provisorische Schutzhüttenkarte

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • November
    Freak

    Liebt das Forum
    • 17.11.2006
    • 10749

    • Meine Reisen

    #81
    Wasservogelwarte Großer Trebbow - Eintrag in Schutzhüttenkarte erledigt

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Großer Trebbow_a.JPG Ansichten: 6 Größe: 141,9 KB ID: 3060900
    Zuletzt geändert von November; 08.07.2021, 18:20.
    Wer sich nicht in Gefahr begibt, kommt darin um.

    Kommentar


    • hq
      Erfahren
      • 13.06.2012
      • 432

      • Meine Reisen

      #82
      Zitat von blauloke Beitrag anzeigen
      Da haben heute zwei ihre Archive eingestellt. Unser Datenbestand explodiert förmlich.
      Danke dafür.
      Habe wieder alles in die Schutzhüttenkarte übertragen.
      Ich hab schon wieder das Bearbeitungslimit erreicht für heute, obwohl das extra hochgesetzt wurde ;)
      Naja ich muss mal Stück für Stück die alten Fotos weiter durchgehen und schauen, was ich noch beitragen kann. Leider sind die Fotos damals nicht unbedingt für dieses Verzeichnis hier entstanden, aber ich versuche, das beste rauszuholen. Kritik natürlich auch gern mir mitteilen, wenn irgendwas komisch ist.

      Wie ist das eigentlich generell mit etwas dreckigeren Bunkern, Höhlen und solchen Unterstellmöglichkeiten? Ggf. auch mit eintragen oder driftet das zu sehr ab? Und öffentliche Toiletten als Wasserstellen oder lieber nicht?

      Kommentar


      • blauloke

        Lebt im Forum
        • 22.08.2008
        • 6504

        • Meine Reisen

        #83
        Zitat von hq Beitrag anzeigen

        Ich hab schon wieder das Bearbeitungslimit erreicht für heute, obwohl das extra hochgesetzt wurde ;)
        Naja ich muss mal Stück für Stück die alten Fotos weiter durchgehen und schauen, was ich noch beitragen kann. Leider sind die Fotos damals nicht unbedingt für dieses Verzeichnis hier entstanden, aber ich versuche, das beste rauszuholen. Kritik natürlich auch gern mir mitteilen, wenn irgendwas komisch ist.

        Wie ist das eigentlich generell mit etwas dreckigeren Bunkern, Höhlen und solchen Unterstellmöglichkeiten? Ggf. auch mit eintragen oder driftet das zu sehr ab? Und öffentliche Toiletten als Wasserstellen oder lieber nicht?
        Bunker und Höhlen können hier auch rein wenn sie zum Unterstellen geeignet sind. Das muss jeweils vor Ort entschieden werden, ich nehme immer mich als Maßstab ob ich da reingehen würde. Da haben alle bestimmt andere Vorstellungen, aber damit müssen wir leben.
        Öffentliche Toiletten können ebenfalls als Wasserstellen eingetragen werden. Bitte nicht in großen Städten oder nur wenn sie direkt an einem Radweg liegen der durch die Stadt führt. Interessant sind sie wenn es sonst keine andere Möglichkeit gibt um an Wasser zu kommen, z. B. an Ausflugszielen oder ähnlichem.

        Ich habe im Beitrag #1 die Beschreibung jetzt etwas erweitert. Könnt ihr euch die mal durchlesen und schreiben was noch fehlt oder geändert werden sollte.
        Da habe ich am Anfang geschrieben was ich mir gedacht habe und ich weiß auch nicht alles.
        Du kannst reisen so weit du willst, dich selber nimmst du immer mit.

        Kommentar


        • hq
          Erfahren
          • 13.06.2012
          • 432

          • Meine Reisen

          #84
          Zitat von blauloke Beitrag anzeigen

          Bunker und Höhlen können hier auch rein wenn sie zum Unterstellen geeignet sind. Das muss jeweils vor Ort entschieden werden, ich nehme immer mich als Maßstab ob ich da reingehen würde. Da haben alle bestimmt andere Vorstellungen, aber damit müssen wir leben.
          Öffentliche Toiletten können ebenfalls als Wasserstellen eingetragen werden. Bitte nicht in großen Städten oder nur wenn sie direkt an einem Radweg liegen der durch die Stadt führt. Interessant sind sie wenn es sonst keine andere Möglichkeit gibt um an Wasser zu kommen, z. B. an Ausflugszielen oder ähnlichem.

          Ich habe im Beitrag #1 die Beschreibung jetzt etwas erweitert. Könnt ihr euch die mal durchlesen und schreiben was noch fehlt oder geändert werden sollte.
          Da habe ich am Anfang geschrieben was ich mir gedacht habe und ich weiß auch nicht alles.
          Ok danke. Ich hab mal zwei Beispiele von Bunkern angehängt. Ist alles sehr rostig, manchmal stehen irgendwelche Halter in den Raum. Bisschen bröselig am Boden. Hmm bei sowas bin ich unschlüssig. Unterstellen kann man sich auf jeden Fall. Drin schlafen? Hmm.

          Wie ist es mit kostenpflichtigen Wasserzapfzäulen für Wohnmobile? Hab sowas mal am Rennsteig genutzt, weil das Rennsteighaus geschlossen war und die Gastronomie auch (Corona).

          Evtl. würde ich mal bei Gelegenheit die Hütten am Rennsteig überarbeiten, also wenn das gewünscht ist. Falls ich neuere Bilder habe. Und die Texte etwas zusammenfassen, Autoren (CafeToco, ich usw.) könnte man eigentlich auch aus dem Text entfernen, oder? Steht bei den neueren ja auch nicht dabei.

          Ich glaube bei Hütte 1540 (Rennsteighaus Neuhaus) ist irgendwas durcheinandergekommen beim Übertragen? Das Rennsteighaus ist ja nicht an dieser Stelle, und an der korrekten ist es auch drin, also jetzt doppelt.

          Oh ich sehe gerade in Beitrag 1, dass ich die Bilder in Größe mittel reinstellen sollte? Hab jetzt immer groß genommen. Zukünftig also lieber mittel?
          Angehängte Dateien

          Kommentar


          • blauloke

            Lebt im Forum
            • 22.08.2008
            • 6504

            • Meine Reisen

            #85


            Meine Antworten habe ich in rot geschrieben

            Zitat von hq Beitrag anzeigen

            Ok danke. Ich hab mal zwei Beispiele von Bunkern angehängt. Ist alles sehr rostig, manchmal stehen irgendwelche Halter in den Raum. Bisschen bröselig am Boden. Hmm bei sowas bin ich unschlüssig. Unterstellen kann man sich auf jeden Fall. Drin schlafen? Hmm.
            Ich würde mich darin unterstellen und wenn jemand drin schlafen will ist es sein Problem. erkann ja die Bilder ansehen und weiß was ihn erwartet.

            Wie ist es mit kostenpflichtigen Wasserzapfzäulen für Wohnmobile? Hab sowas mal am Rennsteig genutzt, weil das Rennsteighaus geschlossen war und die Gastronomie auch (Corona).
            Kannst du machen.

            Evtl. würde ich mal bei Gelegenheit die Hütten am Rennsteig überarbeiten, also wenn das gewünscht ist. Falls ich neuere Bilder habe. Und die Texte etwas zusammenfassen, Autoren (CafeToco, ich usw.) könnte man eigentlich auch aus dem Text entfernen, oder? Steht bei den neueren ja auch nicht dabei.
            Wenn du neuere Bilder hast kannst du die gerne aktuallisieren. Lass die Autoren stehen, die haben sich selbst eingetragen und wollen also gesehen werden. Das können jetzt alle auch so machen wenn sie wollen. Du kannst dich natürlich rauslöschen wenn du willst.

            Ich glaube bei Hütte 1540 (Rennsteighaus Neuhaus) ist irgendwas durcheinandergekommen beim Übertragen? Das Rennsteighaus ist ja nicht an dieser Stelle, und an der korrekten ist es auch drin, also jetzt doppelt.
            Welcher Eintrag ist falsch? ID=376 oder ID=1540
            Oh ich sehe gerade in Beitrag 1, dass ich die Bilder in Größe mittel reinstellen sollte? Hab jetzt immer groß genommen. Zukünftig also lieber mittel?
            Ich habe den Text in #1 angepasst, da hatte ich mich ungenau ausgedrückt. Wenn du "kleine Bilder = 800 Pixel" verwendest dann in Groß laden.
            Die Bilder auf 600 - 800 Pixel, lange Seite in Groß, oder wenn die Bildgröße größer ist in Größe "Mittel" in den Beitrag laden damit die Ladezeit auf Smartphones unterwegs nicht zu lang wird.
            Ist das jetzt verständlicher oder sind jetzt alle Klarheiten beseitigt?
            Zuletzt geändert von blauloke; 28.07.2021, 19:18.
            Du kannst reisen so weit du willst, dich selber nimmst du immer mit.

            Kommentar


            • hq
              Erfahren
              • 13.06.2012
              • 432

              • Meine Reisen

              #86
              Ok dann versuche ich es mal, hoffe die Zitate funktionieren korrekt ;)

              Zitat von blauloke Beitrag anzeigen
              Ich würde mich darin unterstellen und wenn jemand drin schlafen will ist es sein Problem. erkann ja die Bilder ansehen und weiß was ihn erwartet.
              Naja nicht jeder kann immer die Bilder ansehen, deshalb finde ich einen aussagekräftigen Text auch wichtig. Ich lade mir z.B. solche Daten gerne als GPX aufs Handy wegen Funklöchern, da ist dann kein Bild dabei. Wäre so ein Bunker für dich eher ein Unterstand oder eine Schutzhütte in der Karte?

              Zitat von blauloke Beitrag anzeigen
              Welcher Eintrag ist falsch? ID=376 oder ID=1540
              Die 1540 ist falsch. Ich meine da war im alten Verzeichnis ein Eintrag, der sich auf die "Wanderhütten" dort bezog. Ich kenne die aber persönlich nicht. Nur das Rennsteighaus kenne ich, das ist korrekt bei 376.

              Zitat von blauloke Beitrag anzeigen
              Ist das jetzt verständlicher oder sind jetzt alle Klarheiten beseitigt?
              Hmm irgendwie noch nicht so ganz ehrlich gesagt. Aber mit den Einfügen von Bildern hab ich irgendwie eh noch nicht so recht den Dreh raus, glaube ich, sorry. In Größe "large" ist die lange Seite immer 700 Pixel offenbar automatisch, aber in "medium" nur 337 Pixel, das wäre etwas klein? Die meisten anderen Bilder in der Karte haben auch 700 Pixel an der langen Seite, deshalb bin ich etwas irritiert wieso "mittel". Ich kopiere das dann auch so in die Karte, also beispielsweise "https://www.outdoorseiten.net/vb5/filedata/fetch?id=3067042&d=1627561415&type=large" als Bild-URL. Ist das falsch?

              Kommentar


              • Pfad-Finder
                Freak

                Liebt das Forum
                • 18.04.2008
                • 11513

                • Meine Reisen

                #87
                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCN6567.JPG
Ansichten: 135
Größe: 175,2 KB
ID: 3067138
                Erledigt.
                Schutzgemeinschaft Grüne Schrankwand - "Wir nehmen nur das Nötigste mit"

                Kommentar


                • blauloke

                  Lebt im Forum
                  • 22.08.2008
                  • 6504

                  • Meine Reisen

                  #88
                  Zitat von hq Beitrag anzeigen
                  Ok dann versuche ich es mal, hoffe die Zitate funktionieren korrekt ;)


                  Naja nicht jeder kann immer die Bilder ansehen, deshalb finde ich einen aussagekräftigen Text auch wichtig. Ich lade mir z.B. solche Daten gerne als GPX aufs Handy wegen Funklöchern, da ist dann kein Bild dabei. Wäre so ein Bunker für dich eher ein Unterstand oder eine Schutzhütte in der Karte?
                  Für mich ist ein Bunker eine Schutzhütte.

                  Die 1540 ist falsch. Ich meine da war im alten Verzeichnis ein Eintrag, der sich auf die "Wanderhütten" dort bezog. Ich kenne die aber persönlich nicht. Nur das Rennsteighaus kenne ich, das ist korrekt bei 376.
                  1540 ist gelöscht

                  Hmm irgendwie noch nicht so ganz ehrlich gesagt. Aber mit den Einfügen von Bildern hab ich irgendwie eh noch nicht so recht den Dreh raus, glaube ich, sorry. In Größe "large" ist die lange Seite immer 700 Pixel offenbar automatisch, aber in "medium" nur 337 Pixel, das wäre etwas klein? Die meisten anderen Bilder in der Karte haben auch 700 Pixel an der langen Seite, deshalb bin ich etwas irritiert wieso "mittel". Ich kopiere das dann auch so in die Karte, also beispielsweise "https://www.outdoorseiten.net/vb5/filedata/fetch?id=3067042&d=1627561415&type=large" als Bild-URL. Ist das falsch?
                  Bei medium wird die Bildgröße automatisch verkleinert. Ich habe beim Start der neuen Software einen Bildgrößenvergleich gemacht, schaut euch mal an was bei den verschiedenen Größen rauskommt, #1 und #2.
                  https://www.outdoorseiten.net/vb5/fo...Cr-neues-forum
                  Bei "Grafik-Info" stehen die Bildgrößen die die Forumssoftware produziert.

                  Wir haben das Problem, dass wir die Bilder für Deskop und Smartphon passend machen müssen. Ideal wäre wenn wir die Bilder in voller Auflösung einstellen könnten.
                  Nur dann dauern die Ladezeiten auf dem Smartphon unterwegs zu lange.
                  Andererseits können wir auf dem Deskop die Bilder in den Einträgen über rechts Klick und "Grafik anzeigen" groß anzeigen.
                  Es gibt nun zwei Wege um den Kompromiss zu erreichen. Einmal braucht der User seine Bilder nicht verkleiner und kann über "Medium" hochladen, dadurch werden die Bilder automatisch verkleinert.
                  Oder wie es hier eigentlich meistens gemacht wird, der User verkleinert seine Bilder auf 600 bis 800 Pixel, dann kann er das Bild in "Groß" hochladen.

                  Hat jemand eine Idee wie das klar formuliert werden kann?

                  Oder lassen wir das hochladen über "Medium" ganz weg und schreiben gleich "das Bild sollte eine Länge von 700 Pixel haben"?, da die Forumssoftware auf diese Größe ausgelegt ist.
                  Du kannst reisen so weit du willst, dich selber nimmst du immer mit.

                  Kommentar


                  • hq
                    Erfahren
                    • 13.06.2012
                    • 432

                    • Meine Reisen

                    #89
                    Zitat von blauloke Beitrag anzeigen
                    Für mich ist ein Bunker eine Schutzhütte.
                    Ok danke.

                    Zitat von blauloke Beitrag anzeigen
                    1540 ist gelöscht
                    Ok gut. Eine Sache ist mir noch aufgefallen bei meinem neu eingetragenen Unterstand 2840 bei Heiligenstadt. Der Unterstand 1929 sieht vom Bild irgendwie sehr ähnlich aus wie mein neuer, vermutlich sind die identisch? Bing Luftbild zeigt für die Position der 1929 auch ein eindeutig rotes Dach während das auf dem Bild eher dunkel ist. Aber vermutlich schwer zu sagen, wie die 1929 in Wirklichkeit aussieht, wenn man nicht vor Ort war... vielleicht kann sich ja derjenige erinnern, der das damals eingetragen hat?

                    Zitat von blauloke Beitrag anzeigen
                    Oder wie es hier eigentlich meistens gemacht wird, der User verkleinert seine Bilder auf 600 bis 800 Pixel, dann kann er das Bild in "Groß" hochladen.
                    Ok dann nehme ich einfach 700 Pixel beim Hochladen, dann sollte es ja passen.

                    Kommentar


                    • blauloke

                      Lebt im Forum
                      • 22.08.2008
                      • 6504

                      • Meine Reisen

                      #90
                      Zitat von hq Beitrag anzeigen
                      Ok gut. Eine Sache ist mir noch aufgefallen bei meinem neu eingetragenen Unterstand 2840 bei Heiligenstadt. Der Unterstand 1929 sieht vom Bild irgendwie sehr ähnlich aus wie mein neuer, vermutlich sind die identisch? Bing Luftbild zeigt für die Position der 1929 auch ein eindeutig rotes Dach während das auf dem Bild eher dunkel ist. Aber vermutlich schwer zu sagen, wie die 1929 in Wirklichkeit aussieht, wenn man nicht vor Ort war... vielleicht kann sich ja derjenige erinnern, der das damals eingetragen hat?
                      In unserer Karte stehen die beiden Hütten einen knappen Kilometer aus ein ander. Das sollten zwei verschiedene Hütten sein. In einer Gegend werden öfters mehrere Hütten in der gleichen Bauform gebaut.
                      Du kannst reisen so weit du willst, dich selber nimmst du immer mit.

                      Kommentar


                      • hq
                        Erfahren
                        • 13.06.2012
                        • 432

                        • Meine Reisen

                        #91
                        Zitat von blauloke Beitrag anzeigen
                        In unserer Karte stehen die beiden Hütten einen knappen Kilometer aus ein ander. Das sollten zwei verschiedene Hütten sein. In einer Gegend werden öfters mehrere Hütten in der gleichen Bauform gebaut.
                        Kann sein, halte ich aber wegen der Dachfarbe für unwahrscheinlich zumal die Hütte keine normale Schutzhütte ist sondern eher ein größeres Haus, verschlossen. Aber aus der Ferne wohl nicht eindeutig zu ermitteln.

                        Kommentar


                        • Wafer

                          Lebt im Forum
                          • 06.03.2011
                          • 5943

                          • Meine Reisen

                          #92
                          Zitat von hq Beitrag anzeigen
                          Ja, grundsätzlich wäre eine Kontrolle eigentlich nicht schlecht, damit nachher kein Mist drin steht. Aber halt ziemlich aufwändig. Ich glaub die Zuordnung des Beitrags zum Benutzer wird aber immerhin gespeichert, so dass man es nachvollziehen kann? Gibt es in dem System eine Versionierung mit der Möglichkeit, eine oder auch gleich mehrere Änderungen rückgängig zu machen? Ich denke mal sowas wäre wichtig.
                          Hallo HQ.
                          Ich antworte mal hier weil das sonst in den anderen Thread untergeht.

                          Ja, der Name des anliegenden Users wird auf der Datenbank festgehalten. Viele wollen aber namentlich nicht auftauchen. Daher sehen den Namen nur Moderatoren.

                          Und: Ja, es gibt auch eine Änderungshistorie. Die Daten werden bei Änderung oder Löschung vorher in einer Datenbanktabelle gesichert. Bisher gibt es aber noch keine Anwendung, mit der man strukturiert darauf zugreifen kann.

                          Gruß Wafer

                          Kommentar


                          • hq
                            Erfahren
                            • 13.06.2012
                            • 432

                            • Meine Reisen

                            #93
                            Zitat von Wafer Beitrag anzeigen
                            Ja, der Name des anliegenden Users wird auf der Datenbank festgehalten. Viele wollen aber namentlich nicht auftauchen. Daher sehen den Namen nur Moderatoren.

                            Und: Ja, es gibt auch eine Änderungshistorie. Die Daten werden bei Änderung oder Löschung vorher in einer Datenbanktabelle gesichert. Bisher gibt es aber noch keine Anwendung, mit der man strukturiert darauf zugreifen kann.
                            Danke für die Antwort. Ok, das klingt doch schon mal gut. Wobei ich es als Eintragender auch interessant fände, an wen ich mich wenden muss, wenn ich Nachfragen zu einem bestehenden Eintrag habe. Z.B. wenn ich etwas verbesserungswürdig finde, aber nicht sicher bin, ob derjenige vor oder nach mir vor Ort war. Oder einfach nur unsicher bin, wie etwas gemeint ist. Manches ändert man doch lieber in Absprache mit dem ursprünglichen Autor.

                            Das ist gut, dann kann man ja im Zweifelsfall zumindest mit einem Datenbank-Query arbeiten, wenn etwas rückgängig gemacht werden muss, denke ich. Dann ist nicht alles verloren, wenn jemand spontan mal 50 Beschreibungen löscht. Oder wenn später auffällt, dass ein Text früher doch besser war oder jetzt Infos fehlen, die da früher standen. Ich fand den Versionsvergleich beim Wiki immer interessant.

                            Viele Grüße

                            Kommentar


                            • hq
                              Erfahren
                              • 13.06.2012
                              • 432

                              • Meine Reisen

                              #94
                              Sagt mal, wie ist das mit den Trekkinghütten und Biwakplätzen in der Sächsischen Schweiz von Sachsenforst, sollen die mit in die Karte oder nicht? Die sind ja normal zugänglich, Übernachtung allerdings kostenpflichtig mit Bezahlung durch Trekkingtickets. Zum Aufenthalt tagsüber und Unterstellen bei Regen habe ich bisher keine Angaben gefunden.
                              In den Bedingungen steht "Bei der Mitbenutzung von als Trekkinghütte gekennzeichneten Forsthütten und als Biwakplatz zugelassenen Rastplätzen des Sachsenforst (Forstbezirk Neustadt) im Elbsandsteingebirge für ein Nachtlager ist ein Pflegebeitrag durch Kauf und Einlösung von Trekkingtickets zu entrichten."
                              Zuletzt geändert von hq; 04.08.2021, 14:48.

                              Kommentar


                              • blauloke

                                Lebt im Forum
                                • 22.08.2008
                                • 6504

                                • Meine Reisen

                                #95
                                Tja; da fragst du was.
                                Ich habe keine Ahnung wie wir das machen sollen. Zum Unterstellen sind die Hütten sicher geeignet.
                                Zum Übernachten muss ein Ticket gelöst werden, wie du schreibst. Ich nehme an im Voraus, so dass spontanes Übernachten nicht möglich ist.

                                Bei den Trekkingplätzen die zur Zeit Mode sind muss ja ebenfalls ein Ticket für das Zelt vorher gelöst werden.

                                Ich bitte um Vorschläge wie wir das lösen können?
                                Du kannst reisen so weit du willst, dich selber nimmst du immer mit.

                                Kommentar


                                • hq
                                  Erfahren
                                  • 13.06.2012
                                  • 432

                                  • Meine Reisen

                                  #96
                                  Zitat von blauloke Beitrag anzeigen
                                  Tja; da fragst du was.
                                  Ich habe keine Ahnung wie wir das machen sollen. Zum Unterstellen sind die Hütten sicher geeignet.
                                  Zum Übernachten muss ein Ticket gelöst werden, wie du schreibst. Ich nehme an im Voraus, so dass spontanes Übernachten nicht möglich ist.

                                  Bei den Trekkingplätzen die zur Zeit Mode sind muss ja ebenfalls ein Ticket für das Zelt vorher gelöst werden.

                                  Ich bitte um Vorschläge wie wir das lösen können?
                                  Ja, das Ticket muss man leider im Voraus kaufen. Wegen Regen stand ich 2018 auch spontan ohne Ticket dort. Abends kam zwar niemand zur Kontrolle, aber ich habe einfach illegalerweise Geld mit Zettel und meinem Namen in den Kasten geworfen ;) Klar, wegen möglichen Aufbrüchen des Kastens sind die Tickets natürlich cleverer, weil die dann nix mehr wert sind für andere. Ich bitte auch um Vorschläge

                                  Hier sieht man drei Beispiele für Hütten/Biwakplatz: https://tourmedia-service.de/wandern...rekkinghuetten Am Biwak steht z.B. auch ein einfaches Gestell mit Bank und Tisch, das man bestimmt immer nutzen darf.

                                  Kommentar


                                  • blauloke

                                    Lebt im Forum
                                    • 22.08.2008
                                    • 6504

                                    • Meine Reisen

                                    #97
                                    Wenn ich mir die Bilder so ansehe dann denke ich können wir diese Hütten aufnehmen, mit einem Hinweis dass für eine Übernachtung vorher ein Ticket gekauft werden muss.
                                    Du kannst reisen so weit du willst, dich selber nimmst du immer mit.

                                    Kommentar


                                    • Taunuswanderer

                                      Vorstand
                                      Administrator
                                      Alter Hase
                                      • 19.01.2018
                                      • 2682

                                      • Meine Reisen

                                      #98
                                      Zitat von blauloke Beitrag anzeigen
                                      Wenn ich mir die Bilder so ansehe dann denke ich können wir diese Hütten aufnehmen, mit einem Hinweis dass für eine Übernachtung vorher ein Ticket gekauft werden muss.
                                      Zitat von Sachsenforst
                                      Für die Nutzung der Trekkinghütte ist ein Pflegebeitrag durch Kauf und Entwertung von Trekkingtickets zu entrichten.
                                      aus: https://www.sbs.sachsen.de/download/..._allgemein.pdf

                                      das ist da erst mal so formuliert, dass die Nutzung der Hütte schon kostenpflichtig ist.
                                      Dies ist keine Signatur.

                                      Kommentar


                                      • Taunuswanderer

                                        Vorstand
                                        Administrator
                                        Alter Hase
                                        • 19.01.2018
                                        • 2682

                                        • Meine Reisen

                                        #99
                                        Zitat von blauloke Beitrag anzeigen
                                        Bei den Trekkingplätzen die zur Zeit Mode sind muss ja ebenfalls ein Ticket für das Zelt vorher gelöst werden.
                                        Einige der Anbieter, u.a. Pfälzer Wald, verlangen die Koordinaten nicht zu veröffentlichen.
                                        Zitat von trekking-pfalz.de
                                        2.6 Die Benutzer der Trekkingplätze verpflichten sich, die genaue Lage der Plätze geheim zu halten und insbesondere nicht in Sozialen Netzwerken oder (digitalen) Karten zu veröffentlichen.
                                        https://www.trekking-pfalz.de/agbs

                                        Ich weiß, viele der Trekkingplätze sind auch in OSM aufgeführt und eine „ Geheimhaltung“ mag auch fragwürdig erscheinen, dennoch würde ich dem Wunsch der Betreiber nachkommen.
                                        Dies ist keine Signatur.

                                        Kommentar


                                        • ApoC

                                          Moderator
                                          Alter Hase
                                          • 02.04.2009
                                          • 2940

                                          • Meine Reisen

                                          Zitat von Taunuswanderer Beitrag anzeigen
                                          Ich weiß, viele der Trekkingplätze sind auch in OSM aufgeführt und eine „ Geheimhaltung“ mag auch fragwürdig erscheinen, dennoch würde ich dem Wunsch der Betreiber nachkommen.
                                          Danke! Das sollte ich auch eben schreiben. Ich würde nur Plätze einzeichnen deren Koordinaten vom Betreiber öffentlich gemacht werden.

                                          „Luke, auch du wirst noch entdecken, dass viele Wahrheiten, an die wir uns klammern, von unserem persönlichen Standpunkt abhängig sind.“ — Obi-Wan Kenobi

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X