Wanderroute rund um Köln, Düsseldorf

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • LongEver
    Neu im Forum
    • 29.03.2021
    • 5

    • Meine Reisen

    Wanderroute rund um Köln, Düsseldorf

    Hallo zusammen,

    ich suche schöne Wanderrouten im Bereich Köln und Düsseldorf. Kennt sich jemand da aus?

  • Flachlandtiroler
    Freak
    Moderator
    Liebt das Forum
    • 14.03.2003
    • 23872

    • Meine Reisen

    #2
    Neanderlandsteig, Bergischer Weg
    Meine Reisen (Karte)

    Kommentar


    • LongEver
      Neu im Forum
      • 29.03.2021
      • 5

      • Meine Reisen

      #3
      Zitat von Flachlandtiroler Beitrag anzeigen
      Neanderlandsteig, Bergischer Weg
      Danke für die Antwort. Schaue mir gerade die Etappen vom Neanderlandsteig an.

      Kommentar


      • Franky66
        Dauerbesucher
        • 07.09.2013
        • 730

        • Meine Reisen

        #4
        Es gibt den Bergischen Weg, der von Nord nach Süd, von Essen zum Drachenfels bei Bad Honnef verläuft (ges. 260km), aber auch den als Rundwanderweg konzipierte Bergische Panoramasteig (ges. 246km).
        Einige Stationen daraus: Radevormwald, Wipperfürth, Marienheide, Bergneustadt, Morsbach, Nünbrecht, Ründeroth, Lindlar, Biesfeld, Dhünn.
        Darin gibt es entweder direkt eingebunden oder aber etwas abseits die sogenannten Bergischen Streifzüge (die auch am Bergischen Weg zu finden sind).


        Grüße

        Franky
        Bemerke, höre, schweige. Urteile wenig, frage viel.

        Kommentar


        • Bulli53
          Fuchs
          • 24.04.2016
          • 1725

          • Meine Reisen

          #5
          Kölnpfad...tatsächlich rund um Köln in Tagesetappen. Kurkölner Weg. Besteigung des Monte Troodelöh... im alpinen Stil (nur unter der Woche bei miesem Wetter empfehlenswert, da sonst heftig frequentiert). Div Pilgerwege die das hillige Köln als Ziel oder Etappe auf dem Weg nach Trier oder Frankreich/Spanien haben.

          Kommentar


          • neumania
            Erfahren
            • 22.02.2015
            • 265

            • Meine Reisen

            #6
            +1 für den Kölnpfad!
            Ich bin schon einige Etappen gegangen und es ist echt erstaunlich, wie man gerade auch als Kölner neue Wege direkt um die Ecke erlebt.

            Kommentar


            • Flachlandtiroler
              Freak
              Moderator
              Liebt das Forum
              • 14.03.2003
              • 23872

              • Meine Reisen

              #7
              Zitat von Bulli53 Beitrag anzeigen
              Besteigung des Monte Troodelöh... im alpinen Stil (nur unter der Woche bei miesem Wetter empfehlenswert, da sonst heftig frequentiert).
              [x] check

              Wobei ehrlich gesagt fand ich den Königsforst nicht sooo beeindruckend (entweder hört man die A3 oder die A4...) und der Berg selber ist ja topologisch überhaupt kein Gipfel
              Ohne Corona und die von Hirschrudeln (Fehlanzeige übrigens) träumende Ehefrau wäre ich sicher so schnell nicht in den Königsforst gekommen. Wat soll's.
              Meine Reisen (Karte)

              Kommentar


              • LongEver
                Neu im Forum
                • 29.03.2021
                • 5

                • Meine Reisen

                #8
                Heute habe ich auf meiner Joggingstrecke im Wald das Zeichen vom Neanderlandsteig gesehen. Vorher nie darauf geachtet - all die Jahre...Neanderlandsteig Zeichen

                Kommentar


                • LongEver
                  Neu im Forum
                  • 29.03.2021
                  • 5

                  • Meine Reisen

                  #9
                  Schaue noch nach kleinen Wegen, etwa den Obstweg bei Leverkusen. Eine kleine Runde um die 9,5 Km

                  Kommentar


                  • Flachlandtiroler
                    Freak
                    Moderator
                    Liebt das Forum
                    • 14.03.2003
                    • 23872

                    • Meine Reisen

                    #10
                    Das Tal der Wupper bietet sich an: Wandern in Leichlingen

                    Bei mir ist's wohl 25 jahre her dass ich da mal lang bin.
                    Zuletzt waren wir aber mal zwischen Müngsten und Burg unterwegs und der Abschnitt ist sehr schön; allerdings auch nicht unbedingt einsam, logisch.

                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: brückenpark.jpg
Ansichten: 124
Größe: 166,0 KB
ID: 3032996
                    Meine Reisen (Karte)

                    Kommentar


                    • StefanBoe
                      Erfahren
                      • 14.12.2020
                      • 138

                      • Meine Reisen

                      #11
                      Da kann ich dir als alter Rheinländer 4 Tipps nicht ersparen:
                      a) Als Erkrather Jung empfehle ich das Stindertal zwischen der Stindermühle (bei Erkrath) und Mettmann/Metzkausen. Sehr idyllisch.
                      b) Hab lange in Köln gelebt. Von dort aus hat es mich (uns) immer wieder ins Naafbachtal gezogen. Liegt bei Overath/ Lohmar-Wahlscheid, bergisches Tälchen mit Fachwerkweilern, Buchenwäldern, Wiesen, 25 km unverbaut und ohne Talstraße, hier lässt sich ausgiebig wandern mit besonders schönen Picknickplätzen am Naafbach.

                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_0001 (2).jpg
Ansichten: 76
Größe: 693,0 KB
ID: 3034652
                      c) etwas zu fahren (von Köln ca. 45 min), aber echt lohnend: Die Ahrschleife samt felsiger Umgebung bei Altenahr. Der straßenlose ca. 4 km lange, sehr schöne Talabschnitt an der Ahr heißt Langfigtal, darüber befinden sich drei felsige Bergkämme: Krähardt, Langfiggrat, Teufelslochgrat. Der Langfiggrat bietet eine ca. 1 1/2 stündige Gratkraxelei auf schmalem Pfad. Der Krähardt ist ein breiter, locker bewaldeter Hohenzug über steil abfallenden Tälern, der ein wenig an die Cevennen in France erinnert. Das Ganze lässt sich beliebig kombinieren und auch zu zu einer strammen Tagestour hoch zum Steinerberg (531 m) ausbauen.

                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: P1060081.JPG
Ansichten: 77
Größe: 4,65 MB
ID: 3034653
                      d) Nunmehr in Königswinter wohnend darf das Siebengebirge als Tipp nicht fehlen. Meide am Wochenende den zentralen Teil um Drachenfels, Margarethenhöhe und Ölberg mit überfüllten Parkplätzen und Menschenauflauf. Nur über kleine Trampelpfade zu erreichen und dementsprechend stiller sind die Gipfel des Nonnenstromberg (z.B. von Kloster Heisterbach aus) und der Wolkenburg. Die beiden Fotos unten sind von der Wolkenburg bzw. vom Geisberg (auch ein eher stilles Ziel; lässt sich gut mit Wolkenburg kombinieren).

                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: wolkenburg 4.JPG
Ansichten: 74
Größe: 2,88 MB
ID: 3034654
                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: wolkenburg und drachenfels (2).JPG
Ansichten: 75
Größe: 138,7 KB
ID: 3034655


                      Angehängte Dateien

                      Kommentar


                      • Flachlandtiroler
                        Freak
                        Moderator
                        Liebt das Forum
                        • 14.03.2003
                        • 23872

                        • Meine Reisen

                        #12
                        a), c), d): Check!
                        c) ist die Kompensationstour für verhinderte Flachland-Alpinisten... sollte trocken sein damit's Spaß macht, sonst fühlt sich der Grat tatsächlich bisschen alpin an.

                        --> b) auf die Liste gesetzt. Dankeschön!
                        Meine Reisen (Karte)

                        Kommentar


                        • LongEver
                          Neu im Forum
                          • 29.03.2021
                          • 5

                          • Meine Reisen

                          #13
                          • Naafbachtal (Naturschutzgebiet Naafbachtal)
                          • Siebengebirge - beim Geisberg und Wolkenburg
                          • Ahrschleife bei Altenahr
                          schaue ich mir auch an

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X