[NO] Svartisen-Saltfjell und Hellmofjord-Narvik im Aug/Sep 2012

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • tjeld
    antwortet
    AW: [NO] Svartisen-Saltfjell und Hellmofjord-Narvik im Aug/Sep 2012

    vielen Dank Slarti für diesen interessanten Bericht!
    Besonders von dem Foto des Flatbreen, der heute nicht mehr in den Björnevossvatn ragt und dort kleine Eisberge hineinkalbt. So hatten wir ihn 1980 und unverändert 1994 kennengelernt.
    Wir sind damals durchs Vesterdalen gewandert und rechts und links davon Sommerskitouen unternommen, auch per Faltboot von den Fjorden im Westen Melfjord - Nordfjord Skitouren erlebt.
    Das Vesteralen zum Vestisen aussteigen kann ich erst ab knapp südlich der beiden Kjölvatn empfehlen, so auf Pkt. 1003 zu. Mit Gletscherkenntnissen dann tolle Skitour zum Helgelandsbukken.
    Würde Fotos des Flatisen damals hochladen, gelingt mir aber nicht.

    Einen Kommentar schreiben:


  • BohnenBub
    antwortet
    AW: [NO] Svartisen-Saltfjell und Hellmofjord-Narvik im Aug/Sep 2012

    Slarti,

    hier ( http://www.outdoorseiten.net/forum/s...58#post1225558 ) wird berichtet, dass User Fjellstorm vermisst wird.

    Es werden Strinda i Hamarøy und Hellemobotn als Suchregion genannt. Das ist doch ziemlich genau die Region, die Teil 2 deines Berichtes beschreibt, oder? Hat Fjellstorm dich vor seiner Reise zufällig auch per PN kontaktiert? Dein Bericht war ja für viele Inspiration selber dieses Jahr hinauf zu fahren...
    Zuletzt geändert von BohnenBub; 22.10.2013, 19:00.

    Einen Kommentar schreiben:


  • stefN
    antwortet
    AW: [NO] Svartisen-Saltfjell und Hellmofjord-Narvik im Aug/Sep 2012

    Tja,

    symbolic und ich sind nun auch schon ein paar Tage wieder im Lande.

    Wegen des schlechten Wetters und der insgesamt schlechten Prognose haben wir die Tour abgebrochen.
    Symbolic ist noch bis zum Austerdalsvatnet gelaufen und hat sich am nächsten Tag eine Zeit lang an der bei dem Wetter sehr heiklen Granitplatte versucht; ich musste leider (?) am Svartisvatnet bleiben, weil ich etwas im Bus vergessen hatte (arghh!!!) und mich am frühen Abend erst noch darum kümmern musste. Vielleicht war das aber auch Glück im Unglück ...

    Der Svartisvatnet war so voll, dass am Tag unserer Ankunft der Pfad daneben durchnässt war und einen Tag später praktisch nicht mehr existierte.
    Wir befürchteten u. a., dass die Wasserstände dann im weiteren Verlauf der Tour häufiger "grenzwertige" Furten erforderten, was uns dann doch zu gefährlich erschien, zumal in schlechtem Wetter.

    Mich hat es dann für den Rest meines Urlaubs mal wieder nach Reinheimen verschlagen, wo das Wetter geradezu ideal war.

    Frederik, ich bin sehr gespannt auf Deinen Bericht!

    Grüße
    Stefan

    Einen Kommentar schreiben:


  • Echnathon
    antwortet
    AW: [NO] Svartisen-Saltfjell und Hellmofjord-Narvik im Aug/Sep 2012

    So, Outnorth und ich sind zurück aus dem Gebiet Svartisen-Saltfjell und haben uns gut auf "deiner" Tour amüsiert.
    Schon eine sehr faszinierende Gegend.
    Stellenweise hast du auch ganz schön tiefgestapelt, wir mussten zB im Austerdalen abbrechen weil wir kein durchkommen gefunden haben (kamen aber auch aus der anderen Richtung und waren etwas spät dran).

    Werde die Tage mal die Bilder durch Lightroom jagen und mich aufmachen einen Bericht mit detailierteren Infos zu schreiben.

    Aber nochmal vielen Dank für die vielen Anregungen.

    Frederik

    Einen Kommentar schreiben:


  • TrueNorth
    antwortet
    AW: [NO] Svartisen-Saltfjell und Hellmofjord-Narvik im Aug/Sep 2012

    Danke!

    Einen Kommentar schreiben:


  • slarti
    antwortet
    AW: [NO] Svartisen-Saltfjell und Hellmofjord-Narvik im Aug/Sep 2012

    Zitat von Echnathon Beitrag anzeigen
    Aber wie schaut es mit dem Pickel aus? Mir fällt spontan nicht ein, für was ich die 700g mitnehmen soll
    Entschuldige bitte die verspätete Antwort.

    Wie geschrieben war ich allein unterwegs und hatte keine Ahnung, was mich da so erwartet. Die Spalten waren nicht sehr tief und wenig breit, aber da reicht auch schon ein umgeknickter Fuß und man ist in ernsthaften Schwierigkeiten. Außerdem war ursprünglich geplant den Istinden zu besteigen. Nur für die Querung braucht man wohl keinen Pickel, kann aber (bei Solotouren) ggf. lebensrettend sein. Ohne Steigeisen müsste man jede Spalte bis zum Ende umgehen und kann sie nicht überspringen.

    In einem öffentlichen Forum werde ich aber keine sicherheitsrelevante Ausrüstungsempfehlung an Leute geben, die ich nicht kenne.

    Zitat von Superherb Beitrag anzeigen
    Gibt es die Möglichkeit in Mo I Rana, z.B. Tankstelle, Gaskartuschen zu kaufen?
    Zur Tankstelle kann ich nix sagen, es gibt in Mo aber einen Intersport: http://intersport.com/stores/mo-i-ra...rt-meyer-s6200

    Einen Kommentar schreiben:


  • TrueNorth
    antwortet
    AW: [NO] Svartisen-Saltfjell und Hellmofjord-Narvik im Aug/Sep 2012

    Gibt es die Möglichkeit in Mo I Rana, z.B. Tankstelle, Gaskartuschen zu kaufen?

    Würde mich freuen, wenn jemand einem Tipp für mich hätte.

    Vielen Dank!

    P.S. Slarti, vielen Dank für den genialen Bericht!

    Einen Kommentar schreiben:


  • OttoStover
    antwortet
    AW: [NO] Svartisen-Saltfjell und Hellmofjord-Narvik im Aug/Sep 2012

    Sorry, my error. I thought you were coming to Mo i Rana by plane!
    Otto

    Einen Kommentar schreiben:


  • symbolic
    antwortet
    AW: [NO] Svartisen-Saltfjell und Hellmofjord-Narvik im Aug/Sep 2012

    Zitat von OttoStover Beitrag anzeigen
    Symbolic if you are coming to Mo it is not neccessary to take the bus back to Mo and there climb a bus that later godes by the airport! Just Ask at the airport the staff and they will tell you when the bus passes. Will be cheaper too
    Otto
    Hi Otto,

    wie stefN schon meinte komme ich in Oslo an, fahre mit dem Zug nach Mo i Rana und versuche von dem Bahnhof dort weiter Richtung Svartisen zu kommen

    Einen Kommentar schreiben:


  • stefN
    antwortet
    AW: [NO] Svartisen-Saltfjell und Hellmofjord-Narvik im Aug/Sep 2012

    Zitat von OttoStover Beitrag anzeigen
    Symbolic if you are coming to Mo it is not neccessary to take the bus back to Mo and there climb a bus that later godes by the airport! Just Ask at the airport the staff and they will tell you when the bus passes. Will be cheaper too
    Otto
    Hi Otto,

    I am sorry but I do not get the meaning of what you said.
    Could it be that you are mistaking Oslo Gardermoen Airport with Mo Airport?

    Best wishes
    Stefan

    Einen Kommentar schreiben:


  • OttoStover
    antwortet
    AW: [NO] Svartisen-Saltfjell und Hellmofjord-Narvik im Aug/Sep 2012

    Symbolic if you are coming to Mo it is not neccessary to take the bus back to Mo and there climb a bus that later godes by the airport! Just Ask at the airport the staff and they will tell you when the bus passes. Will be cheaper too
    Otto

    Einen Kommentar schreiben:


  • stefN
    antwortet
    AW: [NO] Svartisen-Saltfjell und Hellmofjord-Narvik im Aug/Sep 2012

    Zitat von symbolic Beitrag anzeigen
    Werde die erste Nacht aber wahrscheinlich unterhalb des Austerdalsisen zelten, vielleicht läuft man sich dort ja noch über den Weg?
    Darüber entscheiden 3 Minuten oder Tramper-Glück ...
    Wünsche Dir schon mal eine schöne Anreise.

    Grüße
    Stefan

    Einen Kommentar schreiben:


  • symbolic
    antwortet
    AW: [NO] Svartisen-Saltfjell und Hellmofjord-Narvik im Aug/Sep 2012

    Zitat von stefN Beitrag anzeigen
    Das Forentreffen können wir vermutlich schon am Flughafen veranstalten. Wir haben schon mal einen Kaffee ins Auge gefasst. Der Zug geht um 23:40. Deiner auch?

    Grüße von
    Stefan
    Schade, hab mich nach einem frühen Flug umgeschaut damit ich den Zug um 16:30 Uhr noch bekomme. Bin dann schon um 06:10 Uhr in Mo i Rana. Werde die erste Nacht aber wahrscheinlich unterhalb des Austerdalsisen zelten, vielleicht läuft man sich dort ja noch über den Weg?

    Einen Kommentar schreiben:


  • stefN
    antwortet
    AW: [NO] Svartisen-Saltfjell und Hellmofjord-Narvik im Aug/Sep 2012

    Zitat von symbolic Beitrag anzeigen
    ... und auch ich werde an derselben Stelle wie slarti den Svartisen überqueren
    Gibt dort wohl ein großes Forentreffen dieses Jahr, hehe.
    Das Forentreffen können wir vermutlich schon am Flughafen veranstalten. Wir haben schon mal einen Kaffee ins Auge gefasst. Der Zug geht um 23:40. Deiner auch?

    Grüße von
    Stefan

    Einen Kommentar schreiben:


  • symbolic
    antwortet
    AW: [NO] Svartisen-Saltfjell und Hellmofjord-Narvik im Aug/Sep 2012

    Zitat von stefN Beitrag anzeigen
    Dito.
    Na, das wird ja voll ...
    Ich verfolge die weitere Diskussion mit Interesse.
    OT: Wie sind denn Deine Reisedaten genau?

    Grüße
    Stefan
    Und nochmal Dito!
    Auch bei mir sind Flüge und Zug gebucht (26.08.-05-09.) und auch ich werde an derselben Stelle wie slarti den Svartisen überqueren
    Gibt dort wohl ein großes Forentreffen dieses Jahr, hehe.
    Das mit dem Pickel hab ich mir aber auch schon überlegt. Bin mal gespannt, was dazu noch geschrieben wird.

    Grüße

    Sandra

    Einen Kommentar schreiben:


  • Echnathon
    antwortet
    AW: [NO] Svartisen-Saltfjell und Hellmofjord-Narvik im Aug/Sep 2012

    OT: 26.08. - 11.09. Flug von München nach Gardermoen und dann mit dem Zug mit Umsteigen in Trondheim
    Und wir sind zu zweit.

    Einen Kommentar schreiben:


  • stefN
    antwortet
    AW: [NO] Svartisen-Saltfjell und Hellmofjord-Narvik im Aug/Sep 2012

    Zitat von Echnathon Beitrag anzeigen
    Flüge sind gebucht
    Zug in Norwegen auch.
    Ende August/Anfang September geht es auch zum Svartisen.
    Dito.
    Na, das wird ja voll ...
    Ich verfolge die weitere Diskussion mit Interesse.
    OT: Wie sind denn Deine Reisedaten genau?

    Grüße
    Stefan

    Einen Kommentar schreiben:


  • Echnathon
    antwortet
    AW: [NO] Svartisen-Saltfjell und Hellmofjord-Narvik im Aug/Sep 2012

    Servus Slarti,

    DU BIST SCHULD.
    Flüge sind gebucht
    Zug in Norwegen auch.
    Ende August/Anfang September geht es auch zum Svartisen.
    Mein momentaner Planungsstand ist den Gletscher an gleicher Stelle zu queren.

    Eine Frage aber quält mich: Du schreibst, Grödel würden ausgereicht haben, der Meinung bin ich nach Kartenstudium auch.
    Aber wie schaut es mit dem Pickel aus? Mir fällt spontan nicht ein, für was ich die 700g mitnehmen soll, wenn der Gletscher so flach ist. Da ich garantiert kein Seil und sonstige Gletscherausrüstung mitnehmen werde, brauch ich auch keinen Totmananker etc, sprich die einzige Funktion die der Pickel erfüllt ist: Wenn man Rutscht, den Abgang zu bremsen. Aber wenn es so steil ist, würde ich nicht ohne Steigeisen und Seil losziehen.
    Wie siehst du das?
    Momentan würde ich den Pickel nur mitnehmen weil: "Ich geh auf einen Gletscher, also nehm ich den Pickel mit."

    (*Das ganze unter der Vorraussetzung, das der Gletscher zu dem Zeitpunkt ausreichend aper ist.)

    Klar ist die andere Seite: 700g für ein Plus an Sicherheit. Aber ich nehme Stöcke mit, sprich das einzige Problem ist tatsächlich das Abrutschen.

    Wenn ich das so sehe brauch ich den Pickel eigentlich nur, wenn die Deckschicht des Gletschers soweit auffirnt, dass die Grödel nicht mehr sauber greifen und so die die Deckschicht mit Grödel und der Person (mir) darauf im gesamten Abrutschen.
    Aber ich glaube nicht, dass das dort oben noch der Fall ist.
    (Ich hatte das einmal in der Schweiz, da konnte man die oberen 4-5cm kompett den Hasen geben, die hätte man recht einfach mit einer Schaufel abtragen können)

    Frederik

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gravel
    antwortet
    AW: [NO] Svartisen-Saltfjell und Hellmofjord-Narvik im Aug/Sep 2012

    Superklasse Bericht,bekomme echt fernweh!!

    Einen Kommentar schreiben:


  • OttoStover
    antwortet
    AW: [NO] Svartisen-Saltfjell und Hellmofjord-Narvik im Aug/Sep 2012

    Slarti was just 99% sure there is no shop at Lønsdal, but I am 100 % sure. Lønsdal has nothing! The nearest "shop" is the Saltdal Turistsenter at Storjord. They have a touristselection of food for car drivers mostly. Prices are a good bit on the stiff side. Btw it is a good thing to go to Storjord. There is also a nationalpark centre there and later this year a gallery of art for two local sami artists will open.
    Otto

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X