gibts bis auf den Laubacher Campingplatz nicht.

              lg Knolle
              Die tolle Knolle aus der Scholle

              Kommentar


              • Querwelt
                Erfahren
                • 26.10.2010
                • 123

                • Meine Reisen

                #8
                AW: Vulkanring Vogelsberg Tourinfos gesucht

                dh zelten an den Grillplätzen wird toleriert?

                Haben die Zeltplätze in Laubach, Niedermoos und Gedern denn auf? Wir haben noch nicht angerufen..

                Kommentar


                • Knolle
                  Anfänger im Forum
                  • 29.12.2010
                  • 21

                  • Meine Reisen

                  #9
                  AW: Vulkanring Vogelsberg Tourinfos gesucht

                  An Grillplätzen wirds eher toleriert als irgendwo entlang des Vulkanrings. In manchen Bereichen kannst du auch in der Nähe von Schutzhütten übernachten. In der Nähe der Uhuklippen (Ilbenhausen-Hochwaldhausen) gibts übrigens eine ziemlich neue und geniale Hütte am Schwarzen Bach.

                  Laubach und Niedermoos müssten offen sein, das sind ganzjährige Dauercamper-Burgen. Gedern sollte offen sein, allerdings gibts schon seit Jahren inzwischen Schwierigkeiten mit dem See-Eigner, der nicht genug Geld von der Stadt Gedern bekommt und alle Anlagen am See hat zurückbauen lassen.

                  Grundsätzlich ist die Idee, den Rundweg im Winter zu gehen gut, da du wesentlich leichter die zahlreichen Geotope bemerkst. Im Sommer läuft man an den zugewachsenen Basaltdurchbrüchen, Blockfeldern und Plutoniten nichts ahnend vorbei. Außer, man wohnt dort und kennt sie. (Allerdings kennen sich viele Einheimische auch nicht wirklich sonderlich gut aus, hehe.)

                  Falls du unterwegs Zeug einkaufen willst, das geht im Bereich Vogelsberg West (Grünberg, Laubach, Schotten, Gedern) in jedem Rewe bis 22:00h, andere Geschäfte gibts natürlich auch. Im Raum Vogelsberg Ost ist es etwas dünner bestellt (Freiensteinau, Grebenhain, Lautertal, Ulrichstein.)
                  Wenn du den Ring komplett gehst, mach a) 'n Abstecher auf'n Bilstein (westlich vom Hoherodskopf, bei Busenborn) und b) auf den Totenköppel bei Meiches. Ersterer hat eine nicht ganz schlechte Aussicht übers Rhein Main Gebiet, zwotes ist einer von zwei deutschen Sippenfriedhöfen mit zum Teil sehr alten Grabsteinen (der älteste ist afaik so um 1450 herum)

                  Das (leider ziemlich romantisch-düddelig und nur im Sommer gedrehte) ARD Ding kennst du? Bilderbogen D: Der Vogelsberg

                  lg Knolle
                  Zuletzt geändert von Knolle; 30.12.2010, 11:58.
                  Die tolle Knolle aus der Scholle

                  Kommentar


                  • Enja
                    Alter Hase
                    • 18.08.2006
                    • 4466

                    • Meine Reisen

                    #10
                    AW: Vulkanring Vogelsberg Tourinfos gesucht

                    Laubach hat ein Winter-Sonderangebot auf der HP. Bei den anderen habe ich nichts gefunden. In solchen Fällen würde ich bei Bedarf halt anrufen.

                    Kommentar


                    • Querwelt
                      Erfahren
                      • 26.10.2010
                      • 123

                      • Meine Reisen

                      #11
                      AW: Vulkanring Vogelsberg Tourinfos gesucht

                      Aus gewichtstechnischen Gründen sind wir grad am überlegen ob wir wirklich Schneeschuhe brauchen.
                      Wo bekommt man denn möglichst genaue aktuelle Infos zu den Wegen ?

                      Kommentar


                      • Knolle
                        Anfänger im Forum
                        • 29.12.2010
                        • 21

                        • Meine Reisen

                        #12
                        AW: Vulkanring Vogelsberg Tourinfos gesucht

                        Zitat von Querwelt Beitrag anzeigen
                        Aus gewichtstechnischen Gründen sind wir grad am überlegen ob wir wirklich Schneeschuhe brauchen.
                        Wo bekommt man denn möglichst genaue aktuelle Infos zu den Wegen ?
                        Vor Ort!

                        Ich bin morgen zwischen Stornfels und Villingen mit meinen Wuffels unterwegs und kuck mal, wie es dort aussieht.
                        Du kannst den Ring schon ohne Schneeschuhe laufen, es wird ein paar Ecken und Passagen geben wo du fluchst, aber es geht.

                        Im Oberwald (also alles über 600m) wird es bei manchen Ecken echt nervig ohne Schneeschuhe...

                        ...es gibt dort eine mehr oder weniger tragfähige Harschschicht in 30cm Tiefe, aber man bricht manchmal durch und sinkt halt bis 80cm durch.

                        lg Knolle
                        Die tolle Knolle aus der Scholle

                        Kommentar


                        • Querwelt
                          Erfahren
                          • 26.10.2010
                          • 123

                          • Meine Reisen

                          #13
                          AW: Vulkanring Vogelsberg Tourinfos gesucht

                          Nabend.

                          Tja, dann werden wir die Teile wohl doch lieber mitnehmen. Mit 20kg aufm Rücken will ich nicht in 80cm Schnee stehen!

                          Wir halten einfach mal den Daumen raus wenn wir hinter uns Hunde hören ...

                          Danke für die Infos. Sind dann ab morgen früh ab Laubach auf dem Ring. Mal sehen wie es mit dem Wetter hinhaut, und obs Zelten klappt.

                          Gruß

                          Kommentar


                          • Knolle
                            Anfänger im Forum
                            • 29.12.2010
                            • 21

                            • Meine Reisen

                            #14
                            AW: Vulkanring Vogelsberg Tourinfos gesucht

                            Zitat von Querwelt Beitrag anzeigen
                            Tja, dann werden wir die Teile wohl doch lieber mitnehmen. Mit 20kg aufm Rücken will ich nicht in 80cm Schnee stehen!
                            Na, der Vulkanring geht ja nicht so hoch, der pendelt zwischen 160m und 450m, am höchsten ist er meineswissens bei den Uhuklippen. Da wirst du keine 80cm Schnee finden.

                            Viel Spaß!

                            lg Knolle
                            (Schotten aktuell: Nebel, -0.5°C, 2cm Neuschnee seit heute nachmittag)
                            Die tolle Knolle aus der Scholle

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X