Aktuelle Lage: Vom Erzgebirge bis zum Riesengebirge

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Rhodan76

    Alter Hase
    • 18.04.2009
    • 3006

    • Meine Reisen

    AW: Aktuelle Lage: Vom Erzgebirge bis zum Riesengebirge

    Zitat von chrischian Beitrag anzeigen
    Wird wohl eher was neues sein. So wie...das tschechisch-deutsche Kammwegprojekt für Wanderer, Rad- und Skifahrer.
    Ob die Wegeführung historisch korrekt erfolgte hab ich natürlich keine Ahnung, aber zumindest versuchte man nicht zwangsläufig etwas neues zu schaffen sondern vom "Glanz" des alten Kammweges zu profitieren:

    "Die Projektpartner, die Region Reichenberg und der Landkreis Görlitz, sind bemüht, die alte Bekanntheit des als "Blauer Kammweg" bezeichneten Teils des Kammweges entlang der Grenze zwischen Böhmen und Sachsen wieder herzustellen", hebt die Stellvertreterin des Landeshauptmannes der Region Reichenberg Hana Maierová hervor
    Heutzutage scheint man allerdings wert darauf zu legen, Radfahrer und Wanderer "zu trennen", deswegen getrennte Wegführungen.

    Kommentar


    • Pfad-Finder
      Freak

      Liebt das Forum
      • 18.04.2008
      • 11681

      • Meine Reisen

      AW: Aktuelle Lage: Vom Erzgebirge bis zum Riesengebirge

      Das Förderung für das Projekt "Erneuerung des alten Kammweges" ist von der EU zum Zeitpunkt des Artikels September 2014 noch nicht gebilligt worden. Vielmehr hat die EU zur Überarbeitung des Antrags aufgefordert. Ohne Förderung wird es aber nix.

      Und im Zittauer Anzeiger geht es eindeutig um den "neuen Kammweg".
      Schutzgemeinschaft Grüne Schrankwand - "Wir nehmen nur das Nötigste mit"

      Kommentar


      • Rhodan76

        Alter Hase
        • 18.04.2009
        • 3006

        • Meine Reisen

        AW: Aktuelle Lage: Vom Erzgebirge bis zum Riesengebirge

        Zitat von Pfad-Finder Beitrag anzeigen
        Vielmehr hat die EU zur Überarbeitung des Antrags aufgefordert
        Es hängt wohl daran:

        „Největší překážkou pro hodnotitele je nadměrné množství partnerů, kterých je celkem jednatřicet. S tím je spojené možné riziko nenaplnění některých částí komplikovaného záměru...

        oder übersetzt:

        Das größte Hindernis für die Gutachter ist die übermäßige Anzahl von Partnern, die insgesamt einunddreißig ist. Dies wird mit einem potentiellen Risiko der Nichterfüllung bestimmter Teile eines komplizierten Projekt verbunden...
        (Anm.: 19 czech. Partner/12 poln. Partner)

        Kommentar


        • Rhodan76

          Alter Hase
          • 18.04.2009
          • 3006

          • Meine Reisen

          AW: Aktuelle Lage: Vom Erzgebirge bis zum Riesengebirge

          An der Schneekoppe musste ein Skifahrer aus steilem Gelände gerettet werden.

          ...But complications came when a man fell from the Jubilee path that leads slopes of Śnieżka and could not own back. Slip and Fall At the point where the road was covered in ice and přefoukaná amount of snow was slipping young skiers and subsequent uncontrolled fall into the valley Lomnička. "Affected fortunately managed to crash after about 80 meters to stop the slide in freshly cocky snow. But the snowpack was so solid and strong, that he can not own climb back up and threatened to fall further, "said Pavel Jirsa, Deputy Chief of the Mountain Rescue Service....

          Kommentar


          • Gast-Avatar

            AW: Aktuelle Lage: Vom Erzgebirge bis zum Riesengebirge

            Zitat von Rhodan76 Beitrag anzeigen
            An der Schneekoppe musste ein Skifahrer aus steilem Gelände gerettet werden.
            Auf was für Seiten treibst Du Dich herum? Da wäre doch mal ein Tschechischkurs angebracht.

            Der Jubiläumsweg ist nicht umsonst im Winter gesperrt. So wie ich das verstehe, ist er mit Langläufern vom Weg abgekommen und 80m ins Tal abgerutscht. Ich hätte jetzt vermutet, da rutscht man gleich bis runter.

            Kommentar


            • Gast-Avatar

              AW: Aktuelle Lage: Vom Erzgebirge bis zum Riesengebirge

              War gerade an einer WE-Tourplanung und musste feststellen, dass man zur Zeit mit dem Zug von Dresden nach Harrachov ewig braucht. Grund ist der Schienenersatzverkehr zwischen Liberec und Tanvald.

              Schienenersatzverkehr und frühere Abfahrten der Linie L 1 zwischen Liberec und Tanvald

              Kommentar


              • Pfad-Finder
                Freak

                Liebt das Forum
                • 18.04.2008
                • 11681

                • Meine Reisen

                AW: Aktuelle Lage: Vom Erzgebirge bis zum Riesengebirge

                Und wo wir gerade bei Trilex sind: Für Leute ohne BC eine Überlegung wert sind die "Katzensprung-Tickets" - das sind Tagestickets. Bei Hin-und Rückfahrt kommt man ab Dresden ungefähr auf den BC50-Preis.
                Schutzgemeinschaft Grüne Schrankwand - "Wir nehmen nur das Nötigste mit"

                Kommentar


                • Abt
                  Lebt im Forum
                  • 26.04.2010
                  • 5726

                  • Meine Reisen

                  AW: Aktuelle Lage: Vom Erzgebirge bis zum Riesengebirge

                  Soll das mal immer so bleiben? Was baut man denn in und um Hrensko am Fels und im Bach ?

                  Kommentar


                  • Pfad-Finder
                    Freak

                    Liebt das Forum
                    • 18.04.2008
                    • 11681

                    • Meine Reisen

                    AW: Aktuelle Lage: Vom Erzgebirge bis zum Riesengebirge

                    Herr Abt spricht in Rätseln. Worum geht es?
                    Schutzgemeinschaft Grüne Schrankwand - "Wir nehmen nur das Nötigste mit"

                    Kommentar


                    • Abt
                      Lebt im Forum
                      • 26.04.2010
                      • 5726

                      • Meine Reisen

                      AW: Aktuelle Lage: Vom Erzgebirge bis zum Riesengebirge

                      Gegenwärtig sehr intensive und leider noch besser sichbare Felsverankerungen entlang der Talkerbe Richtung D und Bachbettvertiefung und Beräumung bis zur Klamm, sicher erwartet man da einiges.
                      Das früher beschauliche Städtchen wirkte gestern wie schockgefrostet. Na ok, Montagshoch
                      Hinten werden wieder einige Häuser verkauft. Alles in allem scheint irgendwie der Boom da vorüber.

                      Kommentar


                      • Rhodan76

                        Alter Hase
                        • 18.04.2009
                        • 3006

                        • Meine Reisen

                        AW: Aktuelle Lage: Vom Erzgebirge bis zum Riesengebirge

                        Da wurde schon ordentlich im Februar gebaut! Allgemeine Hangberäumung- und Sicherung über den Häusern des Ortes...

                        Kommentar


                        • Pfad-Finder
                          Freak

                          Liebt das Forum
                          • 18.04.2008
                          • 11681

                          • Meine Reisen

                          AW: Aktuelle Lage: Vom Erzgebirge bis zum Riesengebirge

                          Wenn wieder einige Güterwagen Sandstein auf die Straße nach D fallen, ist Hrensko wirtschaftlich erst recht im Axxxx. Das hatten die ja schon 2010-2013 (erst gar keine Verkehrsführung, dann nur einspurig). Und was das Flussbett betrifft: Will man vielleicht für den nächsten Starkregen bessere Abflussverhältnisse schaffen?
                          Schutzgemeinschaft Grüne Schrankwand - "Wir nehmen nur das Nötigste mit"

                          Kommentar


                          • Abt
                            Lebt im Forum
                            • 26.04.2010
                            • 5726

                            • Meine Reisen

                            AW: Aktuelle Lage: Vom Erzgebirge bis zum Riesengebirge

                            Ganz sicher.
                            Erwartet man einen gewaltigen Erdrutsch/Felssturz

                            Kommentar


                            • Rhodan76

                              Alter Hase
                              • 18.04.2009
                              • 3006

                              • Meine Reisen

                              AW: Aktuelle Lage: Vom Erzgebirge bis zum Riesengebirge

                              Kaum war der Sachsenstammtisch zu Ostern im Eulengebirge (PL) , schon taucht angeblich das Nazi-Gold dort auf.

                              Kommentar


                              • November
                                Freak

                                Liebt das Forum
                                • 17.11.2006
                                • 10894

                                • Meine Reisen

                                AW: Aktuelle Lage: Vom Erzgebirge bis zum Riesengebirge

                                Fehlt nur noch das Bernsteinzimmer.
                                Wer sich nicht in Gefahr begibt, kommt darin um.

                                Kommentar


                                • Abt
                                  Lebt im Forum
                                  • 26.04.2010
                                  • 5726

                                  • Meine Reisen

                                  AW: Aktuelle Lage: Vom Erzgebirge bis zum Riesengebirge

                                  Ja, wem gehört das dann aber alles?
                                  Polen?
                                  Russland??
                                  Deutschland???

                                  Kommentar


                                  • Pfad-Finder
                                    Freak

                                    Liebt das Forum
                                    • 18.04.2008
                                    • 11681

                                    • Meine Reisen

                                    AW: Aktuelle Lage: Vom Erzgebirge bis zum Riesengebirge

                                    Kommt drauf an, wem das Zeug vorher gestohlen wurde...
                                    Schutzgemeinschaft Grüne Schrankwand - "Wir nehmen nur das Nötigste mit"

                                    Kommentar


                                    • Abt
                                      Lebt im Forum
                                      • 26.04.2010
                                      • 5726

                                      • Meine Reisen

                                      AW: Aktuelle Lage: Vom Erzgebirge bis zum Riesengebirge

                                      Zitat von Pfad-Finder Beitrag anzeigen
                                      Kommt drauf an, wem das Zeug vorher gestohlen wurde...
                                      Sicher ist auch das möglich. Aber...warten wirs mal ab.
                                      Es könnte sich ja auch um den Staatsschatz handeln, der vor der Reichweite der Bomber nach Osten verfrachtet wurde.
                                      Spannend wie ein Krimi
                                      Zuletzt geändert von Abt; 20.08.2015, 08:02.

                                      Kommentar


                                      • Rhodan76

                                        Alter Hase
                                        • 18.04.2009
                                        • 3006

                                        • Meine Reisen

                                        AW: Aktuelle Lage: Vom Erzgebirge bis zum Riesengebirge

                                        Die neuesten Spekualtionen besagen, dass wir schon am richtigen Ort unterwegs waren: n-tv

                                        ...Neuesten Spekulationen zufolge wird der Zug, der aus den letzten Tagen des Zweiten Weltkriegs stammen soll, unter einer ehemaligen Bahnstation im niederschlesischen Walim* vermutet.
                                        *Wüstewaltersdorf

                                        Kommentar


                                        • Klippenkuckkuck
                                          Fuchs
                                          • 23.11.2008
                                          • 1537

                                          • Meine Reisen

                                          AW: Aktuelle Lage: Vom Erzgebirge bis zum Riesengebirge

                                          Gerüchteweise soll, nach der Entdeckung, die Lok noch unter Dampf gestanden und der Schaffner sich nach dem aktuellen Frontverlauf erkundigt haben.

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X