campen neben DAV und ÖAV Hütten

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • berniehh
    Fuchs
    • 31.01.2011
    • 1749

    • Meine Reisen

    campen neben DAV und ÖAV Hütten

    Moin Leute,

    wie sieht es eigentlich mit campen neben DAV- und ÖAV-Hütten aus?
    Ist es problemlos möglich oder wird es nur geduldet oder ganzlich unerlaubt, bzw nicht gern gesehen?

    Gibt es da eine einheitliche Regelung oder hat jede Hütte ihre eigene?

    Ich will zwar möglichst abseits von Hütten campen, aber vermutlich wird es sich nicht vermeiden lassen auch mal direkt neben oder in Sichtweite der Hütten zu zelten.

    lg Bernd
    Zuletzt geändert von berniehh; 05.06.2020, 19:31.
    www.trekking.magix.net

  • Shuya
    Dauerbesucher
    • 26.12.2006
    • 962

    • Meine Reisen

    #2
    AW: campen neben DAV und ÖAV Hütten

    Hüttenwirte anfragen. Als DAV Mitglied gegen kleinen Infrastrukturbeitrag oft möglich.
    EVER TRIED. EVER FAILED. NO MATTER. TRY AGAIN. FAIL AGAIN. FAIL BETTER.

    Kommentar


    • wernerx
      Erfahren
      • 15.04.2011
      • 174

      • Meine Reisen

      #3
      AW: campen neben DAV und ÖAV Hütten

      Im Nationalpark Berchtesgaden auch bei Hütten auf keinen Fall

      LINK

      Kommentar


      • Wafer

        Lebt im Forum
        • 06.03.2011
        • 5092

        • Meine Reisen

        #4
        AW: campen neben DAV und ÖAV Hütten

        Hallo Bernieh.

        Das ist sehr unterschiedlich und hängt von verschiedenen Faktoren ab:
        • Schutzstatus der Gegend
        • Auftreten bei der Anfrage beim Hüttenwirt
        • Größe der Gruppe
        • Bereitschaft, den Hüttenbetrieb zu unterstützen
        Vielleicht gibt es noch mehr Punkte aber die dürften wohl die wichtigsten sein. Am ersten Punkt geht nix vorbei - siehe z.B. oben. Bei den anderen kam man was dran machen. Meist mit Erfolg. Aber eine Garantie gibt es natürlich nicht. Ich selber Zelte leider schon lange nicht mehr aber als recht aktives DAV-Mitglied habe ich sowohl bei Wirten vor Ort als auch in der Sektion hierzu schon das eine oder andere mitbekommen. Ohne Anfrage beim Wirt, egal ob DAV-Hütte oder eine andere, würde ich kein Camp in Sichtweite einer Hütte aufschlagen! Und die Unterstützung des Hüttenbetriebes kann sehr unterschiedlich ausfallen. Da sind der Fantasie fast keine Grenzen gesetzt. Ich habe da auch schon mal Holz gehackt.

        Gruß Wafer

        Kommentar


        • Freedom33333
          Dauerbesucher
          • 09.09.2017
          • 606

          • Meine Reisen

          #5
          AW: campen neben DAV und ÖAV Hütten

          Ist das denn so häufig der Fall, dass bei der Hütte ebene Flächen sind und sonst ist absolut nichts zu finden? Mir fehlt da ein wenig die Fantasie bzw. die Erfahrung. Hat vielleicht mal jemand ein Beispiel?


          Es hängt sicherlich von den jeweiligen Regeln vor Ort ab. Wenn es nicht explizit staatlich erlaubt ist, dürfte es immer auf ein individuelles Dulden im Einzelfall hinauslaufen. Ein generelles "Ist erlaubt" wird es kaum geben. Also wird sich ein jeder Verantwortlicher auch dafür hüten, auch nur schriftlich? mitzuteilen dass das erlaubt ist. Das Risiko wäre doch zu groß dass er hinterher selbst Stress kriegt.

          Kommentar


          • Wafer

            Lebt im Forum
            • 06.03.2011
            • 5092

            • Meine Reisen

            #6
            AW: campen neben DAV und ÖAV Hütten

            Manchmal animiert die Möglichkeit eine Dusche zu nehmen oder abends mal noch mit anderen zu ratschen oder ein Bier zu trinken oder ein morgendlicher Tipp vom Wirt zum Weg oder Wetter oder auch die Aussicht auf ein wenig Abwechslung im Speiseplan dazu in der Nähe einer Hütte zu bleiben. Es sind nicht immer nur die Möglichkeiten der Stellplätze, die zu so einer solchen Entscheidung führen.
            Zumindest bei mir als Warmduscher war das ab und zu so ...

            Kommentar


            • berniehh
              Fuchs
              • 31.01.2011
              • 1749

              • Meine Reisen

              #7
              AW: campen neben DAV und ÖAV Hütten

              Vielen Dank für Eure Tips und Hinweise

              Ich werde überwiegend alleine unterwegs sein, abschnittsweise ggf auch mal zu zweit.
              Meine Route führt nicht durch den Nationalpark Berchtesgaden, aber auf österreichischer Seite durch den Nationalpark Hohe Tauern.
              Auf deutscher Seite soll es entlang der Isar und auf Hochrouten durchs Wettersteingebirge, Ammergauer Alpen und Allgäuer Alpen gehen.

              Ursprünglich hatte ich auch überlegt zur Abwechslung auch mal die eine oder andere Nacht in einer Hütte zu übernachten und dafür die Mitgliedschaft beim DAV oder ÖAV abzuschließen. Das lasse ich jetzt aber. Aufgrund der aktuellen Einschränkungen wegen Corona (Reservierungspllicht, Einschränkungen im Matratzenlager etc..) kommen Hüttenübernachtungen für mich nun nicht mehr in Frage.
              www.trekking.magix.net

              Kommentar


              • berniehh
                Fuchs
                • 31.01.2011
                • 1749

                • Meine Reisen

                #8
                AW: campen neben DAV und ÖAV Hütten

                Zitat von Wafer Beitrag anzeigen
                Manchmal animiert die Möglichkeit eine Dusche zu nehmen .
                Es gibt Duschen in den Hütten??
                Ich habe vor etlichen Jahren mal in einigen SAC Hütten übernachtet und kann mich nicht an Duschen erinnern.
                www.trekking.magix.net

                Kommentar


                • Simon
                  Fuchs
                  • 21.10.2003
                  • 1237

                  • Meine Reisen

                  #9
                  AW: campen neben DAV und ÖAV Hütten

                  Zitat von berniehh Beitrag anzeigen
                  Vielen Dank für Eure Tips und Hinweise

                  Ich werde überwiegend alleine unterwegs sein, abschnittsweise ggf auch mal zu zweit.
                  Meine Route führt nicht durch den Nationalpark Berchtesgaden, aber auf österreichischer Seite durch den Nationalpark Hohe Tauern.
                  Auf deutscher Seite soll es entlang der Isar und auf Hochrouten durchs Wettersteingebirge, Ammergauer Alpen und Allgäuer Alpen gehen.

                  Ursprünglich hatte ich auch überlegt zur Abwechslung auch mal die eine oder andere Nacht in einer Hütte zu übernachten und dafür die Mitgliedschaft beim DAV oder ÖAV abzuschließen. Das lasse ich jetzt aber. Aufgrund der aktuellen Einschränkungen wegen Corona (Reservierungspllicht, Einschränkungen im Matratzenlager etc..) kommen Hüttenübernachtungen für mich nun nicht mehr in Frage.
                  In Tirol auch außerhalb von Nationalparks prinzipiell nicht erlaubt.
                  Mein Blog: www.steilwaende.at

                  Kommentar


                  • berniehh
                    Fuchs
                    • 31.01.2011
                    • 1749

                    • Meine Reisen

                    #10
                    AW: campen neben DAV und ÖAV Hütten

                    Zitat von Simon Beitrag anzeigen
                    In Tirol auch außerhalb von Nationalparks prinzipiell nicht erlaubt.
                    mag schon sein, es soll aber laut diversen Threads hier u.a. auch dem Nachbarthread "Zelten auf der Verwall-Runde" problemlos möglich sein. Es wird wohl hauptsächlich darauf ankommen wie man sich beim Campen verhält. Wenn man den Platz so wieder verlässt wie man ihn vorgfunden hat, vor allem keinen Müll hinterlässt und kein Feuer macht sehe ich da kein Problem.
                    www.trekking.magix.net

                    Kommentar


                    • Voronwe
                      Erfahren
                      • 03.04.2008
                      • 437

                      • Meine Reisen

                      #11
                      AW: campen neben DAV und ÖAV Hütten

                      Zitat von berniehh Beitrag anzeigen
                      Es gibt Duschen in den Hütten??
                      Ich habe vor etlichen Jahren mal in einigen SAC Hütten übernachtet und kann mich nicht an Duschen erinnern.
                      Nicht auf allen, und meistens kostet es extra. Hängt von der Wasserversorgung der Hütte ab. Im Höllengebirge z. B. läuft die über Regensammler, da findet du überall Ermahnungen Wasser zu sparen, bis hin zu "Oberkörper nur sparsam waschen"
                      "We aren't lost! We only don't know where we are!" - Cartman

                      Kommentar


                      • Vegareve
                        Freak

                        Liebt das Forum
                        • 19.08.2009
                        • 13948

                        • Meine Reisen

                        #12
                        AW: campen neben DAV und ÖAV Hütten

                        Da musst Du jedes Mal beim Wirt fragen. Ich nehme an, eine einzelne Person wird da nicht so streng gesehen.

                        Eine Bergrettungsversicherung wäre trotzdem hilfreich, auch wenn Du meinst, Dir passiert nichts . Es kostet ja nur 40-50 Euro im Jahr (die Alpinmitgliedschaft).
                        "Niemand hört den Ruf des Meeres oder der Berge, nur derjenige, der dem Meer oder den Bergen wesensverwandt ist" (O. Chambers)

                        Kommentar


                        • Fjellfex
                          Dauerbesucher
                          • 02.09.2016
                          • 521

                          • Meine Reisen

                          #13
                          AW: campen neben DAV und ÖAV Hütten

                          Auch im Nationalpark Hohe Tauern gilt "Campieren und Feuer machen in freier Natur ist nicht erlaubt."
                          (https://hohetauern.at/de/besuchen/ihr-aufenthalt.html)

                          Inwiefern da Ausnahmen gemacht werden direkt neben einer Hütte weiß ich nicht.

                          Kommentar


                          • wernerx
                            Erfahren
                            • 15.04.2011
                            • 174

                            • Meine Reisen

                            #14
                            AW: campen neben DAV und ÖAV Hütten

                            Zitat von berniehh Beitrag anzeigen
                            mag schon sein, es soll aber laut diversen Threads hier u.a. auch dem Nachbarthread "Zelten auf der Verwall-Runde" problemlos möglich sein. Es wird wohl hauptsächlich darauf ankommen wie man sich beim Campen verhält. Wenn man den Platz so wieder verlässt wie man ihn vorgfunden hat, vor allem keinen Müll hinterlässt und kein Feuer macht sehe ich da kein Problem.
                            Du kannst auch mit 100km/h durch die 30er Zone vor einem Kindergarten fahren. Es wird wohl hauptsächlich darauf ankommen dass du niemand überfährst und keine Schäden an geparkten Autos verursachst. Dann ist es doch kein Problem.

                            Kommentar


                            • theone
                              Fuchs
                              • 15.03.2006
                              • 1101

                              • Meine Reisen

                              #15
                              AW: campen neben DAV und ÖAV Hütten

                              Ammergauer Alpen und Allgäuer Alpen
                              In den beiden Gebieten ist das Zelten ebenfalls absolut verboten.
                              In den Allgäuer Alpen soll das laut Angaben auf den Buchungsseiten der Hüttenwirte verstärkt kontrolliert werden. Es wird ja auch berichtet, dass z.B. am Schrecksee auch schon mal der Polizeihubschrauber kommt...
                              Wer für alles Offen ist, kann nicht ganz Dicht sein.
                              Christian Wallner

                              Kommentar


                              • Freedom33333
                                Dauerbesucher
                                • 09.09.2017
                                • 606

                                • Meine Reisen

                                #16
                                AW: campen neben DAV und ÖAV Hütten

                                Gerade mal gegoogelt: Wobei man in letzterem Fall auch den Kontext nicht verschweigen sollte. Bei solchen Zuständen ist es durchaus verständlich dass ein Heli vorbeikommt.

                                Das übliche Klischee halt: große Gruppen, Lagerfeuer, Musikboxen, Alkohol, Müll.

                                https://www.sueddeutsche.de/bayern/n...ommt-1.4083109

                                Und doch übt der Schrecksee eine magische Anziehungskraft auf feierwütige Gäste aus. In manchen lauen Sommernächten zelten 80 Leute an seinen Ufern. Sie fachen meterhohe Lagerfeuer an, paddeln mit Schlauchbooten, Luftmatratzen oder SUP-Brettern, die sie hinaufgeschleppt haben, hinüber zu der kleinen Insel im See, und beschallen bis spät in die Nacht die Umgebung mit kleinen, dafür aber um so lauteren Musikgeräten.
                                Was soll man da auch sagen.

                                Kommentar


                                • codenascher

                                  Alter Hase
                                  • 30.06.2009
                                  • 4237

                                  • Meine Reisen

                                  #17
                                  AW: campen neben DAV und ÖAV Hütten

                                  Der Bernd ist ja nun weiß Gott kein Anfänger. Sicherlich wird er sich schon zu benehmen wissen, und auch wann und wo er sein Zelt aufstellen wird.
                                  Habe einige Touren in den Alpen hinter mir, wo ich trotz nicht Erlaubnis gezeltet habe... Bisschen GMV und dann passt das schon

                                  Aber zur eigentlichen Anfrage, glaube ich wirst du Pech haben. Vermutlich wirst du zelten wollen, sicherlich aber eben nichts in der Hütte konsumieren. Warum sollte dir der Hüttenwirt also das campieren erlauben? Ist dir doch sicherlich eh zu viel Trubel in Hüttennähe.

                                  Bin im Wald, kann sein das ich mich verspäte

                                  meine Weltkarte

                                  Kommentar


                                  • Vegareve
                                    Freak

                                    Liebt das Forum
                                    • 19.08.2009
                                    • 13948

                                    • Meine Reisen

                                    #18
                                    AW: campen neben DAV und ÖAV Hütten

                                    In den Bergen wird meistens zwischen campieren und biwakieren unterschieden (also das campieren nur für eine Nacht, ohne Feuer und desgleichen). Ob das auch Zelt beinhaltet, ist die Frage. Ich würde aber meinen, dass Du in deinen angepeilten Regionen auch abseits der Hütte ein Plätzchen mit Wasser finden kannst.
                                    "Niemand hört den Ruf des Meeres oder der Berge, nur derjenige, der dem Meer oder den Bergen wesensverwandt ist" (O. Chambers)

                                    Kommentar


                                    • gaudimax
                                      Erfahren
                                      • 10.06.2005
                                      • 390

                                      • Meine Reisen

                                      #19
                                      AW: campen neben DAV und ÖAV Hütten

                                      Zitat von codenascher Beitrag anzeigen
                                      Warum sollte dir der Hüttenwirt also das campieren erlauben?
                                      Meines Wissens verdienen die Wirte am Konsum der Gäste, die Übernachtunsgebühren gehen hingegen an die Sektion.

                                      Da derzeit (zumindest in Bayern, Österreich soll etwas toleranter sein) nur stark eingeschränkte Übernachtungszahlen erlaubt sind kann ich mir vorstellen, dass es dem ein- oder anderen Hüttenwirt kein Dorn im Auge ist, wenn jemand (auch da auf der Hütte überhaupt keine Plätze mehr frei sind) in der Nähe zeltet - solange er dann aber auch auf der Hütte etwas konsumiert.

                                      Legal dürfte es aber trotzdem nicht sein (auch die PDF im Anhang lesen): alpenverein.de/huetten-wege-touren/touren/uebernachten-im-freien-in-den-alpen

                                      Hab selbst schon oft in den Alpen draußen übernachtet und bisher noch keine Probleme bekommen, meist jedoch nur biwakiert, d.h. ohne Zelt.
                                      Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele:
                                      Freude, Schönheit der Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur,
                                      Darum, Mensch, sei zeitig weise!
                                      Höchste Zeit ist\'s! Reise, reise!
                                      Wilhelm Busch

                                      Kommentar


                                      • wernerx
                                        Erfahren
                                        • 15.04.2011
                                        • 174

                                        • Meine Reisen

                                        #20
                                        AW: campen neben DAV und ÖAV Hütten

                                        Der Hüttenwirt ist in der Regel nur Pächter und möchte dies bei einer Neuvergabe normalerweise auch bleiben. Da ist es sicher hilfreich wenn sich rumspricht dass er dort zelten duldet wo es nicht erlaubt ist oder Fotos umgehen was er unerlaubterweise unter zudrücken der Augen duldet.

                                        Kommentar

                                        Lädt...
                                        X